Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Das Sadasia
2010 Mitglieder
zum Thema
Wer findet Bi-Spiele unter Frauen abturnend??248
Ich bin auf die Frage gekommen, weil ich keinen Mann kenne der es…
zum Thema
Sex mit der besten Freundin ein No-Go/Ende der Freundschaft?68
Meine beste Freundin und ich kennen uns bereits seit 7 Jahren, bisher…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

"Wachs"endes Interesse

******r_o Mann
10 Beiträge
Themenersteller 
"Wachs"endes Interesse
Hallo miteinander
Ich will mich am Spiel mit Kerzen/Wachs probieren und habe mich da auch schon etwas eingelesen, dabei sind solche Tipps raus gekommen dass man die Sub am besten vorher ein Öld/Cremt damit man das Wachs wieder runter bekommt.
Da habe ich auch jetzt sehr widersprüchliche Aussagen gelesen dass es zu "kalt" sei und nur überall hin läuft.

Jetzt aber meine Fragen.
Welche Kerzenform bevorzugt ihr?
Welches Wachs benutzt ihr und achtet ihr auf die Temperatur?
*********Pain Paar
2.817 Beiträge
Zu Öl kann ich nichts sagen, da nie getestet.

Form: je nach Spielart. Wenn es aber um das Tropfen auf Körperstellen geht, sind Stabkerzen sinnvoll.
Wenn man Sub die Kerzen auf den Rücken stellen möchte bspw. während dem doanken bietenlt sich die Teelichtform an (darauf achten, dass das Metall nicht direkt auf der Haut steht, da sich dieses erhitzt).

Wachs entweder explizite Kerzen für den BDSM Gebrauch.
Ansonsten hat der große blau/ gelbe Schwede sehr angenehme Kerzen (Jubla, Stabkerzen).
Ansonsten sind eingefärbte Kerzen riskant wegen der Temperatur, da müsste der Dom Part vorher gut testen. Auch Bienenwachskerzen sind eher nicht zu empfehlen.

Zum Thema runterbekommen:
Da helfen Schlagwerkzeuge (auch wenn ich als Sub nicht sooo gerne mag *lach*)
*****511 Mann
21.850 Beiträge
Gruppen-Mod 
BDSM für Anfänger: Kerzen ... welche?

Hier gibt es auch noch was zu lesen dazu

LG
*******2000 Paar
686 Beiträge
Kerzen aus dem einschlägigen Fachhandel und fertig...
Löst sich problemlos
*********ilva Frau
401 Beiträge
Halli hallo

Ich nutze jede kerze nur keine bdsm kerzen.
Sind uns zu langweilig da sie nicht warm genug werden.
Auch das einölen übergehen wir.
Wichtig ist das Wachs gut aushärten zu lassen und mehrere schichten machen. Dann platzt es später beim schlagen gut ab.
Bei den normalen kerzen ist es wichtig, sie aus einer größeren Distanz abtropfen zu lassen sonst wird es zu schmerzhaft.

Lg
****a82 Frau
48 Beiträge
Worauf ich an Deiner Stelle achten würde, wenn Du die Kerzen im normalen Handel (nicht Erotik Bereich) kaufst, ist ob sie durchgefärbt sind.
Dies erkennt man, in dem man sich den Fuß der Kerze anguckt. Hat eine farbige Kerze einen weißen Schimmer am Fuß, sind sie nicht durchgefärbt.
Die komplett durchgefärbten Kerzen werden im Vergleich wirklich aua heiß, wenn der Abstand nicht ausreichend eingehalten wird. Im Zweifelsfall würde ich an Deiner Stelle Mal es selbst ausprobieren, wie erträglich das ist.
Bedenke aber, dass die Haut natürlich auch unterschiedlich dick bzw sensibel an unterschiedlichen Stellen ist.
Mein letzter Spielpartner hat mir in einer nicht durchdachten Situation ein paar schöne Verbrennungen (nur punktuell zum Glück) beschert, die man seit November sehen kann.
Das sollte nicht passieren, kann, aber sollte nicht.
Was außerdem hilft, ist ein Latex bzw Lack Laken. Natürlich werden die Krümel überall verteilt, aber besser so, als auf anderen empfindlichen Oberflächen.
Bei Subs mit längeren Haaren kann man ein Handtuch anfeuchten und das dann über Gesicht und Haare legen. Dann kommt auch nix an Stellen, die nicht gewünscht sind, zudem ist der Sinnesentzug sehr reizvoll *zwinker*
***gy Frau
2.037 Beiträge
Dünn aufgetragenes Öl / Creme ist schon sinnvoll z.B. im Genitalbereich und sonstigen Behaarten Bereichen .
Vaseline geht auch , aber nimmt m.E. viel des Vergnügens , da die Hitze der winzigen Spritzer kaum noch zu spüren ist .

*my2cents*
********rses Mann
478 Beiträge
Ich Liebe Wachsspiele über alles. Bei mir muss halt nur auf die Haare am Körper auf passen. Nicht gerade Schön aber wenn man es mit in die Session ein bauen will Okay. Aber ich habe mich noch Nie Eingeölt oder gekremt. Wäre dann mir persönlich zu Soft.

Von Normalen Kerzen oder Kerzen aus Bienen Wachs lass ich die Finger. Höchste Verbrennungsgefahr.
*****n_N Mann
9.326 Beiträge
Welche Kerzenform bevorzugt ihr?
Egal

Welches Wachs benutzt ihr und achtet ihr auf die Temperatur?
Alles außer Bienenwachs...der wird laut Internet zu heiß...getestet hab ich das nie.
Gemessen hab ich aber noch nie die Temperatur.

Allgemein hab ich die Erfahrung gemacht, das "weiche" Kerzen weniger heiß als "harte" sind.
(bei "harten" fühlt sich die Oberfläche glatt an, bei "weichen" in der Regel stumpf oder ölig.
Man kann auch den Daumennagel reindrücken...geh das leicht und das Wachs drückt sich zu Seite=weich, bei hartem Wachs geht das deutlich schwerer und der Wachs bricht, platzt auf.)

Eingeölt oder eingecremt hab ich vorher auch noch niemanden...gab die Situation nie her *lol*

Ein altes Handtuch und kräftig rubbeln und man bekommt es gut wieder ab..., wenn man es nicht durchs herunterhauen im ganzen Raum verteilen will.
*******Shy Mann
20 Beiträge
Das Wachs geht nach beim Duschen mit ordentlich Lotion wieder gut runter. Es gibt extra Kerzen für den SM-Bereich bei einschlägigen Shops. Die werden im Normalfall nicht so heiß wie normale Kerzen.
********rses Mann
478 Beiträge
Zitat von *******Shy:
Das Wachs geht nach beim Duschen mit ordentlich Lotion wieder gut runter. Es gibt extra Kerzen für den SM-Bereich bei einschlägigen Shops. Die werden im Normalfall nicht so heiß wie normale Kerzen.

Verstopft aber sehr gerne mal den Abfluss. Ich habe es immer über den Mistkübel mir Abgemacht. Damit es nicht so einen Sauerei gibt.
Auch wenn es dem ein oder anderen makaber vorkommen mag, sogenannte Grablichter eignen sich ganz hervorragend für Wachsspiele. *top*
***ii Paar
21 Beiträge
Die Grabkerzen neigen zum schmieren und sind auch nicht so heiß. Sie sind aber gut vergleichbar mit den deutlich teureren SM Kerzen.
Softe Massage Kerzen sind zu kalt und schmieren noch mehr.
Normale Kerzen würde ich mittlerweile auch bevorzugen
*******ke10 Frau
1.154 Beiträge
Wachsspiele…

Am ungefährlichsten sind ganz normale weiße Haushaltskerzen aus Stearin, da deren Schmelzpunkt relativ niedrig ist. Hier gibt es leichte Unterschiede zwischen gedrehten (heißer) und gezogenen Kerzen, die nach meiner Erfahrung jedoch nicht sonderlich relevant sind.

Grabkerzen sind eine gute Alternative. Sie bestehen aus Paraffin (Mischung aus Wachs und Öl) und haben ebenfalls einen relativ niedrigen Schmelzpunkt. Außerdem haben sie einen weiteren Vorteil: Grabkerzen gibt es meistens in roten Kunststoffbechern zu kaufen, in denen sich schnell eine größere Menge Wachses ansammelt. Es können also regelrechte Wachsorgien veranstaltet werden.

Eine sehr schöne Möglichkeit ist die Verwendung von Teelichtern. Hier sollte man darauf achten, daß man reine (weiße) ohne Zusatzstoffe wie Farbpartikel oder Duftstoffe kauft. In den Metallbehältern sammelt sich das Wachs, mit dem man richtige Spuren zeichnen kann. Vorsichtig sollte man sein, wenn das Teelicht schon eine Weile brennt, da sich der Metallbehälter nach einer gewissen Zeit selbst sehr stark erhitzt und ein unüberlegter Griff ebenfalls zu Verbrennungen, diesmal beim Top, führen kann.
Tip: Teelichter lassen sich auch hervorragend als "Motivation" für den Bottom verwenden, wenn man möchte, daß er stillhält - einfach ein paar brennende Teelichter auf seinem Körper verteilen. Vorsichtig: Teelichter werden nach einer gewissen Zeit zu heiß und müssen dann entfernt werden. Außerdem Vorsicht, wenn Teelichter vollständig flüssig sind, der kleine "Teller", an dem der Kerzendocht angebracht ist, kann herausfallen und da der aus Metall ist, ist er höllisch heiß.

Gefärbte Kerzen sind nicht ganz ungefährlich, da sie immer Fremdstoffe enthalten, die unterschiedlich heiß werden können. Besonders Schwarze Kerzen oder Kerzen mit Kunststoffummantelung tendieren zu einem deutlich höheren Schmelzpunkt als Haushaltskerzen oder Grableuchten. Das gleiche gilt für Duftkerzen. Hier gilt ganz besonders: Vorher aus großer Höhe ausprobieren (am besten an sich selbst)!

Kerzen aus Bienenwachs sind nicht nur teurer als herkömmliche Kerzen, sondern auch völlig ungeeignet, da sie einen sehr hohen Schmelzpunkt haben. Das gleiche gilt für Gartenfackeln. Beide können zu schlimmeren Verbrennungen führen, die nur schwer heilen und Narben hinterlassen können.
****iva Frau
2.814 Beiträge
Ganz normale Stumpenkerzen ,Leuchterkerzen,Spitzkerzen oder auch Teelichter. Funktioniert auf jeden Fall alles .
*****alS
7.380 Beiträge
Ich würde sagen, dass mitnichten jede Kerze funktioniert.
´
Aufpassen muss man mit:
• Kerzen mit Metallic-Überzug. Da sind oftmals tatsächlich Metall-Splitter verarbeitet, und die führen dann zu bösen Verbrennungen.
• Kerzen mit farbigem Überzug (durchgefärbte Kerzen sind ok). Oftmals sind hier Plastik-Anteile im Überzug enthalten, die dazu führen, dass der Überzug wesehntlich heißer schmilzt als das Wachs im inneren
• parfümierte Kerzen. Durch die zugesetzten Duftstoffe ist die Temperatur schwer einzuschätzen
• Teelichter in Aluschalen. Durch die Alu-Hülle erhitzt sich das Wachs im Inneren weit über den Schmelzpunkt, und ist oft wesentlich heißer als man das denkt oder auch möchte.

Ideal sind daher durchgefärbte oder weiße Kerzen ohne Duftstoffe und ohne "Hülle". Die Temperatur richtet sich nach der Zusammensetzung des Wachs, da findet sich sciher online eine Zusammenstellung welches Wachs wie heiß schmilzt/brennt. Einen guten Überblick hat @*******ke10 schon gegeben.
Anders als sie würde ich jedoch nicht sagen, dass Bienenwachs per-se komplett ungeeignet ist - man kann eine höhere Temperatur hier durchaus durch größere Sistanz zwischen Kerze und Körper ausgleichen. Man muss nur wirklich, wiricklich vorsichtig sein.
Ich bevorzuge Grablichter. Sind preiswert, erzeugen schnell viel flüssiges Wachs und werden nicht zu heiß.
SM Kerzen sind m.E. nur wieder Geldschneiderei... Perversenaufschlag und so *zwinker*
Bienenwachskerzen werden tatsäclich SEHR heiß. Die sollte man meiden oder eben genau wissen was man tut und sehr hoch halten beim tropfen lassen *zwinker*
Und ansonsten wie erwähnt, die vom Schweden sind gut und günstig, keine Kerzen mit Metallic-Überzug oder Teelichte ddirekt auf die Haut, wegen Verbrennungsgefahr.

Eingeölt habe ich auch nie, entweder mehrere Lagen und abplatzen oder abschlagen oder eben in der Dusche entfernen mit Hilfe des/der anderen.
*****alS
7.380 Beiträge
Entfernen geht auch mit Messern super. EIn großes, hinreichend Scharfes (aber nicht so scharf, dass es problemlos Haut schneidet) messer mit gerade Klinge schräg (etwa wie beim raiseren) ansetzen und über die Haut (ohne Druck! Erneut: wie beim rasieren) schieben und das Wachs so "abkratzen". Das geht auch mit Wachs, dass nur ganz, ganz dünn ist - hier versagt das Abschlagen als Technik.
****h28 Mann
16 Beiträge
Ich denke, das ich die Grablichter ausprobiere. *g*
*********Gerd Mann
966 Beiträge
Babyöl oder ähnliches ist gut.

Vorsicht bei u viel Haare - es sei denn man möchte dadurch gleichzeitig enthaaren🤩

Temperatur ist sehr wichtig

Kerzen sind da sehr unterschiedlich

Ich habe angefangen mit Kerzen vom Adventskranz- die waren nicht schlecht.

Bei Anderen - dünnen - hatte ich schon welche die eher halt waren und nicht so geil waren

Aber auch schon welche die verdanmt heiß waren und keinen Spaß gemacht hatten.

Im Sexshop hatte ich mir aber auch mal eine spezielle gekauft.

Ich empfehle erst bei Dir selbst die Kerze probieren - an unterschiedlichen Stellen (Po Schenkelinnenseite, Geschlechtsteil, Brust) da die Empfindung auch verschieden ist.
******r_o Mann
10 Beiträge
Themenersteller 
So also ich habe jetzt mal eure Ratschläge beherzigt und habe mal eben eine SM Kerze und eine Grab Kerze probiert.

Also von der Temperatur her haben wir es als gleich empfunden das Wachs hat sich allerdings etwas anders verhalten, die SM Kerze "läuft/fließt" weiter und die Weiße spritzt mehr, beides läßt sich gut von der Haut entfernen (auch ohne ein Cremen), wobei die Weiße mehr gebröckelt ist.
Preisleistungsmässig würde ich zum der Weißen tendieren denn bei 10€ zu 0.75€ (große siehe unten) ist es aber auch klar.
*****alS
7.380 Beiträge
Gut, beides sind jetzt aber Öllichter. Beides, BDSM-Kerzen und Grablichter gibt es auch aus Wachs - und ich denke, dass eher das jeweils gemeint war.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.