Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Gangbang für Anfänger
1685 Mitglieder
zum Thema
Männlicher Orgasmus ohne Abspritzen?119
Ich habe kürzlich gehört, dass es Männer geben soll, die ohne…
zum Thema
orgasmus ohne spritzen???99
Hey leute, vor ein paar tagen hab ich meinen freund mit…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Kommen so oft es geht...

*******or79 Mann
226 Beiträge
Themenersteller 
Kommen so oft es geht...
Hallo, auf den netten Hinweis eines Users das ich mal wieder falsch gepostet habe *aua*, hier nochmal richtig, jemand Erfahrungen mit Orgasmus Spielen und Folter in Form von Fixierung und so oft zum abspritzen bringen wie möglich? Würde gern mehr darüber erfahren.
****t77 Mann
205 Beiträge
Moin. Bei einem Mann oder bei einer Frau?
*******or79 Mann
226 Beiträge
Themenersteller 
Sowohl als auch mich interessiert beides, würde es gerne selbst mal erfahren sowohl als auch einer Frau dieses Bedürfnis zu erfüllen und die Reaktionen sehen. Bin einfach neugierig was dieses Thema angeht.
****t77 Mann
205 Beiträge
Es gibt dir Praktik Tease and Denial.
Denke das du die meinst?
*******or79 Mann
226 Beiträge
Themenersteller 
Vielleicht auch das, kannst du das etwas näher ausführen?
****74 Paar
1.411 Beiträge
Ich denke, er meint eher mit einem männlichen Sklaven.

Tease and Denial ist ja eine Praktik, bei der absichtlich der Orgasmus vermieden wird und die Lust des Sklaven immer mehr gesteigert wird. Vielleicht sogar mit einem ruinierten Orgasmus am Ende.

Nein, hierbei will man möglichst viel "aus dem Sklaven rausholen". Und das kann nach dem dritten oder vierten Mal wirklich unangenehm werden ... je nachdem, wie lange er vorher keusch gehalten wurde.
*******or79 Mann
226 Beiträge
Themenersteller 
Ich glaube das ist nicht was ich meine, es geht mir wirklich darum sich oder jemanden dazu zu bringen so oft einen Orgasmus zu erleben bis es nicht mehr funktioniert. Bis zum extremen Ende.
*******gon Paar
57 Beiträge
Also, was ruinierte Orgasmen angeht, hat meine Herrin es bei mir 11x hintereinander geschafft. Dann war ich so überreizt, dass ich in die Knie ging. Nach dem 4ten waren es alle nur noch "trockene".

Richtige Orgasmen hat sie mir einmal 3 genehmigt, allerdings mit etwas Pause dazwischen.

Ich dufte meine Herrin mal sooft zum Orgasmus lecken, wie es ging. das waren neun. Die ersten waren für sie immer intensiver, ab dem siebten wurde es auch füs sie unangenehm, weil sie ebenfalls sehr überreizt war und nach dem neunten musste ich aufhören.
****nik Paar
127 Beiträge
diese Variante des Spiels finden wir auch sehr reizvoll und praktizieren dies auch hin und wieder .
Da ich meine sub meist Keusch halte genießt sie es anfangs endlich kommen zu dürfen .

Für die ersten Orgasmen reicht die einfache Stimulation mit der Hand. So ungefähr ab dem 7. Höhepunkt kommt dann der Magic Wand zum Einsatz oder auch ein Unterdruck Vibratior .

Ihre persönliche Höchstleistung waren bisher 46 Orgasmen in nicht ganz 2 h .

Wobei ich ihr natürlich zwischen einigen Orgasmen kleine erholunhsphasen einräume . Wobichvsie zwar stimuliere aber darauf bedacht bin das sie nicht kommt.

Anfügen können wir noch das der stetige Wechsel zwischen einem Unterdruck vibrator und dem magic wand oder einem anderem klit reizenden vibrator für extra höhenflüge sorgt .
*******_now Mann
5 Beiträge
Meinst du z.B. die weiter anhaltende Stimulation des gefesselten Mannes über den Orgasmus hinaus? Also aus Freude die Qual empfinden lassen, welche unter Umständen dann wieder zum Orgasmus führen kann?
Ich bin schon 67 Jahre alt und komme nicht mehr als einmal. Aber ein sehr großer, schwerer Mann hat vor kurzem in 69er Position auf mir gesessen und mich gewichst und geblasen. Nach dem Orgasmus hat er weiter an meinem Schwanz gelutscht. Das war ein unheimliches Gefühl. Ich wollte ihn von mir herunter schupsen, aber er war zu schwer.
Das Gefühl ist fast so als würde man ständig unter Strom stehen, aber es war mega geil.
Danach war ich total kaputt.
*******eNix Frau
78 Beiträge
Geschafft habe ich es (naja nicht alleine *zwinker* ) zwölf mal wenn ich mich richtig erinnere. Bis zu einem gewissen Punkt war es wunderbar. Dann fing es an bisschen weh zu tun bis ich wieder in Stimmung kam, ich wurde gut angeheizt.
Einen Spaziergang hätte ich nicht mehr machen können, ansonsten ging es. Würde es auf jeden Fall wiederholen.
Ich wurde mit denn Fingern befriedigt, ein Vibrator wäre nicht so gut für mich, da durch das vibrieren nach ner Zeit alles taub wird, so nenne ich es mal.
Lg *blume2*
*******_now Mann
5 Beiträge
Meinst du z.B. die weiter anhaltende Stimulation des gefesselten Mannes über den Orgasmus hinaus? Also aus Freude die Qual empfinden lassen, welche unter Umständen dann wieder zum Orgasmus führen kann?
*******ley Frau
2.310 Beiträge
Bei Frauen sind auf alle Fälle viel mehr Orgasmen möglich, als die meisten ahnen.
Ich habe mich auf einer Erotikmesse mal mit einem Verkäufer unterhalten. Er erzählte mir, dass eine Frau mit etwas Übung sehr viele Orgasmen haben könne. Bei seiner Frau waren es in einer Nacht über 40!!!! Ich dachte, er übertreibt, lügt. Das kann doch nicht sein.
Inzwischen glaube ich ihm. Ich hatte auch schon eine Nacht mit knapp über 20!
Das was Du lieber TE meinst nennt sich "Zwangsorgasmen". Und das geht sowohl beim Mann als auch bei einer Frau. *zwinker*
Wobei das aber eben ab einem bestimmten Punkt bei beiden nur noch schier unerträglich werden kann und heftige Schmerzen auslöst. Wann dieser Punkt kommt ist aber von Mensch zu Mensch ganz unterschiedlich, eben s wie von Tagesform und anderen Faktoren wie Stress, etc.
Und auch wie man sein "Opfer" (egal ob Mann odrr Frau) dazu hinbringt ist auch immer unterschiedlich. Gerade bei Frauen gibt es da eine große Bandbreite von Varianten. Einer brngt der klassische magic wand etwas, die nächste steht auf den womanizer etc.
Beim Mann reicht oft reines "wichsen" und kann evtl noch durch Prostatamassage unterstützt, weiter getrieben werden.
*****n_N Mann
9.325 Beiträge
Ich glaube das ist nicht was ich meine, es geht mir wirklich darum sich oder jemanden dazu zu bringen so oft einen Orgasmus zu erleben bis es nicht mehr funktioniert. Bis zum extremen Ende.
Das "extreme Ende" sieht in den meisten Fantasien wohl so aus das Frau grinsend bei jeder Berührung zuckt und fröhlich um Gnade winselt.

Realität sieht, wenn man es wirklich auf die Spitze treibt unfröhlicher aus...krämpfe, schmerzhaftes wund sein, Tränen, echtes jammern bis hin zur Wut und Verzweiflung.

Welches Bild hast du vor Augen?
*******or79 Mann
226 Beiträge
Themenersteller 
Eigentlich gar keines, daher habe ich diesen Post aufgemacht um eine Idee zu bekommen. Danke für deinen Hinweis *zwinker*
*****n_N Mann
9.325 Beiträge
Gut, dann stellt sich die Frage welches Szenario dich mehr anmacht und dann weißt du, ob du eher Reaktiosfetischist oder Sadist bist.
**********urple Paar
7.601 Beiträge
Zwangsorgasmen gehören für mich zu meinen liebsten Methoden, um meinen Reaktionsfetisch zu befriedigen.
Nach einer je nach Tagesform sehr unterschiedlichen Anzahl ist es für Purple dann nur noch sehr anstrengende Tortur und dann bekommt auch der Sadist in mir seinen Raum und seine Befriedigung.
Genau in dem Moment, wenn sie dann wirklich nicht mehr kann, wenn sie total überreizt ist, dringe ich ganz gerne (... nochmal) in sie ein und benutze sie ausgiebig bis zum Abspritzen. Dann bin ich meist auch körperlich final befriedigt.
Das führt dann meist unweigerlich nochmals zu einem finalen Orgasmus bei ihr. Damit ist dann auch mein Altruismus befriedigt.
Und wenn sie dann aufsteht und mir einen Kaffee macht, dann kommt auch der Dom endlich zu seinem Recht.

LG BoP (m)
Hatte mal eine SUB erlebt die kam 23 Mal *anbet*
Ich frag mich gerade, wie oft da ein Orgamus vor getäucht wurde *gruebel* (auf alle Beiträge bezogen)

Mir würde es ehrlich gesagt die Stimmung versauen, wenn ich meine Orgasmen zählen würde...also nicht, daß ich es müsste.

Oder haben die Herren das im Blick?
Auch ob einer nicht echt war?
**********urple Paar
7.601 Beiträge
Zitat von ********Soul:
Ich frag mich gerade, wie oft da ein Orgamus vor getäucht wurde *gruebel* (auf alle Beiträge bezogen)

[...]

Oder haben die Herren das im Blick?
Auch ob einer nicht echt war?


Hmmm...
Gibst du dich mit Fakesex ab oder lieferst du gar selbst solche Dinge ab?

Ich denke, dass ich persönlich das insofern im Blick habe, dass ich mich mit solchen Frauen gar nicht erst so intensiv beschäftige, bei denen ich potenziell befürchten müsste, dass sie Orgasmen vortäuschen würden oder mir gegenüber anderweitig nicht offen und ehrlich sind.

LG BoP (m)
*****n_N Mann
9.325 Beiträge
Zitat von ********Soul:
Ich frag mich gerade, wie oft da ein Orgamus vor getäucht wurde *gruebel* (auf alle Beiträge bezogen)
Komisch, das frage ich mich kein Stück.
Denn Frauen spielen in der Regel einen Orgasmus vor wenn sie keine Lust mehr auf das stumpfe rein und raus haben, weil es eh nix bringt.
Das Ziel einer solchen Aktion ist in der Regel aber nicht Summe xy zu erreichen oder zu toppen (ist ja kein Wettbewerb), sondern sein Gegenüber in den "Wahnsinn" oder ins Leid zu treiben.
Es würde also nix bringen etwas vorzuspielen was eh nicht zum Ende führt.
Ob 2 oder 100 Orgasmen ist daher erstmal irrelevant für die Aktion, bestenfalls ein fun fakt der sich daraus ergibt, wenn einer mitzählt.
Hier und da wurden ja schon Zahlen genannt und irgendwie kommt mir das schon seltsam vor, daß man sich da als Frau jeden Orgamus auch als solchen einzelnen spürt oder überhaupt sich währenddessen darauf konzentrieren kann sie zu zählen.

Wenn ich mehrere Orgasmen hintereinander habe, befinde ich mich in einem ich sage mal Trance-artigen Zustand, da kann ich mich nicht erinnern der wie viele Orgamus der letzte war.

Manchmal geht ein Orgasmus in den anderen über...oder es war ein langer Orgasmus...waren das jetzt zwei oder nur einer...aber zählen kann ich die bei bestem Willen nicht *nene*

Vielleicht möchte Frau ihn auch nicht kränken, weil er nicht im Stande ist ihr so viele Orgasmen zu bescheren...nur so eine Theorie, die natürlich nicht auf jeden zu trifft.

Mein Sub bekommt direkt gesagt, daß er es nicht geschafft hat und zur Strafe bekommt er....das ist ein anderes Thema.
*******eNix Frau
78 Beiträge
Denn Faden habe ich auch nach ner Zeit verloren, aber ich hatte einen aufmerksamen zähler der sich mehr als nur auf eine Sache konzentrieren konnte.
*blume2*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.