Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
5 BDSM Spiele - Der Kurs
7398 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM für Anfänger
17392 Mitglieder
zum Thema
Wann habt ihr zuletzt sexuell etwas Neues ausprobiert?34
Es würde mich interessieren, wie mutig sind die Joyler.
zum Thema
Die schönen Seiten der Schwangerschaft19
Haben schon mit vielen Paaren geredet und der großteil der frauen…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Schröpfen....alte Heilkunde neues Spiel

Schröpfen....alte Heilkunde neues Spiel
Guten Abend....
Wer hat Erfahrungen mit dem Schröpfen im Bdsm Bereich 

Mich würde interessieren, ob es Jemand schon ausprobiert hat. Ich durfte es vor einigen Tagen ausprobieren und bin noch relativ skeptisch, ob es mir gefällt 🤔

Euch einen schönen Abend gewünscht,
Lg Sandra
*******_Sam Paar
154 Beiträge
ein äusserst gefährliches Spiel. ein fehler und die Konzequenzen sind verherend
Zitat von *******_Sam:
ein äusserst gefährliches Spiel. ein fehler und die Konzequenzen sind verherend
Welche Konsequenzen?
*********maid Frau
665 Beiträge
Könnt ihr das bitte etwas genauer ausführen ? Ich habe auch Interesse an dem Thema.
*******ires
199 Beiträge
Wusste gar nicht, dass es das in dem Kontext gibt und habe direkt mal gegoogelt... hilft Dir diese Diskussion weiter?

Bizarre Spiele: Schröpfen
*******onne Frau
5.679 Beiträge
Ich überlege grad wo oder wie mich das sexuell stimulieren würde...sowohl aktiv als auch passiv 🤔?
*********umbar Paar
260 Beiträge
https://medlexi.de/Schröpfen
Das hilft sicher ein wenig.
******owl Frau
198 Beiträge
Also meine Konsequenz aus diesem lustigen Spiel waren .... blaue Brustwarzen für ne Woche ne bunte klit und eine Menge Spaß!
*********e_66 Frau
168 Beiträge
Also ich kann nur sagen mit entsprechender Achtsamkeit angewendet kann es zb die Milchproduktion anregen nicht extrem aber leichter Milchfluss ist möglich
Intimbereich bringt man kurzfristig zum anschwollen und dadurch wird die Empfindlichkeit erhöht
Klar wenn man es übertreibt können Wasserblasen entstehen und bis diese heilen Dauer
Blaueflecke bekommt man auch beim medizinischen schröpfen

Wichtig ist das man genug getrunken hat und langsam anfängt und langsam steigert

Das Spiel damit bedeutet das ihr euch dafür viel Zeit nehmen müsst. Geht nicht zwischen durch mal
****88 Paar
108 Beiträge
Zitat von *******_78:
Zitat von *******_Sam:
ein äusserst gefährliches Spiel. ein fehler und die Konzequenzen sind verherend
Welche Konsequenzen?

Ich denke Eli_und_Sam meinen das "blutige Schröpfen" und das birgt tatsächlich einige Risiken, aber ich denke nicht dass du dieses meinst.
Trotzdem wird geraten ein gewisses Knowhow mitzubringen.
Am Besten du liest dich da selbst mal ein was Risiken, Nebenwirkungen und Gegenanzeigen betrifft damit du eine gewisse Sicherheit in dem Thema bekommst.
Aber wenn wir das mal ganz nüchtern betrachten ist es im Grunde nicht mehr als ein größerer Knudschfleck.
Viel Spaß beim weiteren Ausprobieren. Vielleicht teilst du hinterher mit ob sich dein erstes Gefühl bestätigt hat oder ob du doch noch Lust dabei empfinden konntest *herz*
*********id39 Frau
2.656 Beiträge
Ich denke, dieses SM * Spielzeug * kann aufmerksam und behutsam angewandt, sicherlich gewisse Lust bereiten!

Ich habe so ein Ding
(sah ganz anders aus, als bei meinem Arzt)
einmal auf Wunsch eines Sub,
auf seine Nipoel * aufgeschraubt *
so war das für mich!
Ihm war es damals zu wenig!

Nun, das war dann nicht mein Problem!

Für vollkommen ungefährlich,
( ohne jegliche Erfahrung)
halte ich dieses * Spielzeug* nicht!

Mein Arzt wußte was er tat!
Und mir hat er, med. gesehen, geholfen!
Er war auch Akupunkteur
L. Ingrid
*****a_S Mann
6.454 Beiträge
JOY-Angels 
Hi, bei mir hat das im Studium mal eine Medizin-Studentin ausprobiert.
Ich fand es interessant, aber kann mich noch daran erinnern, dass ich wenig dabei gefühlt habe.
Es hat nicht weh getan, war aber auch nicht geil. Ich hatte diese Kugeln am Rücken,
und als sie abwaren, hatte ich große blaue Flecken / Knutschflecke.
Ich weiß noch, dass man mich im Schwimmbad damit SEHR schräg angeschaut hat,
weil das niemand kannte und viele vielleicht dachten, ich hätte ne Hautkrankheit. *schiefguck*

Also man soll es ja auf Muskeln anwenden und im Grunde saugt das da eben heftig.
Es fühlt sich aber nicht schlimm an, weil es ja ziemlich großflächig ist.
An empfindlichen Körperstellen sollte man es nicht anwenden - das ist sicher gefährlich.
Und wenn man es sachgemäß anwendet, ist es eben therapeutisch.
Vielleicht findet es jemand geil, aber ich glaube, nicht viele, sonst wäre es ja "in" in der Szene.
Also: ggf. therapeutischer Effekt, wenig erregend, lange Spuren ... *zwinker*
*****_79 Frau
476 Beiträge
Ich kenne Schröpfen aus meiner Zeit in Asien. Ich habe eine lange Zeit traditionelle chinesische Medizin probiert. Da kommt man am Schröpfen und Schaben nicht vorbei. Dort wurden die Faszien und Muskeln damit gelockert und die Durchblutung angeregt.

Es kann arg schmerzhaft sein und eine gute Zeit blau/schwarze Flecken hinterlassen.
Ich habe bei einigen Menschen Blasenbildung gesehen. Man sollte es nicht übertreiben.

Im erotischen Kontext kenne ich es nicht. Diese Nippeldinger zum Aufschrauben sind nicht so meins. Aber ich verorte es für mich auch eher im therapeutischen Bereich als im erotischen.
**********urple Paar
7.567 Beiträge
Im therapeutischen Bereich gut und sehr wirksam (... zum Beispiel als Schröpfmassage), im erotischen Bereich für mich, für uns eher uninteressant.
Bei den meisten Frauen, bei denen ich das bislang als Stimulation oder zur tatsächlichen Schmerzerzeugung ausprobiert habe, war das Gefühl nicht wirklich berauschend. Einzig die bessere Durchblutung der Klitoris, und auch anderer Regionen, die man damit erreichen kann ist vielleicht vorbereitend für andere Aktionen eine gute Möglichkeit bzw. auch stimulierend.
Man kann aber tatsächlich mittelfristig die Laktation fördern, man kann passende Schröpfgefäße als gute Hilfe verwenden um Nippel / Brüste / Klit / Hoden abzubinden.


LG, BoP (m)
*******tal Frau
718 Beiträge
Meines Erachtens ist jeder Nippelsauger schon eine Art Schröpfkopf, also durchaus eine weit verbreitete Methode. Und wie so oft, mit Sinn und Verstand angewendet, doch ein nettes Spielzeug.
****az Mann
4.305 Beiträge
Zitat von *******tal:
Meines Erachtens ist jeder Nippelsauger schon eine Art Schröpfkopf

Ja, solche hab Ich auch. Und bislang hatte Ich da recht guten Spaß mit. Es braucht gefühlt recht wenig Unterdruck damit es hält und Schmerz erzeugt, und sollte es in Vergessenheit geraten kann man die Winde etwas mehr anziehen oder eine leichte Bewegung reicht auch schon.
*********n123 Paar
999 Beiträge
Wir haben ein Handschröpfset...mit Handpumpe und verschiedengrossen Glocken und eine Muschipumpe...oder zwei.
Macht Spass und ist nicht Gefährlich, fördert die Durchblutung...
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.