Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Treffpunkt Gruppen
4344 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM Niedersachsen
417 Mitglieder
zum Thema
Die Zeit hinterlässt Spuren747
Die Zeit hinterlässt sichtbare Spuren. Zu Beginn der Beziehung ist…
zum Thema
Spuren eines vorangegangenen Dates170
Es geht nicht um Fremdgehen oder Ähnlichem, dazu braucht es bei…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Welche Schlaginstrumente machen Euch die stärksten Spuren?

********1965 Mann
64 Beiträge
10mm Vollgummi
Schlaufe aus 10mm Vollgummi .... und das Resultat nach einem sehr leichten Schlag.
Uns verbindet eine Hassliebe *herz2*
Bild ist FSK18
********er84 Mann
6.487 Beiträge
@****wen

Nen Griff an nen Pfeilschaft??? Zumindest ich finde die Dinger liegen auch so gut in der Hand (Federseite in der Hand)

Wenn aber ein Griff sein soll und man keinen mit ner Drehbank im Bekanntenkreis hat, wie ich, dann nutze ich gerne Griffe von Kochgeschirr oder auch sonst Griffe die alte Spielzeuge und Haushaltsgegenstände so her geben.

Vile Griffe mache ich aber auch ganz Simpel aus irgend einem rundem Massivem Kern Stück Holz oder Metall und umwickele dieses dann mit Hanfschnur. Die nimmt den Schweiß der Hand schön auf und gibt dem Griff nen guten halt in der Hand.

ansonsten wird man den Griff wohl nur wie auch schon andere sagten mit einem gutem Kleber in eine Bohrung einsetzen müssen.

Wobei wenn ich die oben aufgeführte Idee mit dem Tennisschläger band aufgreife, könnte man auch ein Stück des Pfeilschaftes mit Kleber bestreichen und darum dann mit Hanf o.ä. schnür den Griff wickeln.
*****976 Paar
14.780 Beiträge
Liebe TE,

ich mag Griffe aus Schwemmholz. Lässt sich auch gut als Griff für Stöcke verwenden.
Der Länge nach aufbohren und mit einem "zwei Komponenten Kleber" verkleben.

Lg. M
Heidi
*******rBW Mann
14.068 Beiträge
Ich liebe es Kantschu, Flogger, Bullwhip, Gerte, LederKlatsche zu spüren, zum Rohrstock habe ich eine Hassliebe.

Hach, wäre schön das alles malwieder spüren zu dürfen

WandererBW
****om Mann
1.475 Beiträge
Zitat von ****wen:
Zitat von *****_hh:
Zitat von ********er84:
ah und beim lesen der netten Werkzeuge hier fällt mir noch etwas schönes ein *zwinker*

Ein Carbon Pfeil aus dem Bogensport

Schmal, schneidend und verdamt robust vergleichbar mit einer Stahlgerte nur leichter. Gibt schöne Striemen und wenig Bluterguss

Direkt ein 6er Pack Carbonpfeile bestellt. Ohne Jagdspitze versteht sich😉😈

Hat mir jemand einen guten Tipp, wie ich einen Griff an einem Carbonpfeil basteln könnte?

Ja, mit Klemmtechnik.

Ich nutze Spannzsngen die bis 8mm greifen gibt es aber auch noch dicker.
Oder du bohrt simpel ein Loch in den Griff, aber recht tief, und verklebst den.

Den Pfeil würde ich aber gegen splittern mit Schrumpfschlauch schützen.

Jedoch kann man auch fertige Carbonstäbe bekommen, hier muss man nicht an Pfeilen basteln...
********er84 Mann
6.487 Beiträge
@****om

ein guter Hinweiß mit dem Schrumpfschlauch Über den Pfeilschaft. So ein paar Kohlefasersplitter in der Haut sind echt scheiße und sicher auch für maso nicht so gut.

Da ich mit meinem aber nun schon ordentlich auf der ein oder anderen Arschbacke rum gehauen habe weiß ich was die Dinger abkönnen. Bis man so einen Carbonpfeil bei der Verwendung als Schlagstock zum Splittern bringt muss schon einiges an Energie/Kraft aufgewendet werden und / oder man echt dämlich damit schlagen.

Das so ein Pfeilschaft beim als Sportinstroment nutzen beim irgendwo einschlagen schoneinmal Bricht liegt an der deutlich höheren Energie die der Bogen im Vergleich zu einem Arm aufbringt und am durch einen ungünstigen Aufprallwinckel bzw. zu Harte Zielfläche entstehenden Scherkräften.

Wer mag kann es ja mal probieren wie feste man auf z.b. die Sofalehne schlagen muss bis so ein Pfeil den Geist aufgibt.

Sicherlich schützt so ein Schrumpfschlauch auch vor den nervenden Mikro kohlesplittern bei älteren Pfeilschäften, doch verändert sich durch den Schrumpfschlauch auch A das haptische Gefühl des Schaftes auf der Haut und b verändert sich auch die Flexibilität des Schaftes. diese kleinen Veränderungen werden sicher nicht jede S stören und einigen sogar garnicht auffallen aber wenn S sensible für die kleinen unterschiede im Schmerzgefühlt ist kann es eben doch auffallen.
****om Mann
1.475 Beiträge
@********er84

Das ist schon klar, dass Carbon da sehr robust ist.
Problematisch sind da allerdings aufsplittern der Enden und mechanische Beschädigungen durch z.b das etwas drauffällt.

Das hat man allerdings überall, ( Stichwort Bambus) bist auf die hübsche Edelstahlgerte....
*********9244 Mann
980 Beiträge
Zitat von ****ea:
Schöne Striemen hinterlässt auch...
.... die Stock/Hundepeitsche. Die kann man von Schulter bis zur Sohle anwenden. Rundherum.

Wunderschön
😍😍😍😍🤤
*********9244 Mann
980 Beiträge
Ich liebe vom anschauen her lieber zarte aber starke spuren, und weniger große ,, flatschen" aber tragen tu ich beides😅 aber auch da lieber die zarten spuren😅

Rohrstock und co mag ich gar nicht aber peitschen die sind schhön😁😁😁
****fan Mann
442 Beiträge
Hab einen 50 cm langen Kochlöffel der macht schöne spuren, weiteres noch 2 selbst gebaute Peitschen mit 35 cm langen Griff und circa 20 cm kurze Schnürre, die am ende verknotet sind, diese machen schöne blaue Flecken
*********avea Paar
717 Beiträge
Und wie kommen so Teppichklopfer beim devoten Teil so an? *zwinker*

*rotwerd* ich liebe ihn....
Zuerst sehr mächtig, doch dann brennend und wärmend auf dem Weg in den Subspace *love3* *love3* *love3*
*********avea Paar
717 Beiträge
Zitat von *******n_hh:
Und wie kommen so Teppichklopfer beim devoten Teil so an? *zwinker*

*rotwerd* ich liebe ihn.....
Zuerst sehr mächtig, doch dann brennend und wärmend auf dem Weg in den Subspace.... *love3* *love3* *love3*
****om Mann
1.475 Beiträge
Habe da so einen Extremflogger:

19× 3mm Drahtseile an denen 10mm Kugeln angelötet sind.

Der wäre zu verkaufen
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.