Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Sexpositiv
3380 Mitglieder
zur Gruppe
Bastonade
103 Mitglieder
zum Thema
Einschätzung eines Dates/Frau125
Mein Freund hatte vor ein paar Tagen ein ganz nettes Date und mir…
zum Thema
Hat sich eure Einstellung geändert, seit ihr auf Joy seid?34
Mich würde interessieren ob und inwieweit sich eure Einstellung…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

einstellung und einschätzung zu bastonade

einstellung und einschätzung zu bastonade
Hallo Zusammen.

Nachdem gerade der Frust verdaut wurde, dass die von uns vorgeschlagene Gruppe bastonade leider abgelehnt wurde,

(was jedoch bitte nicht das Thema sein soll!!!)

........und in der Begründung u.a. stand, dass Bastonade wohl zu allgemeinen BDSM gehört......würden wir gerne mal hier fragen, wie Ihr zu Schläge auf Fusssohlen oder auch Dinge wie Wachs, etc pp auf Selbige steht.

Interessant wäre, welche Erfahrungen einzelne damit haben, inwieweit es aktiv oder passiv eine Vorliebe ist........oder wer neurig ist...........

und:
wie Ihr es einschätzen würdet
................ist es mehr bdsm?.........
ist es Fussfetisch/Vorliebe?.....
oder ist es eigentlich eine Mischung aus beiden?....
oder eine Neigung für sich?


Wir sind sehr gespannt auf die unterschiedlichsten Meinungen.

Gruss
Shadow & Sword
*******e_st Frau
3.948 Beiträge
Also ich würde meinen, Kitzeln an den Füßen würde mich viel eher dazu bringen, eine Aufgabe zu lösen, die ich vielleicht abgelehnt hätte. Da bin ich viel schneller nahe am Wahnsinn. *zwinker*
Mit Schlägen auf die Füße, hab ich keine Erfahrung, wäre aber sicher sauer, wenn ich hinterher nicht mehr in Highheels laufen könnte!
nunja
nicht jeder verträgt die schläge auf die zarten füsschen. je nach tagesform bei uns wird dies auch bei uns angewandt, je nach dem grad meiner verfehlungen*zwinker* auch das wachs finde ich sehr angenehm an dieser stelle. wegen der zugehörigkeit hab ich mir nen kopf gemacht, es ist halt auch bestandteil bei uns.
*****pus Mann
640 Beiträge
füsse hauen... autsch
ist echt schmerzhaft... grusel. wenn ihr das kleine vieh wirklich mal zum schreien bringen wollt dann kloppt drauf.

jeder muss es selber wissen ob sie danach noch stehen soll oder nicht. ihr könnt ja auch salz auf die nassen füsse streuen und eine ziege zum ablecken einsetzen. (die arme ziege)

als strafe ist das schlagen auf die fusssohlen echt wirksam. sie wird nie wieder ungehorsam sein...und eine spätere androhung zur umsetzung der befhle ist recht erfolgsversprechend. *g*
Nachtrag
es ist natürlich nicht ziel oder absicht, dass jemand echt nicht mehr laufen kann oder ähnliches.

beim schlagen, wenn man nicht weiss wie, oder unvorsichtig ist, kann schnell einer der kleinen knochen um fuss kaputt gehen.

es sei einmal deutlich gesagt, dass das niemals absicht sein sollte.....im gegenteil, solch harte spiele lehnen wir persönlich ab!!!

grad hier finden wir nachsorge durch eincremen und massieren sehr wichtig..denn: ohne unsere füsse sehen wir doch alle ziemlich 'alt' aus.

*zwinker*


aber unsere SIE steht da wirklich drauf......

und provoziert es immer wieder *ggg*
*****pus Mann
640 Beiträge
gummiband
dann macht es doch ohne stock. kleines fiese gummiband nehmen dann geziehlt auf die fusssohlen schnippen. oder diese nagelräder (wartenbergrad) hat sicher seine erotische wirkung.

ist bestimmt eine geiler klingelton wenn sie schreit.
*******e_st Frau
3.948 Beiträge
Ahem, räusper, Einspruch!

ihr könnt ja auch salz auf die nassen füsse streuen und eine ziege zum ablecken einsetzen. (die arme ziege)

Wir haben uns in einem historischen Biwak in Boulogne sur mer mal den Spaß gemacht, einen Typen der morgens nicht aufstehen wollte, zu fesseln aus dem Zelt zu tragen und genau diese Ziegenstrafe zu vollziehen.................................äh nix!
Klar die Ziege war spitz auf das Salz. Aber der Kerl überhaupt nicht sensibel an den Fußsohlen.
Vielleicht ist das ja bei Kranfahrern so?

Nur einen wunderbaren Nebeneffekt hatte die Action: die Ziege wich dem Kerl bis zum Ende der Veranstaltung nicht von der Seite und fraß ihm nachts sogar die Kekse aus dem Tornister!
@laChatte
übrigens kann man auch direkt danach ganz toll in highheels laufen,
wenn man diese zuvor leicht feucht in den kühlschrank geräumt hat *floet*
*******e_st Frau
3.948 Beiträge
Also ich versteh die Welt nicht mehr.
Erst gibts ne Strafe, weil die kleine Schlampe wieder kalte Füße hat und es setzt Schläge zur Erwärmung selbiger und danach Highheels aus dem Frostfach. *ggg*
Naja, muß man vielleicht erst mal probieren, tolle Anregung!
wobei ich die begründung so nicht hinnehmen würde, von wegen das gehört allgemein zu bdsm. warum gibt es dann andere kleine gruppen wie "geschichte der o erleben", "covering", "aufgaben und strafen", "bondage", "subs unter sich" um einige zu nennen. klingt für mich irgendwie unlogisch. dürfen sogar bdsm-gruppen nach städten eröffnet werden. *hm*
ist echt ein erfischendes gefühl...*ggg*
Liebe vio
Es ist nicht absicht die Entscheidung von JC in Frage zu stellen oder nicht zu akzeptieren..........hier jedoch anbei die begründung, die wir als solche natürlich hinnehmen und respektieren.

zitat:

Das Thema der Gruppe sollte geeignet sein, eine größere Anzahl von Mitgliedern anzusprechen. Euer vorgeschlagenes Thema ist so gewählt, dass es sicherlich nur einen sehr kleinen Interessenkreis anspricht und die Gruppe somit nicht die notwendige Anzahl von Mitgliedern erreichen wird, um langfristig Bestand zu haben.

Das Thema würde sich gut im allgemeinen BDSM-Forum oder der Gruppe dazu eignen


zitatende

nocheinmal: wir respektieren das, und es ist nicht thema das tread.

danke
war ja auch nur so ein gedanke von mir...*aua* ich weiss, nicht denken...*ggg*
Fusssohlen
Hallo@Shadow_Sword

Oh ha also damit habe ich keine Erfahrung. Das ich unter den Füßen sehr Kitzelig bin würde ich mir warscheinlich schon bevor es losgeht den Bauchweg lachen. Oowohl ich schon sehr gut vorstellen kann das es nur im ersten moment kitzel. /me mal die Füße einzieht.

Bin mal auf weitere beiträge gespannt

Lieben Gruß Golden_Girl
**********kubus Paar
1.252 Beiträge
ab und zu
ich bekomme auch hin und wieder schläge auf die fußsohlen und empfinde es durchaus als erregend. mein mann nimmt dazu den gummiflogger aber auch die gerte, was gekoppelt mit den unterschiedlich empfindlichen bereichen der fußsohle eine große bandbreite der gefühle ermöglicht.

kitzeln bringt bei mir an den füßen nix, aber ist sonst auch ein probates mittel, um mich aus der fassung zu bringen *zwinker*

liebe grüße
silke
Bisher hatte ich leider erst einmal das Vergnügen mit heißem Wachs auf den Fußsohlen, es war himmlisch ...
Ansonsten nimmt mein Herr sehr gerne das Stöckchen und ich genieße diesen Schmerz.
Öhm, High Heels trage ich eh nur ganz selten. *floet*

LG

Sklavin lena
***su Mann
388 Beiträge
huhuhuuuu *ggg*
Also, als gebender Part habe ich, na klar, Erfahrungen damit.

Für mich interessant fand ich den geschichtlichen Hintergrund, aber noch viel interessanter, den Anatomischen .

Für mich selbst, kommt es nicht in Frage, da ich in beiden Bereichen "kitzel & schmerz" einfach zu extrem empfindliche Füße habe. Das ist ein Erfahrenswert, den ich nicht wirklich noch einmal wiederholen muss und diente lediglich dem Verständnis.

Aber ich kann den Grund dahinter sehr wohl verstehen. Sei es Strafe oder Lust. Unter der Fußsohle laufen nun mal sehr viele Nervenstränge zusammen, die sich auf den ganzen Körper auswirken können.

Interessant würde ich die Frage finden, welcher Schmerz (Hiebe oder Wachs) welches Gefühl und wo im Körper auslöst. Ob es da Übereinstimmungen gibt, oder ob es unterschiedlich wahrgenommen wird.

LG
Dark
***su Mann
388 Beiträge
huhuhuuuu *ggg*
Also, als gebender Part habe ich, na klar, Erfahrungen damit.

Für mich interessant fand ich den geschichtlichen Hintergrund, aber noch viel interessanter, den Anatomischen .

Für mich selbst, kommt es nicht in Frage, da ich in beiden Bereichen "kitzel & schmerz" einfach zu extrem empfindliche Füße habe. Das ist ein Erfahrenswert, den ich nicht wirklich noch einmal wiederholen muss und diente lediglich dem Verständnis.

Aber ich kann den Grund dahinter sehr wohl verstehen. Sei es Strafe oder Lust. Unter der Fußsohle laufen nun mal sehr viele Nervenstränge zusammen, die sich auf den ganzen Körper auswirken können.

Interessant würde ich die Frage finden, welcher Schmerz (Hiebe oder Wachs) welches Gefühl und wo im Körper auslöst. Ob es da Übereinstimmungen gibt, oder ob es unterschiedlich wahrgenommen wird.

LG
Dark
*******se89 Frau
115 Beiträge
Nein, das wäre nichts für mich. Meine Füße sind mir heilig, als das ich da irgendjemanden ran lasse. Lieber mehr Schläge auf andere Körperteile, aber nciht auf die Füße.
********Sade Frau
29 Beiträge
abgesehen von der tatsache, dass ich hiebe auf fußsohlen nicht wirklich erotisch finde (eher lächerlich, aber das ist eine absolut subjektiv empfundene tatsache), hätte ich auch gesundheitliche bedenken. als gelernte heilpraktikerin habe ich mich auch mit fußreflexzonen befaßt und allein aus dem grund würde ich die fußsohlen beim sm aussparen...
********Nike Frau
150 Beiträge
Meine Wenigkeit hat Schläge auf die Füße immer abgelehnt. Mache ich auch heute noch, keine Ahnung, warum mein Kopf ein Problem damit hat. Hat für mich so vom rein optischen mal so gar keinen erotischen Touch.
Aber: Es ist nicht so, dass es mich nicht tangiert... nein... es ist ne Möglichkeit, wie ich in sekundenschnelle vor Erregung fast vergehe. Ich weiss nicht, welche geheimen Knöpfe mein Körper da hat, aber ich finde es schon ziemlich "gemein", wenn der Körper mal ausnahmsweise etwas komplett anderes empfindet als der Kopf zulassen mag. *g*
Ergo: ich scheine es irgendwie doch zu mögen *g*
Schläge auf die Fußsohle machen mich jetzt nicht wirklich an, aber als Strafe müßte ich sie wohl annehmen
danke für
........euere meinung.

entgegen des anfangs vom tread, besteht die besagte gruppe nun doch schon einige zeit.....*nachtrag*


ich (das weibchen), habe grosses verständnis für die unterschiedlichsten sichten, auch ablehnungen solcher techniken. ich räume ein, dass es eine sehr spezielle sache ist.

bevor ich damit erfahrung gemacht habe, wäre ich bereits bei der puren vorstellung vor panik auf einen baum geklettert.

bastonade besteht im bdsm-sinne nicht nur aus schlägen, sondern aus verschiedenen 'nettigkeiten'...............und jenen, die respekt und furcht vor sowas haben, sei gesagt: dies ist nicht unbegründet.

wer dennoch neugierig ist, oder vorhat sich damit auseinander zu setzen, dem lege ich die sachlichen ratschläge und tipps ans herz, die in der gleichnamigen gruppe zu finden sind.

denn eins ist sicher: füsse sind was anderes als ein 'robuster' popo zb.

gruss shadow
********Sade Frau
29 Beiträge
das glaube ich dir gern... aber eins meiner tabus (und bitte, nicht lachen!) ist "kitzeln" und zwar nicht nur aber auch an den fußsohlen...

dennoch würde ich gerne mehr darüber erfahren... ich weiß nicht, ob es hier machbar ist, in einem eigenen thread (oder auch hier) eine art zusammenfassung zu schreiben, oder ein essay oder wie man das auch immer nennen mag.... ich würd´s sicher gerne lesen...

justine
ich weiss nicht
..ob ich jetzt haue krieg..lach

aber bei der gruppe bastonade kann man auch als nicht-gruppenmitglied lesen........und unter dem tread 'how to' sachliches erfahren....lies halt mal rein.......


gruss shadow
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.