Magazin

Das große Sex- und Erotik-Magazin mit vielen Anregungen, Tipps und Tricks wird dein Sex-Leben bereichern und aufregender machen. Immer wieder neu und aktuell!

gif
©

Der Satisfyer Pro 2 im Test

Das kann der Druckwellen-Vibrator im Romantik-Look!
13. Juli 2018

Der Satisfyer Pro 2 von EIS hat den Auftrag, seine Anwenderin mit himmlischen Orgasmen zu beglücken. Zwei JOYclub-Damen haben ihn ausprobiert: Erfüllt dieser kleine Freudenbringer seine Mission?

Video: So funktioniert der Satisfyer Pro 2

Der Onlineshop EIS verrät euch in seinem YouTube-Video mehr über die Funktion und Anwendung des Klitorisstimulators:


Quelle: YouTube/EIS

Der Satisfyer Pro 2: Das Testergebnis im Überblick

Unsere JOYclub-Mitglieder Primrose86 und ServaMeaMihi haben den neuen Satisfyer zwei Wochen lang für uns getestet. Hier sind ihre Testergebnisse auf einen Blick; im Anschluss findet ihr ihre ausführlichen Rezensionen.

 

Merkmale des Satisfyer Pro 2

Details und Testergebnis Satisfyer Pro 2

Produktkategorie

Druckwellen-Vibrator für die Klitoris

Preis

39,99 Euro bei EIS (Stand: 04.07.2018)

Lieferumfang

Satisfyer Pro 2, ein Aufsatz, USB-Ladekabel (Magnetic Charger – ohne USB-Adapter), Bedienungsanleitung

Stimulationsmodi

11

Verpackung, Optik und Verarbeitung

sehr gut

Farbe

Roségold

Material

Silikon / ABS Kunststoff

Maße

165 x 13 x 16 mm

Lautstärke

mittel

Wasserfest

ja

Reinigung

leicht

Akku

wiederaufladbar; Benutzungsdauer ca. 90 min, Ladezeit ca. 1,5 h

Bedienung und Handling

intuitive Bedienung, liegt gut in der Hand

geeignet für

Solobetrieb und Paargebrauch

Weiterempfehlungsquote

100 %

Gesamtbewertung

9 von 10 Sternen

Die Rezensionen unserer Testerinnen

Primrose86 (32 Jahre, bereits Erfahrung mit dem Lelo Sona Cruise)
10 von 10 Sternen

"Seine Oberfläche ist rutschfest, auch wenn es mal feucht wird."

Der Satisfyer Pro 2 hat alles, was frau braucht. Das Aufladen via Magnetic Charger ist einfach und modern. Es gibt keine zusätzliche Ladebuchse, die verschmutzen kann. Bei Ankunft ist der Satisfyer Pro 2 bereits startklar und man kann sofort loslegen.

Das Toy verwöhnt mit seinen elf verschiedenen Intensitätsstufen von zart bis stark. Das angenehme Vibrieren ließ mich tiefenentspannen. Mir gefiel besonders gut, dass ich auch ohne Gleitgel ein angenehmes Gefühl auf der Klitoris hatte. Ich genieße es hin und wieder, mir viel Zeit bei der Selbstbefriedigung zu lassen. Dadurch, dass sich die Intensität des Satisfyer Pro 2 ganz langsam steigern lässt, macht das auch mit ihm viel Spaß.

Die Bedienung ist einfach, der Schalter für Plus und Minus macht das Wechseln in eine andere Intensitätsstufe während des Masturbierens leicht. Das durchdachte Design mit dem längeren Griff und der großen Öffnung ermöglicht eine angenehme Haltung in verschiedenen Positionen. Auch die Lautstärke war ein positiver Faktor. Man möchte ja nicht unbedingt, dass das Toy lauter ist als man selbst.

Unter der Dusche entspannt es sich mit dem Sextoy fast noch einmal doppelt so gut. Seine Oberfläche ist rutschfest, auch wenn es mal feucht wird. Fazit: Der Satisfyer Pro 2 ist ein sehr durchdachtes Spielzeug, das viel Spaß macht. Ich wüsste keine Verbesserung. Auch der Preis überzeugt mich.

Der Satisfyer Pro 2 im Test
©
 
 

ServaMeaMihi (25 Jahre, bereits Erfahrung mit dem Womanizer)
8 von 10 Sternen

"Ich würde mir daher eine stärkere Leistung wünschen."

Toll finde ich die Größe: Nicht zu klein, nicht zu groß, das Toy liegt einfach richtig gut in der Hand. Der Satisfyer Pro 2 ist nicht zu laut und sehr einfach zu reinigen. Er kann schnell aufgeladen werden. Super ist auch, dass es genug Stufen gibt. Somit ist für jede Dame was dabei. Allerdings fühlt er sich für mich erst ab einer höheren Stufe gut an. Zum Höhepunkt kommen kann ich nur mit der höchsten Stufe. Ich würde mir daher eine stärkere Leistung wünschen.

Trotzdem komme ich mit dem Toy immer zum Höhepunkt, wenn auch nicht sehr intensiv. Ehrlich gesagt, brauche ich auch nicht lange, bis ich zum Höhepunkt komme, ich schätze sogar in weniger als fünf Minuten.

Nicht so gut finde ich das Herunterschalten während der Nutzung. Dadurch ist man etwas abgelenkt. Des Weiteren lag er wegen meines Clithood Piercings vertikal nicht immer hunderprozentig auf, weshalb ich oft die Position verändern musste, da es sonst unangenehm war. Das Gleiche gilt für gepiercte Brustwarzen, zumindest bei mir.

Da ich beim "normalen" Geschlechtsverkehr ohne Hilfsmittel nicht zum Höhepunkt komme, ist der Satisfyer Pro 2 auf jeden Fall ein nettes und effektives Hilfsmittel, um mit dem Partner oder der Partnerin zum Orgasmus zu kommen. Durch die zusätzliche Stimulierung ist es noch intensiver.

 

Tausche dich mit der Community über den Satisfyer aus!

Melde dich noch heute an, um alle Inhalte zu sehen und dich mit der Community austauschen zu können. Natürlich ist die Anmeldung kostenlos. Wir freuen uns auf dich!

Jetzt kostenlos anmelden