Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Spritziger Genuß
1129 Mitglieder
zum Thema
Wie macht ihr am liebsten einen Blowjob?21
Mich würde interessieren wie ihr am liebsten einen Blowjob macht.
zum Thema
Was ist eure Lieblings-Blowjob-Stellung?449
Ganz klar, der Blowjob lebt von einer aufregenden und…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

squirten durch oralverkehr

******lie Mann
18 Beiträge
Themenersteller 
squirten durch oralverkehr
Hallo zusammen,
ich bin relativ neu hier und man möge es mir verzeihen, wenn das Thema schon mal behandelt wurde.
aufs "squirten2 bin ich erst vor einigen Jahren gekommen, vorher war es mir total unbekannt ... und praktiziere es auch erfolgreich, und noch immer mit der gleichen Begeisterung wie anfangs.
Jetzt kommt das "aber" - ich würde gerne eine Frau oral zum squirten bringen, ich stell mir das wahnsinnig toll vor!
Allerdings bin ich ein bisschen ratlos wie...bzw. ob das überhaupt funktioniert. Meiner Erfahrung nach liegt die erogene Stelle, die es praktisch immer ermöglicht eine Frau zum squirten bringt, dann doch zu weit im inneren der Frau. ich denke nicht, dass man da mit der Zunge den nötigen Reiz erstellen kann (erreichbarkeit, von Druck ausüben will ich gar nicht erst reden).
Hat jemand hier (ok, da bin ich mir sicher *schmunzl) jemand erfahrung, bzw. Tipps für mich??
Freue mich über freundlich, sachliche Antworten - alle anderen dürfen hier weiter klicken und sich das schreiben sparen *g*
*******d18 Frau
6.155 Beiträge
Gleichzeitig Fingern und Lecken … das wäre eine Möglichkeit.

Aber wie wäre es, das einfach zu genießen, statt höher, weiter, ungewöhnlicher. Lieb gemeinter Tipp.
Ich als Frau wäre nicht angetan, als Versuchskarnickel zu dienen. Ich dürfte so etwas nicht merken (sollen). Widme dich dem Wohlergehen der Frau, statt zu … „basteln“ …
*******ed83 Mann
4 Beiträge
@******lie also ich persönlich benutze nebst meiner Zunge zusätzlich noch meine Finger, klappt recht gut und vorallem sieht man die Belohnung meist kommen😉😉😉
******lie Mann
18 Beiträge
Themenersteller 
hat in meinen Augen nichts mit Versuchskarnikel zu tun, sondern mehr mit "Horizont erweitern" - davon abgesehen gibt es auch Frauen, die sehr wohl offen für neues sind und auch mal was versuchen wollen - ..ach ja...der Tipp ist ok, wäre auf alle Fälle eine Alternative
*********herz Mann
322 Beiträge
Hallo,
Sowas ist durchaus möglich: Das Squirten passiert ja in der Regel bei einem intensiven Orgasmus bei dem sich dann alle Muskeln im Unterleib zusammenziehen und es dadurch zum „spritzen“ kommt.
Je besser Du die Punkte triffst und je besser Du dein Gehenüber „lesen“ kannst, desto höher wird die Chance, dass Du sie durch Oralverkehr zum Spritzen bringst.
Schau Dir an, worauf sie reagiert und was sie „verrückt“ macht und baue das aus bis es soweit ist.
Ich wünsch Dir dabei viel Glück:)

M
****lyy Frau
66 Beiträge
Zitat von *********herz:
Hallo,
Sowas ist durchaus möglich: Das Squirten passiert ja in der Regel bei einem intensiven Orgasmus bei dem sich dann alle Muskeln im Unterleib zusammenziehen und es dadurch zum „spritzen“ kommt.
Je besser Du die Punkte triffst und je besser Du dein Gehenüber „lesen“ kannst, desto höher wird die Chance, dass Du sie durch Oralverkehr zum Spritzen bringst.
Schau Dir an, worauf sie reagiert und was sie „verrückt“ macht und baue das aus bis es soweit ist.
Ich wünsch Dir dabei viel Glück:)

M

Squirten hat doch nichts mit Orgasmus zu tun, wer hat dir denn das erzählt! Dass es zufälligerweise zusammen kommen kann (was ein Wortspiel 😁) ist ja vielleicht möglich, aber ein Orgasmus ist eine ganz andere Hausnummer.
*********ture Mann
687 Beiträge
Es gibt Frauen die stehen nicht auf das G-Punktgerubbel/Abmelken,
können aber durch klitorale Stimulation squirten.
Heißt, durch fingern, oral(auch facesitting), reiben mit dem Schwanz bzw, klopfen(Kunyaza), oder durch Toys(Womanizer, Satisfyer, Magic Wand usw.).
Bei manchen reicht schon das bespielen der Nippel, je geübter(Erfahrung) eine Frau darin ist um so leichter um so öfter.
Stöber mal im Squirtingforum.
*********9_76 Paar
1.352 Beiträge
@*********herz so ein Quatsch. Squirten geschieht nicht in der Regel einhergehend mit einem Orgasmus. Das sind zwei völlig unterschiedliche Dinge die miteinander passieren können aber nicht die Regel sind.
Ich squirte sowohl ohne als auch mit Orgasmus. Meist aber ohne.
Und von vielen Frauen habe ich schon ähnliches gehört.
Squirten ist nicht gleichbedeutend mit Orgasmus.

@******lie nur oral das squirten auszulösen kann ich mir das absolut nicht vorstellen. Gut das liegt aber auch daran das ich diesem rumgeschlabbere da unten absolut nix abgewinnen kann. *floet*
Was mich aber 100% ohne Penetration zum squirten bringt ist mein Womanizer. *anmach*
Mit dem flute ich immer regelrecht alles. *tuete*
Denn der nuckelt schön heftig mit Unterdruck an der Perle. Allerdings bezweifle ich das männliche Münder, egal wie geübt, die selbe Reizung schaffen würden. Aber Versuch macht bekanntlich klug. 😜

Vielleicht klappt das ja auch bei anderen Frauen. *nixweiss*
*********herz Mann
322 Beiträge
Naja: Wenn ihr meine Erfahrung für quatsch haltet, dann ist meine Erfahrung ja irrelevant und ihr braucht nicht weiter beachten und kommentieren.
Euere Erfahrung ist eine Andere und das ist auch gut so.

M
*******thi Frau
46 Beiträge
Hallo,

ja, das ist möglich, doch einfacher in Kombination mit den Fingern.
Mit ist es beim Reiten seines Gesichts schon passiert, oder auch wenn ich vorher schon öfter gekommen bin- der Erregungszustand also sehr hoch war…

VG
****_by Mann
106 Beiträge
Oral ist es möglich und hab ich auch schon erlebt. Was ich in dem Fall für mich wieder festgestellt habe ist, dass die gesamte Situation einfach passen muss. Man sollte als Mann der Dame von Anfang an ein gutes Gefühl geben und keinesfalls das Vorspiel unterschätzen. Sie muss sich wohl fühlen und dann klappt das auch im mündlichen.

@*********9_76 den Womanizer/Satisfyer hab ich mir in der Funktionsweise mal näher angeschaut und geübt. Wenn der Mund die Perle gut umschließt, kann man gut Unterdruck aufbauen. Die Druckwellen werden durch schnelles Zucken der Muskulatur im Unterkiefer unter der Zunge erzeugt. Allerdings halt ich das nicht so lange durch wie die Maschine
*******bbw Frau
33 Beiträge
Ich denke, das da jede Frau anders tickt.
Bei mir klappt es natürlich mit den Fingern immer am besten.
Aber ich kann euch auch sagen , das ich beim lecken auch schon öfter gesquirtet habe.
Dafür muss der Mann aber seine lecktechnik ändern. Die meistverwendeten Techniken reichen dafür bei mir auch nicht aus.
Aber ja. Ich kann euch sagen, es gibt wirklich Frauen, bei denen es klappt. Wenn das auch seltener vorkommt.
****lyy Frau
66 Beiträge
Ich squirte auch bei Oralverkehr dafür weniger bei direkter Penetration. Ich denke das liegt mir auch daran dass der Eingang zur Harnröhre durch den Penis quasi eingeengt wird. Direkte Klitoris Stimulation dagegen ist weniger förderlich und bei mir geht Satisfyer überhaupt gar nicht. Beim Oralverkehr sollte die Zunge schön tief in die vagina eindringen und quasi die Scheidenvorderwand stimulieren. Eventuell mit einem zusätzlichen Finger etwas nachhelfen. Das gleiche gilt natürlich auch für facesitting.
****ti Frau
933 Beiträge
Zum Thema Orgasmus/Squirting

Ich kann squirten und den Garten Eden damit zum blühen bekommen, gekommenen bin ich dennoch bisher in meinem Leben durch einen anderen Menschen 0 Mal.

Es kann zusammen passieren, aber es ist kein "es ist beides"!

Aber es kommt dem was ein Orgasmus bedeutet schon sehr nahe.
******rie Frau
11.727 Beiträge
Frauen sind so herrlich verschieden und individuell... dafür gibt es keine pauschale Vorgehensweise...

In meinen Augen bedeutet und beinhaltet "eine Frau zu lecken" noch sooo viel mehr, als nur ihre Klitoris zu stimulieren *raeusper*...den Vergleich, wie einem Mann auch nur das Frenulum zu bespielen, finde ich zB. sehr passend...

Ich hab schon die Erfahrung gemacht, dass zwischen "Männer stehen auf Cunnilingus" und "Männer können Cunnilingus" manchmal ein großer Unterschied besteht... aber es gibt sie, diese "wunderbaren Könner der oralen Kunst" *anmach*

Mein Mr. Sometimes hat es inzwischen perfekt drauf, mich nicht nur beim Ficken sondern auch z.B. mit Kunyaza oder beim Cunnilingus mehrfach zum Spritzen zu bringen... er hat sein Spiel mit Zunge und Lippen so wunderbar verfeinert und auf meine Lust "abgestimmt"... manchmal squirte ich auch schon, wenn er meine Möse nur anpustet *love4*

die Genussfrau *blume*
*******iece Frau
28 Beiträge
Ich squirte oft beim Orgasmus.
Ja, wenn ich entsprechend stimuliert werde, squirte ich auch ohne O / vor nem O.
Aber ich kann durchaus mit sehr wenig (körperlicher) Stimulation squirten, wenn ich einen intensiven Orgasmus habe.
*******chen Frau
1.466 Beiträge
Das Thema „Spritzen beim Lecken“ wird hier im Joyclub in diversen Gruppen immer mal wieder „behandelt“. Vielleicht findest du über die Suchfunktion noch mehr für dich wertvolle Threads.

Hier ein Link zu einem Beitrag, den ich an anderer Stelle mal zu diesem Thema geschrieben habe:

Cunnilingus: Squirting beim facesitting
*******chen Frau
1.466 Beiträge
Zitat von *********herz:
Naja: Wenn ihr meine Erfahrung für quatsch haltet, dann ist meine Erfahrung ja irrelevant und ihr braucht nicht weiter beachten und kommentieren.
Euere Erfahrung ist eine Andere und das ist auch gut so.

M

Naja, es ist immer schwierig, wenn ein Mann Frauen erklärt, wie sich Squirting und Orgasmus und andere weibliche Körperfunktionen für eine Frau anfühlen. Noch schwieriger ist es dann, wenn fast schon beleidigt reagiert wird, wenn von weiblicher Seite dann eine Schilderung von konträren Erfahrungswerten erfolgt. Besser wäre es, sich diese unterschiedlichen Erfahrungswerte von Frauen neugierig und lernwillig anzuhören und dazuzulernen.

Wenn dich die Erfahrungswerte von Frauen zum Thema „Squirting und Orgasmus“ interessieren, findest du über die Suchfunktion sehr viele Beiträge von Frauen zu genau diesem Thema, die bei Interesse deinen Horizont sehr erweitern könnten.
*********wien Mann
3 Beiträge
Zitat von ******lie:
squirten durch oralverkehr
Hallo zusammen,
ich bin relativ neu hier und man möge es mir verzeihen, wenn das Thema schon mal behandelt wurde.
aufs "squirten2 bin ich erst vor einigen Jahren gekommen, vorher war es mir total unbekannt ... und praktiziere es auch erfolgreich, und noch immer mit der gleichen Begeisterung wie anfangs.
Jetzt kommt das "aber" - ich würde gerne eine Frau oral zum squirten bringen, ich stell mir das wahnsinnig toll vor!
Allerdings bin ich ein bisschen ratlos wie...bzw. ob das überhaupt funktioniert. Meiner Erfahrung nach liegt die erogene Stelle, die es praktisch immer ermöglicht eine Frau zum squirten bringt, dann doch zu weit im inneren der Frau. ich denke nicht, dass man da mit der Zunge den nötigen Reiz erstellen kann (erreichbarkeit, von Druck ausüben will ich gar nicht erst reden).
Hat jemand hier (ok, da bin ich mir sicher *schmunzl) jemand erfahrung, bzw. Tipps für mich??
Freue mich über freundlich, sachliche Antworten - alle anderen dürfen hier weiter klicken und sich das schreiben sparen :)

Hallo!

Also Oral habe ich es auch schon geschafft.
Es ist bei mir immer beim Face Sitting.
Ich kann nicht sagen ob es bei jeder Frau möglich ist. Aber es ist definitiv zu machen.
*********9_76 Paar
1.352 Beiträge
@*********herz ich bezog mich nicht auf deine Erfahrung, die du durchaus gemacht haben kannst und dir niemand abstreitet.
Ich bezog meinen Kommentar auf deine Aussage "in der Regel" was zumindest mir suggeriert das es fast immer so ist das Frau einen Orgasmus beim Squirting hat. Denn ich schrieb ja auch das es durchaus passieren kann aber eben nicht die Regel ist. Dieses "in der Regel" ist Quatsch.

Man(n) sollte vielleicht auch mal richtig lesen und nicht gleich die beleidigte Leberwurst geben.😜


@****_by vielleicht kann man(n) das ev. auch machen. Aber ich bezweifle denoch das man(n) die Intensität aufbauen und wie du selber zugiebst dauerhaft halten zu können. Denn beim Womanizer besteht der Trick darin den Kontakt nicht zu unterbrechen. Und da verliert man(n) klar gegen den Womanizer. *fiesgrins*
Achso ich schreibe nur Womanizer da ich nur das Orignal habe und nicht die billige Abklatschkopie. 🤪
*********y_86 Frau
3 Beiträge
@******lie ich würde dir raten es einfach auszuprobieren. Jede Frau reagiert ja anders. Meine Erfahrung beim Facesitting ist, dass es ein unbeschreiblich schönes Gefühl ist wenn gleichzeitig geleckt und gefingert wird. Da squirte ich definitiv mit Orgasmus.
Ich dachte anfangs ich würde nur squirten wenn ich gefingert werde. Aber dass es nach einer intensiven Penetration schon ausgereicht hat meinen Kitzler mit der Eichel zu reiben um zu squirten war auch neu für mich.
Wir lernen immer wieder dazu und entdecken Neues. Probier verschiedenes einfach aus.
*********etMe Frau
75 Beiträge
Zitat von *******thi:
Hallo,

ja, das ist möglich, doch einfacher in Kombination mit den Fingern.
Mit ist es beim Reiten seines Gesichts schon passiert, oder auch wenn ich vorher schon öfter gekommen bin- der Erregungszustand also sehr hoch war…

VG


Same here!
********ya07 Frau
301 Beiträge
Zitat von *********herz:
Hallo,
Sowas ist durchaus möglich: Das Squirten passiert ja in der Regel bei einem intensiven Orgasmus bei dem sich dann alle Muskeln im Unterleib zusammenziehen und es dadurch zum „spritzen“ kommt.
Je besser Du die Punkte triffst und je besser Du dein Gehenüber „lesen“ kannst, desto höher wird die Chance, dass Du sie durch Oralverkehr zum Spritzen bringst.
Schau Dir an, worauf sie reagiert und was sie „verrückt“ macht und baue das aus bis es soweit ist.
Ich wünsch Dir dabei viel Glück:)

M

Ich behaupte mal das es da sehr große Unterschiede bei den Frauen gibt. Ich squirte nicht ohne punktuelle Stimulation und für mich sind auch die Orgasmen total unterschiedlich. Der absolute Orgasmus ist für mich tatsächlich der, der mit dem squirten verbunden ist..... Aber wie heißt es so schön "jeder Jeck ist anders"
Ich wünsche allen spritzige Erfahrungen und Erlebnisse 😉
*********chen Frau
250 Beiträge
Zitat von *********ture:
Es gibt Frauen die stehen nicht auf das G-Punktgerubbel/Abmelken,
können aber durch klitorale Stimulation squirten.
Heißt, durch fingern, oral(auch facesitting), reiben mit dem Schwanz bzw, klopfen(Kunyaza), oder durch Toys(Womanizer, Satisfyer, Magic Wand usw.).
Bei manchen reicht schon das bespielen der Nippel, je geübter(Erfahrung) eine Frau darin ist um so leichter um so öfter.
Stöber mal im Squirtingforum.

Jo, genauso sieht es aus - gerade Kunyaza und das Ausnutzen /Spielen mit meiner Hochsensibilität lässt mich zum "kleinen Auslaufmodell" werden.
Da ich eh durch die Sensibilität extrem oft zum Orgasmus komme, wundert mich aber die Aussage, Orgasmus und squirten gehen nicht einher...? grübel
Oder bin ich nur so "weg", das ich das nicht mit-schneide???
********ya07 Frau
301 Beiträge
Zitat von *********chen:
Zitat von *********ture:
Es gibt Frauen die stehen nicht auf das G-Punktgerubbel/Abmelken,
können aber durch klitorale Stimulation squirten.
Heißt, durch fingern, oral(auch facesitting), reiben mit dem Schwanz bzw, klopfen(Kunyaza), oder durch Toys(Womanizer, Satisfyer, Magic Wand usw.).
Bei manchen reicht schon das bespielen der Nippel, je geübter(Erfahrung) eine Frau darin ist um so leichter um so öfter.
Stöber mal im Squirtingforum.

Jo, genauso sieht es aus - gerade Kunyaza und das Ausnutzen /Spielen mit meiner Hochsensibilität lässt mich zum "kleinen Auslaufmodell" werden.
Da ich eh durch die Sensibilität extrem oft zum Orgasmus komme, wundert mich aber die Aussage, Orgasmus und squirten gehen nicht einher...? grübel
Oder bin ich nur so "weg", das ich das nicht mit-schneide???

Bei mir ist es so. Allerdings muss ich erklärend hinzufügen das ich mit 40 meinen ersten Orgasmus erlebt habe und ein paar Jahre später zum ersten Mal gesquirtet habe. Ich bin nicht bei jedem Orgasmus spritzig 😉 aber ich genieße jeden spritzigen Orgasmus sehr intensiv 😍
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.