Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Spritziger Genuß
1190 Mitglieder
zum Thema
Wie macht ihr am liebsten einen Blowjob?25
Mich würde interessieren wie ihr am liebsten einen Blowjob macht.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

squirten durch oralverkehr

*********elsau Mann
30 Beiträge
Hallo euch allen,
ich habe schon öfters eine Frau zum squirten gebracht, mit Zunge und Fingern, es ist herrlich wenn die Dame spritzt, amliebsten mitten ins Gesicht oder in den Mund
****lyy Frau
73 Beiträge
Zitat von *********chen:
Zitat von *********ture:
Es gibt Frauen die stehen nicht auf das G-Punktgerubbel/Abmelken,
können aber durch klitorale Stimulation squirten.
Heißt, durch fingern, oral(auch facesitting), reiben mit dem Schwanz bzw, klopfen(Kunyaza), oder durch Toys(Womanizer, Satisfyer, Magic Wand usw.).
Bei manchen reicht schon das bespielen der Nippel, je geübter(Erfahrung) eine Frau darin ist um so leichter um so öfter.
Stöber mal im Squirtingforum.

Jo, genauso sieht es aus - gerade Kunyaza und das Ausnutzen /Spielen mit meiner Hochsensibilität lässt mich zum "kleinen Auslaufmodell" werden.
Da ich eh durch die Sensibilität extrem oft zum Orgasmus komme, wundert mich aber die Aussage, Orgasmus und squirten gehen nicht einher...? grübel
Oder bin ich nur so "weg", das ich das nicht mit-schneide???

@*********chen

Ich denke niemand bestreitet dass Orgasmus und Squirt nicht zur gleichen Zeit stattfinden können. Einige wollten nur klarstellen dass es nicht die Regel ist und ein Squirt komplett ohne und viel öfter stattfinden kann als ein Orgasmus - was ja auch biologisch erklärbar ist. Bei vielen herrscht die Meinung dass „Frauen ja mehrmals können“ - und denken dabei an das squirten. Ja, das geht mehrmals, sehr lange, in sehr kurzen Abständen. Ein Orgasmus braucht meist neben einer recht langen Phase der Reizung auch danach eine Refraktärzeit, was beim Squirt ja überhaupt nicht so ist.
*********elsau Mann
30 Beiträge
habe es mehrfach erlebt das die Frau beim analverkehr gesquirtet hat.
*****206 Frau
374 Beiträge
*offtopic* Und wen interessiert das?
Zitat von *********elsau:
habe es mehrfach erlebt das die Frau beim analverkehr gesquirtet hat.

*******fire Frau
45 Beiträge
Zitat von *******thi:

Mit ist es beim Reiten seines Gesichts schon passiert, oder auch wenn ich vorher schon öfter gekommen bin- der Erregungszustand also sehr hoch war

Den kann ich komplett zustimmen. Kenne ich genau so
*********chen Frau
252 Beiträge
Zitat Loralyy

Ich denke niemand bestreitet dass Orgasmus und Squirt nicht zur gleichen Zeit stattfinden können. Einige wollten nur klarstellen dass es nicht die Regel ist und ein Squirt komplett ohne und viel öfter stattfinden kann als ein Orgasmus - was ja auch biologisch erklärbar ist. Bei vielen herrscht die Meinung dass „Frauen ja mehrmals können“ - und denken dabei an das squirten. Ja, das geht mehrmals, sehr lange, in sehr kurzen Abständen. Ein Orgasmus braucht meist neben einer recht langen Phase der Reizung auch danach eine Refraktärzeit, was beim Squirt ja überhaupt nicht so ist.
---------------

Und als extrem hochsensible Frau brauch ich die Refraktärzeit eben nicht. Wo andere Frauen vielleicht länger benötigen, noch einmal kommen zu können, bin ich dadurch das krasse Gegenteil, das wollte ich damit ausdrücken.
Aber wie heisst es eh immer so schön - jeder Jeck ist anders.
*********ther Frau
64 Beiträge
Leider ist das bereits beschriebene G-Punkt malträtieren irgendwie für einige Männer die einzige beherrschte Technik. Leider.

Darum finde ich es gut, das du fragst!

Hier noch eine Stimme für „jede Frau ist anders“.
Ich würde empfehlen drüber zu sprechen was Frau (nicht) mag und zudem währenddessen zu beobachten, wie sie reagiert und dann eventuell anpassen.

Wildes rumgestocher mit den Finger ist bei mir der völlige Abtörner, vor allem wenn es die falsche Stelle erwischt und hat bereits mehrfach zum Abbruch geführt.

Wenn jemand das Lecken beherrscht, dann geht es auch ohne weitere Stimulation oder halt beim Facesitting.

Viel Erfolg beim ausprobieren!
**ja Frau
2.919 Beiträge
Hat jemand hier (ok, da bin ich mir sicher *schmunzl) jemand erfahrung, bzw. Tipps für mich??

Wirklich weiterhelfen kann da im Prinzip nur die betroffene Sexualpartnerin.

Mir hilft
Eine Körpermassage um entspannt zu sein.
Beim Oralsex auch die Hände zu benutzen, Pobacken, Brüste und Nippel zu massieren.
Fingern dabei empfinde ich eher als unangenehm.
Ich muss kommen können, damit es squirtet.

Mein Tipp.
Stell sicher, dass Du auch in der Lage bist, mit der Flüssigkeit zurechtzukommen, die Dir direkt ins Gesicht und den Mund entgegen spritzt.
Denn hörst Du auf, ist das ein Fall von 100 auf 0.
*********elsau Mann
30 Beiträge
Lecke gerne, massiere gerne kümmere mich gerne um die Frau um ihr zu helfen das sie squirtet
******ion Mann
33 Beiträge
Es müssen halt mehrere Faktoren passen, das Sie sich soooo gut fallen lassen kann um zum Beispiel während des Verkehrs zu squirten. Wenn ER dann noch eine gute, harte Latte hat und gegen die Muskelkraft des Unterleibs der Frau „anstinken“ kann, kann es gut sein, das Sie dabei spritzt. Ich hatte dieses Vergnügen bei einer Frau schon des Öfteren. Ebenso auch während des Analverkehrs von hinten, dass sie dann einfach gekommen und gespritzt hat. Es sind Momente, die man nie wieder vergisst und nicht bei jeder Frau möglich sind.
*****206 Frau
374 Beiträge
Lieber @******lie,

meines Wissens und meiner Erfahrung nach benötigt es nicht unbedingt die Stimulierung des G-Punkts. Für manche Frauen ist das zwar die geeignete Lösung, um Squirten zu erlernen. Das Wichtigste ist mMn aber das Loslassen im Kopf und darauffolgend auch im Körper.

Loslassen und Fallenlassen ist meist erst dann möglich, wenn man mit dem Partner wirklich auf der gleichen Wellenlänge ist und genügend Vertrauen vorhanden ist.

Ich liebe es, mit der Zunge zum Squirten gebracht zu werden. Da benötigt es oftmals nur ein paar leichte Berührungen mit der Zunge und ich spritze los.

Meine Lust beginnt im Kopf. Wenn Kopf und Körper zusammenspielen, braucht es teilweise auch gar keine Berührung, um mich zum Squirten zu bringen.

Ich hoffe, dass ich mich verständlich ausgedrückt habe. Wenn nicht, frage einfach nach.

Die restlichen Männer, die meinen zum Thema des TE etwas beitragen zu können, möchte ich bitten, das aus Sicht der Frau zu tun, mit der sie das Erlebnis des squirtens beim Oralverkehr hatten.

Es bringt rein gar nichts, als Antwort zu schreiben, das Mann zuerst Knopf A, D, B und dann C drücken muss.
Wir Frauen sind so verschieden, dass es keine allgemeingültige Anleitung geben wird, außer dem Grundsatz empathisch zu sein.

LG Kira2206
******lie Mann
18 Beiträge
Themenersteller 
So, vielen Dank nochmal für die vielen Beiträge, es waren einige dabei, die mir wirklich weiter geholfen haben, es war in der Praxis ein wahres Erlebnis..... für Beide *zwinker*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.