Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Hetero + Spaß an Anal (p)
2682 Mitglieder
zum Thema
Wie bereitet Ihr Euch auf ein Date vor?99
Wie bereitet Ihr Euch auf ein Date vor? Gibt es besondere " Rituale"…
zum Thema
Rasur in der öffentlichen Dusche57
In der Suchfunktion habe ich nichts gefunden. Ich habe schon ein paar…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Vorbereitung

****joy Mann
67 Beiträge
Themenersteller 
Vorbereitung
Wie bereitet der passive Part sich vor, ausgenommen der Intimrasur. Einfach vorher duschen oder auch Einlauf ?
Ein bis zwei Tage nur leichte Kost.
Viel Kaffee trinken. Dann läuft die Darmflora auf Durchzug.
Duschen, ja sicher, Feuchttücher immer dabei, Einlauf habe ich noch nie gemacht.
Später kann es los gehen. Später zusammen duschen und da noch mal schönes Programm.
*********avin Frau
7 Beiträge
kommt drauf an wie wichtig das jemandem ist, für mich reicht zum beispiel rasiert und sauber aus 🤷🏼‍♀️
*********nigin Paar
530 Beiträge
...immer vorher einlauf und duschen ist ja selbstverständlich!
****joy Mann
67 Beiträge
Themenersteller 
Mir ist aufgefallen, dass einige sich gar nicht bis kaum vorbereiten und neutraler schmecken als andere die vorher einen Einlauf hatten, irgendwie wiedersprüchlich.
Ich persönlich stecke meine Zunge so weit es geht ins Rektum, nur wenn ich da was schmecke turnt es mich ab …
****Job Mann
160 Beiträge
Ich ziehe die Hose vorher aus. Das reicht.
*lol*
****gr Mann
173 Beiträge
Also ich persönlich halte es so wie beim pegging oder wenn ich mich anal befriedige - Einlauf - Rasur - mind. 6 Stunden vorher nichts essen *g*
Meistens benötige ich die Rasur nicht weil ich mittlerweile endlich ein gutes waxing studio gefunden habe *g*
*********avin Frau
7 Beiträge
@****gr dann muss das bei dir also definitiv immer geplant sein in dem fall?
****gr Mann
173 Beiträge
Zitat von *********avin:
@****gr dann muss das bei dir also definitiv immer geplant sein in dem fall?

Prinzipiell hast du recht - aber hier geht es ja um den "perfekten" ansatz und auch wen man gegenüber hat.
Wie sagt man im Volksmund - "In der Not isst der Teufel auch Fliegen" ?! *g*

Es ist ja immer ein schmaler grad bzw. die entscheidung des gegenübers und mit was man sich gemeinsam wohl fühlt.
********0607 Mann
155 Beiträge
Sauber, rasiert und gut is 🤷‍♂️😂
Küssen, Oralsex oder Rimming macht für mich keinerlei Unterschied 🤔
Bei Mundgeruch etc. Möchte ich nicht mal küssen, zwischen einen verwilderten Busch oder „stinkenden“ Fo*** möchte ich meine Zunge auch nicht haben 👀🤷‍♂️
Warum sollte man dann Anal großartig andere Vorbereitungen o.ä. Treffen 🤔🤷‍♂️
Ich hab auch nie einen ungepflegten Arsch gehabt. 😂😂😂
Ich denke, die, die das lieben gehen eh anders mit der Situation um.
*********Water Mann
113 Beiträge
Vorbereitung, die über die normale Körperhygiene hinausgeht, ist m.E. vollkommen überflüssig. Im Gegenteil hat das was von Planung und geplanter Sex ist nie gut. Und ja, auch ich stecke meine Zunge so weit es geht ins Rektum. Das ich davon bis heute nicht gestorben bin, habe ich meinem normal funktionierendem Immunsystem zu verdanken.
****joy Mann
67 Beiträge
Themenersteller 
Ich liebe es aber wenn’s nach Scheiße schmeckt bin ich raus, nachvollziehbar finde ich
*******lla4 Frau
29 Beiträge
Zitat von ****gr:
Also ich persönlich halte es so wie beim pegging oder wenn ich mich anal befriedige - Einlauf - Rasur - mind. 6 Stunden vorher nichts essen *g*
Meistens benötige ich die Rasur nicht weil ich mittlerweile endlich ein gutes waxing studio gefunden habe :)


Aua *grimasse* .... Waxing an den pikanten Stellen
Alle Achtung, das wäre mir zu schmerzhaft und da bin ich wohl eine Mimi 😺
****gr Mann
173 Beiträge
Zitat von *******lla4:
Zitat von ****gr:
Also ich persönlich halte es so wie beim pegging oder wenn ich mich anal befriedige - Einlauf - Rasur - mind. 6 Stunden vorher nichts essen *g*
Meistens benötige ich die Rasur nicht weil ich mittlerweile endlich ein gutes waxing studio gefunden habe :)


Aua *grimasse* .... Waxing an den pikanten Stellen
Alle Achtung, das wäre mir zu schmerzhaft und da bin ich wohl eine Mimi 😺

Ach mittlerweile is das garnicht mehr schlimm *g* ich mag es bei mir glatt - beim gegenüber liebendgerne Natur 🙈
***er Mann
7.619 Beiträge
Das hängt doch auch davon ab, was der Rimmer mag und was nicht. Dementsprechend sollte man sich vorbereiten oder eben nicht.
****joy Mann
67 Beiträge
Themenersteller 
Kann mir auch vorstellen, dass das Rektum bei dem einen sauberer ist als bei dem anderen aufgrund der Beckenbodenmuskulatur. Möglicherweise haben auch einige einen schwächeren inneren Schließmuskel… daher muss vielleicht der eine mehr, der andere weniger vorbereiten
******age Mann
171 Beiträge
Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, eine gewisse Vorbereitung gab es bei mir bisher noch nicht. Was mir aber durchaus aufgefallen ist wenn man den natürlichen Körpergeruch seines Partners anziehend findet ist das Rimming ein besonderer Genuss.
Einen Einlauf ist ein muss egal ob man aktiv ist oder passiv.
Wenn ich mit dem finger nur auf was stosse ist das ein absoluter sexkiller.

Schliesslich ist mein Schwanz länger als irgend einfinger und da sollte hygiene einfach selbstverständlich sein.

Auch wenn man rimmen will, sollte es sauber sein.
Unf ich stimme zu tag davor leichte kost hilft.
Auch hier sowohl als aktiver oder passiver. 😉
**********man_W Mann
682 Beiträge
Lust, Leidenschaft und Spontanität sind entscheidend
Ich finde, wie beim Sex generell, muss man auch beim Rimming Lust und Leidenschaft haben. Und das ergibt sich nunmal meist spontan. Da sind lange Vorbereitungen eher nicht möglich bzw. planbar. Ich lecke ein Poloch gern mit Lust und Leidenschaft. Wenn ich dann richtig „heiß“ bin, ist es völlig nebensächlich, ob es vorher gewaschen oder gar gespült ist. Damit man mich nicht missversteht: Grundsätzliche Sauberkeit und Körperpflege sind natürlich vorausgesetzt. Aber am Ende zählt die Geilheit und meine Lust zu lecken und die spürbare Lust der Dame, wenn ihr Poloch mit breiter Zunge oder mit spitzer Zunge, die reingesteckt wird, geleckt wird.

Liebe Geht aus Wuppertal
Euer der_Gentleman_W
****y21 Mann
57 Beiträge
Rasiert und sauber muss es sein *arsch*
Für mich hat Sex vor allem etwas mit Intimität, Spontaneität und Leidenschaft zutun. Ich bin generell kein Anhänger von Drehbüchern und groß angelegter Vorausplanung. Auch Rimming ergibt sich bei mir aus der Lust des Augenblicks und dabei ist es mir nicht so wichtig, ob sie klinisch sauber und/oder restlos enthaart ist.

Zugegebenermaßen reizt es mich gerade dann besonders, wenn es keinerlei Vorbereitungen gab.

Just my two cents 😉
******333 Mann
140 Beiträge
Hatte gestern einen richtig geilen Rimmer, der das bei mir stundenlang gemacht hat. Vorher hatte ich nur einen Einlauf gemacht und mich gewaschen. Rasieren kommt nicht in Frage, das wollten die Männer und Frauen auch gar nicht.
***Pe Paar
91 Beiträge
Als ich meiner Frau als junger Bock das erste Mal den Arsch geleckt habe, konnte sie sich vorher nicht waschen, weil sie nicht ahnte, was auf sie zukam.
Sie schlief auf dem Bauch liegend..
Da sie es vorher noch nie erlebt hatte, zuckte sie beim ersten Kontakt meiner Zunge mit ihrer geilen Rosette zusammen, aber vor Wohlgefallen und Geilheit. Nach der ausgiebigen Session könnte ich sie in Badezimmer oft vorher sehen wie sie lange das Arschloch wusch, um geleckt zu werden.
Sie war süchtig danach. Sie liebte es, wenn ich von unten an der Fotze anfing und sie dann bis zum Arschloch hochzog.
Ich bin zum Schluss vor Geilheit gekommen, weil sie nach Mehr schrie und jammerte. Als Krönung hat sie dann meine Ficksahne aufs Loch gekriegt, die ich dann ablecken musste. Das gab ihr den Rest.
Leider konnte sie es nie bei mir vollziehen.
Das haben bisher erst zwei Frauen getan.
Aber in einer Woche haben wir ein Date mit einem Bi-Mann, der auch Männerärsche leckt. Bin gierig darauf
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.