Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Langhaarige Männer
3878 Mitglieder
zum Thema
Graue Haare - pro und contra215
Angeregt durch einen Nachbarthread mit reger Beteiligung, und weil…
zum Thema
lange haare - langer schwanz ?449
Eine Freundin behauptete vor ein paar Tagen, dass Männer die längere…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Haare überall oder nur hier und da nicht?

******ier Frau
36.137 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Sehr sehr interessant.
Wirklich, sehr interessant.
Vielen vielen Dank für eure vielen umfangreichen Beiträge. *anbet* *spitze*
Ich staune sehr, wie viele verschiedene Stellen am Körper des Mannes genannt werden. *wow*

Gepflegt, sauber und ordentlich muss der Mann schon sein, finde ich.
Ansonsten kann er bei mir sein und aussehen, wie die Natur ihn geschaffen hat, behaarte Männer finde ich mega männlich *achtung*

  • Gesicht: ja, Bart, gern so etwa ein bis zwei Zentimeter
  • Brust: komplett, sehr geil
  • Rücken: gern ja, auch viel, sehr geil, wie ein Bär, wie ein Tier anzusehen
  • Gemächt: egal, gern gestutzt oder natürlich, wenn er mich in Grund und Bogen nagelt, dann ist es mir sehr egal, wie lang die Haare zwischen seinen Beinen sind
  • Nase & Ohren: bitte ordentlich gestutzt
  • Arme, Beine, Po: natürlich

*sabber* *wolf*
Vom Haare befreit sind Nas‘ und Ohren durch des Barbers holden, belebenden Schnitt.
Am Körper sprießet Ashildrs Glück;
Der „echte“ Mann in seiner Stärke,
Stutzt bitte nur im Schritt zurück.
*smile*
******ier Frau
36.137 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
*wow* Ich liebe gereimte Worte. *spitze*
***Ka Mann
278 Beiträge
Sorry habe es vergessen unter den Achseln kommt auch weg. All diese Yeti Lienbenden, dass hätte Mensch mir auch früher sagen können. *danke*
***Ka Mann
278 Beiträge
Nasenhaare werden gezupft und an den Ohren mit so einem Trimmer weg rasiert.
*********UL_65 Mann
416 Beiträge
Haare in Ohren, Nasen und unter Achseln sind, so
glaube ich, nie gerne gesehen...ansonsten und das
zeigt sich hier einmal mehr, sind die Geschmäcker
noch immer recht unterschiedlich...und das ist doch
ganz gut so....bleibt alle gesund 😊
Zitat von *******er_a:
Ich liebe Yetis 😀

Ja das stimmt♥️😘
Zitat von ******ier:
Sehr sehr interessant.
Wirklich, sehr interessant.
Vielen vielen Dank für eure vielen umfangreichen Beiträge. *anbet* *spitze*
Ich staune sehr, wie viele verschiedene Stellen am Körper des Mannes genannt werden. *wow*

Gepflegt, sauber und ordentlich muss der Mann schon sein, finde ich.
Ansonsten kann er bei mir sein und aussehen, wie die Natur ihn geschaffen hat, behaarte Männer finde ich mega männlich *achtung*

  • Gesicht: ja, Bart, gern so etwa ein bis zwei Zentimeter
  • Brust: komplett, sehr geil
  • Rücken: gern ja, auch viel, sehr geil, wie ein Bär, wie ein Tier anzusehen
  • Gemächt: egal, gern gestutzt oder natürlich, wenn er mich in Grund und Bogen nagelt, dann ist es mir sehr egal, wie lang die Haare zwischen seinen Beinen sind
  • Nase & Ohren: bitte ordentlich gestutzt
  • Arme, Beine, Po: natürlich

*sabber* *wolf*

Stimme allem zu, aber mich selbst nerven meine Rückenhaare, da sie nicht mal annähernd so dicht wie die Brusthaare sind. Darum stutzt ich sie jeweils. Po musste ich leider letztens teillasern, wegen einer Fistelvergangenheit. 😅
*******n55 Mann
37 Beiträge
Ich liebe meine Brust- und Rückenbehaarung, meinen gepflegten Vollbart, meine leicht behaarten Arme und Beine sowie meinen durch Sugaring enthaarten Intimbereich. *zwinker*
***_s Mann
1.747 Beiträge
Alles rund um den Kopf wird regelmäßig gepflegt, also der Bart gekürzt und in Form gehalten, alles Störende beseitigt oder gestutzt.

Ab Hals abwärts ist alles Natur, also behaarte Arme, Brust, und Bauch / Beine / Po *rotfl*
Das Haar im Intimbereich wird ebenfalls regelmäßig gestutzt. *blowjob*

Schön zu lesen, dass die Damen hier sich so für haarige Männer begeistern.

Viele Grüße
u_r_s
Ich frage mich immer wieder, warum die Behaarung für viele soooooo wichtig ist *nachdenk*

Es ist ja eins, was einem besser gefällt, aber ist es wirklich so wichtig, dass diverse Körperbereiche gekürzt, rasiert oder eben nicht rasiert sein sollte/muss?? *gruebel*

Also MIR ist es völlig egal ...

Wenn ich im Freibad oder in der Sauna bin, dann JAAA, schaue ich den Männern mit Behaarung sicher mehr hinter her als ohne Behaarung und genieße den Anblick *floet*, aber es spielt für mich keine Rolle, wenn ich mit einem Mann sex haben möchte... dann sind mir die Ausstrahlung, der Charakter usw. sehr viel wichtiger.

Es gibt mittlerweile um dieses Thema so viele Threads, auch im Forum und immer wieder lese ich, da MUSS rasiert sein und da nicht ... ich finde das echt befremdlich ... bisher hatte ich wohl Glück, dass ich wegen meiner Behaarung nicht abgelehnt wurde, aber dann hätte ich sowieso die falsche Person gewählt und es wäre mir egal!

Das der Mann oder die Frau gepflegt sein muss, sollte doch eigentlich selbstverständlich sein, ob mit oder ohne Behaarung, oder??

Ach ja ... ich bin im Intimbereich mal gestutzt, mal natur, aber nie blank ... meine Achselhaare sind mal rasiert und mal nicht und meine Beine sind ebenfalls mal rasiert und mal nicht ... vielleicht sollte ich das in mein Profil schreiben, damit sich niemand verirrt, der damit nicht leben kann. *nachdenk* ICH muss mich in meinem Körper wohl fühlen und sonst niemand, denn wenn ich mich wohl fühle, dann strahle ich das aus und wenn nicht, dann eben nicht.

Und Haare im Mund und automatische Ungepflegtheit bei der Behaarung sind für MICH die schlimmsten Sprüche, aber bitte ... jedem das Seine *roll*
Das hat du sehr schön geschrieben Siramara. Vielen Dann dafür
********Bert Paar
1.452 Beiträge
Ich mag Haare überall am Mann...so wie es bei ihm eben wächst.

Auf dem Rücken oder Po gerne etwas weniger, aber rasieren auf gar keinen Fall. Wird ja nur schlimmer dadurch.

Trimmen darf jeder Mann so, dass er sich selbst wohl fühlt. Ein Muss ist es für mich aber nicht!

Wenn der Mann gerne seinen Hoden rasiert, weil er dann beim OV mehr fühlt, kann er das machen. Für mich ist es nicht von Bedeutung 😉

Achselhaare mag ich sehr! Sie duften am Abend sooo köstlich! Und auch Schamhaare sind erstklassige Duftspender! *rotwerd*

Bart muss zum Typ passen.. aber ich gebe zu, ich mag es wild!! Holzfäller statt Bart mit Schablone *lol*

Ja, Haare die km weit aus Nase und Ohren wuchern, wirken ungepflegt. Ich müsste dort immer hingucken *lol*

Aber am wichtigsten ist...der Mann muss mir einfach gefallen! Er muss höflich, authentisch und humorvoll sein. Dann stört mich sehr wenig, was die Natur an ihm vorgesehen hat.

Genauso möchte ich das für mich im Übrigen auch....Männer, die beim weiblichen Schamhaar sofort ne Krise kriegen, machen mich wenig an!

Sich auf Augenhöhe souverän zu begegnen, sich zu erkunden, sich dabei überraschen zu lassen, offen sein und den Menschen mit allen Sinnen genießen!

Herrlich!
@********Bert : Sehr ausführlich und super Beschrieben.
Jeder wie er /sie es mag.
Gruß
Zitat von ********Bert:
Ich mag Haare überall am Mann...so wie es bei ihm eben wächst.

Auf dem Rücken oder Po gerne etwas weniger, aber rasieren auf gar keinen Fall. Wird ja nur schlimmer dadurch.

Trimmen darf jeder Mann so, dass er sich selbst wohl fühlt. Ein Muss ist es für mich aber nicht!

Wenn der Mann gerne seinen Hoden rasiert, weil er dann beim OV mehr fühlt, kann er das machen. Für mich ist es nicht von Bedeutung 😉

Achselhaare mag ich sehr! Sie duften am Abend sooo köstlich! Und auch Schamhaare sind erstklassige Duftspender! *rotwerd*

Bart muss zum Typ passen.. aber ich gebe zu, ich mag es wild!! Holzfäller statt Bart mit Schablone *lol*

Ja, Haare die km weit aus Nase und Ohren wuchern, wirken ungepflegt. Ich müsste dort immer hingucken *lol*

Aber am wichtigsten ist...der Mann muss mir einfach gefallen! Er muss höflich, authentisch und humorvoll sein. Dann stört mich sehr wenig, was die Natur an ihm vorgesehen hat.

Genauso möchte ich das für mich im Übrigen auch....Männer, die beim weiblichen Schamhaar sofort ne Krise kriegen, machen mich wenig an!

Sich auf Augenhöhe souverän zu begegnen, sich zu erkunden, sich dabei überraschen zu lassen, offen sein und den Menschen mit allen Sinnen genießen!

Herrlich!
definitiv richtig... Finde mich in der Beschreibung wieder... Ich mag auch lieber Typ Holzfäller, statt geschniegelter Schönling.
***Ka Mann
278 Beiträge
Nur aus reiner Neugier, und wenn der Kerl sogar Intimhaare an seinem besten Stück hat. Findet irgendjemand dies auch noch toll ??
Zitat von ***Ka:
Nur aus reiner Neugier, und wenn der Kerl sogar Intimhaare an seinem besten Stück hat. Findet irgendjemand dies auch noch toll ??
gehört dich dazu... Ein paar sind immer dran und sollten nicht wirklich stören... Männer sollten ruhig wie Männer aussehen und nicht wie kleine Jungs...
********Bert Paar
1.452 Beiträge
Zitat von ***Ka:
Nur aus reiner Neugier, und wenn der Kerl sogar Intimhaare an seinem besten Stück hat. Findet irgendjemand dies auch noch toll ??

Geht es um tollfinden oder tolerieren?

Es gibt einige Männer, bei denen ein paar Haare bis auf den Schwanz wachsen. Also von der Peniswurzel ein paar cm den Penis hinab.

Ist das schlimm?

Wir Frauen haben auch Haare auf den äußeren Labien, die manchmal nach Innen wachsen.

Oder sieht Dein kompletter Schwanz aus wie ein Yeti?
******ier Frau
36.137 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
@***Ka
Der *geheimtipp* zu deiner Frage *bitteschoen*: Haar-Scharf
Liebe Grüße von mir.
**********r0075 Mann
64 Beiträge
Ich rasiere etwas meine „Funktionsbereiche“ 😊.. aber nicht gänzlich.

Persönlich will ich mich beim Rasieren einzelner Bereiche einfach nur wohlfühlen. Verfolge keine Ästhetik dabei, schon gar keine andere Meinung.

Ästhetisch sind vielmehr Haare an Brust, Armen und Beinen.

Unter den Achseln, im Gesicht inklusive Ohren und Nase erfüllen Haare nicht sehr viele Zwecke für mich. Empfinde diese Bereiche rasiert als vorteilhafter.
Ich frage mich auch schon länger was die Frauen wollen...

Ich habe einen gepflegten Bart, Brusthaar, ein paar auf den Rücken und Beine und arme natürlich.

Bin mir aber äußert selten schlüssig was ich im Intimbereich machen soll, wachsen lassen, Stutzen oder weg 🤔🤔🤔🤔

Ich finde komplett weg sieht etwas komisch aus wenn alles behaart ist und untenrum keine sind...

Daher stutze ich die Schamhaare wie mein Bart auf ca 1-2 mm und das sieht für mich schöner aus.

habe leider aber schon erlebt das man in der Sauna komisch angeguckt wird wenn man Haare am Körper hat, was ich sehr schade finde.
********Bert Paar
1.452 Beiträge
So, wie Du dich wohl fühlst und wie Du Dich schön und begehrlich findest, bist Du richtig!!!

Nicht wie andere Dich wollen.

Die Menschen, bei denen Du ein entgegengebrachtes Naserümpfen empfindest, sind eh nicht die Richtigen für Dich...

🤗
@*******la99

Der Trend geht langsam aber sicher wieder zurück zur Intimbehaarung.
Du hast völlig Recht, wenn Du meinst, dass eine komplette Intimrasur an einem ansonsten behaarten Körper etwas komisch aussieht. Ich meine sogar, es sieht reichlich albern aus.

Warum lässt Du es denn nicht einfach wachsen? Du hast weniger Arbeit und es gibt genügend Frauen (und es werden immer mehr) die das zu schätzen wissen.
********Bert Paar
1.452 Beiträge
Allerdings finde ich TRENDS absolut albern und unreif...

Weshalb stehen wir nicht immer fest zu unserem Geschmack...bei uns und bei anderen???

Ich fand Männer mit Bart und Körperbehaarung immer schon begehrenswert! Daran hat der Trend der letzten 15 Jahre zum aalglatten Mann nicht gerüttelt. Wenn ich als Frau sagte, dass ich behaarte Männer sexy finde, kam Gekreische von vielen Frauen und verwunderte Blicke von Herren... warum eigentlich??

Egal, ich habe aufgehört das zu ergründen *lol*

Wenn ein toller Mann allerdings von Natur aus wenig bis keine Haare hat, so gefällt er mir trotzdem... Ich bin nicht oberflächlich 😉

Ja, Geschmäcker sind verschieden und das ist vollkommen ok. Schön wäre es, wenn alle da toleranter wären.

Der Trend zu wieder mehr Intimhaar...vermutlich ist der andere Reiz genug bedient?
Ich staune über die vielen jungen Männer, die sich nach dem Erleben eines vollen weiblichen Busches sehnen, weil sie ihn noch nie gespürt haben oder festgestellt haben, dass sie ihn toll finden...und die älteren Männer, denen die weibliche Intimbehaarung im Gedächtnis geblieben ist, die sie damals nicht störte...

Es ist doch herrlich, wenn man die Vielfältigkeit bejahen und völlig genießen kann, ohne einem Trend hinterherzulaufen!
******ier Frau
36.137 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.