Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Gangbang für Anfänger
1686 Mitglieder
zum Thema
BWP bei großen Brüsten41
Ich überlege jetzt schon länger mir ein BWP stechen zu lassen.
zum Thema
Vögel im Wald ...1
Die Vögel im Wald! eine kleine Spannerfantasie... mit Happy End...
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Nippelklemmen

*******mata Frau
2.827 Beiträge
Themenersteller 
Nippelklemmen
In einem anderen Thread habe ich als meine allerste BDSM-Aufgabe angetragen bekommen, für eine Stunde nackt Hausarbeit zu machen mit Wäscheklammern an den Nippeln. Dadurch haben sich für mich einige Fragen ergeben.

1.) Anatomie:
1.a) Brustwarzen: ich habe sogenannte Schlupfwarzen, die keine richtigen Nippel bilden (egal ob Erregung oder Kälte). Früher haben sie sich nur zu einem festen Kranz mit Krater zusammengezogen und nachdem ich angefangen habe, mir beim DIY daran zu saugen, erheben sie sich wenigstens gelegentlich ohne Stimulation zu Spitzen.
Gibt es da Erfahrungen/Tipps von Kolleginnen zur Stimulation um die Warze genug hervorzuheben, dass man eine Klammer gut ansetzen kann? Oder kann man die Brustwarzen zum Stehen trainieren?

1.b) Brustgröße: Also in meinem Fall ein großer Busen (naja, also schon zwei *lol*), der ordentlich hin und her schwingt. Dementsprechend stoßen die Klammern immer wieder an, wenn ich meine Arbeiten mache und sind im Weg. Kann es sein, dass die Brustgröße die Aufgabe Nippelklammern zu tragen erschwert?

1.c) Ist das Schmerzempfinden an der Brust hormonell unterschiedlich an, vor oder während der Tage? (Hier bin ich einfach neugierig *gruebel*) Gibt es Erfahrungen/Beobachtungen?

2.) Material
2.a) Ich habe mich bewusst dafür entschieden moderne Wäscheklammern zu verwenden, statt Omas Holzkneifer. Ich bildete mir ein, dass durch die Form der modernen Klammer mit zwei Hubbeln (und eigentlich auch für Stangentrockner gedacht) sie nicht so eng sitzen würde, wie die flach zubeißenden Holzdinger. Von letzteren hätte ich gedacht dass sie mehr quetschen als klammern. Stimmt diese Annahme? Habt ihr Erfahrungen mit unterschiedlichen Wäscheklammermodellen?

2.b) Ist der Effekt bei richtigen Nippelklammern anders gegenüber der Wäscheklammer? Oder sind die einfach nur praktischer, weil weniger groß?

3.) Technik/Anwendung
3.a) Nach dem Entfernen hatte ich winzige Hautstellen, die sich lösten, wo ich Haut in der Mechanik eingeklemmt hatte ohne es zu merken. Die Klammer seitlich oder von unten/vorne anbringen? Was ist besser?

3.b) Meine Aufgabe war ja eine Stunde. Beim ersten Versuch, habe ich sie nach 50 Minuten abgenommen, beim zweiten nach 45 Minuten. Der Schmerz hat sich zu sehr konzentriert. Zwischen Versuch eins und zwei war ein Ruhetag. Hätte ich mit mehr Ruhezeit zwischen den Versuchen beim zweiten Mal länger durchhalten können?

3.c) Kann man mit mehr Übung länger? Wird also das Schmerzempfinden geringer oder der Schmerzreiz?

3.d) Wie wirkt sich das gleichzeitige Tragen von Klammer und BH gegenüber „freischwingendes“ Tragen aus?

4.) Nachsorge
4.a) Klammer ab, Schmerzexplosion. Was nun? Einreiben, dran saugen, kühlen? Tipps?

Vielleicht gehe ich auch viel zu verkopft an die Sache ran?

Bin gespannt auf eure Antworten!
Nach dem ersten Versuch. Abdrücke noch vorhanden. Rechts hats ganz gut geklappt, aber links wollte die Warze nicht so wie ich.
*****ite Frau
8.820 Beiträge
Zitat von *******mata:
Meine Aufgabe war ja eine Stunde.

Das finde ich recht sportlich..
Habs mal probeweise probiert, also so... 30 Sekunden?
Danach bin ich kein Mensch mehr. Hölle. Aber ich bin da auch recht sensibel.
Also so ne pauschale Ansage von ner Stunde = Tastenerotiker.
*sorry*
*******dor Mann
5.877 Beiträge
30 Sekunden ist kurz. Ich lasse sie gerne länger dran (bei Bottom), dann ist das Abnehmen "schöner". Hab aber noch nie mitgestoppt .. *nixweiss*
*********Gerd Mann
966 Beiträge
Ich als Mann habe auch schon Wascheklammer dran gehabt.

Richtig geil

Danach würde ich gerne mal dran saugen und lecken lassen - ist bestimmt besonders geil

Richtige Nibbeljlammern wollte ich mal probieren - wollten irgendwie nicht so heben wie die Holzwäscheklammern

Kette mit den Krallenklammern habe ich auch schon mal probiert.

Geil halte ich aber nicht so lange aus

Müsste vielleicht länger üben.
Vieleicht auch die Angst wenn man an der Kette zieht und die Krallen 😱🙈
******fun Mann
56 Beiträge
Versuche es für den Anfang mal mit den einstellbaren Nippelklemmen, wie du sie für kleines Geld im Netz bekommst.
Durch eine kleine Rändelschraube kannst du den Druck auf deine Nippel einstellen und dich langsam herantasten.
Es geht ja auch darum, dass du Lust empfindest und den Schmerz, bzw. das Ziepen geniessen kannst.
Übrigens, mich würde interessieren, wie lange der Auftraggeber Wäscheklammern an seinen Brustwarzen aushält? *gruebel*
*********Gerd Mann
966 Beiträge
Zitat von *******dor:
30 Sekunden ist kurz. Ich lasse sie gerne länger dran (bei Bottom), dann ist das Abnehmen "schöner". Hab aber noch nie mitgestoppt .. *nixweiss*

stimmt nach einer Weile hat man sich an die Holzwäscheklammern gewöhnt.
Geil wenn man sie dann abnimmt
*********ten_2 Frau
1.041 Beiträge
Eine Stunde erscheint mir auch ziemlich viel.. Da werden ja immerhin Dinge gequetscht, wo normalerweise Blut fließen sollte. Wenns nicht mehr geht, es komisch aussieht oder sich sonst irgendwie komisch und nicht mehr lustvoll anfühlt - ab damit! Gesundheit geht vor.

Aber zu deinen Fragen:
1.c) Ist das Schmerzempfinden an der Brust hormonell unterschiedlich an, vor oder während der Tage? (Hier bin ich einfach neugierig *gruebel*) Gibt es Erfahrungen/Beobachtungen?
Ja! Nicht nur an den Brustwarzen, sondern am ganzen Körper.
Mir schmerzen die Brüste kurz bevor ich meine Blutung bekomme extrem. Jegliches anfassen und selbst normales bewegen tut wahnsinnig weh. Da dürfte mir absolut keiner an die Brüste.

2.b) Ist der Effekt bei richtigen Nippelklammern anders gegenüber der Wäscheklammer? Oder sind die einfach nur praktischer, weil weniger groß?
Das kommt auch immer auf die Nippelklemmen an. Ich habe Japanische Nippelklemmen und die sind schon ziemlich groß, im Vergleich zu einer Wäscheklammer^^

4.a) Klammer ab, Schmerzexplosion. Was nun? Einreiben, dran saugen, kühlen? Tipps?
Ab tut immer mehr weh, als dran und macht für viele gerade den Reiz aus. Gerade wenn sie so lange geklemmt wurden. Da kannst du machen, was sich für dich am besten anfühlt.
... ich bin ja eher der die Aufgaben verteilt ... aber eine Stunde erscheint mir auch sportlich. Der Schmerz wird Dich beim entfernen der Klammer treffen. Wenn Du Klammern noch nie in dieser Form genutzt hast - würde mir 10 Minuten für den Anfang durchaus ausreichend und auch nachhaltig im Gefühl vorkommen. *g*

Vielleicht mag der Herr das ja noch einmal überdenken .. *zwinker* ..
1 h ist zu lang. Durch die Klammern wird die Durchblutung gedrosselt, der einschneidende Schmerz nach abnehmen der Klammern ist darauf zurückzuführen, dass die Nippel wieder durchblutet werden.
Bezüglich des Klammertyps probiere es einfach aus.
*********Gerd Mann
966 Beiträge
Danach ist es besonders geil
Zitat von *******dor:
30 Sekunden ist kurz. Ich lasse sie gerne länger dran (bei Bottom), dann ist das Abnehmen "schöner". Hab aber noch nie mitgestoppt .. *nixweiss*

stimmt nach einer Weile hat man sich an die Holzwäscheklammern gewöhnt.
Geil wenn man sie dann abnimmt
*****ite Frau
8.820 Beiträge
Zitat von *******dor:
30 Sekunden ist kurz. Ich lasse sie gerne länger dran (bei Bottom), dann ist das Abnehmen "schöner".

Dafür sind Sadisten bekannt. *barbar*
****y4 Frau
1.412 Beiträge
Solche Aufgaben können nur von Tops kommen, die es selbst noch nie ausprobiert haben *roll* .
Der Effekt dieser Nippelklemmen soll ja sein, dass die Brustwarzen empfindlicher werden nachdem man die Klemmen abgenommen hat. Abfallen sollen die Brustwarzen danach nicht.
********3332 Mann
5 Beiträge
Bei "Schlupfnippel" helfen diese Dinger sehr gut ( wobei ein ähnliches Produkt auch den Zweck erfüllen wird ).
Habe da in der Vergangenheit gute Erfahrungen mit gemacht.
Täglich nutzen und man sieht eine deutliche Veränderung nach einiger Zeit.
https://www.amazon.de/dp/B07 … a_glt_i_8JWJ7D97Q3WDVXBK1F6M

LG Marcus

PS. natürlich nicht bei mir selbst verwendet 😂
*******att Frau
16.600 Beiträge
Zitat von *******mata:
Nippelklemmen
In einem anderen Thread habe ich als meine allerste BDSM-Aufgabe angetragen bekommen, für eine Stunde nackt Hausarbeit zu machen mit Wäscheklammern an den Nippeln. Dadurch haben sich für mich einige Fragen ergeben.

1.) Anatomie:
1.a) Brustwarzen: ich habe sogenannte Schlupfwarzen, die keine richtigen Nippel bilden (egal ob Erregung oder Kälte). Früher haben sie sich nur zu einem festen Kranz mit Krater zusammengezogen und nachdem ich angefangen habe, mir beim DIY daran zu saugen, erheben sie sich wenigstens gelegentlich ohne Stimulation zu Spitzen.
Gibt es da Erfahrungen/Tipps von Kolleginnen zur Stimulation um die Warze genug hervorzuheben, dass man eine Klammer gut ansetzen kann? Oder kann man die Brustwarzen zum Stehen trainieren?

1.b) Brustgröße: Also in meinem Fall ein großer Busen (naja, also schon zwei *lol*), der ordentlich hin und her schwingt. Dementsprechend stoßen die Klammern immer wieder an, wenn ich meine Arbeiten mache und sind im Weg. Kann es sein, dass die Brustgröße die Aufgabe Nippelklammern zu tragen erschwert?

1.c) Ist das Schmerzempfinden an der Brust hormonell unterschiedlich an, vor oder während der Tage? (Hier bin ich einfach neugierig *gruebel*) Gibt es Erfahrungen/Beobachtungen?

2.) Material
2.a) Ich habe mich bewusst dafür entschieden moderne Wäscheklammern zu verwenden, statt Omas Holzkneifer. Ich bildete mir ein, dass durch die Form der modernen Klammer mit zwei Hubbeln (und eigentlich auch für Stangentrockner gedacht) sie nicht so eng sitzen würde, wie die flach zubeißenden Holzdinger. Von letzteren hätte ich gedacht dass sie mehr quetschen als klammern. Stimmt diese Annahme? Habt ihr Erfahrungen mit unterschiedlichen Wäscheklammermodellen?

2.b) Ist der Effekt bei richtigen Nippelklammern anders gegenüber der Wäscheklammer? Oder sind die einfach nur praktischer, weil weniger groß?

3.) Technik/Anwendung
3.a) Nach dem Entfernen hatte ich winzige Hautstellen, die sich lösten, wo ich Haut in der Mechanik eingeklemmt hatte ohne es zu merken. Die Klammer seitlich oder von unten/vorne anbringen? Was ist besser?

3.b) Meine Aufgabe war ja eine Stunde. Beim ersten Versuch, habe ich sie nach 50 Minuten abgenommen, beim zweiten nach 45 Minuten. Der Schmerz hat sich zu sehr konzentriert. Zwischen Versuch eins und zwei war ein Ruhetag. Hätte ich mit mehr Ruhezeit zwischen den Versuchen beim zweiten Mal länger durchhalten können?

3.c) Kann man mit mehr Übung länger? Wird also das Schmerzempfinden geringer oder der Schmerzreiz?

3.d) Wie wirkt sich das gleichzeitige Tragen von Klammer und BH gegenüber „freischwingendes“ Tragen aus?

4.) Nachsorge
4.a) Klammer ab, Schmerzexplosion. Was nun? Einreiben, dran saugen, kühlen? Tipps?

Vielleicht gehe ich auch viel zu verkopft an die Sache ran?

Bin gespannt auf eure Antworten!

Du hast in einem Treat die Aufgabe bekommen die Klammern 1 Stunde beim putzen zu tragen?
Bist Anfängerin, und laut deinem Profil stehst du nicht auf Schmerzen *nachdenk*
*sorry* wenn ich da nachfrage.
Kennst du den Mann real?
Habe mich auch wie @******fun gefragt, ob er sowas mal 1 Stunde getragen hat? *lach*

Denn das kann, egal welche Klammerart sehr sehr schmerzhaft sein, und Schäden zurücklassen.
Sie können die Haut verletzen und Entzündungen hervorrufen.
Was speziell die Schlupfwarzen angeht, kann ich dir leider keine genaue Auskunft geben, nur das es die Haut drumherum noch mehr schädigt.
Mal ganz davon abgesehen, das für 1 Stunde die Blutzufuhr in diesem Areal unterbunden ist!!
Möchtest du das? Ich würde diese Aufgabe so nicht ausführen.
Wer auch immer dieses Kopfkino hat, sollte zumindest eine regelmäßige Abnahme der Klammern
wollen. Und auch dieses Spiel kann sehr reizvoll sein, mit unterschiedlichen Aufgaben dazu. *fiesgrins*
Oder ein wechseln der Klammern in der Position.

Dir ist hoffentlich klar, was es bedeutet, wenn Gewebe auf Dauer unterversorgt ist mit Blut und Sauerstoff?
Ich liebe diese Spielchen mit Klammern und Schmerzen, aber würde niemals zulassen, das sie 1 Stunde abgeklemmt/ unterversorgt sind.
Was passiert eigentlich, wenn der Penis 1 Stunde nicht mit Blut und H2O versorgt wird *lol*
Schmerzt er dann noch? Oder ist er taub?
*****_66 Frau
204 Beiträge
Also ich habe auch Schlupfwarzen was du machen kannst die Sauger dran so ungefähr 10 Minuten bis sie draußen sind und dann Klammern dran.
Was ich mehrfach schon gehört habe soll Nippelpiercing helfen. Ich überlege gerade ob ich mir eines machen lasse.
Die Klammern eine Stunde drauf eine Leistung und wenn du noch großen Busen hast, so wie ich fallen die auch noch gerne runter.
Beim Schmerzempfinden ist jeder anders aber das setzen aber auch das lösen ist geil.
1 Stunde??? Sorry ist der Kerl wahnsinnig? Willst DU Deinen Nippel verlieren weil Gewebe abgestorben ist?
Ich frage bewusst so provokant, weil Wäscheklammern gerade bei Schlupfwarzen gar nicht gut geeignet sind und daher dann auch an der falschen Stelle sitzen! Nämlich direkt auf dem Nippel! Was man nicht machen sollte weil die Gefahren von FGewebeschäden dann noch größer sind.
Gut geeignet bei großen Brüsten und zudem Schlupfwarzen sind so genannte Nippelquetschen (im Laborbedarf heißen die Schlauchklemmen), denn man kann den Druck einstellen per Schraube und sie mit einem Fingerschnips öffnen, wenn es zu weh tut.

Grundsätzlich sollten Klammern oder Klemmen nicht länger als ca 5 min HINTER dem Nippel aufgesetzt drauf bleiben. Denn diese Dinger unterbinden die Blutzufuhr, bzw schränken sie sehr stark ein. Und wie beim Abbinden von Gliedmaßen (Aderpresse), wenn eine Arterie verletzt ist, öffnet man nach 5 min damit kein Gewebe abstirbt. Sonst entstehen Nekrosen und im schlimmsten Fall braucht es eine Amputation des Abgestorbenen Gewebes.

Wer auch immer diese "tolle" Aufgabe gestellt hat, sollte sich evtl mal über Anatomie und medizinisches Grundwissen informieren. Und nicht sein Kopfkino sprechen lassen.

*my2cents*
****fan Mann
454 Beiträge
Zitat von ***77:
1 h ist zu lang. Durch die Klammern wird die Durchblutung gedrosselt, der einschneidende Schmerz nach abnehmen der Klammern ist darauf zurückzuführen, dass die Nippel wieder durchblutet werden.
Bezüglich des Klammertyps probiere es einfach aus.

mit viel Geschick läßt sich die Federspannung etwas zurück nehmen, dadurch sind Klammern Gefahrloser, zumindest länger erträglich, Kanten der Klammern entgraten ist bestimmt hilfreich, Die meißten Wäscheklammern haben eine geringe Spannung, da passiert so gut wie nichts
*******mata Frau
2.827 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******att:


Du hast in einem Treat die Aufgabe bekommen die Klammern 1 Stunde beim putzen zu tragen?
Bist Anfängerin, und laut deinem Profil stehst du nicht auf Schmerzen *nachdenk*
*sorry* wenn ich da nachfrage.
Kennst du den Mann real?
Habe mich auch wie @******fun gefragt, ob er sowas mal 1 Stunde getragen hat? *lach*
Denn das kann, egal welche Klammerart sehr sehr schmerzhaft sein, und Schäden zurücklassen.
Sie können die Haut verletzen und Entzündungen hervorrufen.
Was speziell die Schlupfwarzen angeht, kann ich dir leider keine genaue Auskunft geben, nur das es die Haut drumherum noch mehr schädigt.
Mal ganz davon abgesehen, das für 1 Stunde die Blutzufuhr in diesem Areal unterbunden ist!!
Möchtest du das? Ich würde diese Aufgabe so nicht ausführen.
Wer auch immer dieses Kopfkino hat, sollte zumindest eine regelmäßige Abnahme der Klammern
wollen. Und auch dieses Spiel kann sehr reizvoll sein, mit unterschiedlichen Aufgaben dazu. *fiesgrins*
Oder ein wechseln der Klammern in der Position.

Dir ist hoffentlich klar, was es bedeutet, wenn Gewebe auf Dauer unterversorgt ist mit Blut und Sauerstoff?
Ich liebe diese Spielchen mit Klammern und Schmerzen, aber würde niemals zulassen, das sie 1 Stunde abgeklemmt/ unterversorgt sind.
Was passiert eigentlich, wenn der Penis 1 Stunde nicht mit Blut und H2O versorgt wird *lol*
Schmerzt er dann noch? Oder ist er taub?

Okay, dann muss ich mich jetzt aber sehr wundern, dass da keiner Einspruch erhobenhat, denn ich hatte eindeutig geschrieben Anfänger zu sein BDSM für Anfänger: Lust auf ein Spiel?

Und laut den Vorgaben des Spiels wird die Aufgabe erst als gestellt betrachtet, wenn es 5 Likes dafür gegeben hat. Also hat nicht nur der Aufgabensteller das alles entweder nicht gewusst oder nicht bedacht, sondern auch mind. noch 5 andere. Naiv wie ich bin, hab ich mir da keine weiteren Gedanken gemacht.
Auch kam keine Reaktion, wie jetzt von euch, als ich den ersten Versuch reportet habe mit dem Hinweis dass ich vor Ende der Stunde abgebrochen habe.

Ich stelle fest, ich darf auch hier nicht alles annehmen ohne es zu hinterfragen. Komisch, dabei dachte ich, dass es eher mein Problem wäre zu viel zu hinterfragen.
*******mata Frau
2.827 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******teel:
1 Stunde??? Sorry ist der Kerl wahnsinnig? Willst DU Deinen Nippel verlieren weil Gewebe abgestorben ist?
Ich frage bewusst so provokant, weil Wäscheklammern gerade bei Schlupfwarzen gar nicht gut geeignet sind und daher dann auch an der falschen Stelle sitzen! Nämlich direkt auf dem Nippel! Was man nicht machen sollte weil die Gefahren von FGewebeschäden dann noch größer sind.
Gut geeignet bei großen Brüsten und zudem Schlupfwarzen sind so genannte Nippelquetschen (im Laborbedarf heißen die Schlauchklemmen), denn man kann den Druck einstellen per Schraube und sie mit einem Fingerschnips öffnen, wenn es zu weh tut.

Grundsätzlich sollten Klammern oder Klemmen nicht länger als ca 5 min HINTER dem Nippel aufgesetzt drauf bleiben. Denn diese Dinger unterbinden die Blutzufuhr, bzw schränken sie sehr stark ein. Und wie beim Abbinden von Gliedmaßen (Aderpresse), wenn eine Arterie verletzt ist, öffnet man nach 5 min damit kein Gewebe abstirbt. Sonst entstehen Nekrosen und im schlimmsten Fall braucht es eine Amputation des Abgestorbenen Gewebes.

Wer auch immer diese "tolle" Aufgabe gestellt hat, sollte sich evtl mal über Anatomie und medizinisches Grundwissen informieren. Und nicht sein Kopfkino sprechen lassen.

*my2cents*

Dann hab ich ja zum Glück instinktiv die Klammern fast richtig gesetzt. Dann ich hab sie eher hinter dem Nippel angesetzt, weil ich dachte die müssen vorne rausgucken. Die Bilder hab ich schongelöscht, aber hier ist mein Bericht inkl. Bilder:
BDSM für Anfänger: Lust auf ein Spiel?
Sorry diesen grenzwertigen Thread habe ich nicht verfolgt, da ich annahm, es wäre ein Date Gesuch.
Und wenn Du von irgendwem hier aus der Community (BDSM für ANFÄNGER!) eine Aufgabe annimmst, war das auch ziemlich naiv. Denn Anfänger haben leider viel Kopfkino und wenig Ahnung was scheinbar harmlose Dinge anrichten können. Ebenso haben sie meist auch keinen Schimmer, wie lange 1 min werden kann, wenn man Schmerzen hat, eine unbequeme Position halten soll.
*****ite Frau
8.820 Beiträge
Zitat von *******mata:
Okay, dann muss ich mich jetzt aber sehr wundern, dass da keiner Einspruch erhobenhat, denn ich hatte eindeutig geschrieben Anfänger zu sein BDSM für Anfänger: Lust auf ein Spiel?

Naja, Anfänger unter sich *zwinker*
*******att Frau
16.600 Beiträge
Zitat von *******mata:
Zitat von *******att:


Du hast in einem Treat die Aufgabe bekommen die Klammern 1 Stunde beim putzen zu tragen?
Bist Anfängerin, und laut deinem Profil stehst du nicht auf Schmerzen *nachdenk*
*sorry* wenn ich da nachfrage.
Kennst du den Mann real?
Habe mich auch wie @******fun gefragt, ob er sowas mal 1 Stunde getragen hat? *lach*
Denn das kann, egal welche Klammerart sehr sehr schmerzhaft sein, und Schäden zurücklassen.
Sie können die Haut verletzen und Entzündungen hervorrufen.
Was speziell die Schlupfwarzen angeht, kann ich dir leider keine genaue Auskunft geben, nur das es die Haut drumherum noch mehr schädigt.
Mal ganz davon abgesehen, das für 1 Stunde die Blutzufuhr in diesem Areal unterbunden ist!!
Möchtest du das? Ich würde diese Aufgabe so nicht ausführen.
Wer auch immer dieses Kopfkino hat, sollte zumindest eine regelmäßige Abnahme der Klammern
wollen. Und auch dieses Spiel kann sehr reizvoll sein, mit unterschiedlichen Aufgaben dazu. *fiesgrins*
Oder ein wechseln der Klammern in der Position.

Dir ist hoffentlich klar, was es bedeutet, wenn Gewebe auf Dauer unterversorgt ist mit Blut und Sauerstoff?
Ich liebe diese Spielchen mit Klammern und Schmerzen, aber würde niemals zulassen, das sie 1 Stunde abgeklemmt/ unterversorgt sind.
Was passiert eigentlich, wenn der Penis 1 Stunde nicht mit Blut und H2O versorgt wird *lol*
Schmerzt er dann noch? Oder ist er taub?

Okay, dann muss ich mich jetzt aber sehr wundern, dass da keiner Einspruch erhobenhat, denn ich hatte eindeutig geschrieben Anfänger zu sein BDSM für Anfänger: Lust auf ein Spiel?

Und laut den Vorgaben des Spiels wird die Aufgabe erst als gestellt betrachtet, wenn es 5 Likes dafür gegeben hat. Also hat nicht nur der Aufgabensteller das alles entweder nicht gewusst oder nicht bedacht, sondern auch mind. noch 5 andere. Naiv wie ich bin, hab ich mir da keine weiteren Gedanken gemacht.
Auch kam keine Reaktion, wie jetzt von euch, als ich den ersten Versuch reportet habe mit dem Hinweis dass ich vor Ende der Stunde abgebrochen habe.

Ich stelle fest, ich darf auch hier nicht alles annehmen ohne es zu hinterfragen. Komisch, dabei dachte ich, dass es eher mein Problem wäre zu viel zu hinterfragen.

Du darfst alles annehmen und hinterfragen, das ist sogar unbedingt gewollt!!!
Was ich jetzt hier herauslese ist, das 5 Typen dir mit 5Likes diese "online" diese "Aufgabe" stellen!
Um ihr *kopfkino* zu befriedigen, oder lese ich es falsch?
Solch eine sexuelle Action sollte für mich nur real erfolgen. Und niemals online!!!
******_AS Mann
9.027 Beiträge
Wie kann man nur so fahrlässig mit der Gesundheit anderer umgehen ? *kopfklatsch*
*********yman Mann
275 Beiträge
Zitat von ******fun:
Versuche es für den Anfang mal mit den einstellbaren Nippelklemmen, wie du sie für kleines Geld im Netz bekommst.
Durch eine kleine Rändelschraube kannst du den Druck auf deine Nippel einstellen und dich langsam herantasten.
Es geht ja auch darum, dass du Lust empfindest und den Schmerz, bzw. das Ziepen geniessen kannst.
Übrigens, mich würde interessieren, wie lange der Auftraggeber Wäscheklammern an seinen Brustwarzen aushält? *gruebel*

Also 1 Stunde ist schon okay… danach kann es anfangen richtig weh zu tun…. Ich selber habe aber keinen Spaß an Schmerzen und habe es nur mal probiert um zu wissen was ich gerne mal machen lassen würde.

Lg BigMan
*****ite Frau
8.820 Beiträge
Zitat von *********nheim:
Also 1 Stunde ist schon okay… danach kann es anfangen richtig weh zu tun….

Von sich auszugehen ist jetzt mal ein veritabler Anfängerfehler.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.