Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Subs unter sich
1979 Mitglieder
zur Gruppe
Xklusiv Events
5799 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

VINTAGE MASKEN ab zu geben

*****666 Mann
120 Beiträge
Themenersteller 
VINTAGE MASKEN ab zu geben
Hallo,
Biete hier ein ausgefallenes Paket von
VINTAGE MASKEN
an.
1 original Paket mit Halterung
2 Nachfüll Sets

Alles "neu" ...
VB 35 Euro inkl Versand als Warensendung
*******ien Mann
2.583 Beiträge
Dieser Artikel ist eine britische Martindale-Masken und keine Atemschutzmasken, die von MECO, der Muttergesellschaft von Martindales mit Sitz in den USA, hergestellt werden.

Die Martindale-Schutzmasken waren eine Reihe von Staubmasken, die von Martindale Electric Co hergestellt wurden – dem britischen Ableger der Martindale Electric Company Inc (Meco) mit Sitz in Ohio, USA. Genauer gesagt wurden sie von Martindales Sicherheitsausrüstungsabteilung hergestellt: Martindale Protection LTD.

Diese Masken wurden wahrscheinlich erstmals im Jahr 1928 hergestellt, dem Gründungsjahr der Martindale Electric Co. Auf einem Martindale-Plakat aus dem Jahr 1950 heißt es: Seit über 20 Jahren... was ein ursprüngliches Produktionsdatum von etwa 1928 bedeuten würde.

Martindalepatent2
Originale Patentzeichnung von 1937

Martindale Electric Co meldete am 31. März 1937 sein erstes britisches Patent an: „Verbesserungen an oder im Zusammenhang mit Hygienemasken und Atemschutzmasken“, eingereicht von Harry Johnson, einem Mitarbeiter von Martindale.

Mehrere weitere Patente für verschiedene neue Designs wurden in den 1950er und 1960er Jahren von Martindale-Mitarbeiter Frederic Stanley angemeldet. Diese Designs werden weiter unten genauer untersucht.

Gibt es heute noch zu kaufen

https://www.amazon.co.uk/Draper-24958-Dust-Mask-Refill/dp/B00AY05PZ6
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.