Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Hetero + Spaß an Anal (p)
2672 Mitglieder
zum Thema
Anal situationsabhängig - Wie soll sie sein?46
Aus Neugier und Interesse an allerlei Menschen, Einstellungen und…
zum Thema
Große Analtoys - Erfahrungen und was ist der Reiz?32
Mich würde interessieren, was euch an großen Analtoys reizt.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Was GENAU ist für euch das reizvolle an Anal?

Was GENAU ist für euch das reizvolle an Anal?

Dauerhafte Umfrage
*********sita Frau
10 Beiträge
Themenersteller 
Was GENAU ist für euch das reizvolle an Anal?
Hallo zusammen,

Mich würde mal total interessieren was GENAU für euch beim Thema Anale Spielarten den ausschlaggebenden Reiz ausmacht. Also, warum findet ihr es geil.
Dazu hab ich mal Umfrage erstellt und versucht die Antworten einzubringen, die ich mir als Gründe vorstellen kann. Natürlich freue ich mich auch sehr, wenn ihr einfach im Text schreibt was es genau für euch ausmacht.
*********nder Mann
158 Beiträge
Passiv oder Aktive Sichtweise?
Ich würde gern mehr als einen Punkt anklicken. Aber so habe ich den wichtigsten gewählt.
*******elle Frau
33.205 Beiträge
Für mich ist es vertraute Nähe, das Vertrauen zum Partner, und die Tatsache , dass ich vor allem beim ständigen Wechsel von GV und AV, kommen kann.

Es baut sich tief in mir die Lust auf ,irgendwann kann ich die Stelle, das Zentrum ,dieser sehr geilen Empfindungen gar nicht mehr benennen.

Also habe ich erst verlässliche Orgasmen , seitdem ich erfüllenden AV habe.
⚹ das Gefühl, MICH SELBST "mehr zu spüren" als beim vaginalen Sex

(Würde in der Umfrage auch gerne mehrere Punkte auswählen können... Werde mir aber jetzt den am meisten zutreffenden aussuchen...)
****879 Paar
355 Beiträge
Ich basti mag das Gefühl langsam gedehnt zu werden. Wenn er oder das Spielzeug dann eindringt ist das Gefühl genommen zu werden sowie ausgefüllt zu sein mega geil.

Wenn ich in der aktiven rolle bin mag ich das Gefühl dominant zu sein und sie/ihn so zu ficken wie ich es möchte.
********di78 Mann
9 Beiträge
Ein schöner weiblicher Hintern ist für mich das Aphrodisiakum schechthin. Er bewegt sich beim Laufen, Tanzen... wunderbar rhythmisch und zieht daher meinen Blick magisch an.
Etwas, was so verführerisch aussieht und noch dazu so viel angenehm zu greifen- und zu verwöhnende Spielfläche gibt, zu erforschende Untiefen bereit hält und in unmittelbarer Verwöhnnähe zur Vagina liegt, hat für mich zwangsläufig unglaublich Sexappeal.
Wird mir ein solcher Po präsentiert, so signalisiert mir die Dame "Verwöhn mich! Nimm mich! Tob dich aus!" Da läuft das Kopfkino auf Hochtouren und es gibt kein Halten mehr, diesen zu erforschen und mir allen Sinne zu genießen. Das eigentliche Penetrieren bereitet insofern besonders viel Freude, weil mein Penis dann eben so schön warm und eng von den Muskeln umschlossen ist - die Reizung einfach besonders intensiv ist.
****i76 Mann
18 Beiträge
Zitat von ********di78:
Ein schöner weiblicher Hintern ist für mich das Aphrodisiakum schechthin. Er bewegt sich beim Laufen, Tanzen... wunderbar rhythmisch und zieht daher meinen Blick magisch an.
Etwas, was so verführerisch aussieht und noch dazu so viel angenehm zu greifen- und zu verwöhnende Spielfläche gibt, zu erforschende Untiefen bereit hält und in unmittelbarer Verwöhnnähe zur Vagina liegt, hat für mich zwangsläufig unglaublich Sexappeal.
Wird mir ein solcher Po präsentiert, so signalisiert mir die Dame "Verwöhn mich! Nimm mich! Tob dich aus!" Da läuft das Kopfkino auf Hochtouren und es gibt kein Halten mehr, diesen zu erforschen und mir allen Sinne zu genießen. Das eigentliche Penetrieren bereitet insofern besonders viel Freude, weil mein Penis dann eben so schön warm und eng von den Muskeln umschlossen ist - die Reizung einfach besonders intensiv ist.

Ich hätte es nicht besser formulieren können;)
Bei mir spielt "dominant" dabei keine Rolle. Mir geht es um das notwedige Vertrauen zusammen mit der extremen Intimität, die man genießen kann.

Und natürlich der tolle Anblick und die unterschiedlichsten Gefühle, die die Stimulation des Penis sehr gut ergänzen und verstärken. Ich würde es als einen umfassenderen Sex und ganzheitlicheren Orgasmus bezeichnen. Wie es gesagt wurde: Der Ort der Lust und des Orgasmus kann gar nicht punktuell bestimmt werden - es ist "überall".
******604 Mann
259 Beiträge
Anal die Passion
Hallo
Analverkehr ist eine Passion, hier erlebt man ein Glücksgefühl der Verbundenheit, Tief und mit Genuss in denn Po stoßen ist ein wunderschönes Gefühl.
Bild ist FSK18
***sy Mann
3.072 Beiträge
In erster Linie ist es wohl die Vertrautheit, die zwei Menschen damit verbinden. Dann aber auch die unbedingte Lust zu spüren, die die Partnerin dabei empfindet. Und ein bisschen „verbotenes“ ist auch dabei und wenn es beide mögen, dann darf‘s gerne versauter zugehen *zwinker*
********er84 Mann
6.487 Beiträge
Ja @********di78 hat die Faszination Hintern schon in echt gute Worte gefasst.

Aktiv ist der Analkanal um den Penis einfach nochmal intensiver als die Möse. Dazu kommt wahrscheinlich auch noch, dass "besondere" da nicht jede Frau, wenn überhaupt auch noch lange nicht jeden Mann in ihren Hintereingang lässt.

Ich finde den Hintereingang einfach mit all seinen Reaktionen und Muskelaktivitäten interessant und geil.

Woraus dann auch das Interesse am meinen eigenen Hintern erkunden geboren wurde und so liebe ich anal auch in der passiven rolle. Es ist eine ganz andere Art Höhepunkt als rein über den Schwanz und hat zumindest mir auch mehr gefühltes Verständnis von dem was Frau bei einem Höhepunkt empfindet gebracht. Mit wenigen Berührungen von Höhepunkt zu Höhepunkt, das geht mit dem Penis einfach nicht wirklich aber anal uiuiui da geht viel *g*

am schönsten / geilsten finde ich aber egal ob aktiv oder passiv wenn vorne und hinten zugleich / wechselnd gespielt wird und sich die Geilheit / Lust / Höehpunkte extrem aufbauen und entladen.
**********e2017 Frau
290 Beiträge
mag jeden cm spüren mich das atmen vergessen läßt
*******rly Frau
215 Beiträge
Ich kann als Frau mit einem Penis im Anus schier endlos von Höhepunkt zu Höhepunkt kommen bis sich die reale Wahrnehmung verschiebt. Das kann echt süchtig machen - leide seit Corona schon unter deutlichem Entzug.
Das geht aber nur mit Penis oder Hand, ein Dildo oder Strap-On fehlt der Mensch dahinter.
***sy Mann
3.072 Beiträge
@**********e2017 ...das ist mal eine schöne Beschreibung *zwinker*
***sy Mann
3.072 Beiträge
...und da natürlich ein schöner runder Hintern, ein ohnehin wunderbarer Anblick ist, bietet es sich natürlich auch geradezu an, den verwöhnen und die Sicht darauf geniessen zu dürfen. Insbesondere auch dann, wenn es Frau geniesst den Po geöffnet entgegenzustrecken.
Vielen Frauen gefällt es am besten, wenn sie anal schön gevög*** und gleichzeitig klitoral bearbeitet werden. Da geht es mitunter sehr lange bunt her, bis zur Erschöpfung....
*******yers Paar
933 Beiträge
Für mich (m), bisexuell und Freizeitfrau ist es neben dem Mund die einzige Möglichkeit ihn in mir zu spüren
Für mich hat es den Reiz des verdorbenen und verruchten ...eine Frau dort zu lecken fingern und zu vögeln ist einfach unheimlich erregend und geil ! Ich mag es selbst auch gerne bei mir mit Dildos und Vibs *zwinker*
******ove Mann
171 Beiträge
Schließe mich dahingehend an, daß ich gern mehrere Optionen angeklickt hätte.

Ein Kick für mich ist sicherlich auch eine gewisse Dominanz und Macht, die ich dabei ausübe. Gleichzeitig kann ich Analverkehr auch als etwas extrem Zärtliches und Vertrauensvolles empfnden, wenn sie mir Zutritt gewährt, der sonst tabu ist. Daß sie mir vertraut, ihr nicht wehzutun, daß Aufeinandereinstellen, bis alle Anlaufschwierigkeiten überwunden sind, sie schlielich bereit ist, mich voll und ganz aufzunehmen, um sich dann ganz langsam zu steigern und es schließlich in einem hemmungslosen Fick münden zu lassen.

Daß es auf eine Art, die ich gar nicht näher beschreiben könnte, versaut ist, kickt natürlich zusätzlich.
***sy Mann
3.072 Beiträge
Und was man(n) oder auch beide sicherlich genießen können, sind die vorbereitenden Aktivitäten. Das geschmeidige Vorspiel mit Fingern und Zunge, bis es dann zur Entspannung des Polochs kommt und man dann eindringen kann/darf.
Die Auswahlmöglichkeiten der Umfrage sind alle irgendwie nicht passend und leider kann man nur eins ausfüllen.

Aus meiner schwulen Sicht ist aktiver und passiver AV einfach grundsätzlicher Teil dessen, was mich reizt und nicht ein einzelner Aspekt mehr als die anderen. Welcher Erkenntnisgewinn und Mehrwert liegt darin, ob 5% eher auf das Gefühl "ausgefüllt" zu sein stehen oder ob das 10% sind? Solche Gedankenspiele sind für mich von der Realität abgehoben. Wenn ich der Meinung bin, dass ich mich in der Sauna hart ficken lassen will, dann spielen solche technokratischen Fragen (wie: "ich müsste mal wieder ausgefüllt sein") überhaupt keine Rolle - dann kommt es auf das Gegenüber (oder mehrere) und die Dampfhammerqualitäten an, ob ich hinterher befriedigt bin...

Meine Auswahl also: keine der aufgezählten Möglichkeiten
***sy Mann
3.072 Beiträge
Die Auswahlmöglichkeiten waren doch nur ein erster Anhalt. Man/Frau kann doch dann hier auch gerne ausführlicher schreiben. Das war doch wohl auch der Sinn der interessanten Fragestellung durch die TE *zwinker*
*********sita Frau
10 Beiträge
Themenersteller 
Danke für euren schönen Antworten 😊
Ich weis, es ist unheimlich schwer sich für 1 der Antworten zu entscheiden. Auch für mich ist es ein Zusammenspiel aller Faktoren.
Ich war so gemein und hab bewusst nur 1 Antwortmöglichkeit zugelassen, um herauszufinden WAS im Vordergrund steht.
*********sita Frau
10 Beiträge
Themenersteller 
Genau... wenn ihr ausführlicher werden wollt, oder den Aspekten eine Reihenfolge, könnt ihr das gern machen. Wäre auch mal spannend
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.