01.07.2015

Cumshot
Der Samenerguss in einem Porno

Magazin

Das große Sex- und Erotik-Magazin mit vielen Anregungen, Tipps und Tricks wird dein Sex-Leben bereichern und aufregender machen. Immer wieder neu und aktuell!

Cumshot ist ein aus dem Englischen übernommener Begriff, der sich aus den beiden Wörtern "cum" (Sperma) und "shot" (Schuss) zusammensetzt. Damit ist im engeren Sinne der im Bild oder im Film gezeigte Samenerguss eines Mannes gemeint, in etwa dem deutschen umgangssprachlichen Begriff des "Abspritzens" entsprechend.

Ein häufiges Cumshot Motiv ist die sogenannte Gesichtsbesamung.
Ein häufiges Cumshot Motiv ist die sogenannte Gesichtsbesamung.
 

Obwohl es sich ursprünglich um einen englischen Begriff handelte, sind die Bezeichnungen "Cumshot" oder "Cumshots" heute auch im Deutschen verbreitet, wozu sicherlich die wachsende Zahl der hierzulande konsumierten englischsprachiger Pornos beigetragen hat.

Cumshot - namensgebend für ein ganzes Genre

Im weiteren Sinne hat sich Cumshot als Bezeichnung für ein bestimmtes Genre von pornographischen Bilddarstellungen und Filmen etabliert, bei denen Cumshots den Hauptinhalt bilden oder zumindest eine wesentliche Rolle spielen.

Ein häufiges Motiv ist dabei die Ejakulation auf das Gesicht einer Frau, häufiger auch als "Gesichtsbesamung" bezeichnet, oder die Ejakulation auf die Brüste der Partnerin. In Pornofilmen der 1940er und 1950er Jahre wurden Cumshots zunehmend gezeigt und entwickelten sich in der Folge zu einem typischen Merkmal von Hardcore-Pornos.

Authentizität durch Cumshots

Durch den Abschluss einer Filmhandlung oder einer einzelnen Szene mit einem Cumshot sind die Filmemacher bestrebt, eine besonders authentische Wirkung zu erzielen. Sie wollen dem Betrachter mit dem Cumshot das Gefühl vermitteln, tatsächlich Zeuge einer echten Sex-Handlung zu sein und nicht nur etwas vorgespielt zu bekommen.

Nach dem Verständnis vieler Porno-Konsumenten ist die Handlung erst dann komplett, wenn ein Cumshot deutlich zu sehen war. Dahinter steht der Gedanke, dass man zwar sexuelle Erregung oder einen Orgasmus durch entsprechende Lautäußerungen und Reaktionen bis zu einem gewissen Grade auch vortäuschen kann, Cumshots jedoch nicht. Neben Gesicht und Brüsten der Partnerin wird das Sperma bei Cumshots auch oft in den Munde der Partnerin, auf deren Bauch oder in den Intimbereich gespritzt.

Bukkake - Cumshots "auf japanisch"

Eine Untergattung von Cumshot sind die Bukkake Darstellungen in Bild und Film. Abgeleitet von dem japanischen Wort bukkakeru für "Verspritzen von Wasser", bezeichnet man damit solche Darstellungen, bei denen mehrere Männer gleichzeitig auf eine Frau ejakulieren.

Auch dabei werden die Cumshots oft sehr detailfreudig und in Nahaufnahmen aus mehreren Perspektiven gezeigt. Zum Teil werden auch sogenannte "Bukkake Parties" gefilmt, bei denen mehrere Frauen und Männer beteiligt sind.