Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Ladies & Gentlemen's Club
2208 Mitglieder
zum Thema
Dominant oder Devot? Was seid ihr? Was mögt ihr? |Teil 2|448
Und hier gehts schon weiter mit der Frage Hier nachzulesen: Hallo Ihr…
zum Thema
Dominant sein ohne Lack und Leder?219
Ich bin sehr gerne dominant, mag aber an mir weder Lack, Leder, High…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

DOMinant ...?

*******o555 Mann
8.860 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
DOMinant ...?
Ja.... Männerz !....... Ihr seid doch so dominant, oder ?

Ich frage mich manchmal :

" Es gibt SO VIELE devotSÜCHTIGE Frauen....RICHTIG geile Ladies.... , Mädelz , die in den Armen und der "Behandlung" von MANN dahinschmelzen würden....

Ich brauche nicht die 24/7 - Mäuschen, Denen ich sagen muß, wann sie "pippi" machen müssen " ...

Ich liebe die FRAU, die REIZT und danach LECHZT , gefickt zu werden.......

UND.... DAS bekommt SIE dann, WENN ICH das möchte....

Egal, ob dominant, oder Bull.... WER von Euch kann dazu etwas sagen ?

BZW........ gibt es REAL Frauen, die solche MÄNNER für sich "Ersehnen" ?......
*****r07 Mann
421 Beiträge
Es gibt sie
Ja, es gibt sie. Meist sind es eher die starken Frauen, die es spannend finden auch mal devot zu sein. Jedoch ist es so, dass jede starke Frau den dominanten Herrn testet. Ist er es wirklich wert? Hat er wirklich die "Cojones".

Und da geht es dann los... Auf der einen Seite die Männer, die von einer devoten Frau träumen, aber dann das willige Mäuschen suchen, dass sie leicht führen können.

Und dann die Männer, die in sich ruhen, selbstbewusst und authentisch. Nur letztere wagen sich an die starken Frauen ran. Aber genau da liegt der Reiz... Die vermeidlich, unnahbare Lady dazu zu bringen... Freiwillig Deinen Ring zu küssen.

VG
Taylor
*******o555 Mann
8.860 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
stimmt
SO seh ich das auch .

Ich persönlich finde NUR die FRAU geil, die GENAU das auch auslotet...und gefickt werden will !
*******e_S Frau
29.153 Beiträge
*******o555:
Es gibt SO VIELE devotSÜCHTIGE Frauen

Ist Sucht nicht dieses gnadenlose Verlangen, dass bis in die letzte Zelle kriecht und diese und alle anderen Gedanken beherrscht? Zerstört dieses unbedingte Streben nach Befriedigung der Sucht nicht alles, was devote Frauen "antreiben" sollte? Sicherlich gibt es Frauen, die süchtig oder devot sind. Doch vereint in einer Person? Getrieben von der Befriedigung der Sucht, werden Wünsche und Träume zu Erwartungen, Forderungen und Erfolgsdruck. Und wer hat dann die "Hosen an"?


*****r07:
Meist sind es eher die starken Frauen, die es spannend finden auch mal devot zu sein.

Muss eins das andere wirklich aussschließen?
*******o555 Mann
8.860 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
ausschließen MUSS das Eine das Andere keinesfalls .... geb ich DIr völlig Recht. *zwinker*

Stimmt...oftmals SIND die realdominanten Frauen gewünscht recht devot.
*****r07 Mann
421 Beiträge
Natürlich schließt sich das nicht aus. Aber die vermeintlich starken Frauen gestehen sich häufig am Anfang nicht ein, dass sie auch ihre devote Ader Leben wollen.

Aber gerade da beginnt für mich als dominanter Mann das Spiel, um es über Provokation, subtiles Herauskitzeln einfach Hervorzurufen. Für mich fast noch Spannender, als das Ergebnis. Die Metamorphose von Ablehnung, Empörung, Zweifel, Zögern hin zum freiwilligen Kniefall... Das ist für mich der große Reiz.
*******e_S Frau
29.153 Beiträge
*******o555:
oftmals SIND die realdominanten Frauen gewünscht recht devot.

Ein schlauer Mann hat einmal gesagt, es gibt keine dominanten Frauen. Jede, die sich so bezeichnet, hat ihren Meister nur noch nicht gefunden.

Vielleicht ist dieses "realdominant" auch eine Form von Selbstschutz und eigener Stärke...


*****r07:
Das ist für mich der große Reiz.

Und wenn die Jagd beendet ist? Kann dieser Reiz dann noch überboten werden?
*******o555 Mann
8.860 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
nein.... die Jagd ist "eigentlich" NIE beendet....denn, :

"ewig lockt das Weib ! "
*zwinker*
*****r07 Mann
421 Beiträge
Die Jagd liegt dem Wolf in den Genen. Das Bespringen und Erlegen der Beute hat aber auch einen Reiz, den der dominante Herr nicht zwangsläufig missen möchte.

😏😏
*******e_S Frau
29.153 Beiträge
*******o555:
die Jagd

*****r07:
Die Jagd

.... ist also ein elementares Bedürfnis. Und je spannender und abwechslungsreicher die Jagd, umso höher der Reiz und die Befriedigung, wenn die "Beute" zur Strecke gebracht wird.


*******o555:
Ich liebe die FRAU, die REIZT und danach LECHZT , gefickt zu werden.......

UND.... DAS bekommt SIE dann, WENN ICH das möchte....

Wer jagt nun wen?
*******o555 Mann
8.860 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
immer FRAU den dominanten MANN , den SIE begehrt ! *smile*
*******e_S Frau
29.153 Beiträge
Mag sein...

Doch was begehren wir? Begehren wir nicht das, was wir täglich sehen und erleben? Begehre ich zu wissen, was ich erleben könnte? Erzeugt das nicht schon eine Erwartung? Dann ist Begehren die Erfüllung meiner Erwartungen...
*****cat Mann
783 Beiträge
Gruppen-Mod 
*******e_S:
Ein schlauer Mann hat einmal gesagt, es gibt keine dominanten Frauen. Jede, die sich so bezeichnet, hat ihren Meister nur noch nicht gefunden.

Den Spruch kann man aber auch mühelos umdrehen *smile*. Vermutlich hat es eine schlaue Frau bereits getan.

lg daniel
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.