Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Betroffene v. Narzissmus
32 Mitglieder
zum Thema
Beziehung / Ehe ohne Kinder449
Was ich mich als zweifache Mutter schon immer frage ist, wie es ist…
zum Thema
Trennung aber unter einem Dach zusammen wohnen257
So, nun ist es soweit. Ich brauche dringend neue Impulse und Gedanken…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Kinder von Narzisten

*****_00 Frau
940 Beiträge
Themenersteller 
Kinder von Narzisten
Ich bin von meinem Narzist getrennt, er hatte ein Kind von einer anderen Frau, zu dem ich damals ein inniges Verhältnis hatte. Jetzt, nach der Trennung hat er seine Tochter vollkommen gegen mich aufgehetzt. Wenn ich ihr Geburtstagskarten schicke, dann nimmt sie diese nicht an. Sie sagt auch, sie will nichts mit mir zu tun haben.
Das tut mir schrecklich weh, ich war immer wie eine Mutter für sie gewesen, und plötzlich will sie nichts mehr von mir wissen.
Hat jemand eine Idee, was ich tun kann? Ich möchte sie auch vor dem negativen Einfluss retten, den er auf sie ausübt.
*******a_72 Frau
2.786 Beiträge
Das Problem kenn ich . Ich war mit einem Narziss verheiratet und haben 3 Kinder mein mittlerer hat ein so genanntes Traumabondage durch seinen Vater. Teilweise ist er genauso wie sein Vater.
Das einzige was ich dagegen tun kann mit ihm zum tiefenpsychologen, vielleicht Erziehungsbeistand. Aber die Festplatte löschen und neu anfangen geht leider nicht.
Mehr kann ich dir leider nicht dazu sagen.
*********er23 Frau
1.175 Beiträge
Gruppen-Mod 
Magst du "Traumabondage" einmal für uns erklären? Ist sicher für viele interessant, die Kinder mit Narzissten haben.
*********mente Frau
82 Beiträge
Liebe TE,

da Du nicht die leibliche Mutter des Kindes bist, sehe ich leider keine Optionen.
Vielleicht wendet sich das Blatt nochmal, wenn das Kind älter wird (von welchem Alter sprechen wir aktuell?) und das Verhalten des Vaters durchschaut, was ein sehr langer Weg sein kann.

Mein Rat: konzentriere Dich auf Dich und versuche, Abstand zu gewinnen. Im Moment sind Dir die Hände gebunden.
*****_00 Frau
940 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *********mente:
Liebe TE,

da Du nicht die leibliche Mutter des Kindes bist, sehe ich leider keine Optionen.
Mein Rat: konzentriere Dich auf Dich und versuche, Abstand zu gewinnen. Im Moment sind Dir die Hände gebunden.

Sie ist 6 und schon total gehirngewaschen.
*******a_72 Frau
2.786 Beiträge
Unter Traumabondage versteht man das vor allem ältere Kinder durch das was sie erlebt haben eine Band mit traumatischen Erinnerungen an den Narziss geknüpft haben. Und durch dieses unsichtbare Band immer oder ab und zu in die Rolle des Narziss zurück fallen und dann seine Handlungsweisen 1 zu 1 nachahmen.
Und bei solchen Traumabondage kann nur ein Tiefenpsychologe inklusive Verhaltenstherapie helfen.
Weil wie schon gesagt die Festplatte kann man nicht löschen und auf neu Anfang stellen als ob nichts gewesen wäre. Obwohl sich mein Sohn sich das wünschen würde.
*********er23 Frau
1.175 Beiträge
Gruppen-Mod 
Oje, ich fürchte, das hat mein Sohn...
*******eude Mann
10 Beiträge
Das ist schwierig, loslassen ist die einzige Wahl.
Meine vermutlich gestörte ex hatte eine tiefe Abneigung zu meiner großen Tochter 18 aus erster Ehe. Es gibt ein gemeinsames Kind 8. Nach 3 Katastrophalen Jahren zu viert hab ich meine große in eine Wohneinrichtung bringen müssen um sie vor weiteren Schaden zu schützen. 2019/20
Ich bin im Januar ausgezogen, und seit dem spielt die ex die beste Freundin. Das ist fürchterlich zu beobachten. Ich versuche meine große zu sensibilisieren,aber sie verdreht es anscheinend nicht wirklich.
Und das Traumbonding greift immer wieder.
Meine kleine Tochter lebt bei ihrer Mama, und ich denke, es geht da nun um kindesentfremdung/kindesentzug. Sie telefoniert nur ungern mit mir wenn Mama in der Nähe ist, oder der next vor Ort ist. Dann eigentlich garnicht.
Tut schon weh. Nun? Was tun?
Ich werde mich zurück ziehen,um der ex ein Instrument zu nehmen. Das meine Tochter nicht länger, nicht mehr so oft, benutzt werden kann um mir weh zu tun.
Das ist die einzige Wahl die ich treffen kann. In ein paar Jahren wird die von alleine merken, wer authentisch ist, welche Gesellschaft sich angenehmer anfühlt.
Die kleine ist gerne bei mir, und ich merke wie sie meine Nähe sucht, mit mir kuschelt und mir vorliest.
Ich werde an diesem Band zu ihr arbeiten um ihr zu zeigen wie liebe funktioniert.
Leider ist sie jetzt gerade mittendrin in diesem lovebombing was der Next erfährt.
Wir wissen, das ist nicht echt, und es ist nicht gut das sie es vorgeführt bekommt.
Was kann man tun?
Nichts…
Echt sein, liebe schenke, an das Karma glauben.

Lg an alle hier
*********er23 Frau
1.175 Beiträge
Gruppen-Mod 
Mein Mitgefühl! @*******eude So werden die Kinder kaputtgemacht! Ich würde mich in jedem Fall immer für die Kinder entscheiden, falls irgendwelche Partner da Probleme machen.
Es gibt übrigens Gruppen für entfremdete Väter, da es ein weit verbreitetes, leider oft verschwiegenes Thema ist, kenne mehrere, denen das widerfahren ist.
*********er23 Frau
1.175 Beiträge
Gruppen-Mod 
PS Ja, Liebe zeigen ist das einzig Richtige. Die Kleinen können ja nun überhaupt nichts dafür...
*******eude Mann
10 Beiträge
Zitat von *********er23:
Mein Mitgefühl! @*******eude So werden die Kinder kaputtgemacht! Ich würde mich in jedem Fall immer für die Kinder entscheiden, falls irgendwelche Partner da Probleme machen.
Es gibt übrigens Gruppen für entfremdete Väter, da es ein weit verbreitetes, leider oft verschwiegenes Thema ist, kenne mehrere, denen das widerfahren ist.


Mein Rückzug wird das Kind schützen. Bzw alle Manipulationen bzgl anti Papa minimieren. Es gibt leider keinen anderen Weg, so traurig das auch ist.

Ich habe den Next kennen gelernt. Ich bin da abends einfach hin, zu meinem Haus. Und hab die Party gesprengt. Meine Tochter machte mir die Tür auf „oh oh wir bekommen Besuch“ Ulf, hatte sich im Garten versteckt. Ich bin zu ihm hin, um meiner Tochter zu zeigen, es gibt keine Probleme zwischen uns Männer. Hab mich vorgestellt und bin nach 5min wieder weg. Ich sagte zu meiner ex, das ich wissen wollte wer mit meinem Kind unter einem Dach schläft. Sie sagte, das musst du noch 10x machen…
Am nächsten morgen, ich wusste sie ist arbeiten und er noch da, bin ich da wieder hin. Und hab mich 90min mit ihm unterhalten. Total entspannte Atmosphäre, so ganz ohne ex in der Nähe. Ich weiß jetzt was fürn Mensch er ist, und er weiß es über mich. Sein erster Eindruck über mich wird nicht übereinstimmend sein was er erzählt bekommen hat.
Naja, das war gut. Auch Ulf sagte, danke Peter, sehr mutig von dir, und supergut fürs Kind. So weiß ich jetzt das er schon mal in einer Kita gearbeitet hat, ich mache mir keine Sorgen mehr. Er wird keine Gefahr fürs Kind sein.

Nun, 2 Tage später, bin ich zur ex wegen dem Haus. Sie muss mir eine nutzungsvereinbarung unterschreiben und drückt sich seit Monaten. Nach diesem super kennenlernen öffnet sie mir die Tür, mit den Worten, ich hab 110 schon gewählt, wenn du nicht sofort verschwindest… bla bla bla.
Das Kind am weinen, volles Programm.

Naja.. ich hab ihr die Kontrolle über die Situation genommen. Das ist wohl sowas wie eine totsünde gewesen. Obwohl es eigentlich für alle super war.
Diesen unglaublichen Groll musste sie wieder nach außen tragen.

Was für eine kranke Frau.
Was für ein perverses Spiel.
Der arme Ulf tut mir jetzt schon leid, ich habe ihm sofort am Anfang gesagt, ich bin nicht gekommen um über Nina zu reden.
Und das werde ich auch nicht.
Bis er mich anspricht. Ich denke, er wird in mein Haus einziehen. Dieses lovebombing kann kein Mann widerstehen.
Also werde ich ihn bestimmt noch öfter sehen.
Meine Zeit wird kommen.
*********monds Paar
59 Beiträge
Hallo ihr Lieben,

was für ein interessantes Schreiben zu dem Thema.

Sehr gut formuliert alles und total nachvollziehbar.

Es wird sehr gut dargestellt, welches Leid Narzissten verbreiten, welche Ausstrahlung diese negativen Persönlichkeiten in viele fremde Leben haben.

Trotz allem stehen diesen Personen meist alle Rechte bei einer Trennung zu. Ohne Abstriche (Sorgerecht klammere ich einfach mal aus, weil es da beim Nachweis des Narzissmus Probleme gibt).

Man benötigt viel Energie diese schwierigen Zeiten positiv zum Abschluss zu bringen, Energie, die eigentlich durch den Narzissten über Jahre bereits entzogen worden ist.

Endlich frei sein ist das große Ziel.
*****r77 Mann
3.626 Beiträge
@*********monds
Man benötigt viel Energie diese schwierigen Zeiten positiv zum Abschluss zu bringen, Energie, die eigentlich durch den Narzissten über Jahre bereits entzogen worden ist.
Ganz genau so ist es *traurig*. Man wurde jahrelang ausgesaugt, bis man keine Kraft mehr hat und da erfreut es jeden Narzissten, wenn der Mensch klein ist und man auf ihn herablassend und (abermals) eintreten kann.
*********er23 Frau
1.175 Beiträge
Gruppen-Mod 
Gleichzeitig werden wir aber dadurch "unbrauchbar" und werden dann ausgetauscht, wenn wir "kaputt" sind, also lasst es euch nicht mehr gefallen und passt auf euch auf!
*****_00 Frau
940 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *********er23:
Gleichzeitig werden wir aber dadurch "unbrauchbar" und werden dann ausgetauscht, wenn wir "kaputt" sind, also lasst es euch nicht mehr gefallen und passt auf euch auf!

Also in meinem Fall habe ich mich getrennt.
*****r77 Mann
3.626 Beiträge
@*********er23
Gleichzeitig werden wir aber dadurch "unbrauchbar" und werden dann ausgetauscht, wenn wir "kaputt" sind, also lasst es euch nicht mehr gefallen und passt auf euch auf!

So ist es und so schauts auch aus *ja*. Vollkommen Deiner Meinung und der N. sucht sich dann ein neues Opfer.....
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.