Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Edging
291 Mitglieder
zum Thema
Der Wunsch nach FFM…229
Bei so vielen Pärchen lese ich, dass ausschließlich eine Frau für FFM…
zum Thema
Der Wunsch nach "Größe"449
Annahme: Wir befinden uns in einer Beziehung und die Frau hat kleine…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Manchmal.....

********cook Mann
550 Beiträge
Themenersteller 
Manchmal.....
...manchmal habe ich den Wunsch, nun, da ich das alles klar und mit Abstand sehen kann, ich drüber weg bin und sich langsam Neues in mein Leben schleicht, ihr das alles um die Ohren zu klatschen.. *teufel*
Nicht, daß ich das in Wirklichkeit tun würde (ich würde haushoch verlieren, Sie ist jahrelang für Diskussionsforen in höchsten Kreisen geschult worden, ich bin ihr also verbal mehr als unterlegen), ich würde dabei ja auch den No-Contact aufgeben, der mich immer so beschützt hat..

Aber manchmal kommt eben dieser Wunsch hoch, ihr zu erklären:
• was das mit einem macht
• was sie für eine Fassade ist
• usw
(da kommen auch bestimmte Situationen hoch, die sie geschaffen hatte)

Ich weiß auch, daß es NICHTS bringen würde, Sie würde es nicht mal verstehen.

Aber einmal hätte ich sie gerne sprachlos gesehen, während ich grinsend davongehe... *nixweiss*

Nichts von alledem wird passieren.
Wollt nur meine Fantasie mal "austräumen" hier... *g*

Danke! *ja*
*******ita Frau
2.510 Beiträge
Gruppen-Mod 
Danke für deine Fantasie.
Ich habe auch immer wieder Fantasien, das ich mit ihm reden könnte und ihm einiges um die Ohren hauen könnte.

Aber es würde nichts bringen.
******019 Frau
2.977 Beiträge
Auch ich würde gerne,habe ich auch,aber es prallt ab,..und ich werde wie üblich ignoriert,...es bringt nichts,...
****Man Mann
149 Beiträge
Pleasurecook,
geniesse die Zeit mit denen, die Deine Naehe suchen und Dich zu schaetzen wissen.
Druecke Dir fest die Daumen, dass Du irgendwann vergisst, zurueck zuschauen. 🍀
********_NDS Paar
177 Beiträge
Hallo Zusammen,
ja ich kenne dieses Gefühl. Aber, ich freue mich mittlerweile darüber, nicht rückfällig geworden zu sein.
Keine Anrufe, keine Briefe geschrieben zu haben und das Beste, niemals an ihrem neuen Wohnort gewesen zu sein.
Egal was kommt, ich ignoriere diese Person. Das lasse ich nie wieder an mich heran.

Bleib standhaft, Abstand halten und immer sich freuen, dass alles überstanden zu haben.


Munter bleiben
***ie Frau
7.310 Beiträge
Zitat von ********cook:
da ich das alles klar und mit Abstand sehen kann, ich drüber weg bin

Lieber @********cook
ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber ich fürchte, solange du diese Gedanken und Wünsche noch hast, bist du nicht drüber weg!

Zumindest sehe ich es so:
Das schlimmste ist vorbei, aber erstens kann uns dieses Schwelgen *zack wieder zurück auf die Trigger werfen und zweitens: solange da noch Energie von uns dort hin fließt (hier in Form der Fantasien), ist es noch nicht erledigt.

Das ist zumindest meine Erfahrung *g*
********cook Mann
550 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von ***ie:

[...]solange du diese Gedanken und Wünsche noch hast, bist du nicht drüber weg[...]
Ich hab mir gedacht, daß das kommt... *g*
Aber: wenn ich das als Maßstab nehme, werden wir NIE darüber weg sein, diese Verletzung ist so tief, sie hat uns fürs ganze Leben verändert, wir werden Menschen nie mehr so sehen können. Es ist und war ein traumatisches Erlebnis.
Das (diesen Maßstab) akzeptiere ich so aber nicht: ich BIN drüber weg, weil ich nach vorne schaue, Neues zulassen kann und nicht mehr davon abhängig mache, was mir mal passiert ist.

Diese Fantasie kommt nur ab und an, und es ist nicht mehr als das, was es ist: eine Fantasie. Keine Energie für den Narz oder die alte Beziehung. Im Gegenteil: manchmal grinse ich (und nicht nur in mich rein) dabei... *gg*
***ie Frau
7.310 Beiträge
Fair enough ...

Wahrscheinlich ist das einfach ein Punkt, den jeder für sich selbst festlegen darf. Und der sich wahrscheinlich mit der Zeit auch verändert.

Wenn ich an meinen narzisstischen Ex-Partner denke, kommen gar keine Gefühle mehr. Und das empfinde ich als irre erleichternd.
Ich habe die letzten 10 Jahre viel daran gearbeitet, das kam nicht einfach so.
Klar hat es mich verändert, aber ja nicht zum Schlechten. Ich mag mich heute deutlich mehr als früher. *smile*

Ich danke auf jeden Fall, dass ich meine Gedanken dazu in deinem Thema äußern durfte.

Adie
****55 Frau
136 Beiträge
Da ich "ihn" mitlerweile wieder regelmäßig sehen muss und er aktuell wieder die "ich bereue was ich getan habe Phase" hat, kam es auch hier und da zu Gesprächen zwischen uns. (Keine Sorge, mir geht es gut und ich bin in entsprechender Betreuung. Er ist mir zur Zeit mehr als egal).

Ich kam daher in den Genuss ihm einiges an seinen dämlichen Schädel zu werfen und mich ein Stück weiter befreien zu können. Mir hat es gut getan und es hat mich auch noch einmal ein Stück stärker gemacht. Seine dämlich erstaunte Fr*** über mein Gesagtes habe ich im wahrsten Sinne des Wortes genossen. Er rennt mir gerade wieder nach und "will alles gut machen". Juckt mich nicht die Bohne.

Ich bin froh, dass ich dazu kam das zu erleben, weiß aber auch, dass dieses Gespräch genauso gut hätte total anders ablaufen können.

Fühl dich gedrückt, ich kann nachempfinden welche Emotionen in dir wüten. Passt auf euch auf ♥️
****us Mann
239 Beiträge
Aber dank ihr hast Du dich entwickelt und bist weitergekommen, oder?
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.