Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Kochen mit Feuer & Glut
94 Mitglieder
zum Thema
Was ist für euch Liebe, was Freundschaft?49
Die evtl. auf allgemeines Interesse stößt: Was ist für euch Liebe…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Airfryer Heißluftfritteuse

*****xe4 Frau
828 Beiträge
Themenersteller 
Airfryer Heißluftfritteuse
Hallo liebe Freunde des Heißluftföhnens *zwinker*

Ich möchte mal ein Thema zu Airfryer eröffnen, habe bei der Suche nichts gefunden. Ich habe schon länger den Ninja Foodi Grill und seit November noch den Ninja Flexdrawer. Für was alles nutzt ihr eure Heißluftgeräte? Möchtet ihr hier eure Rezepte verraten? Was zaubert ihr alles darin? Man kann nicht nur Pommes und Nuggets darin machen. Ich backe öfter mal was, mache mein Frühstücksei, Lachs, oder Rosmarinkartoffeln drin. Auch mal Schnitzel, Burger, Steaks und Aufläufe. Ich freue mich auf eure Antwort und Rezepte.
LG *hexe*
Hackbällchen mit Parmesankartoffeln
******R54 Mann
30.158 Beiträge
Ich habe alles was ich vorher im Ofen gemacht habe darin zubereitet. Ganze Hähnchen, Diverse Gemüse und Pastaaufläufe. Oder eben Kartoffelgerichte.
*****ree Frau
21.443 Beiträge
Gruppen-Mod 
Ich auch, nur das mit dem Backen geht nicht so gut. Zumindest bei mir.
*snief*
*********nesse Frau
1.907 Beiträge
Ich wollte für heute Abend Kohl-Chips machen, bin gespannt, wies wird.
Ansonsten mache ich fast alles, was vorher im Backofen zubereitet wurde, im Air Fryer
******r54 Mann
14.314 Beiträge
Macht ihr alles frei Schnauze

oder woher habt ihr die Vorgaben über Temperatur und Dauer?
**********S6571 Paar
368 Beiträge
Wir sind neugierig was hier auch so an Rezepten kommt. Wir haben den Philips Airfryer 5000 Serie XX Laber noch nicht wirklich in Gebrauch. Freuen uns auf neues
*******dDay Frau
4.626 Beiträge
Gestern Datteln in veganem „Bacon“. Köstlich.

Kochen: Was kommt auf den Tisch vegetarisch/vegan
*******r183 Mann
452 Beiträge
In meine Cosori passt 1kg TK Pommes.

Sonst mache ich gerne:
Süßkartoffelpommes selbst gemacht
Pommes aus frischen Kartoffeln
Panierte Champignons mit Käsefüllung
Bohnen im Speckmantel
Hähncheninnenfillets
Frühlingsrollen
Kartoffelspiralen
*********nesse Frau
1.907 Beiträge
So, wie versprochen, die sehr leckeren Grünkohl Chips:
ca. 350 g Grünkohl
1 EL Olivenöl
1 TL Weißweinessig
Meersalzflocken
Zubereitung
Den Airfryer bzw. die Heißluftfritteuse für 5 Minuten auf 180 °C vorheizen. Dadurch wird der Kohl besonders knusprig.
Grünkohl gründlich waschen und anschließend sorgfältig trocken tupfen. Ich benutze dafür 2 frische Küchenhandtücher, lege die Blätter darauf und tupfe sie mit dem zweiten Tuch trocken. Nasse Blätter führen zu weichen Chips, deswegen unbedingt vollständig trocknen.
Den mittleren harten Stiel rausschneiden und die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen.
Grünkohl in eine Schüssel geben. Olivenöl, Essig und Salz hinzufügen und mit den Händen gründlich untermischen. Den Grünkohl dabei gut durchkneten, bis sich alles gut verteilt hat.
Die Hälfte des Kohls jetzt in den Korb der Heißluftfritteuse geben. 2 Minuten rösten, dann einmal gut durchschütteln und weitere 2 Minuten rösten. Falls der Kohl noch nicht knusprig genug ist, nochmal durchschütteln und weitere 1-2 Minuten rösten. Dann in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Ggf. noch mit etwas weiterem Meersalz abschmecken.
Den restlichen Grünkohl genauso verarbeiten.

Direkt essen
*******dDay Frau
4.626 Beiträge
Oh, Pastinakenchips mache ich öfter.

Biopastinake einfach nur schrubben und dann mit nem Sparschäler in lange Streifen "schälen". Mit wenig Gewürzöl mischen und dann in die HLF, bis sie knusprig sind.
*********nesse Frau
1.907 Beiträge
Eben gab es auch noch Chips aus Kartoffelschalen.
Einfach mit Olivenöl, Paprika edelsüß und Knobipulver mischen, 2x 6 Minuten bei 200°C
****sh Frau
126 Beiträge
Ich habe die große HLF von Philipps, nicht gsnz billig, aber einfach mega! Die Anschaffung hat sich gelohnt, incl. eines kleinen Zubehörpakets, obwohl ich anfangs wirklich skeptisch war. Natürlich gehen Pommes, TK oder selbst gemacht, fast sämtliche TK-Produkte wie von selbst. Die Qualität ist besser als im Backofen - rundherum knusprig. Ich habe schon Käsekuchen gebacken, Ratatouille, Hähnchen, Koteletts, Bratwurst gemacht. Und alles ohne Fett! Wer es unbedingt will, nimmt einen kleinen Hauch Öl aus der Sprayflasche. Von Philipps gibt es eine App mit Rezepten und Tipps von Usern, sehr hilfreich. In der Regel ist die Garzeit geringer als im Backofen, die Wattzahl ist gleich. Die Reinigung der HFL ist sehr einfach, es ist nur Spüliwasser nötig, die einzelnen Teile sind aber auch für den Geschirrspüler geeignet.
*******dDay Frau
4.626 Beiträge
Zitat von ****sh:
...In der Regel ist die Garzeit geringer als im Backofen, die Wattzahl ist gleich...

Und vor allem ist die Vorheizzeit viel geringer.

Also, ne Ladung Pommes in der HLF verbraucht in etwa halb soviel Strom wie im Backofen (trotz ähnlicher Wattzahl).
****sh Frau
126 Beiträge
Ich heize die HLF gar nicht vor! Bei Umluft im Backofen allerdings auch nicht.
Das Backergebnis ist krosser als im Backofen, Fleisch ist innen sehr saftig, obwohl es aussen schön braun ist, aber nicht trocken. Z.B. Bratwürste werden rundherum braun (nicht nur oben und unten), absolut lecker. Und das ganze ohne Fett.
*******dDay Frau
4.626 Beiträge
Ich heize auch nicht vor. Der Begriff „Vorheizzeit“ beschreibt für mich die Zeit, bis die Temperatur hoch genug ist, damit der Garprozess beginnt.
*********nesse Frau
1.907 Beiträge
Shredded Tofu
Mache ich nur noch im AF, ist schnell fertig, und er wird schön knusprig

Tofu reiben, mit wenig Öl mischen und 2x bei 200°C rösten
*****xe4 Frau
828 Beiträge
Themenersteller 
Pollo fino
Mariniert mit Öl, Thaicurry, Whisky, Sojasoße, braunem Zucker, Salz, Pfeffer, Paprika
Bei 200°C Airfry für 18 Minuten. Super knusprig, saftig und lecker 😋
****H3 Frau
567 Beiträge
Ich überlege, mir einen zu kaufen... der Optigrill war aber für mich schon ein Reinfall. Lohnt sich ein Airfryer wirklich und wenn ja, gibt es eine Empfehlung?
******r54 Mann
14.314 Beiträge
@****H3 Du solltest zuerst Deine Anforderungen, Erwartungen an das Gerät definieren. Erst dann kann man sagen, was erforderlich ist und wieviel Geld anzulegen sinnvoll ist.
****H3 Frau
567 Beiträge
@******r54 Ich stelle mir die Frage, was das Gerät besser kann, als mein Backofen. Für Pommes brauche ich es nicht.
*******dDay Frau
4.626 Beiträge
Es heizt schneller vor und die Garzeit ist etwas kürzer.

Für eine einzelne Portion Pommes spart es also etwa die Hälfte Strom.

Wenn man zwei Portionen Pommes nacheinander in der HLF machen würde, wäre der Stromverbrauch wieder ähnlich wie im Backofen.
*******d_X Frau
5.535 Beiträge
Ich habe zum Beispiel eine Ninja 400, gefällt mir mit den 2 Schubladen
Links ein ganzes Hähnchen, rechts Rosmarinkartoffel, synchronisieren
gleichzeitig fertig *ja*
****tte Frau
23.763 Beiträge
Hallo ihr lieben, habe mir aktuell auch eine Heißmamsell zugelegt. Wie macht ihr das mit den Pommes? Nehmt ihr frische Kartoffeln oder TK Ware? Will mich am WE mal mit den ersten Schritten beschäftigen 😎🍟🥖🥐 und danke für Tipps 🌸
*******dDay Frau
4.626 Beiträge
Ich mach mal so, mal so.
****tte Frau
23.763 Beiträge
Super Tipp danke 😎
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.