Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Kochen mit Feuer & Glut
94 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Gewürze

******022 Frau
99 Beiträge
Themenersteller 
Gewürze
Ich habe wenig Ahnung von Gewürzen. Das würde ich gerne ändern.

Hat jemand von euch eine Buchempfehlung oder einen Webseiten Empfehlung auf der es Beschreibungen einzelner Gewürze incl. Anwendungsgebieten gibt?
*******ain Mann
55 Beiträge
Zitat von ******022:
Gewürze
Ich habe wenig Ahnung von Gewürzen. Das würde ich gerne ändern.

Hat jemand von euch eine Buchempfehlung oder einen Webseiten Empfehlung auf der es Beschreibungen einzelner Gewürze incl. Anwendungsgebieten gibt?

Hi Ravel,
ich habe die Tage in meinem Podcast (Alles in Butter bei WDR 5, kann ich eh jedem Food-Fan empfehlen!) einen Beitrag über und mit Heiko Antoniewicz gehört. Sein Buch "Gewürze" klang mega-interessant.
Ansonsten bist du natürlich in Bezug auf Gewürze bei Ottolengi gut aufgehoben!
Viele Grüße!
*******e22 Frau
562 Beiträge
Ja, ich habe in diesem 'Lexikon' fast alles gefunden.

Siehe Foto
*******d18 Frau
6.155 Beiträge
Meine beiden Bücher …

Das große Buch der Kräuter und Gewürze von Teubner (TE)
Eher eine Übersicht mit vielen Fakten , Abhandlung über einzelne Kräuter und Gewürze, fast ein „Lehrbuch“
ISBN 978-3-8338-4903-9
Preis: € 29,99

Alfons Schuhbeck: Meine Reise in die Welt der Gewürze
Sehr unterhaltsam mit “Nebenbei“-Informationen und Rezepten
ISBN: 978-3-89883-297-7
Preis: € (Geschenk, aber ich denke, so € 40)

Für mich als inzwischen recht routinierte Köchin ist Schuhbecks Buch wesentlich unterhaltsamer. Zum „Reinfinden“ in die Gewürz- und Kräuterwelt ist das andere angebrachter.
*********eche Mann
286 Beiträge
Das vielleicht beste Buch zum Thema...:-)
*********frau Frau
9.253 Beiträge
Einfach ausprobieren und kosten.

Nur Beschreibungen reichen m.E. nicht aus.
*****r77 Mann
3.673 Beiträge
Ich schließe mich @*********frau an *ja*
ausprobieren. In gewissen Kochbüchern findet man was da so reingehören sollte. Ich hatte NIE nach Rezept gekocht (nur Anreize geholt), sondern es eben ausprobiert und für MICH finalisiert *koch*. Aber jede(r) kocht natürlich anders *huch*
*********iele Frau
909 Beiträge
Zitat von *******d18:
Meine beiden Bücher …

Das große Buch der Kräuter und Gewürze von Teubner (TE)
Eher eine Übersicht mit vielen Fakten , Abhandlung über einzelne Kräuter und Gewürze, fast ein „Lehrbuch“
ISBN 978-3-8338-4903-9
Preis: € 29,99

Alfons Schuhbeck: Meine Reise in die Welt der Gewürze
Sehr unterhaltsam mit “Nebenbei“-Informationen und Rezepten
ISBN: 978-3-89883-297-7
Preis: € (Geschenk, aber ich denke, so € 40)

Für mich als inzwischen recht routinierte Köchin ist Schuhbecks Buch wesentlich unterhaltsamer. Zum „Reinfinden“ in die Gewürz- und Kräuterwelt ist das andere angebrachter.

ich habe auch das buch vom großmeister schuhbeck und kann es nur weiterempfehlen!
*******tis Mann
81 Beiträge
Ich hab mich hier auf die umgekehrte Weise herangetastet: Geschaut, was für Gewürze spannende Gerichte brauchen, und dann diese verwendet.
Was wichtig ist, ist, zu wissen, wie bestimmte Gewürze vorbereitet werden müssen, um ihren Geschmack abzugeben- bsp. Curry oder Cumin sollten am Anfang zugegeben werden, damit sie noch etwas anrösten können. Andere Gewürze in Pulverform würde ein kurzes Anrösten schlecht bekommen.
*********frau Frau
9.253 Beiträge
SElbst auf die Gefahr, dass ich mich wiederhole: Bücher sind nur EIN Aspekt des Lernens. Geh in einen guten Gewürzladen und probier. Manchmal gibt es da auch so Kärtchen zu den Gewürzen, wofür sie gut sind etc.

Schau auch mal nach bei

https://www.gewuerze-der-welt.net/

Die verschicken auch einen Newsletter mit Rezepten.

Am besten, du schaust erst einmal, was du kochen möchtest, aus welcher Region. Also, am besten du beginnst mit heimischen Gerichten. Die Gewürze dafür bekommst du überall: Salz, Pfeffer, Kümmel, Lorbeer, Liebstöckel, Majoran, Knoblauch ...

Dann kannst du dich langsam an andere Länderküchen herantasten. Mit der Zeit wirst du immer geschmackssicherer und verfeinerst Rezepte nach deinen Erfahrungen mit einem Hauch Tonka-Bohne oder Safran. Viel Erfolg!
*******xe58 Frau
3.640 Beiträge
wie immer ist es eine geschmackssache. habe mich im laufe der jahre rangetastet, ausprobiert. einiges passt, anderes wieder nicht. ich bin asia fan, also eine ganz andere richtung.

märkte verschiedender art laden zum probieren ein. einiges ist aus eigener ernte, wo ich weiß dass ich die unbedingt brauche, trocknen, macht spaß und spart geld.
****ann Mann
651 Beiträge
Es gibt sehr viele Gewürzbücher,auch sehr wichtig ist wo man die Gewürze kauft,habe hier in Wien es sehr gut,in meinen Lieblingsgewürzgeschäft, wo ich über 20 Jahre Gewürze ,Gewürzmischungen,Kochbücher kaufe,kann man auch Gewürzworkshops und Kochkurse auch machen.
*******tis Mann
81 Beiträge
Gewürze kaufen ist auch ein wichtiger Punkt, das volle Potential kann man nur aus hochwertiger, frischer Ware rausholen.
Ich kaufe bevorzugt im Versandhandel, da ich lokal keine guten Händler entdeckt habe, die mir einen ggf. Aufpreis zu den Standard-Supermarktdosen wert wären.
Mein Versandhändler ist ein kleines Familienunternehmen nahe Hamburg, und hier werden auch größere Packungen verschickt, damit Kosten gespart werden. Da hier wiederverschliessbare Aromabeutel genommen werden, kann man die auch eine ganze Zeit aufbewahren.
Auf diese Weise kaufe ich mittlerweile gerne häufig genutzte Gewürze in 250g Packungen, die langfristig betrachtet sehr viel günstiger kommen als die kleinen Dosen im Supermarkt.

Tip: Gute Gewürzhändler lokal können meist recht gut beraten, was man damit machen (und nicht machen sollte), gute Versandhändler haben meist auf ihren Homepages auch einige Informationsquellen.

Wichtig ist aber auch, dass Gewürze, die aufgerieben oder gemahlen werden müssen, mit anständigem Equipment bearbeitet werden. Ich habe mit hier mal einen Klon einer Microplane-Reibe gegönnt (gibts für unter 20 Euros), und seitdem liebe ich es, Muskat per Hand zu reiben, weil da feine Späne abgehobelt werden. Auch Parmesan für eine Pastasauce oder zur Verfeinerung einer Suppe zu reiben macht da mittlerweile Spass.
Gut ist auch ein kleiner Mörser, um ganze Gewürzkörner zerkleinern zu können.
*********ve69 Mann
7.779 Beiträge
Zwei Tipps von meiner Seite sind auf den Bildern zu finden. Das linke von Bettina Matthaei ist eher praktisch orientiert. Jeweils eine Einführung zum jeweiligen Gewürz und dann diverse Rezepte dazu. Das rechte ist für fortgeschrittene Gewürznutzer, die auch die Theorie dazu verstehen wollen. Für Anfänger m.E. nicht so geeignet, aber es gibt hier ja auch einige fortgeschrittene Köche. Ansonsten gilt wie immer beim Kochen: Anregungen holen und einfach mal ausprobieren...
****Muc Mann
288 Beiträge
Gewürzmuseum
Einen etwas anderen Tip:

Solltest Du mal nach Hamburg kommen, dort gibt es ein Gewürzmuseum (Spicys). In Oberfranken und dem Thüringer Wald gäb es wohl noch 2 andere, aber Hamburg ist doch etwas näher an Holstein.
*zwinker*

Nur deswegen würde ich jetzt nicht in die Speicherstadt fahren. Auch nicht allzuviel davon erwarten. Wenn Du aber schon mal da wärest, einfach mal für ca. 2 Std. reinschauen. Mehr auf deren Webseite (spicys.de).
****Muc Mann
288 Beiträge
Gewürz-Webseiten mit groben Überblick
Hier noch 3 Webseiten mit einer einfachen Gewürzübersicht:

Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_K%C3%BCchengew%C3%BCrze
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Küchengewürze

HOIO - "Erster Importeur für Gewürze der fiktiven Insel Santa Lemusa"
http://www.hoio.info/index-id=123.html

"Gewürzkompanie"
https://www.gewuerzkompanie.de/gewuerze-a-z.php
*********frau Frau
9.253 Beiträge
Ich finde es ein bisschen schade, dass die TE hier gar nicht reagiert *snief*
******022 Frau
99 Beiträge
Themenersteller 
Vielen Dank für die vielen Anregungen. Irgendwie hat die Info
Über Beiträge nicht funktioniert. Zur Zeit bin ich in der Klinik und kann deshalb nicht rumprobieren.
Der Tipp mit dem Museum ist auch toll.
*******d18 Frau
6.155 Beiträge
Einfach mal so. Weil heute der 24. Oktober ist, der Workd Spice Day.
Besonders scharf, besonders bunt …
*********frau Frau
9.253 Beiträge
@******022

Gute Besserung und ganz viel Zuversicht.
******R54 Mann
30.154 Beiträge
Schubeck hat ein gutes Buch mit vielen wertvollen Tipps zu den Gewürzen
*******xe58 Frau
3.640 Beiträge
Das Buch habe ich, sehr hilfreich und informativ
******R54 Mann
30.154 Beiträge
@*******xe58

Scheint auch ein gutes Buch zu sein. Danke für den Tipp
*****r77 Mann
3.673 Beiträge
@******022
Gute Besserung auch von meiner Seite aus und alles Gute *vielglueck*
******022 Frau
99 Beiträge
Themenersteller 
Vielen Dank für die guten Wünsche
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.