Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Grillen
551 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Vegetarisches

**e Mann
2.564 Beiträge
Themenersteller 
Vegetarisches
Ich bin kein Vegetarier, habe aber heute vegetarisch gekocht und das war obergeil. Ein Gericht von der genialen Frau Führer aus der Küchenschlacht letzte Woche.

Ofenspitzkohl mit Pastinakenpüree, Petersilienöl und Haselnussvinaigrette

https://ketorezepte.net/ketorezepte-iii/#Ofenspitzkohl
*********ve69 Mann
7.788 Beiträge
Das klingt ziemlich lecker, obwohl ich bekennender Carnivore bin. Mag auch daran liegen, dass wir sowohl Spitzkohl als auch Pastinaken-Pürree mögen. Auch den Zitronenabrieb kenne ich von einem Kohlrabipürree (das so sehr gut zu geräucherter Forelle passt).
****n27 Frau
1.585 Beiträge
Sehr gute Idee, diese Rubrik aufzumachen, da ich auch immer mal auf der Suche nach fleischlosen Alternativen bin.... und immer nur Kaiserschmarrn ist auch doof.
**57 Mann
6.925 Beiträge
Nudeln quattro formaggi
obenrum schön knusprig
sind gleich fertig
*******m70 Frau
336 Beiträge
Es gibt ganz hervorragende fleischlose Rezepte (lebe seit numehr 5 oder 6 Jahren ohne Fleisch und bin offensichtlich nicht verhungert) *zwinker*

Das Rezept habe ich zum Beispiel schon mehrfach gemacht und kann es empfehlen:

https://ellerepublic.de/suesskartoffel-erdnuss-eintopf/

Natürlich gibt es auf der Seite noch weitere Rezepte.


Bei Yotam Ottolenghi gibt es auch tolle Rezepte (mit und ohne Fleisch).
****n27 Frau
1.585 Beiträge
Zitat von *******m70:
Es gibt ganz hervorragende fleischlose Rezepte (lebe seit numehr 5 oder 6 Jahren ohne Fleisch und bin offensichtlich nicht verhungert) *zwinker*

Das Rezept habe ich zum Beispiel schon mehrfach gemacht und kann es empfehlen:

https://ellerepublic.de/suesskartoffel-erdnuss-eintopf/

Natürlich gibt es auf der Seite noch weitere Rezepte.


Bei Yotam Ottolenghi gibt es auch tolle Rezepte (mit und ohne Fleisch).

Da war ich leider bei den Erdnüssen raus....

Aber ich habe eben den Essensplan für die neue Woche geschrieben und so wie es aussieht kommen da ganz simple Käsnudeln drauf: Bandnudeln kochen, Streukäse dran, durchrühren, Salat dazu - fertig.

Kässpätzle würden mir auch noch einfallen.

Und dann der hier beliebte Kartoffelhaber (Pfannenrösti): Pellkartoffeln zubereiten, reiben (oder durch eine spezielle Quetsche drücken), salzen und in eine große Pfanne mit heißem Fett geben, Hitze reduzieren und wenn die Kartoffelmasse oben auch warm ist mit Käse nach Wahl bestreuen. Servierfertig, wenn der Käse zerlaufen ist. Dazu passt frischer Salat.
*********ve69 Mann
7.788 Beiträge
Meine Tochter (Vegetarierin) ist das Wochenende da. Daher gibt es heute Backofenspaghetti mit Feta und Tomaten und morgen probiere ich den Spitzkohl mit Pastinaken-Pürree von @**e vom EP mal aus. Das Petersilienöl steht gerade auf dem Herd...
******ard Frau
3.302 Beiträge
Hier gabs heute Tortilla de Patatas, leider beim umdrehen mittig etwas kleben geblieben. Dazu gab es vegane Garnelen, die waren okay, muss ich aber nicht zwingend nochmal haben. Gurkensalat heute gestückelt mit etwas Öl und Sojasauce.
Optisch alles nicht aufregend, geschmacklich hingegen sehr gut.
*******m70 Frau
336 Beiträge
Ich hatte das Rezept zwar von einer anderen Seite, aber inhaltlich das Gleiche:

https://www.chefkoch.de/rezepte/2901011442430386/Salat-mit-Suesskartoffeln-Feigen-und-Ziegenkaese.html

Keine Ahnung, was das Wort "Salat" in der Beschreibung zu suchen hat, ist ein ganz normales Gericht. Schon oft gekocht und damit bisher ALLE begeistert (nicht weil meine Kochkünste herausragend wären, sondern weil das Rezept an sich einfach geil ist) *g*
****n27 Frau
1.585 Beiträge
Der Spätzlevorrat wird aufgestockt.
Spätzle am werden
******ard Frau
3.302 Beiträge
Bisschen Vitamine

Mandarinen- und Zitronensaft, Mango, Apfel, Stangensellerie, Grünkohl, Spinat
******ard Frau
3.302 Beiträge
Reste Essen .. Ofengemüse, gemischter Salat, Kartoffelbrei , Bärlauchbratling und Hintergrund grad noch zu sehen vegetarische Frikadelle
****id Frau
5.329 Beiträge
ZahnMurksFutter 😉
Heute spontan alles an Grünzeug zusammengekocht, Reste verwertet und etwas erstaunlich gutes produziert.

Möhrensuppe 80% mit Porree, Mais, Erbsen, dicken Bohnen, jeweils ne gute Hand voll, Olivenöl, etwas Knofi, Chilli und Rauchsalz....
erfüllt sehr lecker die Bedingungen "nur weiches"
******ard Frau
3.302 Beiträge
Heute gab es .. Risotto mit Möhrengrünpesto und Fenchel. Damit wurden Kohlrabiblätter gefüllt (bisschen wie gefüllte Weinblätter), gegart mit gegrilltem Gemüse in Tomatensauce und Kichererbsen.. sehr lecker das ganze
*********nesse Frau
1.908 Beiträge
10 Minuten Tofu
******ard Frau
3.302 Beiträge
Pastinaken - Blinis, rote Beete und Cashew - Dillsauce
****ann Mann
653 Beiträge
Habe vor kurzen ein Purpel Curry gemacht mit Kokosmilch und viel Gemüse.
So lecker
******ard Frau
3.302 Beiträge
BBQ Tempeh mit Kartoffelstampf , verfeinert mit Bärlauchbutter. Ofenchampignons, Spargel, Grilltomaten
Gestern wurden Reste verwertet.
Ich hatte noch Champions und Pakrika die gerne verwendet werden wollten.
Daraus wurde mit Schalotten und Knoblauch eine leckere Sauce gekocht und Frühlingszwiebeln für die Optik.
******ard Frau
3.302 Beiträge
Süsskartoffel, Möhren, Zucchini, Zwiebeln und die Reste einer Lauchsuppe wurden zu einem Risotto verarbeitet. Abgelöscht mit Prosecco (Rest) und gepimpt mit Käse ..
am Ende war es würzig und schlotzig wie gewünscht.
Dazu gabs Like Meat ..
*****s03 Paar
21 Beiträge
Auch im Wohnmobil der Klassiker !
Autoren Dezember 2022
*********ieven Paar
726 Beiträge
Ricotta, Ei, Spinat, Tomatensauce. Ein Klassiker der italienischen Küche
*********asmin Frau
18 Beiträge
Spargelzeit !
Weisser Spargel mit Sauce Hollandaise/ low carb *g*
****ann Mann
653 Beiträge
Heute gab es Spagetti mit selbst gemachten Berlauchpesto und Spagel.
******ard Frau
3.302 Beiträge
Gelbe Tomatensuppe , eingeweckt im letzten Jahr mit Tomaten aus eigenem Anbau.
Dazu Chili-Chabata Brotwürfel und cremiger Schafskäse
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.