Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Kochen mit Feuer & Glut
94 Mitglieder
zum Thema
Aussehen: Bild vs. Realität449
Jeder/jede hat das sicherlich schon erlebt: Nach langem hin und her…
zum Thema
Zweifelt ihr manchmal an euch und eurem Aussehen?749
Liebe joy Freunde. Hier die dich an alle richtet. Zweifelt ihr an…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Gerettete Lebensmittel

*********1966 Frau
1.703 Beiträge
Themenersteller 
Gerettete Lebensmittel
Ich habe leider nicht den passenden tread gefunden. Oder es gibt ihn tatsächlich noch nicht.

Als „Retter“ von Lebensmitteln kommt es manchmal zu Massen an Sachen, die verarbeitet werden wollen.
Ich würde mich freuen, wenn wir uns hier darüber austauschen können, wie man sie vorrätig verarbeiten könnte.

Ich habe grade 11 Packungen sehr gut aussehende und duftende Kresse, sowie 16 teilweise recht weiche Avocados bekommen.

Ich dachte u.a. an Kressebutter, aber solche Mengen!?

Über Ideen würde ich mich sehr freuen.
********erge Paar
1.601 Beiträge
eine leckere kressesuppe, schmeckt herrlich
*********1966 Frau
1.703 Beiträge
Themenersteller 
Könnte man die einfrieren?
**********berin Frau
168 Beiträge
Die Kresse kannst du einfrieren, aber bei den Avokados fällt mir auch nix ein, was man konservieren könnte..
*********buch Paar
87.213 Beiträge
Avokados kann man auch einfrieren.
**********berin Frau
168 Beiträge
...und beim auftauen sind sie dann so wie vorher ?
*********buch Paar
87.213 Beiträge
Hier ein par Tipps zum einfrieren von Avocados:

https://www.wir-essen-gesund.de/avocado-einfrieren/
@*********1966

Mich irritiert Deine Überschrift "Foodsharing".

Bei Foodsharing geht es darum, überzählige Lebensmittel zu einer Sammelstation zu bringen, die jedem anderen Bürger zugänglich ist.
*******xe58 Frau
3.644 Beiträge
kresse pesto.

ich denke pürierte avocados lassen sich einfrieren.
*****r04 Mann
3.516 Beiträge
@*****_HH Oder das sie untereinander weiter gegeben werden.
Ja, richtig. Das geht aus dem Posting aber nicht hervor.
*********1966 Frau
1.703 Beiträge
Themenersteller 
Ich weiß, ich habe diese Sachen geschenkt von einer Retterin bekommen und möchte sie weiterverarbeiten, um sie selbst zu nutzen und einer bedürftigen Familie regelmäßig zukommen zu lassen.
*********1966 Frau
1.703 Beiträge
Themenersteller 
Vielleicht kann ein Moderator die Überschrift ja noch mal ändern?
Am liebsten in „gerettete Lebensmittel“.
Vielen Dank
Dann würde ich die Lebensmittel für die bedürftige Familie nicht verarbeiten. Zum einen hat jeder einen anderen Geschmack, zweitens kommen auch hygienische Gründe hinzu.

Aus der Kresse würde ich ein Pesto machen.

https://www.chefkoch.de/rezepte/846891190125228/Kressepesto.html
*****xsw Paar
1.214 Beiträge
Kressepesto - Mandeln Harkäse Olivenöl Salz Pfeffer Knobloch, abschmecken und in Gläser abfüllen... fertig
Autoren Dezember 2022
*********ieven Paar
727 Beiträge
Zitat von *********1966:
Vielleicht kann ein Moderator die Überschrift ja noch mal ändern?
Am liebsten in „gerettete Lebensmittel“.
Vielen Dank

Erledigt
*****ske Mann
348 Beiträge
Too god to go
das ist eine App schaut einfach mal rein und viel Freude beim sparen
*******dDay Frau
4.631 Beiträge
Ich würde aus Avocado und Kresse einen Dipp mischen (mit Pfeffer, Zitronensaft, Salz) und, was nicht gleich leer wird, portionsweise einfrieren.
*********frau Frau
9.269 Beiträge
Du kannst mit den Avocados als Ei-Ersatz auch super veganen Kuchen backen. Hab ich schon mal gegalsSchokokuchen und war begeistert.

Oder du machst damit den Ursprung des Eierlikörs. Kommt ursprünglich aus Südamerika. Den Namen habe ich leider vergessen.
*********1966 Frau
1.703 Beiträge
Themenersteller 
Die Avocados sind erst einmal eingefroren. Ich werde wohl mal den „Eierlikör“ (Abacate) ausprobieren, auch wenn ich weder Vegetariern, noch veganerin bin.
Die Kresse findet erst mal langsam den Weg ins Essen.
Heute Morgen auf Käsebrot und nun auf Brokkoli-(auch gerettet)Kartoffel-Auflauf.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.