Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Skifahren
5657 Mitglieder
zum Thema
Fehlt einem was als Single?70
Mich beschäftigt seit einiger Zeit ob es "normal" ist sich wohl zu…
zum Thema
Affäre findet kaum noch Zeit67
Wie ist das bei euch? Ihr seid vielleicht verliebt aber euer Schwarm…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Ringelblumensalbe und Co. selbst machen

*******rBW Mann
14.145 Beiträge
Themenersteller 
Ringelblumensalbe und Co. selbst machen
Hallo

hat von Euch schon jemand Ringelblumensalbe selbst gemacht?

Es gibt ja soviele vesrchiedene Rezepte, meine Mutter möchte das jetzt mal machen, mir fehlt die Zeit weil ich 2 Wochen zu einer lieben Freundin in den Urlaub fahre.

Also wenn jemand eoin Repept hat, ich hab jetzt mal Leinöl gekauft, andere nehmen Oliven oder Sonnenblumenöl, die einen nehmen BInenwachs, die anderen Lanolin

WandererBW
**********wings Frau
11.312 Beiträge
Spannend.

Ich habe dieses Jahr ein extra Beet mit Calendula angelegt, weil ich wieder Oel machen möchte. Über ein Salbenrezept würde ich mich auch freuen *ja*

LG
Wings
*******rBW Mann
14.145 Beiträge
Themenersteller 
Das wurde mir in einer FB Gruppe empfohlen: https://utopia.de/ratgeber/r … 9ctJCsyF4GVwDLlUboTyXp867-ks


WandererBWa

(bitte hier keine anderen community bewerben. jeder hat heutzutage die möglichkeit über google was zu finden.)
*********ight Frau
34.151 Beiträge
Gruppen-Mod 
das rezept klingt gut, vor allem da es ganz anders ist als ich es machen würde. ich lass die blüten ca 4 wochen mit dem öl in der sonne stehen, dann durchs sieb und erst mit dem bienenwachs erhitzen und abfüllen.
*******rBW Mann
14.145 Beiträge
Themenersteller 
@ Mrs.starlight, finde Dein Rezept einleuchtender da so die Inhaltstoffe der Blüten meiner Meinung nach intensiver vom Öl aufgenommen werden
****_by Mann
113 Beiträge
schade habe keine literatur mehr dazu greifbar und bin zu faul (Ko/ von der Maloche)die Basics zu ergooglen. Schmeißt mal mit Fachbegriffen um euch, dann fällt mir auch was ein.

Aufgefallen ist mir jetzt die Frage ob die Wirkstoffe lichtempfindlich sind und die Löslichkeit in Öl. Ich weiß so geht man da nicht als Hexe ran aber warum das Wissen nicht mitnehmen was gut zugänglich ist. Ich würde mir Gedanken machen ob die Löslichkeit beeinflussbar ist. Und so wie ich unsere Pharmaindustrie kenne haben sie das perfekt erforscht und nutzen das. ihr wollt ja was natürliches und ihr wissen macht das sehr einfach wenn man etwas überlegt was die rausgefunden haben und was einem wie nützt.

ps angefügt

das in die Sonne stellen könnte auch ne Form der Fermentation sein.
**********wings Frau
11.312 Beiträge
Lach
Hierzu
Zitat von **ia:
das in die Sonne stellen könnte auch ne Form der Fermentation sein.
habe ich mir dahingehend keine Gedanken gemacht. Für mich bedeutet es eher so etwas wie "tanken", die Sonne schenkt ihre Energie meinem Ringelblumenöl *zwinker*
Und dass die ätherischen Stoffe im Öl landen, dafür brauche ich keine Wissenschaft, dafür reicht mir meine Nase, die kann mir das gut bestätigen *zwinker*
****_by Mann
113 Beiträge
mir ist das relativ egal ob es physik biologie chemie oder die Alchimisten sind. Sie machen in gewisserweise alle das selbe. Manche "Öle" oder Wirkstoffe löse sich halt anders besser und für mich spielt das ne rolle was die wissen. Ich will ja keine Pharmaerzeugnisse herstellen, aber wenn ich deren Wissen mitnehmen kann dann gerne. Momentan ist CO2 und Buthan ein sehr interessantes Lösungsmittel. Auch Äther Isoprop.. , Alk und andere haben ihren Sinn. Ob jetzt Hildegard von Bingen Penizilin aus Schafskot hergestellt hat oder wie das heute gemacht wird bleibt vom Prinzip das selbe. Die hohe Kunst der Pharmaindustrie beruht auf Klauen und ausnutzen von anderen. Sie hören aufmerksam zu wenn irgendwer etwas irgendwo nutzt (Medizinmänner, Schamanen) und nimmt dann keine Rücksicht um Gewinn zu machen. Da fließt nix zurück zu dem Ort wo die Wirkstoffe verwendet wurden.

Ich werde heut mal schauen was ich so im Netz finde. Habe etwas Zeit am Wochenende übrig. Mal schauen worum es bei der Ringelblume geht, will mein Gedächtnis mal auffrischen kann mir nicht vorstellen das ich dazu nicht ne Menge gelesen hatte. Kommt mir in mehrerer Hinsicht irgendwie sehr bekannt vor.
*********ight Frau
34.151 Beiträge
Gruppen-Mod 
@ chia, bitte die ständigen hinweise auf die pharmaindustrie hier rauslassen. hat nirgends einer geschrieben, außer du.

hier geht es um unsere rezepte, nicht um googles rezepte, steht so im ep.
****_by Mann
113 Beiträge
Und die Frage welche Öle (langkettigere oder kürzere)besser sind, war halt das was hier gesehen habe.

An echte alte Rezepte kann man sich nicht halten den früher wurde wirklich Menschenfett gewonnen und fast ausschlieslich für Salben benutzt. Das war der Job des Henkers und eine seiner guten Geldquellen.
**********wings Frau
11.312 Beiträge
Sorry Chia, ich finde es etwas anstrengend...

Es geht doch hier einfach nur um Rezepte und darum, wie die Gruppenmitglieder IHRE Salbe herstellen.

Sie werden kaum Menschenfett nehmen und mir - persönlich - geht es echt dran vorbei, ob die Fette lang- oder kurzkettig sind.
*******rBW Mann
14.145 Beiträge
Themenersteller 
Hallo

Also ich weiß nicht wo Du das her hast mit dem Menschenfett, Chia, ich hab sowas noch nie gelesen und ich befasse mich seit Jahrzehnten mit dem alten Weg.

Es wurde mit Sicherheit eher Tierfett genommen zumal die Salben in den letzten Jahrhunderten in Klöstern hergestellt wurde, die Klosterheilkunde war überwiegend.
Und in den Haushalten wo die Frauen die Salben herstellten sicher auch.

Und ich denke auch das viele Pflanzernöle verwendet wurden.

Es gibt zum Beispiel das Buch von Maria Threben und wenn man weiter zurück geht eben Hildegard von Bingen, deren Pflanzenheilkundigkeit viele Fachleute von heute übernommen haben und da auch um Rat suchten und diese Damen nahmen sicher nicht das was Du da erwähnst.

WandererBW
*********ight Frau
34.151 Beiträge
Gruppen-Mod 
ich nehme übrigens rapsöl, da es keinen eigenen geruch hat und somit den duft der jeweilgen pflanze annimmt. viele nehmen olivenöl, leider hab ich noch keins gefunden, was nicht nach olive richt und ich mag den duft nicht.

ansonsten, nehm ich die blüten, schneide sie mit einem keramikmesser kleiner und ab in eine flasche oder glas und alles mit öl bedecken.

ich suche hier verzweifelt bei mir nach ringelblumen, hab aber leider noch keine gefunden *traurig*
*******rBW Mann
14.145 Beiträge
Themenersteller 
Schaumal in Gärtnereien oder im web.

In der freien Natur wirst keine oder nur selten welche finden.

WandererBW
*********ight Frau
34.151 Beiträge
Gruppen-Mod 
das ist eine gute idee.

achja, ich nehm das verhältnis 1 liter öl darauf 100 gr. bienenwachs *g* so hab ich es von einer gelernten kräuterfrau gelernt.

das ganze wird in einem emailietopf erhitzt bis das wachs geschmolzen ist, dabei rühre ich es in einer acht mit einem holzlöffel um und dann in dunkle gläser abgefüllt *g*
**********wings Frau
11.312 Beiträge
Ich habe Ringelblumen im Garten, habe dieses Jahr eigens ein kleines Beet nur für Calendula angelegt. Und die Samen des letzten Jahres haben sich auch fleißig vermehrt *g*
Einziges "Problem", sie blühen nicht alle gleichzeitig *nixweiss*
****_b Frau
203 Beiträge
@*********ight möchtest du Rimgelblumensamen? Meine waren recht ergiebig dieses Jahr und wenn du sie einmal hast, dann hast du sie *g*

Im Grunde ist es doch egal, was für ein Öl man benutzt. Es gibt nicht "das" ultimative Öl. Welches Öl ich benutze hängt davon ab, ob ich eine neutrale Salbe oder Creme machen möchte, welche hautpflegenden Eigenschaften ich mitnehmen möchte und auch, ob ich das Öl für meine Haut verträglich finde, oder nicht. Zum Ausziehen benutze ich zum Teil Olivenöl (Johanniskraut), Rapsöl und für meine Gesichtspflege Mandelöl und Distelöl als Basis für die Auszüge.

Ich verwende bei Ringelblumensalbe auf 100 ml Öl 10 g Bienenwachs. Fertig. Also 10% Bienenwachs auf mein Öl. Lanolin verwende ich nur, wenn ich die Wasserlöslichen UND fettlöslichen Bestandteile binden möchte. Ich mag es meist gerne schnörkellos *g*
*******ueen Frau
17.844 Beiträge
Ich würde gerne ein paar Samen von dir haben, wenn das ok ist für dich *knicks*


Schreib mich gerne an, oder ich dich, falls es dir nicht möglich ist *blumenschenk*
*********ight Frau
34.151 Beiträge
Gruppen-Mod 
oh ja *freu* würde gerne samen nehmen *liebguck*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.