Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Skifahren
5659 Mitglieder
zum Thema
Austausch zu erotischen Spielen mit Lebensmitteln58
Ich steh schon darauf seit ich denken kann. Eine Frau mit Schlagsahne…
zum Thema
Austausch: Bisexuelle Neigung in Hetero-Beziehung135
Auf der suche nach einem offenen Austausch Gibt es hier eine Frau…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Rauhnächte

****_b Frau
203 Beiträge
Themenersteller 
Rauhnächte
Hallo zusammen *g*
Zelebriert jemand von euch die Rauhnächte und wenn ja, wie? Nun sind sie ja schon fast vorbei, aber ich würde mich trotzdem über einen Austausch freuen.
Viele Grüße *g*
Frühjahrsputz
Ich muss dazu schreiben, dass ich dieses Mal mich das erste Mal damit auseinandergesetzt habe, dank einem anderen Mitglied der Gruppe.
Dafür bin ich sehr dankbar.

Ich habe so weit ich konnte alles ausgiebig geräuchert und mich zur Sommersonnenwende schon von allen bösen Geistern der Vergangenheit angefangen zu lösen (Exfreunde). Dazu habe ich einfach meine Fotos, die ich noch hatte verbrannt. Das tat weh, weil sie echt schöne Erinnerungen mit sich trugen, aber es geht mir besser seitdem.

Klamotten habe ich auch ein paar aussortiert und räume jetzt weiter auf.

Liebe Grüße
Lina_rosarot
*******exe Frau
4.777 Beiträge
seit gut 3 Jahren
hallo,
das ist ja mal ein schönes thema...
ich zelebriere das JULFEST und danach fangen im heidnischen glauben die rauhnächte an.
ich zelebriere alles...
ja wie wirst du dich fragen.... habe viel im Internet gelesen sowie mehrere wirklich hilfreiche und gute bücher gefunden, welche einen schön führen mit viel spielraum für eigenes und das sehe ich als sehr wichtig. denn diese zeit solltest du für dich nutzen.
buchtipps:

• Das geheimnis der rauhnächte von Jeanne Ruland
• Rauhnächte, Zeit für mich von Anne Stallkamp, Werner Hartung
• vom Zauber der Rauhnächte (ein sehr schönes buch über warum und wieso) Vera Griebert-Schröder, Franziska Muri
• Das Wunder der Rauhnächte (mein erstes Buch) Valentin Kirschgruber

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen und du darfst mich gerne auch befragen...
glg Andreana
@ Andreana
Was machst du denn schönes? Machst du Rituale? Feierst du mit anderen?
*******exe Frau
4.777 Beiträge
Yule feiere ich mit immer 3 frauen und habe da eine abfolge von zeremonien.....
und die rauhnächte je nach dem was für ein tag... räucherzeremonie immer... angefangen mit ausräuchern der negativen sachen... schreibe rauhnachttagebuch... mit runen ziehen.... mache viel mit runen...räuchern... wie gesagt die bücher leiten einen und ich musste feststellen das auch wenn ich nicht nachlas.... der tag und abend zu meist nach dem angegeben Begriff verlief z.b. heute zog ich in der früh die Rune ehwaz und als ich heim kam las ich den Tag und was darüber stand und jetzt kommt es.... auch in dem buch ist der Tag dieser rune zugeordnet...
ich bin echt geplätet von dieser Rauhnachtmagie und nehme sie ernst.
*********ng_s Frau
24 Beiträge
Rauennächte
ups gerade erst mal wieder hier....
Wir haben alles aussortiert auch an Klamotten,Ich hab viel geschrieben,instinktiv....viel zeit mit meinem Sohn verbracht.
Haben die Sonnenwende dann mit Gleichgesinnten Naturliebhabern verbracht.
Erst las eine Freundin Die Ursprungsgeschichte von Rubrecht vor, Wir sasen im Kreis , im Meditadtionsraum.
Selbst die Kinder (von 2-15) nahmen die Stille an, und liessen sich von Ihr besinnen.
Mein 8 Jähriger Sohn ist eigendlich nur still wenn er schläft *g*
Danach ging die Gemeinschaft still in den Garten bis das Feuer loderte und der Kranz verbrand war.....
Danach tranken und assen wir tolle Sachen....die köstlichsten Sachen,jeder brachte etwas mit.

Es hat mir sehr geholfen.
Da 2018 mein Katastrophenjahr war, Gleich (-und Gesinnte)...Menschen um mich zu haben.
Auch das erste mal das dies in einer Gemeinschaft zelebriert wurde ,zumindest für mich.
Es war sehr heilend und die Energie dieses Abends ist auch Rückblickend immernoch sehr Kraftgebend für Mich.:)

Grüsse an euch alle....und auf ein energiereiches 2019
Als Solitary Wicca....
.... begehe ich auch alle Jahresfeste alleine und zelebriere sie entsprechend intensiv oder auch nicht, je nachdem wie es mir gerade gesundheitlich geht.
Eine Kerze anzuzünden und ein wenig zu meditieren, zur Göttin zu sprechen, zu danken, das ist eigentlich (fast) immer drin'.

Die Raunächte beginnen für mich ebenfalls nach yule / Jul und ich stelle auch jede Nacht etwas für die WILDE HORDE zum Essen und Trinken bereit, dazu eine Kerze.

Außerdem vermeide ich es so weit wie möglich, zwischen Weihnachten und Neujahr Wäsche zu waschen.
Das soll Unglück bringen.

Auch von mir die besten Wünsche für's neue Jahr *hexe*!
Wäsche waschen
Weiße Wäsche (draußen?) aufhängen soll Unglück bringen. Ich verzichte auch darauf weiße Wäsche zu waschen. Aber je dunkler, desto weniger Stress habe ich damit. Außerdem habe ich einen Trockner zur Verfügung. Dann muss ich nicht einmal etwas aufhängen.
Die Zeit der Rauhnächte
liebe ich und verbringe sie sehr gern abends mit mir allein. Ich bin 2015 auf sie bewusst gestoßen und verbrenne seit 2016 jeden Abend einen von 13 Wünschen, die ich vor Beginn auf Lorbeerblätter geschrieben habe.

Ich bin sehr gespannt, welcher dieses Mal übrig bleibt, damit ich ihn selbst erfülle. Bisher war es immer derjenige, den ich am liebsten „von außen“ erfüllt haben wollte. *augenzu* Läuft, würde ich sagen. 😉
**********wings Frau
11.322 Beiträge
Die letzte
der Rauhnächte, der heutige Tag, der 05. Januar, ist für mich ein nicht leichter Tag.

Heute vor 2 Jahren verstarb meine geliebte Freundin, meine Schwester, meine Seelenverwandte, meine älteste Weggefährtin.

Ich bin ein wenig schwermütig, höre Musik, die auch sie liebte und hole mir Unterstützung durch die Göttinnen, die Karten, die am meisten mit mir sprechen.
*******rBW Mann
14.153 Beiträge
Wünsche Dir ganz viel Kraft liebe spreading_wings *knuddel*, ich denke die Tage an die erste Hündin in der Familie, die vor 5 Jahren ihre letzten Tage hatte, sie war auch eine Seelenverwandte von mir, solange sie bei uns war ( sie gehörte meinem Bruder aber war ein wichtiges Familienmitglied ), war sie meine Seelenhündin

GvlG und fühl Dich herzlichst umarmt, WandererBW
******ier Frau
36.276 Beiträge
Die Wintersonnenwende feiere ich immer mit meinen Frauen.
Die Zeit der Rauhnächte verbringe ich in Ruhe und Stille, ohne Arbeit, ohne Wäsche, ohne Hausputz.
*******rBW Mann
14.153 Beiträge
Ich habe den heutigen Tag nochmal ruhig verbracht und auch nochmal Kerzen angezündet und nachgedacht.

Leider konnte ich die Rauhnächte nicht so ruhig verbringen wie ich es gerne gemacht hätte und wegen Knieproblemen saß ich auch mehr auf dme Sofa als in der Natur zu sein.

WandererBW
********itch Frau
1.040 Beiträge
JOY-Team 
****_b:
Rauhnächte
Hallo zusammen *g*
Zelebriert jemand von euch die Rauhnächte und wenn ja, wie? Nun sind sie ja schon fast vorbei, aber ich würde mich trotzdem über einen Austausch freuen.
Viele Grüße :-)

Ich hab es dieses Jahr auch mal probiert, auch mit der Achtsamkeit beim Träumen und zu schauen, was das Jahr wohl bringt, leider hat zumindest das nur eingeschränkt geklappt, da ich drei Nächte aus unerfindlichen Gründen überhaupt gar nicht geschlafen habe *muede*. Oder vielleicht war auch das ein Zeichen...? Wer weiß, ich werds vermutlich erleben *zwinker*

Ansonsten habe ich es auch eher ruhig angehen lassen, viele Kerzen angezündet, etwas geräuchert und nachgedacht. So wirklich erholsam um zur Ruhe zu kommen war das aber leider nicht. Vielleicht versuche ich es dieses Jahr einfach nochmal und lese vorher ein paar Bücher zum Thema, um mich zu inspirieren. Dieses Jahr war's eher ein Impro-Theater.
*********ight Frau
34.151 Beiträge
Gruppen-Mod 
ich konnte sie dieses jahr auch nicht geniessen, da mein nochgatte hier war und ich mich durch ihn einfach nur unwohl gefühlt habe *traurig*. geschlafen hab ich in der zeit auch sehr sehr schlecht

dieses jahr darf er nicht mehr kommen, da möchte ich die rauhnächte feiern *g*
**********wings Frau
11.322 Beiträge
Finde ich gut.
Es gibt, denke ich, Dinge, die lassen sich nicht einfach so umschiffen.

Wenn es aber möglich ist, sollten wir uns die Zeit für uns selber einräumen, so wie es uns gut tut.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.