Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Skifahren
5669 Mitglieder
zum Thema
Emotionale Bindungen zu Künstlicher Intelligenz127
Ich habe am Wochenende den Film "The Creator" gesehen und wie schon…
zum Thema
Freund lügt mich ständig an wegen sexuellen Dingen187
Hey ihr Lieben, Ich weiß langsam echt nicht mehr weiter.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Numerologie... meine Erfahrungen

Numerologie... meine Erfahrungen
seit ca. einem Jahr beschäftige ich mich mit Numerologie nach dem Denkansatz von Dan Millman im Buch
Die Lebenszahl als Lebensweg... auf dem Klappentext heißt es:

--------

Die Lebenszahl enthüllt den verborgenen Sinn hinter den »Zufällen« des Lebens. Dan Millman erschließt eine alte, auf pythagoräischer Weisheit beruhende Methode für das Leben von heute und zeigt, wie Sie damit Ihrem Alltag eine neue Bedeutung und Richtung geben können.
Jeder Mensch hat eine persönliche Lebenszahl, die den verborgenen Sinn hinter den »Zufällen« des Lebens enthüllt. Sie hilft uns, angeborene Begabungen neu zu entdecken, Brücken zu anderen Menschen zu schlagen, die Gesundheit zu verbessern und den beruflichen und finanziellen Bereich neu zu ordnen. Jeder kann wieder Frieden mit seinen Lebensumständen schließen und aus der neugewonnenen inneren Freiheit heraus im Einklang mit sich selbst und der Welt leben.

Zu jeder Lebenszahl und für jeden Lebensweg gibt das Buch Richtlinien und Empfehlungen. Es stellt hilfreiche Fragen und weist auf die großen geistigen Gesetze hin, die für jede individuelle Lebenssituation Gültigkeit haben. Diese helfen, die Vergangenheit zu verstehen, die Gegenwart klarer zu sehen und die Zukunft glücklicher zu gestalten. Ein Register mit den Lebenszahlen von einigen hundert bekannten Persönlichkeiten ermöglicht es, deren Lebenswege beispielhaft mitzuverfolgen und zu begreifen.

-----
Ich bin von der Bedeutung meiner eigenen Lebenszahl 28/10 begeistert, da die Beschreibung dieser Zahlen auf mein jetziges Leben sehr gut anwendbar ist und mir viele interessante Aspekte zu meinem Leben und zu meinen Aufgaben gezeigt worden sind.

Interessant ist auch, wie es zu dieser Zahl kommt, wie sie sich errechnet. Es ist ganz einfach und simpel ich bin am 13.4.1973 geboren und die einzelnen Ziffern dieses Geburtsdatums werden einfach zusammengerechnet 1+3+4+1+9+7+3= 28. Nun werden die einzelnen Ziffern 2 und 8 zusammen gerechnet dies ergibt 10...

Durch unser Geburtsdatum ist unveränderbar festgelegt in welche Zeit wir hinein geboren werden und dies prägt die Existenz - unser Schicksal. Und es ist alles vorbestimmt in unseren Genen: Talente, die Grundvoraussetzungen unseres Charakters und das spirituelle, emotionale und körperliche Potenzial.

Seitdem ich mich mit dieser Lehre beschäftige, stelle ich interessante Zusammenhänge fest. Ich bewerte jegliche Kontakte und Freunde und vor allem Partnerschaften nach diesem System.

So habe ich für mich herausgefunden, dass wenn ich eine Partnerin beispielsweise mit der Zahl 22/4 kennen lerne, es sehr wahrscheinlich ist, dass ich kurz darauf noch eine Partnerin mit ebenfalls der Zahl 22/4 kennen lerne. Scheinbar ist es für mich in manchen Phasen meines Lebens dran, mich mit ganz bestimmten Menschen auseinander zusetzen, die ganz bestimmten Lebensaufgaben folgen.... Daraus resultiert sicherlich auch meine eigene Aufgabe, die ich zu bearbeiten habe. (So meine bisherigen Schlussfolgerungen)
Wenn ich mich im Rahmen meiner Partnerschaften verliebe, kann ich fast davon ausgehen, dass es sich um eine Frau mit der Lebenszahl 32/5 oder 23/5 handelt....

Da ich nicht an Zufälle glaube liegt diesem System, oder vielleicht auch grundsätzlich dem System unserer Welt, unseres Daseins unseres Grundes warum wir dieses Leben führen irgend ein Mechanismus zu Grunde, den ich ergründen möchte um ihn offen zu legen und nutzen zu können.

Ich wünsche mir gleich gesinnte auf diesem Weg zu finden, die sich ebenfalls schon mit diesem Thema beschäftigt haben vielleicht sogar schon ähnliche Erfahrungen gemacht haben und mir sagen können, wie es zu diesen Phänomenen kommen kann.

(Ich weiß nicht ob ich diese Anfrage oder diesen Beitrag in der richtigen Kategorie platziert habe, wenn dies nicht der Fall sein sollte bitte ich den Moderator darum den Beitrag in die vorgesehene Kategorie zu schieben) vielen Dank *g*
Scherzlein am Rande
Sollen wir nun neue Kontaktanzeigen schalten wie "34/7 + 26/8 suchen Gleichgesinnte"?! *floet*
****ca Mann
6.140 Beiträge
Scherzlein am Rande

Oder 007 & 0815 *raeusper*



*frieden* verzeihung, will mich nicht darüber lustig machen.

Aber Numerologie... hab ich noch nie kapiert, bin kein "Zahlenmensch"!

Bei mir entscheidet das Herz, die Seele, *herz2* und das Gefühl, ob ich einen Menschen mag, oder nicht.

Dan Millman hab ich auch schon gelesen, jedoch die Bücher -
Der Pfad des friedvollen Kriegers und Die Weisheit des friedvollen Kriegers.


*wink* gruß aprica
*****har Paar
41.021 Beiträge
JOY-Team 
Bei allem gebotenen Respekt - Numerologie ist sicher spannend für Menschen, die gerne mit Zahlen spielen und in Zahlen denken.

Bisher hatte ich stets den Eindruck, dass es dabei - ähnlich wie beim Kartenlegen etc. - nur darum geht, die Verantwortung für sich selbst, sein Denken und seine Gefühle, sein Handeln und Verhalten abzuschieben. Man kann ja nichts dafür, dass man so ist, die Zahlen haben das eben so bestimmt.

Auf den ersten Blick ist mir das dann doch zu simpel. Doch ich lasse mich gerne überzeugen und bin gespannt, ob es gelingen wird, meine Meinung dazu zu ändern ...

(Der Antaghar)
**********gel04 Frau
3.771 Beiträge
Anthagar
Wieso bestimmen die Zahlen das Leben?

Die Zahlen geben ja auch Auskunft über Fähigkeiten und Talente, Blockaden schneller zu erkennen, oder sich selbst in dem einen oder anderen Bereich besser zu verstehen.

Den Zusammenhang, die eigene Verantwortung abzuschieben, kann ich da grade nicht erkennen.

L.G., Sun *sonne*
*****har Paar
41.021 Beiträge
JOY-Team 
blonder_engel04
Die Zahlen geben ja auch Auskunft über Fähigkeiten und Talente, Blockaden schneller zu erkennen, oder sich selbst in dem einen oder anderen Bereich besser zu verstehen.

Wenn sie das tun, ist es schön. Nur wozu brauche ich das? Weil ich selbst mich nicht genügend kenne?

Es enthebt mich also der Verantwortung, mich selbst frei, offen, ehrlich und kritisch zu betrachten und dies alles einfach mal selbst zu erkennen. Wenn ich nämlich selbst nicht merke, spüre oder weiß bzw. erkenne, welche Fähigkeiten und Talente ich habe und wo meine Blockaden sitzen, dann mache ich meiner Meinung nach etwas falsch. Und weil ich mich dann offenbar selbst nicht offen, ehrlich und kritisch betrachten kann, muss ich die Zahlen befragen (oder die Karten oder die Sterne ...).

Immer, wenn wir Karten befragen, die Sterne deuten oder Zahlen zu Rate ziehen, wollen doch die meisten von uns damit etwas über sich und ihr Leben erfahren oder zumindest eine Tendenz erkennen:

Ist heute ein guter Tag, um meine Oma zu besuchen?
Kann ich heute den wichtigen Vertrag unterzeichnen?
Wird mir morgen endlich mein Traummann begegnen?
Soll ich mich diese oder besser erst nächste Woche operieren lassen?
Hat die Frau, die mir heute begegnet ist, wirklich die richtige Zahlenkombination (oder das richtige Sternzeichen oder was auch immer), damit sie zu mir passt?

Und so weiter ...

*zwinker*

Warum entscheiden wir nicht selbst und übernehmen somit Verantwortung? Sind wir unfähig dazu? Warum glauben wir, dass Karten, Sterne oder Zahlen das alles besser wissen als wir selbst, wo wir gerade stehen und wohin wir wollen und was wir können und wo wir uns blockieren lassen?

Brauche ich dazu wirklich all diese Hilfsmittel? Wenn ja, dann kann ich offenbar nicht selbst die Verantwortung in die Hand nehmen und lasse etwas anderes für mich entscheiden. Das nenne ich nun mal "Abschieben von Verantwortung".

Vielleicht sehe ich das ja falsch, aber so wirkt es bislang auf mich. Ich lasse mich aber, wie ich bereits angedeutet habe, gerne überzeugen.

(Der Antaghar)
**********gel04 Frau
3.771 Beiträge
Danke, für Deine Antwort Antaghar!

Ich unterscheide es, eine Zahlenkombination des Geburtsdatums anzusehen oder, wie Du es beschrieben hast, die Zahlen zu befragen. Es ist immer eine Form des Umgangs mit einer Sache.

Ist es nicht manchmal so, egal wo ein Mensch steht, dass er in eigenen Angelegenheiten die Scheuklappen auf hat und seine Wahrnehmung etwas blockiert ist? Blockiert durch eine Emotion?
Da finde ich, können Zahlen schon aufschlußreich sein.Mit aufschlußreich meine ich, manche Dinge nur anders zu sehen oder zu begreifen. Eine Entscheidung wird doch eher aus der eigenen Wahrnehmung heraus getroffen. Gut, manche machen es anders.......in der Form, wie von Dir beschrieben.

Die Dinge geschehen immer so, wie sie sein sollen. Und da können wir nichts gegen tun. Und manchmal überrumpeln sie uns, weil wir ganz andere Pläne hatten. Danach kommt schon mal der Gedanke: Cool, über einen anderen Weg ist etwas ins Leben gekommen, was nicht eingeplant war , aber grade richtig ist.

L.G., Sun
**********gel04 Frau
3.771 Beiträge
Aries73
Deine Beschreibung der Zahlen in dem Bereich Partnerschaften ist für mich noch nicht so stimmig. Ein Teil in mir sagt, auf den Lebensweg hinbezogen, dass Menschen mit demselben Datum so lange als Wegbegleiter ins Leben kommen, bis sich eine Person weiter entwickelt hat.
Der andere Teil von mir spricht dagegen, wei ich genau dieses , für mich mal überprüft hatte. Alle Personen hatten eine andere Geburtszahl und sind aus einem anderen Grunde in mein Leben getreten.
Ich denke, sich jetzt auf diese Kombination zu fixieren, verschliesst manchen anderen Weg. Das heisst, es ist möglich, dass der oder die passende Partner(in) erst auf Umwegen mit Zeitverzögerung ins Leben kommt.

In erster Linie sehe ich es so, dass wir unseren Seelenplan schon vor der Inkarnation mit den anderen Seelen, die uns dann im irdischen Leben begegnen werden, abstimmen und "besprechen". Somit suchen wir auch die Inkarnationszeit selbst aus. Deswegen sehe ich die Zahlen als Wegweiser, aber nicht als Lebensweg, dass mich die Zahlen bestimmen. Was immer auch im Leben geschieht, hat es aus meiner Sicht, immer mit der Entscheidung der Person zu tun und nicht mit den Zahlen.
Das ist auch das, was Antaghar schon schrieb. Die Entscheidung und Verantwortung, was wir aus den mitgebrachten Dingen, in dem Falle, den Zahlen, machen, liegt bei jedem selbst.

L.G., Sun *sonne*
******ier Frau
36.703 Beiträge
Also ich habe mich auch schon mal mit der Numerologie beschäftigt.
Aber ich habe sie genauso entspannt betrachtet, wie die Graphologie und die Tierkreiszeichen.

Damit will ich sagen:
Ich freue mich immer, wenn ich harmonische Übereinstimmung entdecke zwischen Lebenspraxis und mathematischer oder irgendeiner wissenschaftlichen Theorie.
Aber ich lasse mich davon nicht leiten oder beeinflussen.

Ich versuche immer, den Lebewesen freundlich zu begegnen und auf mein Herz zu hören. *g*
********Fata Frau
78 Beiträge
Lieber Antaghar
so wie Du den Umgang mit Karten bezeichnest, erinnert mich sehr an AstroTV und ist in diesem Bereich auch sicher richtig.
Doch ich denke man kann die Karten auch als Denkanstoß oder Hilfe nehmen, wenn man sich nicht klar über etwas ist.
Dabei gebe ich keine Verantwortung ab, denn ich weiß ja, das ich es bin, die die Karten legt und auch interpretiere.

Ich möchte diese kleinen Hilfsmittel nicht missen,

bunte Grüße, Mona
Hallo zusammen,

Numerologie.... damit haben sich schon einige Hexlein beschäftigt. Ich selbst ehrlich gesagt noch gar nicht. Ist ja so schrecklich viel zu tun im Hexenalltag. *zwinker*

Meine Zahlen empfinde ich ersteinmal als optisch sehr schön: 33/6

Fühlt sich rund an und sieht auch schön rund aus.
Was ich nun aber googeln konnte, passt nicht. Oder aber ich war auf den falschen Seiten.
Es kann sicher auch daran liegen, daß mein Geburtsdatum mit meiner heutigen (ent-wickelten) Person nichts mehr zu tun/gemeinsam hat.
Wir können auch Schicksalszahlen, Namenszahlen etc. "uns zuordnen" lassen.
Jedoch stehe ich bei der Namenszahl wieder vor einem Problem. Welchen Namen wähle ich?
Tysia - mein spiritueller Name?
Anja - mein "Arbeitsname", die Rolle die ich sehr gerne und gut spiele. (?) *zwinker*
oder
Ditta - mein weltlicher Name, den mir meine Eltern gaben?

Es ist auf jeden Fall eine schöne "Spielerei" in meinen Augen. Und wer mit diesen Zahlen einen "Erfolg" hat, bzw. ihm die Zahlen helfen, na bitte schön. Alles ist ok, wenn es einem hilft und Spaß macht. Darüber lachen würde ich nie. Es gibt viele "Hilfestellungen" die sich der Mensch ausgedacht hat. So wie auch die Tierkreiszeichen oder besser noch die Geburtstotems. Diese Totems finde ich nun wieder genial, weil sie mich wirklich gut beschreiben. *zwinker*


Alles Liebe Tysia
*********ight Frau
34.150 Beiträge
Gruppen-Mod 
hab ehrlich gesagt noch nie was mit dem thema zu tun gehabt, wäre aber mal interessant.

vielleicht mag ja jemand *liebguck* also geboren am 2.3.1977 pünktlich zur mittagszeit *g*. hier gleich mal die frage, da ich mir jetzt nicht alles durchgelesen habe, braucht man mehr daten?

*wink*
**********gel04 Frau
3.771 Beiträge
mrs_starlight
Nein, es ist auseichend.
Da auch jeder Buchstabe einer Zahl zugeordnet ist, wäre es auch möglich nach der Zahl Deines Namens zu schauen.Einmal der Geburtsname und auch den angeheirateten Namen.

L.G., Sun *sonne*
*******ueen Frau
17.931 Beiträge
Funkelchen
nteressant ist auch, wie es zu dieser Zahl kommt, wie sie sich errechnet. Es ist ganz einfach und simpel ich bin am 13.4.1973 geboren und die einzelnen Ziffern dieses Geburtsdatums werden einfach zusammengerechnet 1+3+4+1+9+7+3= 28. Nun werden die einzelnen Ziffern 2 und 8 zusammen gerechnet dies ergibt 10...

Mach selber du faule Socke *lol* oder brauchst noch einen *kaffee* und hast das überlesen *g*
@mrs_starlight
Nach der Numerologie wärst Du eine 29/11 - will heißen:

11: Doppelte Kreativität und Zuversicht
9: Integrität und Weisheit
2: Zusammenarbeit und Ausgewogenheit


Also, wer daran glauben mag.... *smile*
****ca Mann
6.140 Beiträge
*meld* hallo hab 8 rausbekommen, was mach ich jetzt damit ???


*anbet* 8
*******ueen Frau
17.931 Beiträge
*********tery:
Nach der Numerologie wärst Du eine 29/11 - will heißen:

knapp am 24/7 vorbei *haumichwech*
@aprica
*meld* hallo hab 8 rausbekommen, was mach ich jetzt damit ???


*anbet* 8


Du verbündest Dich mit meiner Elfe, die auch eine 8 ist und bildest einen elitären Kleinstzirkel *baeh*
*********ight Frau
34.150 Beiträge
Gruppen-Mod 
*gruebel* also wenn das so ist, passt das sogar zu mir. bin beeindruckt.

und was passt zu mir? *engel*
*******ueen Frau
17.931 Beiträge
Wie kann
nur eine Zahl rauskommen, bei der Berechnung, oder hast du uns nur eine von Beiden verraten@aprica
Aprica hat uns doch nur die Zahl hinter dem Schrägstrich verraten, Schattenkönigin! *floet*
*******ueen Frau
17.931 Beiträge
Ah oki
*smile* hab wohl noch zu wenig Kaffee intus *zwinker*

Bei mir kommt das selbe raus, wie bei Funkelchen*haumichwech*

ist das nun gut oder schlecht *g*
*********ight Frau
34.150 Beiträge
Gruppen-Mod 
*lol* deshalb verstehen wir uns jetzt so gut, trotz anfänglicher verständigungsproblemen (ist ja auch schon ein paar jahre her) *zwinker*
****ca Mann
6.140 Beiträge
Es ist ganz einfach und simpel ich bin am 13.4.1973 geboren und die einzelnen Ziffern dieses Geburtsdatums werden einfach zusammengerechnet 1+3+4+1+9+7+3= 28. Nun werden die einzelnen Ziffern 2 und 8 zusammen gerechnet dies ergibt 10...


Hab gerechnet : 1+8+0+9+6+2 = 26 *smile* 2+6 = 8 *freu2*

Stimmt das so ... *puh* ???

Du verbündest Dich mit meiner Elfe, die auch eine 8 ist und bildest einen elitären Kleinstzirkel *baeh*
*date*
*******ueen Frau
17.931 Beiträge
hihi
das kann sein, aber ich hab wirklich drei mal gerechnet.

Hier nochmal für Euch

1.9.1963


29/11 *zwinker*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.