Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Hausfreund(in)
5195 Mitglieder
zum Thema
Gründe für eine monogame Beziehung?749
Ich gebe zu, ich habe in rund 40 Jahren Beziehungsleben verschiedene…
zum Thema
Beziehung, wenn die Gefühle weg sind?147
Angestoßen durch eigene Erfahrungen stelle ich mir obige Frage.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wen oder was wir in dieser Gruppe zu finden hoffen.....

**********inaer Paar
99 Beiträge
Themenersteller 
Wen oder was wir in dieser Gruppe zu finden hoffen.....
Hallo zusammen, die Neulinge hier!

Wie bereits in unserem Vorstellungs-Post angekündigt, hier eine kleine Erläuterung dazu wen oder was wir hier zu finden hoffen.

Ganz grundsätzlich mögen wir keine "Eintags-Fliegen", sondern wünschen uns im Idealfall, egal in welcher Konstellation, eine längerfristige Verbindung, mit (mehr oder weniger) regelmäßigen Treffen.
Darüber hinaus können wir uns aber die verschiedensten Optionen vorstellen, sowohl hinsichtlich der Konstellation der Mitspieler, als auch hinsichtlich der Art und Ausprägung des Miteinanders.
Gerade die Offenheit hinsichtlich der Vielfalt, in der die jeweiligen Beteiligten "ihre individuelle und ganz persönliche Art von BDSM" ausleben und umsetzen, hat uns in der Gruppen-Beschreibung unglaublich gut gefallen.
Wir wissen zwar grundsätzlich ziemlich gut was wir wollen und worauf wir stehen, sind aber durchaus auch dazu in der Lage manche Dinge flexibel zu handhaben und auf unser Gegenüber einzugehen.
Denn am Ende muss es immer "ein Geben und Nehmen" sein, wenn es langfristig funktionieren soll, damit alle Beteiligten auf ihre Kosten kommen.

Wen suchen wir?

Auf jeden Fall wünschen wir uns eine dauerhafte, intensive Beziehung zu einem Paar!
Und wir können uns durchaus vorstellen, dass sich eine spannende Konstellation mit einem D/s-Paar entwickeln könnte, wobei es erstmal unerheblich wäre, wie die Rollen-Verteilung bei diesem Paar aussähe.
Allerdings wollen wir nicht verhehlen, dass ein Paar, bei dem beide Partner devot sind oder ein Cuckold-Paar, eine noch bessere Ergänzung zu uns darstellen würde.
Ob es dann bei einer reinen Spiel-Beziehung bleibt, man sich also auf den sexuellen Aspekt und ein klar definiertes Machtgefälle beschränkt oder ob sich eine Freundschaft entwickelt, die darüber hinausgeht, muss sich dann zeigen.

Ausserdem suchen wir, wie so viele andere auch, eine feste devote Gespielin / Hausfreundin / Sub (whatever...) für uns beide, wobei wir uns hier WIRKLICH eine "feste Beziehung" wünschen, die deutlich über "gelegentliche Treffen" hinausgeht.
Sehr gerne darf sich auch eine sehr feminine transsexuelle/transidentitäre Person melden.

Und "last, but not least" suchen wir tatsächlich auch noch 1-2 männliche, feste Haus(halts)-Sklaven.
Wir haben aktuell zwar bereits einen Sklaven / devoten Hausfreund und wir hoffen, dass diese Verbindung auch weiterhin Bestand haben wird, aber wir müssen es realistisch betrachten.
Sobald wir umgezogen sind, wird die Entfernung so gross sein, dass regelmäßige Treffen, in der Form und Häufigkeit, wie es aktuell der Fall ist, einfach nicht mehr möglich sein werden.
Weil die Herren aber häufig ein wenig "übermotiviert" sind und gerne mal etwas "übersehen", möchten wir unsere diesbezüglichen Anforderungen hier nochmal ganz klar definieren:
1. Deine Ausrichtung ist ganz klar devot!
2. Du bist eindeutig bi(-interessiert)!
3. BEIDE zuvor genannte Kriterien gehen EINDEUTIG aus Deinem Profil hervor!
4. Du stehst uns BEIDEN uneingeschränkt für sexuelle Dienste zur Verfügung, bist aber auch gewillt, in einem begrenzten Umfang, Tätigkeiten im Haushalt, Garten etc. zu verrichten.
5. Du bist zeitlich flexibel und kannst uns mindestens jedes 2. Wochenende und bei Bedarf / nach Absprache auch darüber hinaus zur Verfügung stehen.
6. Dir ist klar, dass es aufgrund der geforderten Flexibilität wenig Sinn macht, wenn Du zu weit entfernt wohnst.
7. Von einem männlichen Sklaven würden wir absolute Exklusivität fordern!
Soll heissen:
Die Verfügungsgewalt über Deine sexuellen Aktivitäten liegt AUSSCHLIESSLICH BEI UNS!
Jegliche sexuelle Aktivitäten ausserhalb der Treffen mit uns bedürfen unserer ausdrücklichen Zustimmung!
8. Aufgrund der beschriebenen Anforderungen dürfte eigentlich klar sein, dass Männer, die sich in einer Beziehung befinden, diese wohl kaum erfüllen können, sofern die Partnerin nicht vollumfänglich involviert ist.

Was das Alter angeht, haben wir keine besonderen Präferenzen.
Manche Dinge sind sicherlich einfacher und selbstverständlicher, wenn man in etwa in der gleichen Altersklasse ist.
Aber gerade auch ein grösserer Altersunterschied kann sehr reizvoll sein und zu einem umso intensiveren Miteinander führen.
Von daher sind wir offen für Kontakte zu sehr jungen Menschen (18+), zu deutlich reiferen Semestern (70+) und allen dazwischen.
Allerdings möchten wir hier eine kleine Einschränkung machen, was männliche Interessenten betrifft:
Wenn alles passt und die entsprechende körperliche Fitness gegeben ist, würden wir nicht kategorisch ausschliessen, dass auch ein reiferer, devoter Mann infrage käme.
Aber bei Männern würden wir tendenziell eher jüngere Kandidaten bevorzugen, gerne sehr jung, auch ohne Erfahrung, quasi als "Jung-Sklave zur Ausbildung", bis max. ca. 40 Jahre.

Für alle erwähnten Konstellationen gilt:
Ob Ihr Anfänger / Neulinge auf diesem Gebiet seid oder bereits über intensive Erfahrung verfügt, auch in dieser Hinsicht sind wir flexibel und in der Lage uns auf unser Gegenüber einzustellen.
Ihr solltet nur davon überzeugt und bereit sein, euch wirklich ernsthaft auf eine entsprechende Beziehung einzulassen.

Und zu guter Letzt:
Ja, wir stehen zu dem, was wir gerade geschrieben haben, also dass man sich auf sein Gegenüber und seine Bedürfnisse einstellen und einlassen sollte.
Aber es macht wenig Sinn, wenn sich jemand verbiegen oder irgendwelche Neigungen und Wünsche unterdrücken muss.
Es sollte also zumindest eine grundsätzliche Übereinstimmung bestehen, was die Vorstellungen und Vorlieben betrifft.
Also nehmt euch die Zeit, um euch unser Profil und auch die Vorlieben anzuschauen.
Und wenn Ihr dann feststellt, dass die Hälfte der Sachen, die wir besonders geil finden, bei euch unter "Geht gar nicht" auftaucht, dann wird es wahrscheinlich nicht passen.
Das gilt insbesondere auch für Paare, bei denen ein Partner am liebsten alles ausprobieren möchte, der andere Partner aber völlig andere Vorstellungen hat und nicht wirklich dahinter steht.

So, nun sind wir gespannt auf zahlreiche interessante Kontakte und Bewerbungen.
Und wie Ihr euch sicherlich denken könnt, wenn Ihr diese Anzeige und unser Profil gelesen habt, werden irgendwelche allgemeinen Phrasen oder inhaltslosen Zweizeiler, sowie auch wenig aussagekräftige oder vom Text-Generator erstellten Profile, wohl kaum unser Interesse wecken.
Am Anfang steht Kommunikation!
Alles andere liegt nun BEI EUCH!

Bis bald?
Die xExtra_Ordinaeren
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.