Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Das Sadasia
2002 Mitglieder
zum Thema
Zusammenspiel von Herz, Kopf und Bauch bei Entscheidungen77
Heute würde ich gerne wissen, ob ihr in eurem Leben bzw in euren…
zum Thema
Wie trefft ihr Entscheidungen - Kopf oder Bauch?74
Ein fröhliches Guten Morgen in diese illustre Runde Mich würde mal…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Woher soll man es wissen?

*******Foxy Frau
200 Beiträge
Themenersteller 
Woher soll man es wissen?
Das es im BDSM nicht einfach wird, ist klar.
Doch woher soll man wissen was richtig ist und was falsch?
Woher soll man wissen wer richtig ist und wer falsch?
Wie findet man heraus, ob einem etwas oder jemand gut tut oder eben nicht?

Ganz einfach sagt ihr?
Einfach machen, ausprobieren und entscheiden, ob es gut war oder nicht.
In sich rein hören, ob jemand 3inem gut tut oder auch nicht.

Aber was, wenn der Kopf nicht einfach dem Bauch und dem Herz folgt?
Er denkt dauernd nach, ob das so richtig ist und welche Konsequenzen eine Fehlentscheidung haben könnte.
Woher soll der Kopf es wissen?
Vielleicht haben Bauch und Kopf recht.

Man kann es nicht wissen.
Aber man kann sich dafür entscheiden wie man handeln möchte und zu der Entscheidung stehen.
Dann ist man mit sich auch bei einer möglichen Fehlentscheidung im reinen.
**n Mann
97 Beiträge
Einfach über alles reden was sind die Vorstellungen was Go nicht go‘s
*******765 Frau
290 Beiträge
Es ist ein ständiges Ausprobieren.
Jeder macht Fehler, es ist nur wichtig, dass die Fehler nicht zu groß sind ( gesundheitlichen Folgen)
Ich leben momentan in einer frischen Beziehung und auch wenn beide Erfahren sind ist es immer wieder was neues.
Kommunikation ist hier ganz wichtig.

Vielleicht besteht die Möglichkeit mit kleinen Schlüsselwörtern zu Spielen. So kann der eine Part sich melden, wenn es zu weit geht oder auch zum Beispiel mit "Grün" sagen, dass alles in Ordnung ist.
*******_olo Mann
320 Beiträge
..sich in Selbstliebe Selbstakzeptanz Selbstreflexion einher mit Bewusstsein für Sich, statt im Außen zu sein zu üben zu trainieren ist einer von vielen möglichen Wegen *blume*
*********_Typ Mann
3.965 Beiträge
Zitat von *******Foxy:

Man kann es nicht wissen.
Aber man kann sich dafür entscheiden wie man handeln möchte und zu der Entscheidung stehen.
Dann ist man mit sich auch bei einer möglichen Fehlentscheidung im reinen.

Wenn man den Fehler erkennt, reflektiert, korrigiert, evtl wieder gut macht und in Zukunft vermeidet.
*******ster Mann
367 Beiträge
Naja mir fällt dazu auch nur: viel reden und ausprobieren ein...
Aber das ist ja nichts neues
*******igra Frau
177 Beiträge
Wenn ich das lese...
Da gibt es drei Stimmen...
Den Kopf, den Bauch, das ICH.
Unter all denen, muß muß man den wirklichen Unterschied finden.
**n Mann
97 Beiträge
Ja es ist nicht einfach , aber wir sind alle Menschen … da kann auch immer mal wieder der ein oder andere Fehler passieren keiner ist perfekt … auch das gehört dazu und muss besprochen werden …
****77 Frau
57 Beiträge
Alles richtig fürmich persönlich gehört vertrauen dazu
myselfmyself
****hu Mann
598 Beiträge
Ich sehe deine riesen Verantwortung beim dominanten Part. Er muss den devote Part sehr gut lesen können und ganz sensibel entscheiden was gerade gut ist und was gerade nicht passt. Natürlich gehört auch immer wieder reden mit dazu um ein Feedback was gut war und was eventuell zu weit an der Grenze war oder auch wo noch etwas mehr besser sein könnte. Man muss aber auch beachten das nicht jeder Tag gleich ist. Was gestern top war kann mögen auch mal garnicht gehen. Da sind wir wieder beim Lesen und der non verbalen Kommunikation.
*******onne Frau
5.680 Beiträge
Statt wie am Anfang gehe ich an viele Sachen nicht mehr so verkopft ran. Sprich ich analysieren nicht alles bis ins kleine Detail, ich plane nicht bis aif die letzte Minute was, wann,wo.

Ebenso mache ich nichts was mich nicht im Kopf oder Herz bereichert.

Kleine Schritte , ich erlebe BDSM nicht als Sprint sondern als Marathon. Ich lerne nicht im Akkord,,sondern perfektioniere erst gelerntes und widme mich dann neuen Sachen.
Wir setzen nicht jedesmal neue Praktiken an sondern vertiefen gewohnte um im Kopf mal frei zu sein.
Weniger ist manchmal mehr.
*****y71 Mann
154 Beiträge
Zitat von *******Foxy:
Woher soll man es wissen?
Das es im BDSM nicht einfach wird, ist klar.
Doch woher soll man wissen was richtig ist und was falsch?
Woher soll man wissen wer richtig ist und wer falsch?
Wie findet man heraus, ob einem etwas oder jemand gut tut oder eben nicht?

Ganz einfach sagt ihr?
Einfach machen, ausprobieren und entscheiden, ob es gut war oder nicht.
In sich rein hören, ob jemand 3inem gut tut oder auch nicht.

Aber was, wenn der Kopf nicht einfach dem Bauch und dem Herz folgt?
Er denkt dauernd nach, ob das so richtig ist und welche Konsequenzen eine Fehlentscheidung haben könnte.
Woher soll der Kopf es wissen?
Vielleicht haben Bauch und Kopf recht.

Man kann es nicht wissen.
Aber man kann sich dafür entscheiden wie man handeln möchte und zu der Entscheidung stehen.
Dann ist man mit sich auch bei einer möglichen Fehlentscheidung im reinen.

Also, im Grunde ist es wie bei jeder anderen Beziehungen auch…
Höhen und Tiefen, Glück und Leid…

…und am Ende findest Du dein Glück🖤🖤🌹
****le Frau
215 Beiträge
Ich kann es nachvollziehen...die lieben 3 Stimmen...bin noch ganz am Anfang und habe noch nicht viele Erfahrungen machen können.
Die drei Stimmen machen mich jedesmal wahnsinnig, wenn ich was neues Ausprobieren möchte.
Ohne Ausprobieren werde ich nie wissen wie es ist...und mir gefällt.
Ich finde der Kopf arbeitet viel zu viel...aber ist sehr schwer abzustellen.
Ich muss noch viel dran arbeiten...denke aber mit dem richtigen Spielpartner...ist alles möglich.
Das Vertrauen und der Respekt ist das wichtigste... kommunizieren dann das Nächste
*********Riese Paar
2.470 Beiträge
Ohne alle Beiträge gelesen zu haben;

Reden, reden, reden!

Wir haben von den großen Clubs immer eine gute Stunde Rückfahrtzeit und da wird gequatscht über das was gerade passiert ist.
Zusätzlich zu unserer ohnehin kommunikationsintensiven Beziehung.
******ain Frau
2.440 Beiträge
Nun belesen, mit anderen Menschen austauschen ( kommunizieren) dann , langsam rantasten, ausprobieren und immer wieder reden, reden, und auf den bauch hören, selbstreflektion was tut dir gut was nicht, wo sind deine grenzen. Und nein, man muss nicht alles ausprobieren, wenn es grenzen uberschreitet.
Ja ist grobe Kurzfassung 😉😁
********ubus Mann
187 Beiträge
Wenn Kopf, Bauch und Herz im Einklang sind, du dich frei fühlen, und fallen lassen kannst, ist es richtig und gut!
****don Mann
106 Beiträge
Das Herz lässt einen neue Sachen erkunden und vielleicht auch die eine oder andere Grenze überschreiten.

Der Bauch gibt einem Ratschläge auf die man entweder hört oder sie zumindest mit dem Partner bespricht.
Man sollte ihn niemals komplett ignorieren!

Der Verstand wägt laufend zwischen richtig und falsch ab. Er plant voraus und verwirft. Zweifelt und setzt um.

Fakt ist wenn der vierte Part nicht funktioniert wird es für niemanden schön!

!! Der Mund !! ( und ich meine reden und nicht das andere! )

Gerade am Anfang einer BDSM Beziehung. Viel reden und der andere Part hört gefälligst zu!

Wenn jemand gleich den Dom raushängen lässt und nicht reden will oder es sogar verbieten möchte ... Nicht gut!
Ein stummer Sub ist aber, gerade am Anfang, genauso schlecht! Gerade der devote Part malt sich, getrieben durch div. Videos, manchmal Sachen aus die nur echten Profis vorbehalten sein sollten!
***ah Frau
587 Beiträge
probieren
ich probiere neues gern 3x aus und erst dann bespreche ich es ausführlich
• beim ersten mal ist es neu
• beim zweiten mal ist die überaschung weg und ich konzentriere mich drauf
• beim dritten mal kann ich mich darauf einlassen und dann rede ich gerne drüber.
und bei jedem DOM ist es anders.
jeder macht sein BDSM und auch
für den DOM ist ja manchmal was neues dabei
********2012 Paar
5.996 Beiträge
Zitat von *******Foxy:
Doch woher soll man wissen was richtig ist und was falsch?

Gesunder Menschenverstand, Erfahrung, Gesetze..., wie sonst im übrigen Leben auch.


Zitat von *******Foxy:

Woher soll man wissen wer richtig ist und wer falsch?

Herz, Gefühl, Zeit miteinander verbringen, reden, was zusammen unternehmen, über Wünsche und Bedürfnisse reden..., wie sonst im übrigen Leben auch.

Zitat von *******Foxy:
Wie findet man heraus, ob einem etwas oder jemand gut tut oder eben nicht?


Nachdenken, ausprobieren, mutig sein, vorsichtig sein, reflektieren..., wie sonst im übrigen Leben auch.

LG, Fix & Foxy (m)
********ette Mann
2.259 Beiträge
Ich verstehe nicht, warum so viele der
eröffneten Beiträge in dieser Gruppe so umständlich geschrieben sein müssen. *tuete* Gehört das dazu - so ein bisschen, wie bei den Sapios?

Ich bin ziemlich pragmatisch und sehe es so wie Fix_Foxy2012. Die allermeisten Fragen lassen sich beantworten, in dem man die gleichen Maßstäbe ansetzt, die man sonst (hoffentlich) auch benutzen würde.

Sieht es gefährlich aus? Dann ist es das evtl. auch.

Plaudert jemand detailliert über intime Details anderer? Dann wird er das auch bei mir machen.

Stellt jemand schon im Vorfeld Abmachungen in Frage, versucht nach zu verhandeln, zu überreden, oder ignoriert kleine Grenzen? Dann wird diese Person das sehr wahrscheinlich immer wieder machen.

BDSM, sich fallen lassen, Sub-Space usw. bedeutet meiner Meinung nach nicht, das Gehirn auszuschalten.
*******Foxy Frau
200 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von ********ette:
Ich verstehe nicht, warum so viele der
eröffneten Beiträge in dieser Gruppe so umständlich geschrieben sein müssen. *tuete* Gehört das dazu - so ein bisschen, wie bei den Sapios?
....

Das steht im Bereich Lyrik!
Es ist keine Frage an die Gruppe 😂

Auch wenn ich die Antworten auf eine Lyrik hier teilweise sehr informativ finde 😁
*******ice Paar
5.839 Beiträge
*offtopic*
Der Beitrag war zeitweise im Hauptbereich.
*******Foxy Frau
200 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******ice:
*offtopic*
Der Beitrag war zeitweise im Hauptbereich.

Ja weil ein Mod dachte ich hab das an der falschen Stelle gepostet. Und statt vorher mal zu fragen, hat sie den Beitrag einfach in den Hauptbereich getan.

Naja sind ein paar sehr gute Tipps dabei gewesen von den Gruppen Mitgliedern 😁
*******ice Paar
5.839 Beiträge
@*******Foxy, das war von mir nicht wertend gedacht, lediglich als Info an @********ette.

Und: auch MOD sind Menschen, die Fehler machen (dürfen!).

*my2cents*
*******dor Mann
5.830 Beiträge
Try Beckett.
Fail better.
Und hör auf zu jammern.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.