Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
BDSM-Bi /Schwul /Lesbisch
2118 Mitglieder
zum Thema
Liebe, Erotik, Sinnlichkeit geht durch den Magen . . .Teil 2243
Nach dem großen Erfolg des Ersten Teils, hier nun der Zweite.
zum Thema
Erotik der Rosen56
Schön, sinnlich, vergänglich. Rosen sind Symbole des Lebens.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Rosen - Ausdruck der Sinnlichkeit?

****ven Mann
937 Beiträge
Themenersteller 
Rosen - Ausdruck der Sinnlichkeit?
Rosen.

Ausdruck der Sinnlichkeit.

Ausdruck der Liebe.

Der Fuchs hasst Rosen.

Sind sie für ihn doch die Ausgeburt von Vanilla.

Am Besten noch gepaart mit flackerndem Kerzenschein.

Oh Gott.

Er darf sich vorbereiten.

Rosen.

Rote Rosen.

Rote Rosen mit langem Stil.

Wohlig duftende Rote Rosen mit langem Stil.

Wohlig duftende Rote Rosen mit langem Stil und dicken Dornen.

Dornen, die sich ins Fleisch bohren.

Rosenblätter, die durch die Luft fliegen.

Wie sagte eine Freundin doch kürzlich? Zentripedalkraft.

Masse mal Geschwindigkeit zum Quadrat durch Radius.

Zentripedalkraft.

Physik ist so wundervoll.

Die Rosenköpfe werden anfangs schwer sein.

Sie werden einen sanften Aufprall ergeben.

Anfangs.

Der Aufprall wird dumpf sein.

Er wird schmeichelnd sein.

Immer mehr Blütenblätter werden den Kopf verlassen.

Werden das Surrounding in eine Blütenpracht verwandeln.

In einer Blütenpracht, in der der Fuchs später gelegt und gefickt wird.

Die Kerzen werden aufgrund der Luftturbulenzen flackern.

Doch immer mehr wird der Aufprall schärfer.

Er wird spitzer.

Nicht nur werden die bald schon nackten Stengel ihre Spuren hinterlassen.

Auch die Dornen werden ihren Weg ins Fleisch finden.

Immer und immer wieder.

Sie werden die Haut durchstechen.

Sie werden die Haut verwunden.

Romantik.

Vanilla.

Geschissen.

Ich werde deinen makellosen Hintern zeichnen.

Du wirst bluten, kleiner Fuchs.

Du wirst bluten.

Rote Rosen.

Rotes Blut.

Ich werde dir zeigen, was Rosen-Romantik ist.

Bist du bereit, kleiner Fuchs?


Weitere Kurzgeschichten von @****ven findet ihr hier:
Homepage "Kurzgeschichten - Kopfkino" von MrRaven

Wie würdet ihr die Rosen verwenden?
********_fox Frau
168 Beiträge
Rosen nur zum Schlagen, Kerzen nur für Wachsspiele. Damit kann ich leben. Etwas Angst habe ich vor der Musikwahl. Und dem Geruch. Es gibt kaum etwas unangenehmeres als Rosenduft...
*****ate Mann
461 Beiträge
Rosen kann man auch einfach schenken und in eine Vase stellen *nachdenk* ... aber hey!
****hig Frau
233 Beiträge
Ich stelle sie - hach wie gewöhnlich- *rotfl* in die Vase.
Jedoch kommen mir nur weisse Rosen ins Haus, die mag ich sehr. *g*
********er75 Mann
6.671 Beiträge
Seit dem Mittelalter sind Rosen ein Zeichen der professionellen Damen des Rotlicht-Gewerbes, wie es in Rom, seit der Antike, kleine (vestalische) Kohlenfeuer teilweise bis heute sind.
********vage Frau
827 Beiträge
Diese Rose hat keinen Duft, aber leider auch keine Dornen 🥀
********a_be Frau
116 Beiträge
Zentrifugalkraft? Die Abneigung gegen gezüchtete Rosen kann ich gut verstehen...aber die wilden sind betörend. 💞
****l3 Frau
749 Beiträge
@********_fox

Und wie war die Musikwahl? Für Dich auszuhalten?
********_fox Frau
168 Beiträge
@****l3 das kann ich erst morgen sagen *g*
Kann mir vorstellen du wirst danach Rosen lieben.
(vorallem die Roten !)
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.