Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Gangbang für Anfänger
1685 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Tunnelspiele mit Ingwertropfen

*********nbows Frau
88 Beiträge
@********annt
Die Tropfen sollten rein sein...nichts gepanchtes....dann ist es eigendlich egal
Hab gerade
Ginger Essential Oil von Aliver im Einsatz
****ct Mann
183 Beiträge
Zitat von ******_63:
Tunnelspiele sind doch anal, oder irre ich mich da.?
Habe bei einem Sklaven einen Ingwerplug geschnitzt und eingeführt. Er fand es extrem harmlos.
Schlimmer sind da schon Brennesseln oder chilli

Danke für den Hinweis. Ich hatte da eigentlich andere Erwartungen. Die Form des plugs ist ja durchaus vorteilhaft.
*********uch83 Mann
197 Beiträge
Zitat von ******lay:
@******_63
Tunnelspiel heißt nur, dass man es nicht stoppen kann. Es dauert so lange es dauert. Egal ob Mund, Augen oder Allerwertester😘
Wie war das mit den Augen gemeint? Das klingt für mich brandgefährlich und alles andere als irgendwie stimulierend..

Sagt jemand, der an Grünem Star leidet..
**********urple Paar
7.603 Beiträge
Als "Tunnelspiel" wird generell etwas bezeichnet, das eine vorher bekannte Dauer oder Intensität hat, die nach dem Start nicht mehr wirklich verändert, unterbrochen oder abgebrochen werden kann, etwas dessen Wirkung nach dem Start nicht mehr ohne Weiteres gestoppt oder abgewendet werden kann.

Beliebt sind da zum Beispiel ätherische Öle (Ingwer, Minze, Nelke, Eukalyptus, Zwiebel, Zimtrinde ...) oder auch "wärmende" Öle und Salben, die eine gewisse "Schärfe" (Alkaloide / Capsaicin im Chili oder auch Gingerolharz wie auch im Ingwer) enthalten oder enstprechende fertige Produkte wie Finalgon oder Tigerbalm ("Rheumasalben").
All das wirkt besonders intensiv auf Schleimhäuten und hat eben nichts in den Augen zu suchen und sollte auch vor der anwendung gründlich auf mögliche allergische Reaktionen abgefragt bzw. getestet werden. Bei den Extrakten und Ölen unbedingt auf "Arzneimittel- oder Lebensmittelqualität" achten und auf keinen Fall Duft- oder lampenöl verwenden.

Wir verwenden in den Sommermonaten auch gerne alle Arten von Brennesseln und empfehlen auch hier dringend vorher etwaige Allergien abzufragen und zu testen.
Auch Dinge wie Rotwein(Alkohol-)einläufe, Kochsalzinjektionen oder "Zeitspiele" mit Eisschlössern oder anderen Vorrichtungen in Verbindung mit Fixierungen kann man zu den Tunnelspielen zählen.

Hier sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Vor Allem bei Männern sind da oft (aktiv und passiv) Wünsche, (fast) nackt oder/und gefesselt eine bestimmte Strecke durch Stadt / Land / Wald zurück zu den Klamotten bewältigen zu müssen oder unter bestimmten verschärften Bedingungen einzukaufen.
Wir persönlich halten solche Dinge für zumindest grenzwertig, da hier immer die potenzielle Gefahr besteht, unbeteiligte Dritte oder gar Kinder zu involvieren.
Aber all das kann man theoretisch auch zu den Tunnelspielen zählen.

Aber zurück zum Thema: Anfängern würden wir hier tatsächlich zu Experimenten mit frisch geschälten Ingwerwurzeln oder eben leichten ätherischen Ölen raten, weil man gerade mit der frischen Wurzel die Wirkung noch gut dosieren und ggf. abbrechen kann. Minze zum Beispiel hat eher eine kühlende Wirkung und wird oft eher als angenehm empfunden denn als wirklich schmerzhaft.
Aber jeder Mensch ist anders und reagiert anders, daher vorsichtig beginnen.

LG BoP
******lay Frau
765 Beiträge
Zitat von **********urple:
Als "Tunnelspiel" wird generell etwas bezeichnet, das eine vorher bekannte Dauer oder Intensität hat, die nach dem Start nicht mehr wirklich verändert, unterbrochen oder abgebrochen werden kann, etwas dessen Wirkung nach dem Start nicht mehr ohne Weiteres gestoppt oder abgewendet werden kann.

Beliebt sind da zum Beispiel ätherische Öle (Ingwer, Minze, Nelke, Eukalyptus, Zwiebel, Zimtrinde ...) oder auch "wärmende" Öle und Salben, die eine gewisse "Schärfe" (Alkaloide / Capsaicin im Chili oder auch Gingerolharz wie auch im Ingwer) enthalten oder enstprechende fertige Produkte wie Finalgon oder Tigerbalm ("Rheumasalben").
All das wirkt besonders intensiv auf Schleimhäuten und hat eben nichts in den Augen zu suchen und sollte auch vor der anwendung gründlich auf mögliche allergische Reaktionen abgefragt bzw. getestet werden.

Völlig korrekt. Allerdings gibt es auch im Klinikbereich Tunnelspiele, zu denen auch die "Behandlung" von Augen und Ohren gehören. Ich bezog mich mit meiner Aussage allgemein auf Tunnelspiele und nicht nur auf den Mainstream. *bussi*
**********urple Paar
7.603 Beiträge
Stimmt!

Zitat von ******lay:
Allerdings gibt es auch im Klinikbereich Tunnelspiele, zu denen auch die "Behandlung" von Augen und Ohren gehören. Ich bezog mich mit meiner Aussage allgemein auf Tunnelspiele und nicht nur auf den Mainstream.

Auch ich habe schon ganz gezielt mit Augen (... auch diverse einschränkende Kontaktlinsen) und Ohren "gespielt".
Wir bezog das oben Geschriebene aber mehr auf den Post von @*******m83 und den zusammenhang mit bestimten ätherischen oder scharfen Ölen. Capsaicin in den Augen ist ein nicht ganz so prickelndes Tunnelspiel, wobei ich auch da durchaus schon mal bewusst mit Zwiebeln zum "Weinen" verholfen habe *zwinker*.

LG BoP (m)
******lay Frau
765 Beiträge
Oh ja...Zwiebelsaft ist was feines. Ein verdünntes Tröpfchen im Augenwinkel...reicht für die meisten und es fließen die Tränen *teufel*
********1980 Mann
1.613 Beiträge
Mir reichen schon die dämpfen unserer Zwiebeln und ich seh für 5 Minuten nix mehr.
*******_66 Frau
665 Beiträge
Ob Ihr damit nicht mittlerweile etwas am Thema vorbei seid... *nachdenk*
******lay Frau
765 Beiträge
@*******_66
Jupp. Ging ja konkret um Ingwertropfen. Sorry für den Exkurs. Verziehe mich wieder in die Beobachterecke. *bussi*
**********urple Paar
7.603 Beiträge
Das ist durchaus auch ein Tunnelspielchen ... *g*.

Auch ein schönes Blumensträußchen *blumenschenk* zur Begrüssung, mit der Aufforderung "die riechen aber auch ausserordentlich gut *g*" kann da Wunder wirken, insbesondere wenn die Blümchen vorher noch entsprechend präpariert wurden ... *augenzu*
*******_66 Frau
665 Beiträge
Zitat von ******lay:
@*******_66
Jupp. Ging ja konkret um Ingwertropfen. Sorry für den Exkurs. Verziehe mich wieder in die Beobachterecke. *bussi*

Mein ja nur *mrgreen* , aber ist ja auch nicht mein Thema...
******lay Frau
765 Beiträge
Alles gut. Hast ja recht und ich bin still und wech *bussi*
*********liam Frau
31 Beiträge
Wenn ich nach Ingwer Tropfen beim großen A suche, werde ich von der Anzahl der Ergebnisse erschlagen. Welches Öl nutzt ihr genau?
**********urple Paar
7.603 Beiträge
@*********liam
Da kannst du durchaus auch etwas auf den Preis schauen. Entscheidend ist, dass die Öle "naturrein" sind und für medizinische Anwendung bzw. Massage geeignet sind.
Es gibt auch Lampenöle / Duftöle mit ätherischen Zusätzen, die nicht unbedingt für die Anwendung auf der Haut geeignet sind weil sie noch andere Inhaltsstoffe haben.
Und leicht entzündlich sind !
Was ja der Zweck von Lampenölen ist.
Reines Mandelöl zum Beispiel ist sehr günstig und ohne Duftstoffe. Auf die reagieren Menschen auch oft allergisch.
****ct Mann
183 Beiträge
Kann man allergische Reaktionen nicht an Stellen testen, wo es nicht so schlimm ist?
**********urple Paar
7.603 Beiträge
Wenn es so schlimm ist, dass es einen allergischen Schock hervorruft, ist die Stelle relativ egal.
Aber solche heftigen Allergien sind oft bekannt.
Schleimhäute reagieren aber meist ganz anders als zum Beispiel die Unterarm oder die Handflächen. Gerade bei Spurenstoffen ist dann die Reaktion oft sehr heftig und der Bekanntheitsgrad sehr gering.
Wenn man nicht weiß was alles drin ist kann man da schnell böse Überraschungen erleben wenn man sich solche Öle, die am Unterarm ganz harmlos sind, an die Mumu reibt.
****ct Mann
183 Beiträge
Danke, ich werde Vorsicht walten lassen. Was ist, wenn man aus Ingwer einen Plug schnitzt? Gibt es da auch solche Risiken oder sind es nur die Zusatzstoffe im Öl?
**********urple Paar
7.603 Beiträge
Ich weiß nicht ob man auf Ingwer generell allergisch reagieren kann, vermutlich schon.
Das sollte aber eigentlich im Erwachsenenalter bekannt sein.
Ingwer sollte dann jeder schon mal iwie im Mund gehabt haben.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.