Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
SM-Biker München
139 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM - Gang-Play / NRW
204 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Gibt es sie noch oder nicht ?

*****izu Frau
354 Beiträge
Zitat von **********Magic:
Kurze Info für diejenige die da wahrscheinlich etwas übersehen haben zum Thema Rechenschaft weil warum mit unbekannt und überhaupt.

BDSM: Gibt es sie noch oder nicht ?

Gerade als ich angefangen habe wieder mehr im Netz aktiv zu sein habe ich oft Kontakte aufrechterhalten die gänzlich einseitig waren. Wo ich die ganze Zeit die einzige war, die die Unterhaltung am Laufen gehalten hatte durch offene Fragen, Interesse zeigen, Dinge über Smalltalk hinaus.
Irgendwann habe ich dann aber bemerkt, das ich mir damit keinen Gefallen tue, das ich selbst überhaupt nichts daraus ziehe und nur der andere Part an der Unterhaltung Spaß hat und habe dann diese Kontakte immer weiter auslaufen lassen. Keine Fragen mehr gestellt und somit die Kontakte nicht mehr künstlich und für mich anstrengend am Leben gehalten.

Klar, kann man da nun mosern, ich hätte das adressieren müssen.. aber wer bin ich jemanden anderen - den ich für meine Verhältnisse nicht kenne - Kommunikation neu beizubringen?
Jemanden den ich nicht real kenne, jemanden der mir Gegenüber nicht die gleichen Social Skills gezeigt hat wie andersrum? Einer erwachsenen Person?
Und ehrlich? Gerade am Anfang war ich rein von meinen eigenen Social-Konfrontationsskills weit ab von dem was ich heute habe. Da wäre Konfrontation einfach nicht in meinem Sinne gewesen.

Das ist ein Beispiel wie man aus längeren Kontakten zu "hier hört es für mich auf, das ist nichts was mir gut tut" kommen kann.

Ebenso halte ich es mittlerweile generell. Ich kontaktiere hin und wieder interessante Leute bei denen mich Profil- oder Forentexte angeteasert haben. Dann frage ich gefühlte tausend Fragen dazu, stille meinen Wissensdurst und wenn daraus nicht mehr als das wird, dann verläuft es sich im Anschluss im Sande.
Das ist für mich auch vollkommen ok so. Beide hatten einen angenehmen Plausch und für mehr hat es eben nicht gereicht.

Und oft genug sind es übrigens gänzlich triviale Gründe warum Leute nicht antworten. Keine Zeit, auf Arbeit, gerade keinen Kopf dafür, gerade keine Lust drauf oder in Gesellschaft oder mit jemand anderes am quatschen, Familie, RealLife...

Jeder Mensch ist sein eigener Protagonist. Das vergessen einige hin und wieder. Nicht jeder kann und möchte jederzeit antworten und dann gibt es einige, die Aggressiv und unfreundlich werden nur weil man nicht sofort antwortet auch wenn man gerade mal kurz Online war. Da sind wir dann auch wieder bei Erwartungshaltungen - was erwartet man aus Kontakten? Nur freundliche Unterhaltungen? Oder ist jeder neue Mensch mit dem man hier in Kontakt tritt gleich eine Tiefe super intensive Beziehung und man legt selbst so viel Gewicht und Erwartungsdruck und Hoffnung rein, dass diese Melange das ganze im Keim erstickt?

So many questions x)
**ue Frau
6.036 Beiträge
Eins müsst ihr mir jetzt aber doch mal erklären zu meinem besseren Verständnis. Warum blockt man Personen, mit denen man Null Kontakt hat, nur weil deren Forenbeiträge einem nicht gefallen? Was bringt das einem?
******h15 Paar
3.067 Beiträge
Zitat von **ue:
Eins müsst ihr mir jetzt aber doch mal erklären zu meinem besseren Verständnis. Warum blockt man Personen, mit denen man Null Kontakt hat, nur weil deren Forenbeiträge einem nicht gefallen? Was bringt das einem?

Das erste von drei Profilen, das ich hier blockiert habe, war (fast) so ein Fall. Es ist im Forum sehr aktiv, hat zwischendrin auch schon begonnen, Diskussionen per CM weiterzuführen. Das möchte ich nicht, generell nicht.
Da die Meinungen dieses Profils sowie die gesamte Art, sich zu äußern, so gegen meine grundsätzlichen Einstellungen und Werte gehen, wollte ich das für die Zukunft unterbinden.

Wenn ich ehrlich bin, ging ich dazumals aber noch davon aus, dass nach dem Blockieren für mich keinerlei Beiträge dieses Profils mehr zu sehen sein würden. Das war der Hauptgrund. Leider ist das hier im Joyclub ja etwas anders als auf anderen Communities - nunja, man lernt nie aus 😁


Liebe Grüße,
Frl. Fernweh 🌷
**ue Frau
6.036 Beiträge
Danke für die Erklärung.
*******ias Frau
4.126 Beiträge
Zitat von ********mmel:
Z.b wenn die Damen meint sie müssen mehr gleisig fahren um eine größere Auswahl zu haben ,man den sagt du sorry das ist nichts für mich und Klack direkt blockiert .

Zitat von ********mmel:
Es ging in beiden Fällen nicht um selektieren, mit beiden hatte ich vorher lange geschrieben bis ich fragen stellte die wohl unpassend waren
Dann kam der Block

Zitat von ********mmel:
Ich finde es nur traurig das man sich nicht mal einer Diskussion stellt sonder nur den einfach weg wählt .

@********mmel

Nun, ausschlaggebend ist der Kontext. Deinen genauen Kontext kenne ich nicht. Den kann ich bloß erahnen, könnte damit aber auch völlig falsch liegen. Also spreche ich von mir.


Ich bin Switcherin und ich lebe polyamor. Dazu stehe ich. Und darüber sprechen wir frühzeitig im Kontaktaufbau.

Mir ist es im Laufe der Jahre mehr als ein Mal passiert, dass ein angeblich dominanter Mann meine Lebensweise zu Beginn angeblich völlig in Ordnung fand. Doch nach wenigen Wochen oder pi Mal Daumen zwei Monaten der völlig abwegigen Meinung war, ihm zu liebe müsse ich doch mein Polyamor-Sein und mein Switcher-Sein aufgeben (können).

Ha! - Ha ha ha HA! Größenwahn lässt grüßen!

Das ist meines Erachtens dermaßen ignorant gegenüber dem, was ich bin,
dass sich "so ein Kerl" allein für diesen Versuch einen Platz auf meiner Ignorier-Liste redlich verdient hätte.

Da gibt es NICHTS zu diskutieren.

Da sagte ich: "Nein. Punkt."

Aber es ist nun Mal so, dass dieser Typus Mann sich mit meinem "Nein" nicht zufrieden gab.
Er war der irrsinnigen Überzeugung, er hätte ein Anrecht auf eine Diskussion.

Diesen Zahn habe ich ihm gezogen, indem ich ihn auf allen Kanälen blockierte.

Klare Worte, klare Taten.

In meiner Welt basiert BDSM auf Einvernehmlichkeit.
Und nicht darauf, dass der dominante Part das Anrecht hätte, alles zu diskutieren. - Außer das wurde auf Meta-Ebene so vereinbart. Was auch nicht der Fall war.


Zitat von ********mmel:
Gibt es noch die Personen die halten was ihre Profile verspreche ?
Oder ist das nur noch eine Fantasie Welt wo alles mehr Wunsch als Realität ist ?

Solche Aussagen kenne ich primär von Männern, die nur den CM-Verlauf weiter hoch scrollen müssten, um zu bemerken, dass sie zu Beginn der Konversation das absolute Gegenteil von dem behaupteten, was sie wollen.

Zitat von ********mmel:
Was ist den los ? Hat keiner mehr den Arsch in der Hose sich einem Gespräch zustellen ? Schon traurig oder ? Man sollte eigentlich erwarten das man ab einem bestimmten Alter etwas reife besitzen sollte .

Die Konversation mit einem unreifen Typen - der nicht den Arsch in der Hose hatte, sich von Anfang so zu zeigen wie er ist - fortzuführen, wäre doch die reinste Zeitverschwendung.

Wer weiß, wieviele 180 ° Grad Kehrtwenden dieser Feigling noch hinlegt.

Dann doch lieber ein rasches Ende mit Schrecken. *teufel*
*******ette Frau
23 Beiträge
Zum Einganspost:

Wenn ich im realen Leben mit jemanden nichts mehr zu tun haben möchte, gehe ich ihm aus dem Weg. Außerdem möchte ich denjenigen nicht ständig vor meinem Wohnhaus stehen haben und von ihm beobachtet werden. Respektiert er das nicht, bekommt er eine Ansage, wird das zur Belästigung, gibt es eine Anzeige. Doch hier ist es um so vieles einfacher. Ich mache die Tür zu (blocke) und er sieht nichts mehr. Er braucht meine Bilder, die ich neu hochlade nicht mehr sehen, keinen meiner Pinnwandeinträge und auch nicht die Kommentare, die vielleicht andere User hinterlassen. Natürlich kann derjenige dies mit einem neuen Profil umgehen, was auch der Grund ist, weswegen ich mein altes Profil löschen musste.

Außerdem gibt es Leute, die täglich auf meinem Profil sind, obwohl es dort nun wirklich nichts zu sehen gibt und ich kein Interesse zeige. Ich weiß nicht ob das User sind, die sich den Betrag sparen möchten, um andere anzuschreiben, und so auf sich aufmerksam machen möchten? Wenn's mir zuviel wird, blocke ich auch die. *g*

Zu meinem Profil:
Um es mir und potenziellen Interessenten leicht zu machen, versuche ich natürlich alles Wichtige reinzupacken und was noch unklar wirkt, kann ggf. erfragt werden. Genau das erwarte ich auch von den Profilen, die ich mir anschaue.

Einen schönen Abend
Frau Odette
*****_79 Mann
263 Beiträge
Willkommen im Internet...
Hier ist alles anonym und ein einziger Klick ist für viele leichter als offen zu sagen was man denkt. Das ist definitiv nicht schön und kann auch mal zu Frust führen wenn man sich augenscheinlich recht gut mit jemandem unterhalten hat und plötzlich, für einen selbst, nichts mehr von dieser Person kommt.

Wichtig bei dem ganzen ist doch nur das man sich selber treu bleibt und das ganze nicht zu nah an sich ran lässt.
Im realen Leben passiert das doch auch mal nur hier ist der Vorteil, für den der ignoriert wird, das man die andere Person noch nicht persönlich kennt.

Einfach damit leben und sich nicht wundern.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.