Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
SM-Biker München
138 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM - Gang-Play / NRW
205 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Gibt es sie noch oder nicht ?

********iers Paar
573 Beiträge
Zitat von ********mmel:
Zitat von **********essin:
Ich blockiere Profile, wenn ich auswelchenGründenauchimmer nicht noch einmal darüber stolpern möchte. Manchmal ist eine negative Erfahrung der Grund, manchmal aber auch einfach (wie in deinem Fall) die Tatsache, dass ich Profile selektiere bei denen ein Kennenlernen ganz sicher ausgeschlossen ist.

just my tw..... naja


Es ging in beiden Fällen nicht um selektieren, mit beiden hatte ich vorher lange geschrieben bis ich fragen stellte die wohl unpassend waren
Dann kam der Block also nicht mit aussortieren

Lg

Wir haben auch schon Personen blockiert/ blockieren müssen. Ob man vorher schreibt oder nicht...
Warum?

Fremder:
"Darf ich Euch was fragen?"

Wir
"Tust Du doch bereits"

Fremder
"Hä?"

Wir
"Du fragst doch bereits"

Fremder
"Ich wollte doch aber was Anderes fragen"

Wir
"Dann hau die Frage jetzt raus"

Fremder
"Habt Ihr Interesse an einem Treffen mit mir?"

Wir
"Nein"

Fremder
"Warum nicht?"

....
Und so ging es weiter, er konnte oder wollte das "Nein" nicht akzeptieren.
Und irgendwann haben wir dann geblockt.
Das hat dann nichts damit zu tun dass irgendwann eine Frage kommt, die so investigativ ist, das wir nicht antworten wollen, sondern daran, dass der Punkt erreicht ist an dem es nur noch nervt und unsere (und seine) Zeit verschwendet.

So (oder sehr ähnlich) verliefen mehrere Gespräche
**s Mann
768 Beiträge
Also ich kann für mein Profil sagen wie es geschrieben steht ist es gemeint...

Geblockt bin ich auch von dem einem Paar oder der anderen Dame. Gründe dafür kenne ich nicht 🤷‍♂️🤷‍♂️🤷‍♂️ ist mir bei denen auch sch... egal...

Aber bei dem Fräulein welches ich in meinem Profil mit "Y" betitle, macht es mich mehr als traurig...
Wir hatten seit März eine mehr als schöne Zeit und sie hat auf meinen Kommentar eines ihrer Bilder mir sofort eine PN gesendet und in der 6 Nachricht ihre Handy Nummer...

Es hat sich sehr viel mit ihr entwickelt, ich hab mich durch mein Fräulein sehr viel weiter entwickelt, sie hat mich einfach gefordert...
Doch leider haben sich ihre Gefühle für mich nicht so stark und schnell entwickelt wie es meine für sie schon recht zeitig waren...
Aber warum sie mich dann hier blockiert hat verstehe ich nicht, um mir die Kontrolle über ihr Tun zu entziehen 🤔🤔🤔 schrieben kann ich ihr nach wie vor per WhatsApp...

Liebe Grüße vom ☃️
****ord Frau
310 Beiträge
Es ist einfach wie im realen Leben auch .
Man spricht nicht die seine Sprache.
Man hat nicht die selben Interessen.
Ich weiss nicht ob ich schon mal geblockt wurde( ausser von meinem Ex).
Ich glaube ich habe noch nie jemanden geblockt. Wenn jemand penetrant ist antworte ich einfach nicht mehr. Im realen Leben lasse ich denjenigen dann auch stehen. Hier im Internet kann man nur sehr deutlich sein das es nicht passt während man im realen Leben auch dich mal über den weg läuft.

Als ich Single war war mein Profil gepflegter und informativer. Da war mein Ziel aber auch ein anderes.
Aber da habe ich im Nachhinein festgestellt das ich mir viele Gedanken genascht habe was ich suche, will und wert ich bin aber meine gegenüber es Viehzucht anders wahrgenommen haben. Ich hatte zum Beispiel drin stehen ich brauche Intimität und nähe. Der eine fand ich wollte viel zu viel, der ändert war der Meinung ich kann dad doch seiner nicht. Ihm war es noch zu wenig. Was ich sagen möchte ob mein Profil zu mir passt kommt auch auf mein gegenüber an.
*****lut Frau
2.439 Beiträge
Zitat von ********mmel:

Gibt es noch die Personen die halten was ihre Profile verspreche ?

Warum kann man nicht offen und geradeaus sagen was man erwartet oder möchte ohne gleich gebockt zu werden ?

Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Du kannst auch von Profilen geblockt werden, die 100% ehrlich sind – zum Beispiel weil dieses Nachbohren und Nachhaken iwann mega nervt.
**********berer Mann
6.203 Beiträge
Zitat von ****an:
Zitat von **********essin:
manchmal aber auch einfach (wie in deinem Fall) die Tatsache, dass ich Profile selektiere bei denen ein Kennenlernen ganz sicher ausgeschlossen ist.

just my tw..... naja

Na ja, du weißt, das hinter den Bildern und Texten Menschen mit Erwartungen, Wünschen und mehr stecken?
Lg
M.

Aber dieses Wissen verpflichtet doch nicht, mit jemandem Kontakt aufzunehmen, wenn man das gar nicht möchte?

Wenn ich auf der Straße einfach jemanden anspreche, hat dieser natürlich die Möglichkeit, mich einfach zu ignorieren, wenn er mit mir nicht reden möchte. Das wirkt vielleicht etwas unfreundlich, aber zwingen kann ich ihn ja nicht. Ich muss das einfach akzeptieren. Und so ist es hier doch auch.

Oder siehst du das anders? Muss ich mit dir reden, auch wenn ich gar nicht möchte?
**********Magic Mann
19.024 Beiträge
Guten Morgen in die Runde.

@TE , herzlich Willkommen auf den Wogen des world wide web.

Fast ausschließlich jeder Mensch hier mit einem Profil macht Werbung für sich.
Manchmal offensichtlich, manchmal subtil oder gar defizil.
Manche sind ganz einfach gestrickt und ganz andere schreiben unmissverständlich was Phase ist, mit Sicherheit gibt's da noch jede Menge mehr.

Jetzt bist Du relativ neu hier und ich muss zugeben daß ich vor 15 Jahren in meiner Anfangszeit hier dachte ich bin im El Dorado der Gelüste gelandet.

Musste aber relativ schnell lernen das die Welt nicht zwangsläufig auf mich gewartet hat.

Da habe ich hier angeschrieben, da ein Scherz gemacht, andermal "dominant", dann mal ganz anders.

Und glaube mir, ich hab mir richtig was anhören können.
Und doch bin ich immer noch hier, und trotzdem habe ich wirklich wirklich tolle Menschen kennen gelernt. Weil ich gelernt habe einfach ich zu sein und bei mir zu bleiben. Nicht die Fahne in den Wind zu hängen und authentisch zu bleiben.

Was will ich damit sagen?

Alles zu seiner Zeit, mit Höhen und Tiefen umgehen lernen, nicht alles wird so heiß gegessen wie es gekocht wird und vor allem: egal wer, andere kochen ihren Kaffee auch nur mit Wasser!

Lass dich nicht entmutigen aber sei froh das es Menschen gibt die dich enttäuschen.

Ent-täuscht!

Somit sitzt du diesen Menschen ihrer Täuschung nicht auf.
Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Nichts ist so schlecht auf dieser Erde das es nicht für irgendetwas gut ist.
Man muss nur genau hinschauen.




Um zum Schluss zu kommen:
Die Menschen die hier komisch zu dir waren werden sich nicht zu Wort melden und wahrscheinlich interessiert es diese auch gar nicht das du das jetzt öffentlich zur Sprache bringst.

Auf eine gute zezhier.
**********essin Frau
1.422 Beiträge
Zitat von ****an:
Zitat von **********essin:
manchmal aber auch einfach (wie in deinem Fall) die Tatsache, dass ich Profile selektiere bei denen ein Kennenlernen ganz sicher ausgeschlossen ist.

just my tw..... naja

Na ja, du weißt, das hinter den Bildern und Texten Menschen mit Erwartungen, Wünschen und mehr stecken?
Lg
M.

Dessen bin ich mir absolut bewusst. Warum fragst du?
***te Frau
1.288 Beiträge
Ich finde das ist in Internet Zeiten einfacher geworden. Ghosten, ignorieren, blockieren... Man muss niemandem in die Augen sehen ...

Ich mache das vom Verlauf abhängig wie ich mich verhalte, wenn es mir von den äußeren Umständen nicht passt, sage ich das oder schicke ein nein danke...

Leute die beleidigend werden, können auch gern auf der Block Liste landen. Devot sein und dirty Talk mögen, heißt nicht dass mich jemand unbekanntes gleich mit einer Beleidigung anschreiben darf.

In einem anderen Format wo ich aktiv bin, mache ich jedoch kein langes Federlesen ... Wer nicht zuverlässig ist oder mich verarscht, wird geblockt einfach um auszusortieren.
Nochmal ein kurzer Nachtrag... ich finde das total witzig, dass ich nun aufgrund meines Post hier wohl angeschrieben werde und man(n) nun zu testen scheint, wie schnell ich wirklich sperre und wie weit man mich provozieren kann... das ist schon mehr als arm. Auch solche Menschen gibt es hier, mal das kurze Gespräch als Erklärung, warum hier viele irgendwann keine Lust mehr haben, jedem zu antworten:


Er: Also kinky hören sich deine Vorlieben nicht grad an. Beschreib mir weshalb du dich kinky nennst?

Ich: Doch, sind sie.😂😂

Er: Dein einziger kink den ich bis jetzt entdeckt habe ist dass du nicht auf die frage eingehst

Ich: Ach, ist das so? Vielleicht, weil ich mich nicht einfach so ausfragen lasse, schon mal daran gedacht? *lol*

Er: Ist das ein grund respektlos zu sein. Für dich scheinbar schon.
naja. Verrät mir wenigstens wessen geistes kind du bist


Und dann fiel ihm wohl nichts mehr ein und er beendete die Unterhaltung. *haumichwech*

Naja, auch ein Neuer im Joyclub, der wohl auch noch lernen muss, dass Subs sich nicht so blöde von der Seite anmachen lassen, nur weil sie Sub sind... und man sich auch als Mann - nur weil man "Dominant" im Profil angegeben hat, nicht so benehmen darf. SOOO kommt man nämlich nicht bei Frauen an. *zwinker*
*******evil Mann
310 Beiträge
Da ich kein Premium bin und sehr selektiv schreibe, wenn sich die Möglichkeit ergibt, wüsste ich wahrscheinlich nicht Mal wenn ich geblockt wäre.
Allerdings gäbe es dann auch keinen Grund sich aufzuregen, denn wenn ein Mensch aus irgendeinem Grund nicht mit mir kommunizieren möchte, warum sollte ich dann meine Zeit investieren wollen um diesen vom Gegenteil zu überzeugen.
Gleiches gilt für das Ghosten. Wenn jemand eine Unterhaltung nicht fortführen möchte und ein Angebot zur Wiederaufnahme dieser mit Stille quitiert wird, warum sollte ich mich dann mit diesem Menschen beschäftigen?
********opes Frau
57 Beiträge
Für mich sind Social Media so wie auf einer riesigen Party zu sein. Du sprichst mit vielen Menschen, mit manchen ist es nur ein kurzes hallo, mit anderen ein netter Small Talk, und mit manchen ergibt sich ein interessanter Gespräch. Und manchmal tauscht man Kontaktdaten und führt das Gespräch weiter.
Auf einer Party interessieren mich ja auch nur max 1 von 10 oder gar 100 Leuten, warum sollte das virtuell anders sein?

Insgesamt würde es insbesondere Männern gut zu Gesicht stehen in ihrer Kommunikation selektiver und fokussierter zu sein… wenn es was besonderes ist, von einem Mann angesprochen zu werden, wären Frauen ja auch viel mehr bereit sich drauf einzulassen…
*********pire Mann
65 Beiträge
Ich finde niemand ist dir eine Rechtfertigung schuldig, wenn du geblockt wirst.
Du bist ein Fremder, du hast weder Vertrauen verdient noch den Anspruch auf eine Konversation, geschweige denn eine Erklärung, warum dich jemand blockt. Die Tatsache, dass du meinst du hättest einen Anspruch darauf ist für mich Grund genug dich zu blocken.

Zitat von ******nky:
Nochmal ein kurzer Nachtrag... ich finde das total witzig, dass ich nun aufgrund meines Post hier wohl angeschrieben werde und man(n) nun zu testen scheint, wie schnell ich wirklich sperre und wie weit man mich provozieren kann... das ist schon mehr als arm. Auch solche Menschen gibt es hier, mal das kurze Gespräch als Erklärung, warum hier viele irgendwann keine Lust mehr haben, jedem zu antworten:


Er: Also kinky hören sich deine Vorlieben nicht grad an. Beschreib mir weshalb du dich kinky nennst?

Ich: Doch, sind sie.😂😂

Er: Dein einziger kink den ich bis jetzt entdeckt habe ist dass du nicht auf die frage eingehst

Ich: Ach, ist das so? Vielleicht, weil ich mich nicht einfach so ausfragen lasse, schon mal daran gedacht? *lol*

Er: Ist das ein grund respektlos zu sein. Für dich scheinbar schon.
naja. Verrät mir wenigstens wessen geistes kind du bist


Und dann fiel ihm wohl nichts mehr ein und er beendete die Unterhaltung. *haumichwech*


Ganz genau so ein Mist muss man sich anhören. Der Typ meinte er hatte ein Anrecht auf eine für ihn zufriedenstellende Antwort. Ähnlich wie Menschen die Alben anfragen ohne vorher ein Wort gewechselt zu haben.

Sogar mit diesem Profil als Single-Mann passiert mir sowas manchmal. Aber auch immer nur mit Männern. Sowas blockiere ich ausnahmslos ohne Erklärung sofort.
********mmel Mann
98 Beiträge
Themenersteller 
Also bin ich nicht der einzigste dem das passiert .
Ich bedanke mich für eure rege Teilnahme . Und ganz im Ernst es lässt mich auch kalt ob ich geblockt werde oder nicht .
Ich finde es nur traurig das man sich nicht mal einer Diskussion stellt sonder nur den einfach weg wählt .
Schade schade
*********pire Mann
65 Beiträge
Zitat von ********mmel:
Also bin ich nicht der einzigste dem das passiert .
Ich bedanke mich für eure rege Teilnahme . Und ganz im Ernst es lässt mich auch kalt ob ich geblockt werde oder nicht .
Ich finde es nur traurig das man sich nicht mal einer Diskussion stellt sonder nur den einfach weg wählt .
Schade schade

Warum sollte sich jemand einer Diskussion "stellen", wenn die Person darauf keine Lust hat? Und warum ist es schade den einfachen Weg zu wählen?
Wenn du von A nach B reisen möchtest, machst du dann auch Umwege, weil es dir zu einfach ist?
Der Name dieser Plattform ist der JOY-Club, nicht der "Ich stelle mich Diskussionen und wähle den schwierigen Weg, weil andere Menschen sonst schlechtes von mir denken"-Club.

Kaum jemand hat Lust in privaten Nachrichten zu diskutieren, dafür gibt es das Forum. Wenn du so mit Mitgliedern auch Nachrichten schreibst, verstehe ich sehr gut warum du geblockt wirst.

Wie ich oben schon schrieb: Niemand ist dir etwas schuldig, trotzdem impliziert deine Ausdrucksweise, dass du andere dafür verurteilst, wenn sie dich von jetzt auf gleich blocken, weil sie keine Lust haben sich mit dir auseinanderzusetzen. Meiner Ansicht nach ist deine Erwartungshaltung das Problem.

Und nein, ich finde es überhaupt nicht traurig, dass dich völlig fremde Menschen blocken. Wenn man ein Gespräch mit jemandem face-to-face führt dann ist der einzige Grund, dass viele sich nicht einfach umdrehen und weggehen, weil sie physisch ja trotzdem noch da sind. Wenn sie aber wort-wörtlich im Erdboden versinken könnten, dann würden viele Menschen wohl eher diese Option nutzen, weil sie keine Lust auf Floskeln und Geschwafel haben. Höflichkeit in face-to-face Situationen ist meistens dazu da Dinge nicht zu verkomplizieren. Auf digitalen Plattformen hat man allerdings die Freiheit das umgehen zu können.

Und deine Ausdrucksweise im ersten Post klingt nach typischem "früher war alles besser".

Angefangen mit der Überschrift, die impliziert früher gab es etwas definitiv und heute wahrscheinlich nicht mehr, oder es ist schwerer zu finden.

"Gibt es sie noch?"



"Gibt es noch die Personen die halten was ihre Profile verspreche?"

Hier auch wieder der Vergleich zwischen früher und heute. Als ob Menschen und Gesellschaft sich in ein paar Jahrzehnten grundsätzlich verändern würde.



"Oder ist das nur noch eine Fantasie Welt wo alles mehr Wunsch als Realität ist?"

Du sprichst davon, dass es mehr Wunsch als Realität ist, scheinst dich aber selbst an der Realität zu stören, nämlich, wenn du geblockt wirst, weil Menschen keine Lust mehr auf dich haben.

"Hat keiner mehr den Arsch in der Hose sich einem Gespräch zustellen?"

Doch, das haben sie wahrscheinlich schon. Aber warum die Zeit und Nerven investieren, wenn man sowieso schon weiß, dass man sich nicht ausstehen kann? Ich gehe auch nicht auf einen AfD-Parteitag und "stelle" mich einem Gespräch mit den Parteimitgliedern, weil ich sowieso schon weiß, dass es keinen Sinn hat.

"Man sollte eigentlich erwarten das man ab einem bestimmten Alter etwas reife besitzen sollte."

Sollte man das? Wieso? Was hat Reife damit zu tun nicht jeden Mist mitzumachen? Wenn du wirklich der Meinung bist mit Alter kommt Reife (was auch immer das heißen soll), dann mach doch selbst davon gebrauch und verurteile das Verhalten anderer nicht als "traurig".
Zitat von ********mmel:
Ich finde es nur traurig das man sich nicht mal einer Diskussion stellt sonder nur den einfach weg wählt .
Schade schade

Ich vermute mal, dass du dir nicht vorstellen kannst, wie viele Nachrichten Frauen teilweise so pro Tag bekommen... wenn ich mich da jetzt mit jedem auf eine Diskussion einlassen würde, hätte ich den ganzen Tag damit zu tun, das glaub mal und nicht nur ich!!! *lol*

Wir suchen hier ja keine Diskussionsrunde, da bist du vielleicht falsch bei Joy *zwinker*

Ein freundliches Miteinander ist doch das, was wir uns alle wünschen. Dazu gehört auch, dass man ein "Nein" akzeptieren kann und dann nicht anfängt, das ausdiskutieren zu wollen.
*****izu Frau
372 Beiträge
@*********pire Vielen Dank. Meine Likes sind leider schon aufgebraucht.

Sehr treffend auf den Punkt gebracht.

Ich habe auch keine Ahnung warum jemanden gleich schlechtes Selbstvertrauen, kein Arsch in der Hose, irgendwelche anderen herunterwerdenden Attribute zugeschrieben werden nur weil die Person irgendjemanden aus welchen Gründen auch immer geblockt hat.

Jemand geht mir auf die Nerven? - ich blocke die Person.
Jemand erwartet etwas von mir, was dieser Person nicht zusteht? Und belästigt mich noch weiterhin damit obwohl mehr als offensichtlich durch Desinteresse ist, dass ich mich nicht darauf einlassen will? Ich blocke die Person.
Jemand benimmt sich im Forum wie die Axt in Walde? Ich blocke die Person noch um so lieber
Ich habe Bock eine Person zu blocken ohne weitere tiefgründige Gründe sondern einfach nur weil ich es will? Ich blocke die Person.

Das, was hier als negative Eigenschaften der "heutigen Zeit" dargestellt wird, gab es auch schon vor 10,20,30 ... 50, 60 usw. Jahren. Das ist normales Verhalten. Es kommt immer auf die jeweilige eigene bubble drauf an aber es hat sich nichts verändert.
Vielleicht hat sich verändert, wie man selbst sowas wahrnimmt, wie oft man selbst damit konfrontiert wird, wie oft man selbst betroffen ist aber neu? Nein neu ist das alles nicht.

Was mich wirklich ärgert ist die Einstellung vieler, man würde ihnen eine Antwort schuldig sein.
Nein, ist man dir nicht. Ist man dir genauso wenig analog wie digital nur dass du der Person analog noch nachstellen könntest und sie eher zu einer Antwort zwingen oder sie Bloßstellen oder anders bedrängen könntest.

Hier ist der ignore knopf ein entgültiges nein. Dass viele mit Neins nicht umgehen können ist auch nicht neu - sich darüber öffentlich auszulassen zeugt jedoch für mich für mangelndes Selbstvertrauen. Nicht andersrum.
***_E Frau
823 Beiträge
Ich blocke mir die Welt wie sie mir gefällt

Und bin niemandem darüber Rechenschaft schuldig aus welchen Gründen ich das tue.
Ressourcen schonen ist in der heutigen Zeit ein wichtiges Thema im Sinne von Self care
*****a69 Frau
11 Beiträge
Die gibt es mit Sicherheit, aber dünn gesät..habe mein Profil gestaltet wie es ist, und man erntet Gegenwind..ich schreibe das ja da rein weil ich weiß was ich will und was nicht. Und wer nicht normal kommunizieren kann bzw nicht in der Lage ist zu lesen..der ist dann eh nicht der richtige

Ist manchmal frustrierend, wenn man ständig auf so etwas trifft, habe mir aber abgewöhnt, Gedanken drüber zu machen..ist es halt so .
Gut Ding will Weile haben, heißt es ja so schön 😊
******eek Frau
5.071 Beiträge
Zitat von ********mmel:
Gibt es noch die Personen die halten was ihre Profile verspreche ?
Oder ist das nur noch eine Fantasie Welt wo alles mehr Wunsch als Realität ist ?
Warum kann man nicht offen und geradeaus sagen was man erwartet oder möchte ohne gleich gebockt zu werden ?
Mir erschließt sich der Zusammenhang nicht. Bei mir stimmt mein Profil, trotzdem gehe ich selten mit Fremden Diskussionen ein, auf die ich keine Lust habe.

Also bin ich nicht der einzigste dem das passiert
*einzige

Ich finde es nur traurig das man sich nicht mal einer Diskussion stellt sonder nur den einfach weg wählt .
Warum sollte ich es anders machen? Warum sollte ich eine Diskussion mit einem Fremden eingehen, an dem ich kein weiteres Interesse habe? Meinst du, durch die Diskussion kommt das Interesse plötzlich?
Wenn ich merke, dass sich eine Unterhaltung nicht richtig anfühlt, beende ich sie auf die eine oder andere Art. Darüber zu diskutieren würde keinem von uns beiden helfen oder an der Situation etwas ändern.
**********Magic Mann
19.024 Beiträge
Kurze Info für diejenige die da wahrscheinlich etwas übersehen haben zum Thema Rechenschaft weil warum mit unbekannt und überhaupt.

BDSM: Gibt es sie noch oder nicht ?
*********pire Mann
65 Beiträge
Zitat von **********Magic:
Kurze Info für diejenige die da wahrscheinlich etwas übersehen haben zum Thema Rechenschaft weil warum mit unbekannt und überhaupt.

BDSM: Gibt es sie noch oder nicht ?

Ich würde sagen nur, weil man mit jemandem ein paar Nachrichten ausgetauscht hat, meinetwegen auch dutzende von Nachrichten, ist man sich deshalb nicht mehr "unbekannt". Die allermeisten von uns hier sind nur Bilder mit Pseudonymen für einander, das ändert auch ein bisschen Chit-Chat nicht.
**********Magic Mann
19.024 Beiträge
Zitat von *********pire:
Zitat von **********Magic:
Kurze Info für diejenige die da wahrscheinlich etwas übersehen haben zum Thema Rechenschaft weil warum mit unbekannt und überhaupt.

BDSM: Gibt es sie noch oder nicht ?

Ich würde sagen nur, weil man mit jemandem ein paar Nachrichten ausgetauscht hat, meinetwegen auch dutzende von Nachrichten, ist man sich deshalb nicht mehr "unbekannt". Die allermeisten von uns hier sind nur Bilder mit Pseudonymen für einander, das ändert auch ein bisschen Chit-Chat nicht.

Weißt Du was geschrieben wurde?
Warst Du vielleicht dabei oder gar beteiligt?

Du weißt weder wieviel geschrieben wurde, nicht was und überhaupt.


Es ist nicht in Ordnung dem TE etwas zu unterstellen oder das Thema klein zu machen.

Jeder reagiert auf irgendetwas anders als der andere.
******eek Frau
5.071 Beiträge
Zitat von **********Magic:
Kurze Info für diejenige die da wahrscheinlich etwas übersehen haben zum Thema Rechenschaft weil warum mit unbekannt und überhaupt.

BDSM: Gibt es sie noch oder nicht ?
Ändert nicht wirklich was. Zumal ja sogar erkannt wurde, dass wohl die Fragen nicht ganz passend waren. Was genau hätte eine Diskussion gebracht?
Ich selbst blocke vielleicht niemanden, aber ich ziehe mich aus Gesprächen zurück, wenn ich merke, dass es nicht passt. Wenn dann jemand über mein Nein diskutieren will, oder ich mich erklären soll, ist das erst Recht ein No Go. Das könnte tatsächlich zum Block führen.

Diese Anspruchshaltung stört mich einfach ungemein. Ich habe auch auf Partys schon Typen erlebt, die am Anfang beim Smalltalk noch ganz nett schienen, dann aber immer aufdringlicher wurden. Wenn man dann ging, kamen sie hinterher und manchmal musste man andere um Hilfe bitten...
*********pire Mann
65 Beiträge
Zitat von **********Magic:
Zitat von *********pire:
Zitat von **********Magic:
Kurze Info für diejenige die da wahrscheinlich etwas übersehen haben zum Thema Rechenschaft weil warum mit unbekannt und überhaupt.

BDSM: Gibt es sie noch oder nicht ?

Ich würde sagen nur, weil man mit jemandem ein paar Nachrichten ausgetauscht hat, meinetwegen auch dutzende von Nachrichten, ist man sich deshalb nicht mehr "unbekannt". Die allermeisten von uns hier sind nur Bilder mit Pseudonymen für einander, das ändert auch ein bisschen Chit-Chat nicht.

Weißt Du was geschrieben wurde?
Warst Du vielleicht dabei oder gar beteiligt?

Du weißt weder wieviel geschrieben wurde, nicht was und überhaupt.


Es ist nicht in Ordnung dem TE etwas zu unterstellen oder das Thema klein zu machen.

Jeder reagiert auf irgendetwas anders als der andere.

Ich muss nicht wissen wie viel oder was geschrieben wurde. Wenn man von einer Person geblockt wird die man nur als Profilbild im Internet kennt kann kaum die Rede von "bekannt" sein. Wer sich einbildet echte soziale Bindungen zu digitalen Bildern und einer Chatbox zu haben, dem kann ich nur empfehlen sich mit parasozialen Beziehungen zu beschäftigen und keinen Illusionen aufzusitzen.


Mir ist es egal ob du das in Ordnung findest. Wenn du eine philosophische Debatte darüber willst, was okay ist und was nicht, gerne, aber nicht hier, das ist dafür der falsche Thread.

Und ich rede das Thema nicht klein, im Gegenteil. Ich widerspreche der Auffassung des TEs immens. Ich rede es nicht klein, sondern behaupte, dass die Sichtweise des TE arrogant ist, weil er eine Erwartung an andere Menschen stellt, obwohl diese im nichts schuldig sind.
**********Magic Mann
19.024 Beiträge
Natürlich
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.