Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Petplay
743 Mitglieder
zur Gruppe
O - en privé
137 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Veranstaltungen im D/s-Kontext

*******bel Mann
283 Beiträge
Zitat von ******h15:
Der Thread hat meine Vermutung, dass es solche Events hauptsächlich im Rahmen geschlossener Zirkel gibt, bestätigt. Ich ging bisher nur davon aus, dass in diesen Zirkeln die Fremdbenutzung Voraussetzung ist. Keine Ahnung, wie ich darauf komme 😅

Nein, ist es nicht ... Es kommt ganz darauf an, was für ein Kreis es ist und wie die Interessen genau sind. Einiges ist aber einfach im einem vertrauten und kleinerem, intimen Kreis einfach besser umsetzbar.

Um einmal ein praktisches Beispiel zu nennen ... Vielleicht bin ich da ein wenig kleinlich, aber Buffets (Sorry, aber ich verweigere mich dem Büfett! *lol*) sind bei BDSM-Partys oft nicht meins. Viele werden verstehen warum. Wenn man dann aber zum Beispiel mal ein 'lebendes Buffet' als Gedanken umsetzen möchte, dann ist dies in einem kleinen, engen Kreis, der sich wirklich kennt und vertraut ist, eher möglich.

Dies aber nur mal als ein plakatives Beispiel unter mehreren ...
*********lerin Frau
1.915 Beiträge
@******h15
Toll, aber kein Muss wäre ein Hauptaugenmerk auf D/s & Bondage.

Kennt ihr klassische Fesseltreffs?
Da geht es insgesamt sehr ruhig und zivilisiert zu und meist sind sogar die Models voll oder leicht bekleidet.
D/s ist da zwar insgesamt weniger im Raum, aber da das ja eh keine große Bühne braucht, könnt ihr es ja trotzdem unter euch ausleben.
********iebe Mann
9.906 Beiträge
Zitat von *******h15:
Zitat von *******bel:
@******h15 Was stellt ihr euch denn in Hinblick auf ein solches Event idealerweise vor? Was genau sucht ihr?

Das kann ich dir so konkret nicht beantworten.
Ich habe es hier auch bewusst offen gehalten, weil wir erstmal generell sehr daran interessiert sind, was es noch so alles gibt. *happy*

Kriterien sind wie gesagt keine Erwartungen an uns bzgl. Fremdbenutzung, kein Zwang zur Nacktheit (CMNF) sowie kein stark forcierter HÜ.
Mit HÜ meine ich masturbierende, uns verfolgende Rudel, wie wir es im Swingerclub kennenlernen mussten. Aber das kennen wir generell von keinem Event, das nicht explizit das Label «Swinger-Veranstaltung» trägt.
Um mich ausleben zu können, brauche ich einen gewissen Safe Space, oben genanntes Beispiel ist für mich kein konsensuelles Verhalten.

Toll, aber kein Muss wäre ein Hauptaugenmerk auf D/s & Bondage.

Stammtische, Workshops usw. würde ich erstmal ausklammern wollen, die finden wir selbst. 😊

Der Thread hat meine Vermutung, dass es solche Events hauptsächlich im Rahmen geschlossener Zirkel gibt, bestätigt. Ich ging bisher nur davon aus, dass in diesen Zirkeln die Fremdbenutzung Voraussetzung ist. Keine Ahnung, wie ich darauf komme 😅


Liebe Grüße,
Frl. Fernweh 🌷

Es wird euch jetzt nichts helfen, aber einmal - ein einziges Mal - habe ich genau so etwas erlebt. Das war in der Zeit mit meiner ersten sub, bevor wir uns auseinanderlebten. Sie also noch als meine sub, es nannte sich "Nox noctis" und muss 2009 oder 2010 gewesen sein. In Oberösterreich, die Location war das Schloss Steyregg in der Nähe von Linz (ich denke, inzwischen darf man das schon sagen, damals war das natürlich streeeng geheim). Organisiert wurde es vom Team, das auch das Atelier Avatar in Linz betrieb.

Nackt war eigentlich niemand, aber BDSM- und Fetischkleidung natürlich Dresscode. Viele waren sehr fantasievoll gekleidet. In den oberen Stockwerken war Party mit etwas "spielerischem" Spielen und Vorführungen (hauptsächlich Bondage), im Keller Spiel- und Fickbereiche zur eigenen Benützung. Man konnte seinen Bereich mit Paravents abtrennen und war alleine, oder konnte ihn offen halten, zum Zusehen und auch Mitmachen.
Also alles, was ihr nicht wollt, gab es dort nicht.

Leider war das eine einmalig Sache - zumindest für mich, ich glaube, es fand schon mehrmalig statt. Ich habe aber schon länger nichts mehr davon gehört. Aber gut, ich bewege mich auch nicht mehr in "der Szene". (Das Avatar gibt es aber noch, ist inzwischen aber umgezogen. Ich glaube aber, sie haben hier eine eigene Veranstalterseite.)

Also, nur als Mutmachen, dass es das gibt!
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.