Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Bullige Männer
193 Mitglieder
zum Thema
Fotografentreffen auf Schloss Wrodow34
Da es mit dem angestrebten Fotografentreffen www. joyclub.
zum Thema
Schrank gesucht6
Wir sind am Planen unseres Ankleide-/Spielzimmers.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Schrank abschliessen - elektronisch oder mechanisch

*********rchen Mann
516 Beiträge
Themenersteller 
Schrank abschliessen - elektronisch oder mechanisch
Hallo zusammen,

ich habe hier im Gästezimmer 2 IKEA PAX Schränke stehen mit Spiegeltüren. Dort drin ist mein Latex und die restlichen Spielzeuge. Nun würde ich diese Schränke gerne abschliessen. Da jedoch die Front eine Spiegelfront ist, geht ein normales Möbelschloss nicht. Ich kann - oder möchte - den Spiegel nicht von vorne anbohren.

Ich stelle mir sowas wie ein seitliches Schloss vor (32mm Wandstärke), welches dann einen Haken in die Tür von innen einrasten lässt - oder auch in eine hintergeschraubte Metallplatte oder sowas.

Noch viel cooler wäre eine elektronische Lösung bei welcher von aussen kein Verschluss ersichtlich ist. Also ein Motor der das innen verriegelt. Dies würde beispielsweise über einen Elektromagneten gehen der bei Strom-an einen Bolzen zurückzieht oder so.

Leider finde ich nicht die richtigen Teile dazu. Vielleicht habt ihr eine Idee?

Gruesse vom Katerchen
*********Lust Paar
935 Beiträge
Zugriffsschutz
Hallo,

dein Problem ist gar nicht so groß *g*

Im Eisenbahnmodellbau gibt es sogenannte "motorische Weichenantriebe". die laufen über 9-12V (z.B. per Steckernetzteil) und können entweder mit verstecktem Kippschalter oder noch cooler berührungslos mit einem Read-Kontakt-Relaisschalter (wird im U-Boot-Modellbau verwendet) geschaltet werden. Guck hier nach einem Fulgurex-Antrieb, der schiebt linear einen Stellbalken hin- und her. Daran einen kleinen Riegel, der greift in die Schrankwand, alles sicher *g*

Viel Spaß beim Basteln

Carsten
My self
****ldx Mann
1.134 Beiträge
Aber sicher!
Mit einem 12V Netzgerät und Teilen einer manuellen (keine Funk-) Zentralverriegelung aus dem KFz-Bereich (Schrottplatz?) solltest du den Schrank mit Schlüssel von der Seite ver- und entriegeln können.
Handwerliches Geschick vorausgesetzt.

LG,
Harald
Warum so kompliziert....
Nimm einfach sowas hier

http://www.ebay.de/itm/like/ … l_noapp=true&chn=ps&lpid=106

oder Suche nach " Türschloss Elektromagnet" und schon hast Du ein Schloss. In Verbindung mit einer Funksteckdose gibt es noch nicht einmal einen Schalter *g*
Schwierig eine konstruktive Lösung vorzuschlagen, wenn die baulichen Bedingungen der Schranktürennicht bekannt sind.

Ein relativ einfacher mech. Aufbau wären zwei Hubmagnete innen an der Tür oben und unten angebracht. Durch Federkraft wird der Bolzen des Hubmagnete in eine passende Bohrung eingeführt und sperrt. Durch anlegen einer Spannung ( 24V=) werden die Bolzen aus der Bohrung gezogen die Tür lässt sich öffnen.
Wenn eine Steckdose vorhanden, am besten hinter dem Schrank, dann könnte mit einer funkgesteuerten Einstecksteckdose der Fernbedienung über ein 24v Netzteil der Schrank geöffnet werden.

Das benötigte EQ sollte sich in einem namenhaften Onlineauktionshaus für zarte Euro beziehen lassen.
Gruss
*********rchen Mann
516 Beiträge
Themenersteller 
Hallo zusammen,

das mit den Gleisantrieben habe ich auch gefunden, erschien mir aber zu viel Bastelei. Der Elektromagnet ist nett, aber einfach den FI für das Stockwerk rausnehmen, dann kommt jeder in den Schrank. Das ist mir zu simpel *g*

Ich habe dann gestern noch n paar Stunden durchs Netz gestöbert, ist halt immer doof wenn man nicht die richtigen Keywörter kennt.

Ich habe dann eine fertige Lösung gefunden:
http://www.pslocks.com/default.asp?lang=&lock=147&electronic=147

Und auch das, was meine eigentliche Idee unterstützt:
http://www.amazon.de/dp/B00T … O5F8TG&coliid=I27KYHBPGV7M5Q
http://www.amazon.de/dp/B007 … O5F8TG&coliid=I2HN4WUM7NPP3E

Ich denke das werde ich umsetzen ...

Gruesse vom Katerchen
*********ugier Paar
75 Beiträge
Muss es elektrisch sein?
Nimm doch einach ein dünnes Rohr bohre links und rechts ein Loch in den Schrank direkt hinter der Tür.
An jede Tür innen zwei Metallbügel dran gibt es im Baumarkt, Stange durch und außen ein kleines Zahlenschloß fertig dauert vielleicht 15Minuten.
Gruß
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.