Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Mindgame/Mindfuck
773 Mitglieder
zum Thema
Küssen in der Beziehung277
Beim Lesen eines Threads über das Küssen eines/einer Fremden schoss…
zum Thema
Wie geil bist Du nach dem Abspritzen?43
Er schreibt: Hallo Männer, mich interessiert Eure Geilheit nach dem…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wie schaltet ihr euren Kopf aus?

********fred Mann
206 Beiträge
Themenersteller 
Wie schaltet ihr euren Kopf aus?
Leider (oder zum Glück?) steckt ja niemand von uns im Kopf des anderen.

Keine von uns kann genau wissen, wie der andere denkt, fühlt, reagiert.

Wie ist es bei euch beim Sex? Ich mache mal den Anfang.

Obwohl ich Sex sehr genieße, so wie nichts anderes auf der Welt, bin ich doch oft Kopfmensch dabei. Neu-Sprech würde man sagen, ich bin nicht achtsam genug, nicht im Moment.

Oft ist es so, dass ich schon überlege, was ich in 5 Minuten machen werde: Stellungswechsel, Küssen, Streicheln, Abspritzen ... was auch immer.

Ich würde sagen, dass ich geschätzt nur in ca. 1 von 10 Malen, bei denen ich Sex habe, wirklich vollkommen ohne Gedanken und "bei der Sache" bin.

Wie ist das bei euch? Denkt ihr auch permanent nach? Womöglich sogar an völlig andere Dinge?
*********rgara Frau
7.156 Beiträge
Kann man üben.

Ich konnte es früher auch nicht. Heute liebe und lebe ich es intensiv.

Egal ob Meditation, Tantramassage, oder Hypnose oder NLP. Es gibt mehrere Möglichkeiten den Kopf zu beruhigen und mehr ins Fühlen zu kommen.
Es lohnt sich.
******896 Frau
7.334 Beiträge
Nur wenn mich etwas mental belastet kann ich den Kopf nicht ausschalten. Aber dann verabrede ich mich auch nicht. Ansonsten kann ich mich wunderbar treiben lassen…
********uder Paar
160 Beiträge
Ich bin im Rausch…….Dauerorgasmen sind meine Sucht, da ist alles andere weg !
*****_54 Frau
10.926 Beiträge
Zitat von *********fred:
Ich würde sagen, dass ich geschätzt nur in ca. 1 von 10 Malen, bei denen ich Sex habe, wirklich vollkommen ohne Gedanken und "bei der Sache" bin.

Wäre das bei mir so, würde ich auf 9 x Sex verzichten und nur dieses eine Mal genießen wollen. *zwinker*

Spaß beiseite: Ich bin zwar auch eine, die fast immer über irgend etwas sinniert und stundenlang Gedanken wälzen kann, aber beim Sex kann ich recht gut auf "nur Fühlen" und "Fallenlassen" umswitchen.
*****r72 Mann
73 Beiträge
Moin Jupiter,

ich kenne das von Dir beschriebene Gefühl nur zu gut. Ich habe verschiedenes ausprobiert und für mich noch keine Lösung gefunden. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass wir nicht alleine mit dem Thema sind. In meiner Wahrnehmung betrifft es häufiger Männer, aber da ehrliche Aussagen zu bekommen, ist ja nicht ganz so einfach.

Wenn Du magst, können wir gerne drüber quatschen, aber das gehört für mich dann nicht mehr hier hin.

Und für alle anderen ohne dieses Problem: Seid dankbar und genießt es... 🤭
*****_54 Frau
10.926 Beiträge
Zitat von *****r72:
In meiner Wahrnehmung betrifft es häufiger Männer, aber da ehrliche Aussagen zu bekommen, ist ja nicht ganz so einfach.

Aus meiner Erfahrung, Beobachtung und Gesprächen mit Männern könnte das stimmen.
*******mcat Mann
3.227 Beiträge
Zitat von *****_54:
Aus meiner Erfahrung, Beobachtung und Gesprächen mit Männern könnte das stimmen.

*nono*

Kannte da beispielsweise eine "sie", die erstmal ne Viertelstunde nur quasselte und erzählte und mit sonstwas für Alltagsthemen ankam, die gerade am laufen waren, während wir schon "tief ineinander" waren. Bis sie dann mal abschalten und sich fallen lassen konnte, war ich manches Mal schon fast fertig *zwinker*

Das Nicht-Loslassen-Können behindert einen nicht nur selbst, sondern kann auch für den/die Partner:in ganz schön nervend sein.
*******use Mann
3.197 Beiträge
@*******mcat :
Womöglich war das Alltagsgerede ja auch ein Ablenkungsmanöver, damit du
nicht noch früher "fast fertig" bist? *gg*

Ja, dieses "Nicht-Loslassen- Können" ist sicherlich für beide in gewissen Momenten
sehr hinderlich. Da bin ich quasi Experte, weil es für mich häufig schwierig
mit dem Kopfauschalten war und ist. Manchmal waren bestimmte Umstände
ursächlich, manchmal war auch kein Grund ersichtlich.
******ton Mann
189 Beiträge
Einfach eine Decke, etwas zu trinken und mit dem Rad in die Natur raus und genießen und abschalten.
Oder eine Golfrunde alleine oder mit Freunden, in Ruhe.
********ight Frau
759 Beiträge
Schwierig und unterschiedlich. Manchmal mache ich die Augen zu und konzentriere mich auf den Augenblick, wie es sich anfühlt, manchmal überlege ich, was wir als Nächstes machen können.
Wenn ich komplett an was ganz Anderes denke, dann ist der Mann zu schlecht 🤷‍♀️
Nach einem harten Tag kann es aber auch unmöglich sein, abzuschalten. Oder kuschen, Sex ist dann gerade eine gute Ablenkung.
********mind Frau
16 Beiträge
Ich möchte gar nicht bewerten, ob es gut oder schlecht ist, dass mein Kopf oft nicht abschaltet. Mein Körper macht das ja aus einem guten Grund. Er muss erst mal meiner Entscheidung Sex zu haben und meiner Partnerwahl vertrauen. Ich spüre unglaublich gerne nach, was da gerade in mir aktiv ist. Und denke ich aus irgendeinem Grund an die Arbeit. Bemerke ich das erst mal, versuche das zu akzeptieren und schiebe den Gedanken liebevoll weiter. Dann beobachte ich die Situation und frage mich, was ich gerade anders brauche. Männer sind mir oft zu schnell, selbst wenn sie sich aufopfernd um mich kümmern. Ich brauche mehr Berührungen, mehr Anfassen, mehr Miteinander, bevor man an die primären Geschlechtsorgane geht. Und irgendwann ist man dann im Fühlen. Ein wunderbarer Moment, der oft aber nicht den ganzen Sex anhält. Trotzdem sind das dann doch mehr schöne Momente gewesen als ohne Sex. Dafür lohnt es sich für mich allemal Sex zu haben.
*******1980 Mann
47 Beiträge
Hallo zusammen,

Um den Kopf auzuschalten tanze ich gerne Lateinamerikanisches wie Salsa & Bachatta. Die Musik und Gespräche machen einfach Spaß.

Auch Lesen, keine Gesetzestexte oder Fachliteratur, sondern Beletristik wie Science Fiction und Thriller machen Spaß.

Herzliche Grüße

Neugier1980
*******mcat Mann
3.227 Beiträge
tztztz, was Ihr so alles beim Sex macht, um den Kopf frei zu kriegen ??

Golf spiele, Radfahren, Bücher lesen, Salsa tanzen, Gesetzestexte lesen ----
*****_54 Frau
10.926 Beiträge
Zitat von ********mcat:
Kannte da beispielsweise eine "sie", die erstmal ne Viertelstunde nur quasselte und erzählte und mit sonstwas für Alltagsthemen ankam, die gerade am laufen waren, während wir schon "tief ineinander" waren.

Tatsächlich mitten drin beim Sex?

Warum hast du sie eigentlich nicht leidenschaftlich geküsst?
Das hätte ihren Redefluss bestimmt sofort gestoppt ...
*mrgreen*
*******mcat Mann
3.227 Beiträge
Hab ich doch gemacht, aber "Mann" muss zwischendurch auch mal Luft holen und "Anlauf nehmen" *wink*
*******mcat Mann
3.227 Beiträge
Alternative ist, ihr mit einer Hand den Mund zu zu halten. Aber das lenkt mich ja selber ab.

(Sie hats umgekehrt aber mal gemacht, als ich zu laut wurde *zwinker* )
***my Paar
46 Beiträge
Neugier 1980 will sich von allem ablenken😉
Ist nicht die Zentrierung beim Sex hier gefragt?
Seit wir spielen ist es sehr einfach geworden- ich schließe die Augen und bin drin.
Früher hatte ich das gleiche Problem. Was war, was kommt, wie anders… und überhaupt 😂
Ich war einfach nicht sooo ergriffen wie heute.
Ich bin derart in der Emotion (nicht in einer Rolle!), dass ich mich einfach treiben lassen kann.
Dafür bin ich sehr dankbar!
Und wünsche Dir auch mal, dich so in die Situation begeben zu können…
*******mcat Mann
3.227 Beiträge
Nun mal im Ernst:

Wenn man zusammen Zeit hat und gegenseitiges Vertrauen, dann ist eine vorangehende Massage und überhaupt tantrisches Massieren eine gute Methode, um sich fallen zu lassen und sich im Kopf ungestört hinzugeben. Sich ganz auf die Situation, den Partner bzw die Partnerin einzulassen. Den Alltag und die Sorgen/Gedanken draußen zu lassen.

Für eine gute Stimmung kann man sorgen - gemeinsam.
******ton Mann
189 Beiträge
@*******mcat
Ok dies war jetzt mehr um den Kopf allgemein frei zu bekommen.

Beim Sex, sich einfach auf den Partner konzentrieren, anfangen mit einem guten Essen oder einem Glas Wein und langsam aufeinander einlassen.
Alles soweit es geht um einen herum abschalten und sich auf den Partner konzentrieren, Licht dimmen und eher das ganze slow angehen.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.