gif
©

Lillith – Ein Swingerclub für Frauen

Höchste Hygiene-Standards und Geradlinigkeit kennzeichnen den Top-Club
11. September 2018

Im Swingerclub Lillith im Westen von München wird unter dem Motto "Swingen Deluxe" der schönsten Nebensache der Welt gefrönt. Im mit viel Liebe eingerichteten Top-Club swingen niveauvolle Pärchen, Solo-Damen und -Herren, und genießen den geradlinigen Stil der Lokalität und das herzliche Wesen der Betreiberin Sina. Wir haben den Swingerclub für euch besucht und stellen euch das Lillith genauer vor.

Video: Der Swingerclub Lillith im Portrait

Im Video erfahrt ihr, wie Sina zu ihrem Swingerclub-Konzept gelangt ist und machen mit euch einen kleinen Rundgang durch's Lillith.

 

Name des Clubs:

Lillith

JOYclub-Bewertung:

Top-Club (Was heißt das?)

Fläche:

340 m²

Platz für:

120 Personen – die Wohlfühl-Gästeanzahl liegt bei ca. 80-100

Zimmer:

Wir haben sieben verschiedene Themenzimmer:
1. Das Labyrinthzimmer auf drei Ebenen
2. Die große Spielwiese
3. Das Kino/Spiegelzimmer
4.+5. Zwei absperrbare Paarezimmer (vom Club aus durch Fenster einsehbar)
6. Die beheizte Eisgrotte und Tropenregendusche
7. Das SM-Zimmer

Bar:

Wir haben eine gut sortierte Bar mit vielen leckeren Getränken.

Tanzfläche:

Eine markierte "Tanzfläche" gibt es bei uns nicht, aber es darf natürlich getanzt werden.

Sauna:

Wir haben eine große Sauna mit Platz für 20 Personen.

Massagebereich:

Alle drei Monate laden wir ein dreiköpfiges Massageteam ein und unser SM-Zimmer wird zur Wellnessoase umgebaut. Ansonsten dürfen sich die Gäste jederzeit auf den Matten massieren. Öl ist genügend vorhanden und wird von uns ausgegeben.

SM-Zimmer:

Unser gut ausgestattetes, nobles SM-Zimmer bietet ein Andreaskreuz mit Fixiermöglichkeiten, eine Schaukel, einen Premium Bock, eine Spreizstange an der Decke mit Seilwinde, Deckenfixiermöglichkeiten, einen Käfig und einen Suspensionsring für Hängebondage.

Darkroom:

Das ist im Labyrinth-Zimmer unsere "Höhle".

Rauchen:

Wir haben einen Balkon an der Lounge, der ist unser Raucherbereich (überdacht, mit Heizstrahlern, Feuerzeugen, Aschenbechern und Bademänteln ausgestattet).

Übernachtungen:

Hier empfiehlt sich das 700 m entfernt liegende "Das Seidl", ein 3-Sterne-Hotel.

Lieblingsessen der Gäste:

Unsere Gäste essen alles gerne. :)

Lieblingsgetränke der Gäste:

Aperol Spritz, Hugo, Wodka Red Bull, Cuba Libre, Whiskey Cola und natürlich das gute Münchner Bier

Lieblingszimmer der Gäste:

Es werden alle Zimmer gut genutzt. Da gibt es keine "Hot Spots".

Adresse:

Lillith Club
Benzstr. 10
82178 Puchheim

Lillith im WWW

Zur Homepage des Swingerclubs

 

Interview mit der Lillith-Chefin Sina

JOYclub: Warum sollten Swinger aus dem JOYclub unbedingt mal das Lillith besuchen?

Sina: Das Lillith ist meines Erachtens kein klassischer Swingerclub. Eher ein "Erlebnisclub für Erwachsene mit der Option auf mehr" und genau das gefällt unseren Gästen wohl so gut. Hier muss man nichts machen, aber man kann. Und lustigerweise machen es alle (grinst). Wer sich einmal ins Lillith getraut hat, kommt wieder! Ich denke, das sagt alles.

Wer offen und sexuell neugierig ist, sollte unbedingt ins Lillith kommen, um einen Abend voller Abenteuer zu erleben.

JOYclub: Wie erleichtert ihr Swinger-Neulingen den Einstieg?

Sina: Wir haben täglich Erstbesucher, über die wir uns sehr freuen. Schließlich gehört auch ein bisschen Mut dazu, sich in einen Swingerclub zu wagen. Die Neulinge werden direkt von mir an der Kasse gefragt, ob sie nervös und aufgeregt sind. Da versuche ich schon aktiv, ihnen die Nervosität ein bisschen zu nehmen. Ich frage sie dann auch gleich, ob sie gerne eine Clubführung hätten. Die meisten wollen eine. So machen wir eine Runde durch den Club, ihnen wird alles erklärt und gegebenenfalls werden offene Fragen beantwortet.

Wir haben allerdings keine speziellen Neulingspartys. Aber ich finde, unsere Paarabende sind immer schön für Erstbesucher zum Reinschnuppern. Jeden letzten Donnerstag im Monat haben wir die "Frivole Bar", das ist unser Schnupperabend. Allerdings sind da immer viele Herren anwesend, weil wir natürlich auch Schnupperpreise haben.

Das Labyrinth-Zimmer im Swingerclub Lillith.
Das Labyrinth-Zimmer im Swingerclub Lillith.
©
 

JOYclub: Das Lillith ist auf Frauen ausgerichtet. Wo sind die Unterschiede zu einem herkömmlichen Swingerclub?

Sina: Zunächst einmal vergleiche ich mein Lillith nicht mit anderen Clubs, das geht auch gar nicht. Unser Club hat eine gerade Linie ohne viel Chichi und irgendwelchen Schnickschnack.

Das Lillith ist stilvoll, schick und fantasievoll gebaut – mit Blick aufs Wesentliche.

Das gefällt auch und vor allem unseren weiblichen Besuchern und ja, das Lillith ist ein für Frauen konzipierter Club. Frauen legen auf andere Dinge Wert als Männer. Angefangen bei der Hygiene, der Sauberkeit, dem Service etc. Ich will damit auf keinen Fall sagen, dass Männer nicht auch auf diese Dinge Wert legen, aber der Fokus der Herren liegt bei einem Besuch schon ein bisserl woanders.

Video: Das Lillith – Ein Swingerclub für Frauen?

Im Interview-Format "Haha, reingeguckt!" haben wir Swingerclubbetreiberin Sina gefragt, was ihren Club für Frauen so reizvoll macht. Ihre Antwort:

Im langen Interview packt die Lillith-Besitzerin weitere Geschichten über ihren Club aus.

Zum Video-Interview

Um es ganz überspitzt und nicht ganz ernst gemeint zu sagen: "Wenn das Bier gut ist und viele barbusige Damen unterwegs sind, ist es für den Mann ein geiler Club."

Frauen, vor allem die Erstbesucherinnen, schauen sich dagegen alles erstmal deutlich genauer an. Die fahren mit dem Finger an Ecken und Kanten entlang und inspizieren das ein oder andere erstmal genauer. Wenn die Hygiene, die Sauberkeit, das Ambiente etc. passen, dann fühlt sich die Frau relativ schnell wohl – und die Männer haben dann natürlich auch was davon (schmunzelt).

Da gerade auch bei Frauen das Auge mitisst, gibt es bei uns einen strengen Dresscode für die Herren: Stilvoll und schick ist die Maßgabe. Etwa Anzughose und Hemd mit dazu passenden Schuhen. Auf keinen Fall das klassische Swingeroutfit à la Unterhose und T-Shirt oder gar nur das Handtuch um die Hüften. Frauen gefällt ein schick angezogener Mann viel besser als einer, der in der Unterhose vor ihnen steht.

Das SM-Zimmer des Swingerclubs.
Das SM-Zimmer des Swingerclubs.
©
 

Last but not least sehen wir beispielsweise auch von Gangbang-Partys mit bezahlten Damen ab. Das widerstrebt mir und passt meiner Meinung nach nicht zu einem Club, der sich auf Frauen und deren Wohl konzentriert. Ich bewerte oder verurteile derartige Party-Konzepte nicht, aber zu uns passen sie halt nicht.

JOYclub: Welches Geheimnis über deinen Swingerclub kannst du uns an dieser Stelle verraten?

Sina: Viele wissen wahrscheinlich nicht, dass wir absolute Swinger-Quereinsteiger sind. Wir hatten vorher keine Ahnung vom Swingen, von Swingerclubs oder überhaupt über die Szene. Das machte uns den Anfang ziemlich schwer, weil uns einige Gäste aufgrund dieses Wissens extrem von oben herab behandelten. Aber ich habe immer gesagt: "Ich muss keinen Schnaps trinken, um ihn verkaufen zu können!", und so hat es dann auch funktioniert.

 
 

Ihr habt eigene Erfahrungen im "Lillith" gesammelt? Lasst uns im Forum daran teilhaben!

 

Ihr möchtet dem Swingerclub Lillith einen Besuch abstatten?

Alle weiteren Informationen zum Club, wie Öffnungszeiten, Anfahrtsbeschreibung und eine Liste mit allen aktuellen Events findet ihr hier im JOYclub-Profil des Clubs.

Premium-Mitglieder swingen billiger!

In vielen im JOYclub angemeldeten Swingerclubs (auch im Lillith!) wird JOYclub-Premium-Mitgliedern ein Rabatt eingeräumt!

 

Mehr zum Thema Swingen findest du bei uns:

  • In der Rubrik Swinger sind Swingerclubs und Tipps für das Swingen ebenso Thema wie Dresscodes und Verhaltensweisen in den Clubs oder bei Swinger-Partys.
  • Du suchst einen Swingerclub in deiner Nähe? Nutzt unsere Swingerclub-Gesamtübersicht!


Achtung: JOYclub Mitglieder sehen mehr – Jetzt kostenlos anmelden!

Viele Inhalte des JOYclub sind nur für Mitglieder zugänglich – darunter auch Rabatte für den Besuch von Swingerclubs!

Werde Teil unserer Community!