Haha, eine Swingerclubbetreiberin!LONGDONG – Das lange Videointerview

Magazin

Das große Sex- und Erotik-Magazin mit vielen Anregungen, Tipps und Tricks wird dein Sex-Leben bereichern und aufregender machen. Immer wieder neu und aktuell!

08.09.2018

Video: Was macht eigentlich eine Swingerclubbetreiberin?


Bock auf mehr Lust?
JOYclub ist der richtige Ort dafür!

  • Wir haben Gruppen zu jeder Vorliebe – von Junge Swinger über Swinger-Urlaub bis BDSM. Finde Gleichgesinnte.
  • Wir sind eine Community mit 2,8 Millionen Mitgliedern. Suche ein Date oder stell eins ein.
  • Als Premium-Mitglied mit FSK-18-Freischaltung kannst du im Video-Bereich heiße Sex-Videos unserer Mitglieder sehen.

JOYclub Mitglieder sehen mehr!

Viele Inhalte des JOYclub sind nur für Mitglieder zugänglich – explizite Fotos und Videos, heiße Dating-Möglichkeiten oder vielfältige Gruppen rund um Sex und Erotik. Werde Teil unserer einzigartigen Community!

Jetzt kostenlos anmelden

Warum ist sie Haha?

Sina Markschläger war in der Gastro tätig. Bis in ihren Mittdreißigern eine famose Idee bei ihr einschlug: Ich eröffne einen Swingerclub! Als Frau, die noch nie einen von innen gesehen hat. Sie erzählte ihrer Mutter von der Idee und die wusste – ein Hoch auf alle Mütter! – sofort, wo es einen leerstehenden Club gibt. Eine Besichtigung am darauffolgenden Tag und schon war die Sache eingetütet.

Nach unterhaltsamen Recherchetouren durch Swingerclubs mit ihrem "Schatzi" wusste sie, was sie für ihren eigenen Club wollte: all das, was sie gesehen hatte, nur "in schön und für Frauen". Nach dieser Maßgabe schuf sie den Club Lillith.

Sina beim verzweifelten Versuch, vom unreifen Dreh-Hintergrund abzulenken.
Sina beim verzweifelten Versuch, vom unreifen Dreh-Hintergrund abzulenken.
©
 

Was zu Beginn den Ruch einer Idee ausstrahlte, die nur aus einer strammen Lebenskrise entstehen kann, hat sich mittlerweile als veritable Erfolgsgeschichte entpuppt. Eine Sache irritiert sie allerdings, seit sie den Club führt – abgesehen davon, niemandem Schutzgeld zahlen zu müssen: Das Ordnungsamt prüft zwar regelmäßig gewissenhaft, ob die Fugen auf den Toiletten dicht sind, aber nicht, ob die Matten und Spielwiesen desinfiziert werden. Dafür trägt Sina gründlich Sorge.

Fun Fact: Sinas ursprünglicher Traum war ein eigenes Reitsportgeschäft. Was für eine treffende biografische Pointe ist da ein eigener Swingerclub. Und selbst ihr Ex-Mann meinte: Sina, das passt zu dir. Auf die Frage, ob sie ihren Club gegen einen Ponyhof eintauschen würde, meinte sie: "Nur dann, wenn ich lauter junge Stallburschen hätte." Alles richtig gemacht, die Frau!

 

Wie würde dein Swingerclub aussehen? Diskutiere im Forum.

Die Swingerclubbetreiberin in Zitaten

"Wenn wir einen Fremdveranstalter da haben, kocht mir das Arschwasser zum Teil heute noch."

"Clubtipp an die Mädels: Sexy anziehen! Fürs Bett zu viel, für die Straße zu wenig."

"Das größte Kompliment von Mädels ist natürlich, dass sie am liebsten mit mir auf die Matte gehen würden."

Gänsehaut- oder Erotik-Moment beim Dreh?

Die Frage nach ihrem Lieblingskonter auf Anmachsprüche beantwortet sie mit: "Du darfst mich gerne fürs Kopfkino benutzen, weil es ist umsonst." Umsonst wär's definitiv nicht, denken die beiden am Dreh beteiligten Herren zeitgleich und unabhängig voneinander.

Was wir uns jetzt fragen?

Wie bekommt man solche Oberarme?

Haha, eine Swingerclubbetreiberin!
©
 


Und was machst du jetzt?



Was ist Haha?
Interviews in der sexuellen Nische.

Auf unserer Haha-Übersichtsseite findest du Infos und mehr Videos:
 

Haha, reingeguckt!

Noch etwas: Du kennst einen Fetisch oder Beruf, den wir mit Haha, reingeguckt! mal näher beleuchten sollten? Oder eine sexuelle Spielart? Schick uns deinen Vorschlag.

Haha, reingeguckt! hat eine Gruppe, wo sich alle unentwegt knuffen. Werde Gruppenmitglied.

Clubbetreiber für eine Nacht: Was würdest du anders machen? (168 Beiträge)