Magazin

Das große Sex- und Erotik-Magazin mit vielen Anregungen, Tipps und Tricks wird dein Sex-Leben bereichern und aufregender machen. Immer wieder neu und aktuell!

gif

Vorzeitiger Samenerguss – Wenn Mann zu früh kommt

Wann spricht man vom zu früh kommen und was hilft dagegen?
30. Januar 2017

Vorzeitiger Samenerguss: "Jeder 5. ist betroffen", prangte es in einer Kampagne von vielen Plakatwänden und Werbetafeln. Glaubt man der Pharmaindustrie, leiden 20 Prozent der Männer darunter, dass sie zu früh kommen. Schenkt man hingegen der Pornoindustrie Glauben, sind Männer wahre Sex-Maschinen, die ihre Ejakulation um Stunden hinauszögern können. Wie so oft liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen.

Was genau ist mit vorzeitiger Ejakulation gemeint und was lässt sich dagegen tun? Wir haben mit zwei Menschen gesprochen, die es wissen müssen: Sexualtherapeutin Dr. Carla Thiele und Carsten Dieme, der selbst lange mit dem Problem zu kämpfen hatte und eine Internet-Community gründete, in der sich Betroffene austauschen und gegenseitig unterstützen können.

Du bist neu hier und willst mehr wissen?



JOYclub Mitglieder sehen mehr!

Viele Inhalte des JOYclub sind nur für Mitglieder zugänglich – explizite Fotos und Videos, freimütige Diskussionsthreads, heiße Dating-Möglichkeiten oder vielfältige Gruppen rund ums Thema Sex. Der JOYclub ist sicher und diskret. Werde Teil unserer einzigartigen Community!

Jetzt kostenlos anmelden

Wie früh ist zu früh?

Laut des Pharmakonzerns Berlin-Chemie ist jeder Fünfte betroffen. Nur ein "erfundenes Massenleiden", um ein Medikament abzusetzen? Ungeachtet der genauen Betroffenenzahlen ist Zu-früh-kommen für viele Männer und ihre Partnerinnen ein echtes Problem. Die Eingangsfrage muss allerdings sein: Was ist unter einem vorzeitigen Samenerguss zu verstehen?

Dr. Carla Thiele meint, dass aus rein medizinischer Perspektive drei Faktoren erfüllt sein müssen, damit man von vorzeitiger Ejakulation sprechen kann:

  • "Erstens muss die Zeit zwischen erstem Eindringen und Ejakulation unter einer Minute liegen.
  • Zweitens muss der Mann keine Kontrolle über den Ejakulationszeitpunkt haben.
  • Drittens – und das ist der wichtigste Punkt – muss es den Mann stören, dass er zu früh kommt. Erst dann ist es überhaupt ein relevantes Problem."

Folgt man dieser Definition, hält sie es für durchaus realistisch, dass ca. 20 Prozent aller Männer von dem Problem betroffen sind und es sich damit um die häufigste Sexualstörung bei Männern handelt.

Ein Problem ist dann ein Problem, wenn es als solches empfunden wird.

Carsten Dieme ergänzt: "Ein Problem ist dann ein Problem, wenn es als solches empfunden wird und deshalb ist die Selbsteinschätzung und die Meinung der Partnerin ausschlaggebend." Da können Wissenschaftler noch und nöcher mit der Stoppuhr neben einem Probandenpaar stehen.

Vorzeitiger Samenerguss als Teufelskreis und Beziehungskiller

Vorzeitiger Samenerguss ist belastend für Beziehung und Psyche. Carsten Dieme kennt diese Gefühle aus eigener Erfahrung. Das Problem begann bei ihm bereits in jungen Jahren mit seiner ersten Partnerin: "Ich war total aufgeregt und vor lauter Erregung kam ich viel zu schnell. Beim nächsten Mal wollte ich es natürlich besser machen, was jedoch nicht gelang." Von nun an steckte Carsten in einem Teufelskreis. Er setzte sich immer weiter unter Druck und je mehr er das tat, umso schlimmer wurde es. Schlussendlich zerbrach seine Beziehung.

Viele Männer sind in einem Teufelskreis gefangen, der Selbstbewusstsein, Sexualleben und Beziehung gefährdet.
Viele Männer sind in einem Teufelskreis gefangen, der Selbstbewusstsein, Sexualleben und Beziehung gefährdet.
©
 

Dass Beziehungen bei sexuellen Problemen in die Brüche gehen, ist für die Sexualtherapeutin Carla Thiele nachvollziehbar, da Sex mehr ist als nur Spaß: "Wenn es im Bett nicht klappt, entsteht Frust auf beiden Seiten der Partnerschaft. Der Mann hat das Gefühl, dass er seine Liebe nicht körperlich ausdrücken kann und die Partnerin bzw. der Partner haben das Gefühl, nicht richtig geliebt zu werden. Ein wichtiger Teil Nähe geht verloren. Es entsteht Frust."

Um Männern und Partnern eine Plattform des Austauschs und der Information und Unterstützung zu geben, hat Carsten Dieme die Internet-Community vorzeitige-ejakulation.de ins Leben gerufen. Hier liest er viele Geschichten und erhält einen weitgefächerten Eindruck des Problems.

Was wirklich hilft: Kommunikation, Techniken und sexualmedizinische Therapie

Der vorzeitige Samenerguss kann viele Ursachen haben. Während es bei einigen Männern ein psychisches Problem ist, ist bei anderen eine Fehlfunktion im Gehirn der Auslöser des Zu-früh-kommens. Es gibt also kein Patentrezept.

Einfach nur ein Medikament zu verschreiben, wäre alles andere als seriös.

"Man sollte mit dem Partner über seine Probleme und Ängste sprechen. Das reduziert nicht nur den Druck und baut Ängste ab, sondern ermöglicht dem Partner überhaupt erst, das notwendige Verständnis aufzubringen", ist sich Carsten Dieme sicher. Dr. Carla Thiele freut sich deshalb, wenn Paare gemeinsam in ihre Praxis kommen: "Dann ist die Therapie um einiges einfacher. Nicht nur das gemeinsame Gespräch ist wichtig, auch die Lösungsmöglichkeiten sollten in der Partnerschaft ausprobiert werden."

Eine moderne Behandlung des Problems ist dabei immer eine Stufen-Therapie. "Einfach nur ein Medikament zu verschreiben, wäre alles andere als seriös", weiß Dr. Carla Thiele. Am Anfang steht eine Diagnose. Anschließend entwickelt sie gemeinsam mit dem Mann bzw. Paar eine individuelle Lösungsstrategie. Dann werden dem Mann bzw. Paar spezielle Techniken aufgezeigt, die daheim geübt werden können.

Die Überwindung der vorzeitigen Ejakulation kann im Solobetrieb geübt werden.
Die Überwindung der vorzeitigen Ejakulation kann im Solobetrieb geübt werden.
©
 

Lässt sich der Grund für das Zu-früh-kommen jedoch auf eine Fehlfunktion im Gehirn zurückführen, ergänzt Dr. Carla Thiele die Therapie durch ein Medikament, das auf dem Arzneistoff Dapoxetin beruht. Dapoxetin hemmt die Wiederaufnahme von Serotonin im Gehirn, wodurch die Ejakulation verzögert werden kann.

"Vielen Männern hilft schon die erste Stufe, doch es gibt Patienten, bei denen nur eine Kombination aus Kommunikation, Techniken und Medikament hilft", sagt Dr. Carla Thiele. Wer das Problem lösen will, sollte vor einem Arztbesuch und einer Sexualtherapie nicht zurückschrecken. Zunächst lassen sich aber einige Tricks und Techniken ausprobieren.

Tipps, Tricks und Techniken für längeren Sex

Stopp-Start-Methode

Anstatt möglichst schnell zum Höhepunkt zu kommen, wird die Masturbation bei der Stopp-Start-Methode kurz vor der Ejakulation abgebrochen. Sobald der Druck nachlässt, wird weiter masturbiert. Langsam kann man dann den Zeitraum bis zur Ejakulation steigern. Gleichzeitig sollte Mann im Verlauf der Zeit auch die Realitätsnähe erhöhen, da das Zu-früh-kommen vor allem beim Sex Probleme bereitet. Die Stopp-Start-Methode lässt sich dann sinnvoll durch die Zeitlupen-Technik ergänzen.

Zeitlupen-Technik

Wer langsamer Sex hat, hat länger Sex. Klingt banal, ist es nicht. Carsten Dieme weiß aus Erfahrungsberichten in seinem Forum um die Wirksamkeit der Technik. Ziel ist es, sich an Situationen starker Erregung langsam zu gewöhnen. Wichtig ist, dass beide Partner sehr viel Geduld aufbringen. Für die langsame Gewöhnung empfehlen sich folgende Situationen:

  • nackte Umarmungen
  • Penis nah an Vagina ohne einzudringen
  • Penis berührt Vagina ohne einzudringen
  • Penis dringt langsam ein und verharrt in Vagina
  • Penis dringt langsam ein und aus
  • verschiedene Stellungswechsel
  • langsame Geschwindigkeitssteigerungen

Diese Übungen müssen über die Dauer mehrerer Wochen gemacht werden. Immer wieder sollte man die einzelnen Stufen üben und jeweils kurz vor der Ejakulation abbrechen. Erst wenn sich der Mann an eine bestimmte Situation gewöhnt hat, sollte das Pärchen zu einer erregungsintensiveren Stufe übergehen.

Beckenboden-Training

Ein trainierter Beckenboden kann ein entscheidender Faktor sein, wenn es darum geht länger zu können. Viele Frauen wissen darum, die meisten Männer hingegen nicht. Oft ist vom PC-Training die Rede – der Hauptmuskel des Beckenbodens heißt musculus pubococcygeus. Während Frauen auf Hilfsmittel wie Liebeskugeln oder Vaginalkonen zurückgreifen können, bietet sich für Männer die PC-Methode (auch Kegel-Methode genannt) an, die sich sogar für das Büro eignet.

Das gemeinsame Arbeiten am Problem bedarf viel Geduld.
Das gemeinsame Arbeiten am Problem bedarf viel Geduld.
©
 

Der PC-Muskel sorgt nicht nur dafür, dass Mann die Ejakulation besser kontrollieren kann. Er hilft auch das kleine bzw. große Geschäft zu unterdrücken. Am besten trainiert man den Muskel, indem man sich vorstellt, man müsse das große Geschäft aufhalten oder den Strahl beim kleinen unterbrechen. Das kann jeder. Doch kann man das auch zwanzig oder sogar fünfzig Mal hintereinander? Wer nach ein paar Tagen 40 Wiederholungen kann, versucht die Kontraktion dann jeweils vier Sekunden zu halten. Dann unter Wettkampfbedingungen kurz vor der Ejakulation den trainierten Muskel anspannen und so den Samenerguss verzögern.

Squeeze-Technik

Nach Ansicht der Sexualtherapeuten Masters und Johnson, kann eine gezielte Quetschung des Penisses im richtigen Moment helfen, den Ejakulationsreflex zu unterbrechen. Hierfür drückt er oder sie kurz vor der Ejakulation den Penis ab. Dabei sollten die Finger oben auf dem Schaft liegen und der Daumen knapp hinter der Eichel von unten gegen den Harnleiter gedrückt werden.

Das richtige Timing und den richtigen Druck sollte jeder Mann für sich selbst herausfinden. Wer nicht den Penis drücken will, kann auch den Damm stimulieren.

Hilfsmittel: Kondome, Penishüllen, Sprays und Gele

Alle Produkte sollen den Penis unempfindlich machen. Während Kondome und Penishüllen die Gefühlsintensivität mechanisch reduzieren, wirken Sprays und Gele auf Basis von Betäubungsmitteln. Nachteil beider Varianten ist, dass sie lediglich die Symptome und nicht die Ursachen des vorzeitigen Samenergusses bekämpfen.

Hinweise, warum hier Stroh liegt, nehmen wir gerne entgegen.
Hinweise, warum hier Stroh liegt, nehmen wir gerne entgegen.
©
 

Ferner kann gerade die Anwendung von Sprays und Gelen auch Nebenwirkungen haben und die Wirksamkeit ist wissenschaftlich nicht erwiesen. In jedem Fall, sollte der Mann auch bei Anwendung von Sprays und Gelen ein Kondom tragen, um zu verhindern, dass der Sexpartner in direkten Kontakt mit den Substanzen kommt.

Wer mehr zum Thema "vorzeitiger Samenerguss" wissen möchte, findet im Buch von Carsten Dieme weiterführende Informationen. Allgemeine Tipps für guten Sex ohne Stress gibt es zudem im Buch von Dr. Carla Thiele.

Hier die Details:

Vorzeitiger Samenerguss – Wenn Mann zu früh kommt

Vorzeitiger Samenerguss – Hintergründe, Tipps, Auswege & Erfolgsgeschichten Betroffener
Carsten Dieme
Taschenbuch: 131 Seiten
Verlag: Stillwasser-Verlag
ISBN-13: 978-3980869607

Das Buch bei Amazon bestellen

 

 

 

Vorzeitiger Samenerguss – Wenn Mann zu früh kommt

Guter Sex ohne Stress
Carla Thiele
Broschiert: 256 Seiten
Verlag: Ullstein - Marion von Schröder
ISBN-13: 978-3547711691

Das Buch bei Amazon bestellen

Neu hier und Interesse an Sextipps?

Unser JOYclub-Magazin wartet mit Erfahrungsberichten und Ratgebern auf:

  • Zeit für Neues: Wie wär's mit Pegging?
  • Zeit für Animalisches: Wie wär's mit Petplay?
  • Zeit für Ruhmeslöcher: Wie wär's mit Glory Holes?
  • Als Premium-Mitglied mit FSK-18-Freischaltung kannst du im Video-Bereich Analsex-Videos unserer Mitglieder sehen.


JOYclub Mitglieder sehen mehr!

Viele Inhalte des JOYclub sind nur für Mitglieder zugänglich – explizite Fotos und Videos, freimütige Diskussionsthreads, heiße Dating-Möglichkeiten oder vielfältige Gruppen rund ums Thema Sex. Der JOYclub ist sicher und diskret. Werde Teil unserer einzigartigen Community!

Jetzt kostenlos anmelden

Was macht ihr, um einen vorzeitigen Samenerguss zu vermeiden? (170 Beiträge)