Magazin

Das große Sex- und Erotik-Magazin mit vielen Anregungen, Tipps und Tricks wird dein Sex-Leben bereichern und aufregender machen. Immer wieder neu und aktuell!

gif
©

High Heels

Die Sex-Bomben im Schuhregal
01. Februar 2017

High Heels sind die vielleicht umstrittensten Damenschuhe, aber von Männern heiß begehrt und von vielen Frauen heiß geliebt. Denn auf ihnen ist jede Frau ein Blickfang.

Schon auf antiken Bildern und Darstellungen aus anderen Kulturen sind Frauen auf hohen Schuhen gezeigt worden. Die besondere Faszination von High Heels ist schwer erklärbar, aber zweifellos vorhanden, was sich – egal ob aus weiblicher oder männlicher Sicht – jederzeit im Selbstversuch überprüfen lässt. So ist es kaum verwunderlich, dass High Heels auch in erotischen Zusammenhängen eine bedeutende Rolle spielen.

Entdecke deine Lust im JOYclub!
Du hast noch nicht genug von High Heels?
  • Tausche dich mit anderen Liebhabern der hohen Schuhe in der Gruppe High Heels aus. Tolle Mitgliederfotos warten dort auf dich!
  • Diskutiere über deine Vorliebe oder finde noch heute den neuen Schatz für den Schuhschrank im BDSM-Forum.
  • Woher kommt der Schuh- und Fußfetisch? Alles dazu liest du in unserem Magazinbeitrag zum Thema Fußerotik.

JOYclub-Mitglieder dürfen mehr! Melde dich noch heute an, um alle Inhalte zu sehen und dich mit der Community austauschen zu können. Natürlich ist die Anmeldung kostenlos. Wir freuen uns auf dich!

Jetzt kostenlos anmelden

Erotisierende Wirkung von High Heels

High Heels haben auf viele Menschen eine gewisse erotisierende Wirkung. Das gilt keineswegs nur für Männer, sondern auch für Frauen.

Der aus dem Englischen stammende Begriff High Heels bedeutet zunächst einmal nichts anderes als "hohe Absätze", wird aber für die Bezeichnung einer ganzen Kategorie von Damenschuhen verwendet. Üblicherweise versteht man darunter Schuhe mit einer Absatzhöhe von sieben Zentimetern oder mehr.

Auch extreme High Heels mit 14 Zentimetern Absatzhöhe und mehr werden hergestellt und sind vor allem in der Fetisch- und BDSM-Szene sehr beliebt. Ob es sich bei High Heels um Sandaletten, Pumps, Stiefel oder andere Schuhe handelt, ist sekundär. Entscheidend ist die Absatzhöhe.

Das JOYclub-Paar coupleSH zeigt, wie sexy High Heels sein können!
18
Das JOYclub-Paar coupleSH zeigt, wie sexy High Heels sein können!
©

Neben der optisch veränderten Körpergröße und -haltung mit einer optischen Betonung von Brust, Gesäß und Waden, dem typischen Gang und den als erotisch empfundenen Hüftbewegungen sorgt allein schon das Geräusch der Absätze beim Gehen in vielen Situationen für eine besondere Aufmerksamkeit, wenn sich eine Frau auf High Heels nähert.

Kritiker bemängeln jedoch, dass es durch das häufige Tragen von High Heels zu krankhaften Veränderungen am Fußskelett, an der Muskulatur und an den Gefäßen der unteren Extremitäten kommen könne.

High Heels als Fetisch

Wegen ihrer erotisierenden Wirkung werden High Heels gern und häufig in erotischen und sexuellen Zusammenhängen verwendet. So können sie Bestandteil eines erotisch betonten Outfits sein, aber auch beim Liebesspiel zu sexuellen Handlungen verwendet werden.

Eine primär auf die Schuhe und weniger auf die Partnerin gerichtete sexuelle Neigung wird als Schuhfetischismus bezeichnet und ist schon in Quellen aus dem 18. Jahrhunderts nachweisbar. Als "Sexspielzeug" können hohe Absatzschuhe beispielsweise genutzt werden, um den Partner oder die Partnerin mit der Schuhspitze oder mit dem Absatz erotisch zu stimulieren. Dies kann in einem BDSM-Kontext durchaus auch das Zufügen von als erotisch empfundenen Schmerzen mit einschließen.

Tausche dich mit der Community zu High Heels und Co. aus!

Melde dich noch heute an, um alle Inhalte zu sehen und dich mit der Community austauschen zu können. Natürlich ist die Anmeldung kostenlos. Wir freuen uns auf dich!

Jetzt kostenlos anmelden