Fragen zur Gruppe

Welche Gruppenregeln gibt es?
Zunächst gelten in dieser Gruppe die gleichen Spielregeln wie im Joyclub generell. Es gibt aber ein paar Auslegungen, die in diesen Spielregeln nicht klar definiert und für unsere Gruppe entsprechend ausgearbeitet wurden:

1 es gelten die Nutzungsbedingungen und Spielregeln des Joyclubs: https://www.joyclub.de/hilfe/spielregeln.html

1.1 der Umgang miteinander wird durch den https://www.joyclub.de/hilfe/community_guide.html beschrieben

2 Die Moderatoren haben das Recht Beiträge und Themen zu ändern, zu verschieben oder gar zu löschen. Sie informieren in der Regel über solche Eingriffe entweder direkt (bei Löschungen) oder im Beitrag selbst. Bei dem verschieben von Themen in die richtige Forenkategorie wird nicht zwingend informiert.

- Änderungen werden vorgenommen wenn die Wortwahl nicht den Gepflogenheiten dieser Gruppe entspricht.
- Löschungen werden vorgenommen wenn Themen nicht Gruppenrelevanz sind.
- Zusammenführung und / oder Sperrung wird bei gleichlautenden Themen vorgenommen
- Wenn Themen als besonders kontrovers deklariert wurden bzw. es in der jüngeren Vergangenheit zu gleichlautenden Themen zu Sperrungen aufgrund einer Eskalation kam. Hier können die Moderatoren solche Themen für eine bestimmt Zeit nicht mehr zulassen / sperren um solche Eskalationen vorbeugend zu unterbinden.
- Wenn gegen Joyclub Regeln / Community Guide verstoßen wird.

3 Die Moderatoren müssen im Zuge ihrer Tätigkeit auch den Kontakt zu den Gruppenmitgliedern herstellen können. Sollte dies nicht möglich sein, weil beispielsweise das Gruppenmitglied einen oder mehrere Moderatoren blockiert / ignoriert, kann dies nicht geschehen. Daher können wir solche Mitglieder aus der Gruppe verweisen wenn eine nötige Kontaktaufnahme nicht möglich ist. Selbstverständlich kann eine erneute Bewerbung nach Korrektur der Situation erfolgen.

3.1 Moderatoren Eingriffe und Entscheidungen werden nicht diskutiert und bewertet. Einzig und alleine Joyclub selbst kann über Eingriffe Bewertungen anstellen und dies kommunizieren. Daher sind alle Fragen diesbezüglich mit den Moderatoren oder direkt mit dem Support zu klären.

4 Die Bewerbung wird als verpflichtend angesehen. Der Bewerber erkennt somit die Bringschuld der geforderten Daten an. Die Moderation ist keinesfalls in der Holschuld, sind also nicht dafür verantwortlich zu machen das Belege (Bild oder Text) im Profil zu suchen seien.

4.1 Die Anforderungen der Bewerbung werden geprüft. Falschangaben oder Veränderungen der Umstände die eine Zulassung nicht mehr rechtfertigen, können zu einer Löschung der Gruppenmitgliedschaft führen. Ein Aussagefähiger Text zeigt auch, dass man bereit ist gewinnbringend zu kommunizieren.

4.2 Die Mitglieder verpflichten sich die Moderation im Bezug auf Zweifel aktiv zu unterstützen. Die Moderation verpflichtet sich diese Erkenntnisse diskret und gemäß Datenschutz Richtlinie zu verarbeiten.



Welche Mitglieder können nicht in die Gruppe
- Mitglieder, die den Anforderungskriterien nicht entsprechen
- Mitglieder die bereits negativ auffällig waren und sich in ihrem Verhalten bereits als sehr streitfreudig und konfliktbegierig zeigten.
- Mitglieder die einen oder mehrere Moderatoren auf die Igno-Liste gesetzt haben.
- Mitglieder die bereits drei Bewerbungen erfolglos versucht haben und nicht vorher mit der Gruppenleitung Kontakt zur Klärung aufgenommen haben.
- Mitglieder die nicht in der Lage sind eine Kommunikation im Sinne des Community Guides zu führen oder sonst wie gerne Schimpfworte, eine hohes Maß an Ironie und Sarkasmus aufwenden oder gar beleidigend agieren.

FAQ
Darf ich als Single auch dieser Gruppe beitreten?
Selbstverständlich. Wir machen keine Unterschiede zwischen den Geschlechtern, Beziehungskonstellationen oder sexuellen Ausrichtungen.


Ich habe einen Wohnwagen, darf ich auch in diese Gruppe?
Leider nein.
In der Gruppe geht es nicht nur um das zwischenmenschliche sondern auch vermehrt um technische Fragen. Diese sind immer Fahrzeug bezogen und nur selten für Wohnwagen anwendbar
Zudem teilen sich Wohnwagen Nutzer üblicherweise keine Stellplätze mit Wohnmobilisten. Die einzigen Berührungspunkte findet man auf Campingplätze und selbst dort werden diese Gruppen meist örtlich voneinander getrennt.


Wer darf Mitglied in dieser Gruppe werden?
Die Gruppe ist für alle Wohn- & Reisemobilisten da. Dies beinhaltet nicht nur Wohnmbile von Herstellern sondern auch sogenannten DIY (Do-It-Yourself) oder auch Selbstausbau-Wohnmobile.

Die Definition ist eindeutig: Ein selbstfahrendes Fahrzeug in dem man auch wohnen, essen und schlafen kann.

Als kleine Ausnahme zu diesen Kriterien zählen temporäre Wohnmobile wie die sogenannten 5-Wheeler, Auflieger Wohnmobile und Pritschenfahrzeuge mit anbringbarer Wohnkabine, umgebaute LKW's und KFZ mit Dachzelt.


Leider sind Personen, die für einen Kontakt zu Gruppenmitglieder interessiert sind aber selbst nicht über die Voraussetzungen einer Gruppenmitgliedschaft verfügen nicht für eine Mitgliedschaft geeignet.


Muss ich ein Wohnmobil haben um in dieser Gruppe zu dürfen?
Ein klares Jein
In erster Linie sprechen wir selbstverständlich aktive Wohnmobilisten an, die über ein eigenes Fahrzeug verfügen. Du kannst aber gerne Mitglied werden wenn du vor hast dir eines zuzulegen oder wenn du dir regelmäßig eines Mietest. Wir führen keine Kontrollen durch und verweisen auch niemanden aus der Gruppe, der sein Mobil verkauft hat und sich keines mehr zulegen will. Schnell aber wird klar, dass man als inaktiver Wohnmobilist hier keinen Spaß haben wird.


Was sind die Schwerpunkte dieser Gruppe, um was geht es?
Grundsätzlich stellt diese Gruppe die Verbindung zwischen dem Hobby (oder auch Lifestyle) Wohnmobil und dem JOYCLUB her. Hier geht es darum, selbst im Urlaub nicht auf erotische Exkursionen verzichten zu müssen. Die Reduktion auf das Thema Erotik würde unseren Ansprüchen aber nicht gerecht werden. Sehr oft wird es als Wohltat empfunden, wenn man sich einfach auch außerhalb der "normalen" Gesellschaft mal mit gleichgesinnten austauschen kann. Joyler ticken anders und sind oft auch im zivilen Leben einfach nette Gesprächspartner.

Themenschwerpunkte sind:
- Dates und Treffen suchen / anbieten
- Technische Fragen stellen oder Lösungen anbieten
- Urlaubstipps, Stellplätze und Campingplatz Empfehlungen


Warum muss ich mich bewerben, was gibt es zu beachten?
Die Voraussetzungen um in dieser Gruppe Mitglied zu werden:
- Geprüfter Mitgliedsstatus
- Ein vernünftiges und stimmig ausgefülltes Profil
- Bewerbungstext (Ohne aussagefähigen Text schalten wir keine Bewerbung frei)
- Aktiver Wohnmobilist, mit eigenen Wohnmobil oder zumindest mit dem Ziel einer zu werden.
- Vermieter von Stellplätzen / Campingplätzen u.ä (Bitte bei der Bewerbung entsprechend hinweisen)
- Veranstalter im Kontext Wohnmobil (Clubs mit entsprechenden Stellplätzen usw.)

Im Text möchten wir den Status zum Thema Wohnmobil lesen. Ist ein eigenes WoMo vorhanden, möchte man eines kaufen oder hat es gekauft und man wartet auf die Auslieferung oder mietet man eines regelmäßig eines. Wenn ihr eins habt, wäre es schön den Typ / Modell zu benennen.

Ausdrücke wie: Ich bin auch Camper, ich fahre einen Van bzw. Ducato usw. reichen nicht aus.

Die Moderatoren prüfen alle Bewerbungen nach den geforderten Punkten und lassen anhand des Textes zu oder lehnen ab. Dies völlig emotionslos, ohne Wertung von anderen Attributen außerhalb der genannten Anforderungen.

Nachfragen dienen der Aufklärung von Fragen. Die Moderatoren sind nicht verpflichtet nachzufragen. In der Regel tun sie das um eine Ablehnung nicht anwenden zu müssen.

Zweck des Bewerbungstextes
Der geforderte Bewerbungstext wird nach zwei Parameter geprüft:
1. Inhalt der Bewerbung / Text
2. Art des Textes, wie wurde dieser verfasst, wurden die Punkte beachtet usw.

Unter Punkt 2 wird geprüft, ob eine gehaltvolle Kommunikation und die Fähigkeit sich gewinnbringend in einer Gruppe einfügen zu können gegeben sind.

Anbieter von Stell-/Campingplätzen
Als Anbieter von Stellplätzen möchten wir etwas über die Infrastruktur wissen (Anzahl Plätze, Ver- und Entsorgung, Toiletten, Dusche, Preise, Webseite bzw. wo findet man diese bei Stellplatz Apps?) Ein privates Grundstück, Wiese, Feld etc. reicht nicht aus.

Private Stellplätze, Angebote von Plätze auf Privatgrundstücken, sind explizit ausgeschlossen.

Meine Bewerbung wurde abgelehnt, was nun / warum?
Generell gilt: Es werden keine Bewerbungen aufgrund eigene Neigungen oder Wünsche der Moderatoren abgelehnt oder angenommen. Alle Bewerbungen werden nach den gleichen Kriterien geprüft und sachlich bearbeitet.

Wenn es jedoch einen Verdacht gibt, dass eine Bewerbung nicht der Wahrheit entspricht oder sich jemand sonst wie in die Gruppe hinein lamentieren möchte, lehnen wir ab. Sollte auch im Nachhinein festgestellt werden, dass die Grundlagen zur Mitgliedschaft nicht oder nicht mehr erfüllt sind, dann können die Moderatoren die Gruppenmitgliedschaft nach Ankündigung beenden.

Die häufigsten Gründe für eine Ablehnung liegen am Informationsgehalt des Textes. Wie im Infotext beschrieben, würden wir gerne etwas über euren Status als Wohnmobilist erfahren. Ausdrücke wie "ich bin Camper" oder "ich mag wohnmobil Urlaub" sind subjektive Aussagen die keine konkreten Schlüsse zulassen, genausowenig wie "ich habe einen Transit" den hat der Schreinermeister um die Ecke meist auch und ist trotzdem kein Wohnmobilist.

Einer erneuten Bewerbung steht nichts im Wege, wenn man die angegebenen Kriterien erfüllt.


Welche Regeln gibt es in dieser Gruppe?
Generell unterliegen wir dem Regelwerk dieser Community. Diese könnt ihr hier einsehen: https://www.joyclub.de/hilfe/2956.forum.html

Zudem haben wir in dieser Gruppe noch eigene Verhaltensregeln, die ihr hier findet: Wohnmobile: Gruppenregeln & Kommunikationshilfen

Die Moderatoren legen sehr viel Wert auf ein gepflegtes Miteinander und einen netten Umgangston. Persönliche Einlassungen, Bewertungen anderer Mitglieder, Themen oder Beiträge mit persönlichen oder beleidigenden Charakter haben bei uns keinen Platz.


Wird erwartet, dass hier alle auch erotisch aktiv sind?
Selbstverständlich nicht. Wie überall ist auch hier jedes Mitglied in seiner freien Entfaltung und Selbstbestimmtheit autonom. Wir erwarten lediglich von allen Mitgliedern, dass sie im Geiste des Joyclubs alle sexuellen Neigungen und Ausprägungen, gleich der eigenen Akzeptanz, dulden und anerkennen. Wir möchten hier auch in dieser Gruppe die Vielfalt aktiv leben. Dies ist der Sinn dieser Gruppe, der JOYCLUB und Wohnmobilisten vereint.

Fragen an die Gruppenmoderation:

Für alle Fragen rund um die Gruppe steht dir die Moderation zur Verfügung. Sie sind dein Ansprechpartner, wenn es Probleme gibt, du Hilfe benötigst oder auf etwas hinweisen möchtest:

    
We lasziveWe laszive
*********illa

50+53 Jahre

Gruppenleitung

AusschnittAusschnitt
*******uwel

58 Jahre

Gruppenmoderation

......
*******idge

Veranstalter,

Gruppenmoderation

Fragen an den allgemeinen JOYclub-Support:

Kann dir die Moderation der Gruppe nicht weiterhelfen, dann wende dich bitte an den allgemeinen Support des JOYclub.

Zum JOYclub-Support