Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Gothic
963 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Verhaltensregeln/Kodex im Freaky Rock

ProfilbildProfilbild
**********_Rock
2.189 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Verhaltensregeln/Kodex im Freaky Rock
Das die Chefs immer Recht haben, steht außer Frage *zwinker*
Aber es gilt auch so einiges zu beachten, wenn man in unserem Club unterwegs ist.

Nachfolgend einige, wenn auch für manchen selbstverständlich, Verhaltensregeln, die den Umgang Aller einfach netter und vergnüglicher gestalten.

Aus aktuellem Anlass ein ganz wichtiger Hinweis.
Vielen ist das neue Schild im Gang zu den Zimmern hinten sicher schon aufgefallen, wenn nicht, geben wir gerne die Adresse eines Augenarztes in eurer Nähe oder von Fielmann *g*

Solltet ihr im Gang hinten "flanieren" wollen, um vielleicht ein freies Zimmer zu finden oder einfach mal um zu "luschern", dann seit bitte so nett und seit leise.

Es gibt immer mehr Beschwerden über das Wanderpublikum, die sich dann vor den offenen Türen über Rezepte des letzten Apfelkuchens unterhalten (incl. der Füllmengen von Mehl, Zucker und ob Hefe oder doch Backpulver besser ist), lautstarke Kommentare der stattfindenden Sexpraktiken oder mitfühlendes und nicht geflüstertes "AUA" oder "OHA" vor dem SM-Raum.
Das ist diesmal nicht übertrieben oder überzeichnet, es ist wirklich so passiert.
Und wir müssen auch jeden Abend die Gäste hinten mit zum Mund geführten Finger zeigen, dass sie bitte leise sein möchten.
Auch ich (Robby) habe schon einmal etwas lauter eine Führung von neuen Gästen durch die Zimmer gemacht und gleich verbal eins zwischen die Hörner bekommen, zu Recht.

Wenn euch etwas auf der Seele brennt und ihr wollt es unbedingt sofort erzählen, dann bitte außerhalb der Gänge, am Besten im Barbereich.

Flüstern ist so einfach und doch so schwer *zwinker*

In diesem Sinne
Robby

*****sex Mann
12 Beiträge
leise
Also wer das Schild nicht sieht , dem hilft auch kein Augenarzt mehr.
Ich finde es nur sehr Schade, dass solche Schilder überhaupt hängen müssen und es nicht für alle selbstverständlich ist, in dem Bereich leise zu sein .
Aber es stimmt, auf dem Gang wird sich oftmals mehr unterhalten wie an der Bar.

Lasst uns doch einfach leise vor den Spielzimmern sein .
Denn auch Du möchtest das Gesabbel vor dem Zimmer nicht, wenn Du aktiv bist.
*****_45 Frau
4.223 Beiträge
Aber es stimmt, auf dem Gang wird sich oftmals mehr unterhalten wie an der Bar
Na das stimmt nun nicht.
*nono* *zwinker*
Was waren das bloss für Unartige und Unanständige Wanderer *gg* *nein*
****Pic Paar
23 Beiträge
Verhaltensregeln/Kodex
Hallo zusammen, unsere Dame fragt sich zum Thema verhalten im Swinger Club doch des öfteren, ob sie freiwild ist.... wir können verstehen das es nicht schön ist wenn vor den Spiel Zimmern über die neuesten Rezepte geschnattert wird etc. wir wollen doch alle eine sinnliche Zeit genießen. Was wir in letzter Zeit vermehrt bemerken ist, dass viele solo Herren denken sie können sich direkt neben einem Paar, welches schon deutlich signalisiert hat, dass es kein Interesse an mit Spielern hat sich selbst zu befriedigen! Uns nimmt es sehr oft die Lust weiter zu machen denn wir sind keine billigen Wichs vorlagen und nur weil "Mann" eintritt bezahlt besitzt er nicht das Recht sich so aufzudrängen finden wir . Zuschauen und genießen aus einer gewissen Distanz ist ein schönes Gefühl dennoch gibt es diesen persönlichen Bereich um einen herum in den man nicht einfach so ungefragt eindringen soĺlte. Wie sind eure Erfahrungen dazu? LG
ProfilbildProfilbild
**********_Rock
2.189 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
@Mar_Pic
Sollte euch noch einmal so etwas passieren, sorry wir können nicht immer überall sein, dann gebt uns einen Hinweis und wir werden ein Perspektiven-Gespräch mit dem Herren führen.
Dann das ist ein NOGO...wenn man bereits signalisiert hat: bitte nicht dann soll man das respektieren und aufstehen und das Zimmer verlassen. Jeder bekommt und nimmt sich den privaten Raum, den er braucht....und nicht den der andere Zaungast wünscht *zwinker*
Also nicht verzagen und uns was sagen !!!
****nka Mann
1.273 Beiträge
Gruppen-Mod 
Soviel mir bekannt ist, ist das Freaky Rock, einer der wenigen Clubs, in denen das ungefragte, unsittliche berühren, oder aufdrängen,gnadenlos geahndet wird.
Doch wie Robby schon schrieb, bedarf es da Eurer mithilfe und hinweise. Das Personal kann einfach nicht überall zur selben Zeit sein, und jede Situation aus der Ferne richtig beurteilen.
Ich wünsche Euch noch viele schöne und entspannte Stunden im Club, und entschuldige mich für die Vorgehensweise, einiger weniger, meiner Artgenossen.
Liebe Grüße
Jörg
****hh Paar
809 Beiträge
Zwei Anmerkungen dazu:

Mich wundert, dass Menschen ein Schild brauchen. Ich habe schon beim Herumführen neuer Gäste immer betont leise gesprochen. Nicht, weil ich ein besonders rücksichtsvoller Mensch bin (bin ich nicht), sondern weil mir das intuitiv angemessen erscheint.

Zweitens: Ich habe bisher nur erlebt, dass eine Geste reichte, damit jemand von seinem Vorhaben Abstand genommen hat, sich neben uns oder direkt aufs Toy (sic!) zu legen. Ich bin mir sicher, dass nicht nur das Betreiberteam, sondern auch andere Gäste sicher unterstützend eingreifen, sollte wer über die Stränge schlagen. Dazu muss man sich nur bemerkbar machen, wenn man selbst von der Situation zu überrumpelt ist. Gibt ja genug Stammgäste, die sich „ihren“ Club nicht kaputtmachen lassen wollen.


Ralf
****Pic Paar
23 Beiträge
Danke:)
Das werden wir in Zukunft auch so handhaben. Diese Herren werden zukünftig direkt aufgefordert den Raum zu verlassen ansonsten werden wir uns gerne an euch wenden denn wir kommen sehr gerne ins Freaky Rock um schöne Stunden zu verleben *g* lg
Das die Chefs immer Recht haben, steht außer Frage

nein ... die Chefs bekommen Recht, auch wenn sie es nicht haben ... das ist der Unterschied !

Aber es stimmt, auf dem Gang wird sich oftmals mehr unterhalten wie an der Bar.

wenn dem so ist, dann sollte man überlegt werden warum das so ist ...
offensichtlich ist das Bar zum Plaudern zum attraktiv genug ... sonst würde man(n) dort plaudern ...
Dieser Beitrag wurde als FSK18 eingestuft.
Zur Freischaltung

ProfilbildProfilbild
**********_Rock
2.189 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
@ MILF_und_Mops
Manchmal bedarf es einer gewissen Feldforschung und wir haben Euren Beitrag dazu genutzt, unsere anwesenden Gäste nach Eurer Meinung zu Soloherren zu befragen (sowohl Paare als auch einzelne Herren). Wir als Betreiber fanden Euren Ansatz schon sehr .... wie sagt man das jetzt am besten höflich.... "kontraproduktiv im Bezug auf jegliche, höfliche Benimmform in einem Club". Nichts desto Trotz haben wir völlig unvoreingenommen unsere Gäste befragt (daher hat diese Antwort auch etwas länger gedauert). Es könnte ja auch durchaus sein, das wir soooo betriebsblind geworden sind, das ein eindeutiger Trend an uns vorbeigegangen ist.
Wir sind sehr beruhigt, denn dem scheint nicht so. Ein ungefragter Griff unter den Rock (wie von Euch gewünscht) an der Bar oder auch sonst irgendwo im Haus, ist bei 100 % aller befragten Frauen immer noch ein absolutes no go.

Ihr selbst sagt, Ihr seid 15 Jahre in der Clubszene unterwegs. Respeeeeekt. So lange sind wir noch keine Betreiber eines Clubs. Es sind erst 13 Jahre. Allerdings können wir sagen, dass in diesen 13 Jahren ein solches Verhalten, in allen gut laufenden Clubs, noch nie toleriert wurde.
"Dröseln" wir Euren Beitrag mal ein wenig auf und fragen ganz höflich nach, ob wir es richtig verstanden haben oder auch ob das wirklich Euer ernst ist.

""permanent wird nach allem gefragt, was jede Lust zerstört."

"darf ich an die Titten fassen ?" ... "darf ich die Votze lecken?" ... "darf ich in den Arsch ficken?"

Verstehen wir es richtig, das ein Mann nicht fragen soll, bevor er eine Frau anal penetriert? Wäre es für Euch dann auch ok, dass ein Mann ungefragt von einer Frau (mit Geschlechtsverkehr) zur nächsten wechselt, ohne zu fragen, ob er das Kondom wechseln soll? Es wäre auch ok, dass ein Mann Deine Frau ohne Dein ok einfach anfasst? Es ist ok, das ein Mann sich kurz vor dem "kommen" das Kondom entfernt und Deiner Frau mitten ins Gesicht spritzt? Diese Liste ließe sich beliebig verlängern. Alles das Bedarf nicht einer einzigen Frage und soll einfach so passieren???

Wir wissen nicht in welchen Clubs Ihr in den letzten Jahren verkehrt habt, wir sind aber sehr froh darüber, das Ihr nicht bei uns ward.
Alles das würde nämlich für einen Soloherren ( würde er es ungefragt machen) zu einem sofortigem Hausverbot führen.

Unsere Politik im Club ist eher eine andere. Ein nettes Gespräch an der Bar, mit einem Drink und einem ersten kennenlernen, führt dazu das viele Vorlieben und auch die no goes bereits vorher angesprochen werden. Damit sollte einem reizvollen Spiel kaum noch etwas im Wege stehen. Sollte sich im Eifer des Gefechts doch noch etwas ergeben, was sich der eine oder andere Mitspieler wünscht, dann ist eine verbale Kommunikation immer der bessere Weg, bevor jemand etwas anfängt was bei seinem Gegenpart auf wenig oder gar keine Gegenliebe trifft. In diesem Fall ist das Spiel nämlich auf jedenfall vorbei und nicht nur eine kurze Unterbrechung.

Dieses ist der Idealfall. In der Bar kennenlernen, kurz miteinander sprechen und dann gemeinsam Spass haben.

Sollte es zu der Situation kommen, das ein vorher nicht bekannter Soloherr mit in das Spiel integriert werden soll, helfen kurze klare Infos demjenigen hilfreich weiter. (Vorzugsweise vom männlichen Part des Paares abgegeben, ohne das seine Partnerin davon etwas mitbekommt) Vorlieben, no goes und nach knapp 20 Sekunden geht es enspannt mit einem Mitspieler mehr weiter.
In Deinem Fall würde es noch viel kürzer gehen...." Deine Frau ist beschäftigt, Du winkst einen neuen Mitspieler heran....(halt Stop er soll ja gar nicht fragen ob er das darf)... Also noch mal von vorne. "Sarkasmus an" Es kommt ein Soloherr auf Euch zu und packt Deine Frau von hinten an den Haaren, Sie quiekt weil Sie es nicht möchte, er braucht aber ja nicht weiter fragen, ob Ihr das gefällt und steckt Ihr einfach ohne Gummi den Schw... in Ihre Puss..."Sarkasmus aus" Denn so würde es sich darstellen, wenn die Männer so agieren würden, wie Ihr es schreibt. Sie sollen ja nicht fragen was ok ist, sie sollen sich einfach trauen!!!!! Ist das wirklich so von Euch gewollt?????? *snief2* Du möchtest, das Deine Frau behandelt werden darf wie Vieh, jeder Mann machen darf was Ihm gefällt oder setzt Du voraus, dass jeder weiß was er machen soll, damit Sie den größtmöglichen Lustgewinn erzielt????

Als Fazit von uns. Wir sind stolz auf unsere Soloherren, weil Sie fragen was der Frau gefällt. Das sich immer mehr Männer darum bemühen, schon in der Bar den Kontakt zu knüpfen und das es mittlerweile schon eine seltene Ausnahme ist, wo wir vom Haus aus einschreiten müssen, weil sich jemand nicht an die Regeln hält. In unsereren Augen hat das nichts mit (wie von Euch beschrieben) langweilig und eingeschüchtert zu tun sondern viel mehr mit RESPEKT DER FRAU GEGENÜBER.

In diesem Sinne
Matthias ( der jetzt wieder einmal Recht hat) auch wenn Ihr es in Eurem Post so seht...." nein ... die Chefs bekommen Recht, auch wenn sie es nicht haben ... das ist der Unterschied !" *fiesgrins*
****nka Mann
1.273 Beiträge
Gruppen-Mod 
Danke Matthias
Das hast Du sehr schön und treffend formuliert.

Liebe Grüße
Jörg
*****_45 Frau
4.223 Beiträge
Danke danke danke.....
Darum bin ich so gern bei euch.
Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Lg Lotte
*******ar2 Paar
1.651 Beiträge
Vielen Dank ...
....für diese glasklare Aussage von Euch.
Liebe Grüsse
Sigi und Andy
Das Freaky Team ist verständnisvoll
Diese Stellungnahme vom Freaky ist mit Rechtfertigung gekennzeichnet. Ich finde es zwar gut von euch Liebes Team.

Aber so etwas kann immerwieder vorkommen und daher ist es egal wie viel Stellungsnahmen ihr zu den Regeln schreibt. Es gibt Regeln(die vom Freaky aufgestellt wurden, zum Wohle ALLER) an die man sich zu halten hat, sie nicht hinterfragt und sich über die Regeln die das Freaky aufgestellt hat beschwert.

Einige Gäste übertreiben es auch mit ihren Beschwerden und nutzen es schamlos aus ohne überhaupt darüber nachzudenken. Dann sollte man vielleicht einen anderen Club aufsuchen. Ich weiß selber das es nicht einfach ist alle zufrieden zu stellen, aber wenn man mit etwas Probleme hat gibt es immer eine Lösung.



HAPPY WEEKEND
Lucio de pazzi
*********sure Paar
2.457 Beiträge
Wir wissen nicht in welchen Clubs Ihr in den letzten Jahren verkehrt habt, wir sind aber sehr froh darüber, das Ihr nicht bei uns ward.
Alles das würde nämlich für einen Soloherren ( würde er es ungefragt machen) zu einem sofortigem Hausverbot führen.


*love4* *top2* *top2* *top2* *bravo*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.