Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Hängebrüste
6311 Mitglieder
zur Gruppe
Atlantis Wellness & Fun
992 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

aktuell angebaut

********is_O Paar
1.280 Beiträge
Themenersteller 
aktuell angebaut
Der Thread "Gemüseanbau - Streng nach Plan oder queerbeet?" ist leider schon gesperrt (über 12 Monate keine Aktivität).
Kein Problem, machen wir ein neues Thema auf.

Unser Garten ist ja leider etwas weiter vom Wohnort Berlin entfernt.
In den letzten Jahren haben wir dort neue Beete angelegt und ein wenig probiert, wo man welche Pflanzen gut platziert, natürlich bedenken wir auch die Fruchtfolge.
In diesem Jahr haben wir einen 9m langen Weg aus Rasengittersteinen aufgenommen, ausgehoben und ein neues Beet gewonnen.

Die Aussaat war relativ erfolgreich, nur Rukula wollte nicht so richtig aufgehen.
Ein Plan ist immer gut, aber wir sind natürlich flexibel. Manchmal klappt es mit der Aussaat nicht so richtig. Man bekommt aber auch mal von der Nachbarin Pflanzen geschenkt, sie hat mal wieder reichlich ausgesät.
Bei uns sind es auch wieder einige Tomatenpflanzen mehr geworden. Wir haben einige verschenkt, aber den Rest nun doch eingepflanzt.
Es wird also geplant, aber letztlich den aktuellen Bedingungen angepasst.

Wir hatte in einem anderen Thread das Buch "Selbstverorgung" empfohlen, lesen selbst darin und haben einige Gedanken aufgegriffen.
Natürlich bekommt bei uns das Beet reichlich Kompost.
Sind die jungen Pflanzen angewachsen, werden sie richtig dick gemulcht.
Wie man sieht, hält das die Feuchtigkeit im Boden und gibt dem Unkraut weniger Chancen zum Wachstum.
Wir sind bisher sehr zufrieden, haben auch die Schnecken einigermaßen im Griff.

Einige Bilder zeigen den aktuellen Stand, wir haben nach dem nach dem 15.05.2022 mit der Pflanzung im Außenbereich begonnen.
In diesem Jahr haben wir auch das 1. mal Kohlpflanzen.
Schauen wir mal, wie sich alles entwickelt und wie die Ernte wird?
Rharbarber konnten wir schon reichlich ernten (4 Pflanzen)


ER *sonne*
Vorbereitung
verfüllen
vor einer Woche
heute
hinter dem Haus
**********inken Paar
6.836 Beiträge
Gruppen-Mod 
sieht erstanlich gut aus.
danke für die eröffnung des themas *hutab*
*********omuc Frau
66 Beiträge
Finde die Idee ausgesprochen gut!
Anstatt Blumenrabatte. Super *idee*
**********inken Paar
6.836 Beiträge
Gruppen-Mod 
wenn engel reisen lacht der himmel..........................
wenn engel reisen lacht der himmel............................
ja, scheint wahr zu sein und unsere nachbarn freuen sich riesig an ihren (uns) engeln *zwinker*
wir sind von den kürzlich schweren unwettern mit hagelschlag verschont geblieben.
der garten zeigt sich von der besten seite.
heute haben wir zum x-ten mal kohlrabi und andere kohlarten geerntet.
sämtliche kohlarten sind ohne schädlinge gediehen.
wir haben alle beete während der ganzen wachstumsperiode mit feinem flies abgedeckt und konnten so scheinbar die kohlweisslinge fernhalten.
überhaupt ist dieses gartenjahr mehrheitlich ohne schädlinge angelaufen. *freu2*
wie, sieht es bei euch aus?
**********inken Paar
6.836 Beiträge
Gruppen-Mod 
tomatenkultur..........
frevel...............
quote="SM_Paradis_O,p49991994,0"]Gemüseanbau - Streng nach Plan oder queerbeet
unsere tomaten mussten sich einiges gefallen lassen. wegen unserer abwesenheit für den zweitgarten weit weg, haben wir die die noch zu kleinen setzlinge erneut in grössere töpfe gesetzt und diese eigegraben, nach unserer rückkehr dann eingepflanzt. sie sind trotzdem prima angewachsen.
ein teil blieb aber in töpfen, sind eigentlich zu gross geworden und kommen am sonntag mit nach südfrankreich wo sie dann endgültig eingepflanzt werden.
vielleicht wurden sie so sogar von den furchtbaren unwettern die dort tobten gerettet. wir wissen noch nicht, wie es dort ausschaut.
wir hoffen sehr, dass sie die strapazen überleben.
sie mussten viel zu lange auf ein plätzchen im garten warten
********is_O Paar
1.280 Beiträge
Themenersteller 
2 Wochen später
Inzwischen sind schon 3 Wochen vergangen, die Bilder wurde aber schon vor 8 Tagen gemacht.
Inzwischen wurde das Wasser etwas knapp, aber der guter Boden hat die Pflanzen ordentlich gedeihen lassen.
Kohlrabi haben wir schon geerntet, die roten Beete sind dick, der Kohl hat sich prächtig entwickelt, die Tomaten winden sich um die Spiralstäbe und blühen, Erdbeeren gibt es auch jeden Tag.
Heute hat es endlich wieder geregnet, ich muß kein Wasser schleppen. *top*
... aber am Wochenende wird es wieder richtig heiß.


ER
*sonne*
neues Beet
Kohlrabi und anderer Kohl
Tomaten und Erdbeeren
****ch Mann
102 Beiträge
Nicht selbst angebaut, aber selbst gepflückt. Das Frühjahr ist zeitig dran
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.