Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Circus of Symphony
970 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

S!M Stammtisch Dresden im "Neustadtkeller" - Dresden (10.04.)

DD-Logo-white
*******sden
160 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
S!M Stammtisch Dresden im "Neustadtkeller" - Dresden (10.04.)
Der Stammtisch ist ein zwangloses Treffen SM- und BDSM-Interessierter aller Couleur und Altersstufen aus der Region in und um Dresden.
Teilnahme nur nach Bestätigung!
---
S!M Dresden - Stammtisch
Heute: zwangloser Erfahrungsaustausch für BDSM-Interessierte *stammtisch*

Limit Teilnehmender: 55 Personen

Wir halten immer die Augen offen, was neue Locations und Möglichkeiten für den S!M Dresden angeht. Nun sind wir fündig geworden und haben den Keller schon letzten Monat das erste Mal mit Euch ausprobiert. Nun wollen wir die Lokalität weiter ausprobieren und öffnen die Anmeldung auch für Teilnehmende, die nicht in unserer Gruppe sind.

Dies ist kein Spiel-Stammtisch.

Heute behandeln wir kein bestimmtes Thema. Wem dennoch eine Frage unter den Nägeln brennt, die wir in der Gruppe diskutieren können, bringt diese gern mit und wir suchen beim gemeinsamen Erfahrungsaustausch nach Antworten.

Wir empfangen Euch ab 19 Uhr und eröffnen unseren Stammtisch offiziell gegen 20 Uhr. Um 23 Uhr wird die letzte Runde sein.

Da es sich um eine für uns neue Lokalität handelt und auch hier der Raum begrenzt ist, limitieren wir die Anmeldungen mit unserer bewährten Prozedur:

Nach der
1. Anmeldung kommt man auf die
2. Warteliste. Nur wer
3. freigeschaltet wurde, erhält eine entsprechende Nachricht mit der
4. Einladung über Joyclub-Mail und bekommt
5. Einlass zu unserer geschlossenen Veranstaltung
(Die Reihenfolge der Anmeldung hat keinen zwingenden Einfluss auf die Freischaltung.)

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend mit Euch!
Das Orga-Team des S!M Dresden


_________________________________________________________________

S!M Stammtischregeln

Das Hauptthema unseres Stammtisches, welches uns hier zusammen gebracht hat, ist BDSM. Da aber auch hier ab und an über Kekse gesprochen wird, hier unsere grundlegenden Verhaltensregeln:

1. *hand* Grundsätzlich - gilt hier ein offener und frivoler Austausch rund um das Thema BDSM. Wir bitten daher um ein freundliches Auftreten, sachliche Diskussionen und die Akzeptanz anderer Meinungen und Lebenskonzepte. Ausfälligkeiten, Beleidigungen, Homo-, Trans- oder Queerfeindlichkeit, Alters- diskriminierung, Rassismus und sonstige Menschenfeindlichkeit werden nicht toleriert.
Kinkshaming ist ausdrücklich nicht erwünscht.

2. *hand2* Off-Topic - Diskussionen sollen niemals auf Kosten von BDSM-Inhalten geführt werden und diese nicht überschatten. Verzichtet also auf große Ausschweife und Monologe, sowie politische Themen. Niemand muss sich zurückhalten BDSM-Themen anzusprechen oder auf diese zurückzuführen.

3. *hand3* Konsens ist sexy - ungefragtes fotografieren oder ungefragtes Anfassen ist verboten. Einvernehmlichkeit, Konsens und Respekt sind Grundlage unseres Umgangs miteinander und sind daher von allen Seiten einzuhalten. Wir sind keine Dating-Plattform, sondern bieten einen sicheren und geschützten Rahmen. Aufdringliches baggern und Übergriffigkeit wird nicht toleriert. Achtet dabei auch auf eurer Umfeld!

4. *hand4* Vertraulichkeit - Ihr könnt über alles offen sprechen seid aber zu nichts verpflichtet. Sollte euch eine Frage oder ein Aspekt zu indiskret sein, kommuniziert dies offen und fühlt euch zu nichts gezwungen. Alles Gesagte bleibt vertraulich und unter den Anwesenden, dies sollten alle verinnerlichen.

5. *hand5* Eigenverantwortung - ist von allen Teilnehmenden zu erwarten. Ihr solltet wissen was ihr tut, wenn ihr praktisch zu Werke schreitet. Vergewissert euch über den Konsens eures Gegenübers und eurem Umfeld. Fragt andere, wenn ihr unsicher seid. Sprecht diejenigen an, wenn euch etwas stört oder missfällt.

6. *hand5* *hand* Nicht Toleranz - haben wir, wenn es um das Mitführen oder die Einnahme von unerlaubten Drogen, sowie der übermäßige und haltlose Konsum von Alkohol geht. Dies wird nicht toleriert.

7. *hand5* *hand2* Rauchen - für die Raucher gibt es einen separat ausgewiesenen Bereich, um ihrem Laster zu fröhnen. Dies ist zum Schutz der Nichtraucher einzuhalten.

8. *hand5* *hand3* Haftung - Bitte achtet selbst auf eure Sachen. Gerade wenn ihr - was immer gern gesehen ist - Spielzeuge oder Anschauungsmaterial mitbringt. Weder der Stammtisch noch die Inhaber der Location übernehmen die Haftung für irgendwelche Schäden oder den Verlust von persönlichem Eigentum der Gäste.

9. *hand5* *hand4* „Echte“ Tiere - sind bei uns nicht erlaubt. Eine Ausnahme bilden Servicetiere (z.B. Blindenhunde, Assistenztiere, …).


Sollte jemand dennoch gegen diese Regeln verstoßen, weist die Orgas darauf hin! Die Gäste werden des Hauses verwiesen und für nachfolgende Stammtische oder generell gesperrt. Körperliche Schädigungen, zuwider einer der oben genannten Regeln, werden nicht toleriert!


Für alle Fälle gilt das Safeword: MAYDAY
(Themen- oder Situationen sind augenblicklich zu beenden! Ermöglicht das Eingreifen von außen. Informiert die Orgas und bemüht euch die Situation zu klären.)



Und die wichtigste Regel zum Schluss:
10. *hand5* *hand5* Stühle - sind kein Besitz. Ist ein Stuhl frei dann setzt euch und kommt so einfach mit anderen Menschen ins Gespräch.


S!M Stammtisch Dresden im "Neustadtkeller"

Dresden, Sachsen
10.04.2024

S!M Stammtisch Dresden im "Neustadtkeller"



******ier Frau
36.703 Beiträge
Ich freue mich. *juhu* *wolf*
******ier Frau
36.703 Beiträge
Auch wenn ich hier die einzige bin, die etwas schreibt und das vielleicht niemand liest, möchte ich sagen:
Es hat mir sehr gefallen und mich sehr erfreut, nach ca. dreißig Jahren mal wieder in der Planwirtschaft zu sein. Dieser Gewölbekeller hat einen besonderen Reiz: es gibt viele Ecken & Nischen mit kleinen Tischen, einen schönen Innenhof & mehrere größere Tische.
Die Bedienung war sehr flott, aufmerksam & wachsam und das Essen war extrem lecker.
Alles in der Speisekarte klang verlockend, kreativ & einladend.

Ich freue mich sehr, nun zu eurer Gruppe zu gehören und fühle mich sehr wohl in eurer Runde.
Ich habe mich nicht so getraut, jeden / viele anzusprechen, aber ich habe viele Menschen genau beobachtet und finde, dass die Gemeinschaft eine ganz wunderbare Mischung aus alt & jung und schwarz & bunt ist.

Höchsten Respekt habe ich vor den Organisatoren, die das wieder mal (virtuell hier im Joyclub & auch real vor Ort) ganz wunderbar gemacht haben.

Ich freue mich auf das nächste Treffen im "Neustadtkeller".

Und wie fandet ihr es?
****D95 Mann
6 Beiträge
Ich war zum ersten Mal in der Planwirtschaft, fands auch sehr schön im Keller und habe es genossen, wieder unter Leuten zu sein, die ich mag, mit denen ich mich gerne austausche und die genau so drauf sind, wie ich.

Die Bedienung hatte wirklich alle Hände voll zu tun und hat die Aufgabe sehr gut bewältigt. *g*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.