Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Tomate und Co
18 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Grüne Blattläuse an Chili und Tomaten

**********Magic Mann
19.017 Beiträge
Themenersteller 
Grüne Blattläuse an Chili und Tomaten
Es ist wieder so weit

Ich habe dieses Jahr wieder Tomatensamen gesät und Peperoni.

Und jedes Jahr, wenn ich die Pflanzen auf den Balkon bringe, kommen die kleinen Mistviecher.

Ich mache einen Auszug aus getrockneten Thymian und verdünne diesen 1:3 mit Wasser und besprühe die Pflanzen.

Hilft semi. Letztendlich ist es dann eine mühselig Handarbeit die Läuse per Hand zu entfernen.

Gibt's da etwas was man vorher machen kann?
**********97076 Frau
8.757 Beiträge
Bei mir hat sich ein Sud aus Knoblauch und Wasser bewährt:
Knoblauch grob schneiden (mit Schale) und mit kochendem Wasser übergießen. Das Ganze 24 Stunden in einem geschlossenen Gefäß ziehen bzw. gären lassen.

Ich fülle es anschließend in eine Pumpflasche und besprühe die Blattläuse. 90 % von ihnen sind bereits nach einem Tag tot, den Rest erledige ich mit einem zweiten Durchgang.

Der Sud stinkt fürchterlich und deswegen verwende ich ihn nur draußen.

Zur Vorbeugung gegen Blattläuse nutze ich ebenfalls Knoblauch: ich setze Zehen rund um die Pflanzen ins Beet oder eine Zehe in den Blumentopf.
**********97076 Frau
8.757 Beiträge
PS: bei Schild- oder Wollläusen hilft der Sud nicht, da muss es ein Sud aus Kernseife sein. Denn zuerst muss der natürliche Schutz dieser Läusearten überwunden werden.
*********frau Frau
9.217 Beiträge
Marienkäfer oder Schlupfwespen?
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.