Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Spritziger Genuß
1130 Mitglieder
zur Gruppe
Natursekt Freunde West
2348 Mitglieder
zum Thema
Mehrere Liebhaber - wie handhabt ihr das?460
Da hier im allgemeinen sehr offene Menschen unterwegs sind, wende ich…
zum Thema
Offene Beziehung schließen?44
Wir lesen hier ja immer wieder von Paaren, die zunächst eine…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Regionales Ranking

*******er73 Mann
1.476 Beiträge
Themenersteller 
Regionales Ranking
Wisst (oder vermutet) Ihr, dass es Regionen, oder Länder gibt, in denen man Natursekt-Sauereien gegenüber deutlich aufgeschlossener ist?
Z.B. Ostdeutschland, oder Niederlande.

Oder, bestimmte Gruppen hier, in denen sich auch überdurchschnittlich viele Natursekt-Liebhaber befinden?
Also, eine bestimmte Vorliebe, die darauf schließen lässt, dass die Person mit hoher Wahrscheinlichkeit auch offen für Natursekt sein könnte.
*****_LE Paar
1.011 Beiträge
Ja. Die Daten kann man sich ganz leicht selber zusammenstellen.
Die meisten Dates finden laut Forum in:

"Schade zu weit entfernt"


Statt.
********ch_4 Frau
267 Beiträge
*g*
****See Paar
137 Beiträge
Zitat von *****_LE:
Ja. Die Daten kann man sich ganz leicht selber zusammenstellen.
Die meisten Dates finden laut Forum in:

"Schade zu weit entfernt"


Statt.

Nur noch getoppt von: Zur Zeit nicht auf der Suche!

Der Joy ist da doch schon wie ein Fitness Studio 😂😂😂
Ja ...
gibt es.
Im richtigen Leben !!

Und insbesondere bei Div Veranstaltungen bei Swingerclubs.
Regional und unabhängig von Ländern.
Sicher bei Dir auch in der Umgebung.


Ps

Für NS Liebhaber ist pissen keine Sauerei...
sondern gehört zum Sex dazu.
**********69_he Mann
40 Beiträge
Ich kann das nur bestättigen, aus meiner Ecke sind die Leute diesem Thema eher
nicht so offen...leider
*******1975 Mann
67 Beiträge
Zitat von ******wet:


Für NS Liebhaber ist pissen keine Sauerei...
sondern gehört zum Sex dazu.

Pissen ist eine Sauerei - und gehört zum Sex dazu *zwinker*
*****_LE Paar
1.011 Beiträge
Zur Zeit nicht auf der Suche?

Verdammt wenn man einen Witz erklären muss machts keinen Spaß *rotfl*

@******wet hat schon gut zusammengefasst.
Einfach mal nach den Events schauen und evtl. ein paar Kilometer fahren.
Die Events kommen schon noch "C" hat da einiges ausgebremst.
*******er73 Mann
1.476 Beiträge
Themenersteller 
„Zu weit entfernt“ habe ich schon durch.
Da gibt es wirklich viele! 😂
*******x_01 Frau
7.948 Beiträge
Wie wäre es mit "Zeit in einen Clubbesuch, indem NS Party's stattfinden, zu investieren?"
****See Paar
137 Beiträge
Zitat von *****_LE:
Zur Zeit nicht auf der Suche?

Verdammt wenn man einen Witz erklären muss machts keinen Spaß *rotfl*

@******wet hat schon gut zusammengefasst.
Einfach mal nach den Events schauen und evtl. ein paar Kilometer fahren.
Die Events kommen schon noch "C" hat da einiges ausgebremst.

Erklärung gerne per PN wenn es euch hier zu peinklich ist *lol*
Hi und danke für die Aufnahme in dieser Gruppe *stolzbin*

Ich darf mich vorstellen:
Leni *knicks*
Devot, im Besitz und neugierig.

Mein Herr steht auf NS, ich hatte damit nie Kontakt, hat hier eine Sub/Sklavin/Frau eine ähnliche Erfahrung, dann würde ich mich sehr über eine Privatnachricht freuen *liebguck*

Liebe Grüße,
Leni
*******x_01 Frau
7.948 Beiträge
Huhu. Du bist hier nicht im Vorstellungs Thread.
Vermutlich wird dein Briefkasten schon überquillen.
*******_man Mann
4.499 Beiträge
Man hat sicherlich dort mehr Chancen, wo die Bevölkerungsdichte höher ist. Diese Binsenweisheit gilt natürlich für alle speziellen Vorlieben.

Für NS muss man einfach mal deutschlandweit in den Clubs nach den entsprechenden Parties schauen. Da fallen mir im Umkreis von 200 km von Rhein-Main spontan zwei in Clubs in NRW und einer im nördlichsten Rheinland-Pfalz ein, wo das regelmäßig auf dem Plan steht.

im 100-km-Umkreis ist nichts zu finden außer Fehlanzeige. Ausgeschriebene Privatparties werden so gut wie nicht angeboten und wenn, dann finden sich entweder keine Frauen (auch mit Mann, also als Paar) als Teilnehmer oder es sind reine Paare-Parties, wo sich die Teilnehmer schon länger kennen, also doch eine geschlossene Gesellschaft.

Selbst reine Männer-Bi-NS-Parties findet man hier nicht.

Zugegeben, es muss die bauliche Gegebenheit oder die notwendige Kreativität vorhanden sein, NS-Spielchen dauerhaft anzubieten, ohne dass die Location leidet. Nichts davon findet sich hier.

In Richtung Nordhessen ist sowieso tote Hose, Franken, als Würzburg / Nürnberg ebenso, Mannheim / Heidelberg / Ludwigshafen / Speyer auch nichts. In Karlsruhe gab es vor Jahren hin und wieder mal die Veranstaltung "Utopeea". Hoffnungslos überlaufen. Nachfrage wäre also vorhanden. Es mangelt am Angebot.

Fazit: 4-5 Stunden Autofahrt (hin und zurück zusammengerechnet; bei den heutigen Benzinpreisen kostet das auch richtig Geld) für wie viel Zeit vor Ort, man will ja nicht den ganzen Tag dafür reservieren? Lohnt sich das dann noch? Wann kommt man ins Bett, wenn es eine Abendveranstaltung ist? Das sind die Gedanken zur Abwägung, die man hier treffen muss.

Nur eines mache ich nicht: Im Forum "schade zu weit" schreiben. Damit ließen sich binnen Stunden die 30 Seiten füllen, ohne dass irgendjemand geholfen ist. Das ist noch uninteressanter als der in China heute nicht mehr vorhandene Sack Reis, der früher mal umfallen wollte.
****up Mann
107 Beiträge
Zitat von ********ch_4:
:-)
du bist eine sehr attraktive Frau 💋
*******_man Mann
4.499 Beiträge
Zitat von ****up:
Zitat von ********ch_4:
:-)
du bist eine sehr attraktive Frau 💋
@****up
Was trägt das zum Thema bei?
Und sag jetzt nicht, es hätte den gewünschten Erfolg gehabt!
****aj Mann
19 Beiträge
Ich mag goldenen Regen. Ich suche eine Frau. In der Nähe von Karlsruhe *bier*
*******er73 Mann
1.476 Beiträge
Themenersteller 
Nee, mal im Ernst.
Es geht mir nicht um Clubs, oder Partys.
Ich meine ganze Länder, oder Regionen.

Z.B. weiß ich, dass man Ostdeutschland (vor 1990 geboren) viel freizügiger mit Nacktheit umgeht.
Und in den Niederlanden ist man toleranter „Anderen“ gegenüber.

Kann man daher darauf schließen, dass sie auch offener für Natursekt sind?
Oder, gibt es sogar Länder/Bevölkerungsgruppen in denen Natursekt-Sex quasi zur „normalen Sexualität“ gehört?
*****_LE Paar
1.011 Beiträge
@*******er73

Du vermutest.
Die letzte FKK Generation ist auch hier inzwischen nahe der 50.
Selbst FKK Liebhaber sind nicht wild durch die Gegend gerannt und haben alles begattet und bepieselt was nicht bei 3 auf dem Baum war.

NS zur "normalen Sexualität".....
Ja man sagt den Griechen auch das Popoppen nach, den Spaniern die Lustbrust und in Fronkreich wird direkt hinter der Grenze gelutscht was das Zeug hält.
In Afrika soll das Wasser ja recht knapp sein, möglicherweise gibt's da öfter Pipi Eintopf mit langen Strümpfen *nixweiss*


Eh Du Dir ein Traumbild zurechtkonstruierst um dann einsam durch die Savanne zu irren......


Nein!
*******_man Mann
4.499 Beiträge
Zitat von ****aj:
Ich mag goldenen Regen. Ich suche eine Frau. In der Nähe von Karlsruhe *bier*

Gibt es hier nur Begriffsstutzige, die einen Diskussionsthread als vergebliche Kontaktbörse missbrauchen wollen?
*******_man Mann
4.499 Beiträge
Zitat von *******er73:
Nee, mal im Ernst.
Es geht mir nicht um Clubs, oder Partys.
Ich meine ganze Länder, oder Regionen.

Z.B. weiß ich, dass man Ostdeutschland (vor 1990 geboren) viel freizügiger mit Nacktheit umgeht.
Und in den Niederlanden ist man toleranter „Anderen“ gegenüber.

Kann man daher darauf schließen, dass sie auch offener für Natursekt sind?
Oder, gibt es sogar Länder/Bevölkerungsgruppen in denen Natursekt-Sex quasi zur „normalen Sexualität“ gehört?


Das freizügigere Mittel- oder Ostdeutschland mag seine Freizügigkeit (im Sinne von FKK) als eines der wenigen Gebiete, wo eine gewisse Freiheit möglich war, genossen haben. Eine gewisse "leichtere" Bereitschaft der ungebundenen Frau zum Sex war begünstigt durch die Tatsache, dass auch jedes ungewollte Kind in der DDR als vom Staat versorgt galt. Dazu ist aber die möglicherweise erhöhte Sexbereitschaft dennoch unbewusst passiert. So wie auch ONS von Frauen wesentlich öfter an ihren fruchtbaren Tagen "passieren", leider zu oft mit ungewollten Schwangerschaften. Der biologische Auftrag, vertreten durch die Hormone, hat eben einen starken Einfluss auf das Unterbewusstsein.

Den Holländern sagt man in der Tat nach, dass sich eine gewisse Swingerkultur unter Paaren (!) etabliert hatte. Den Franzosen dafür, dass sie den Seitensprung gesellschaftsfähig machten.

NS, BSDM, Cuckold, etc. wird dagegen nirgendwo erwähnt. Ich glaube, dass es bei einem solchen Nischenthema - bezogen auf die Gesamtbevölkerung - auch keine belastbaren Studien gibt.
*******x_01 Frau
7.948 Beiträge
Ganz einfach, es wird hier niemand wissen.

Feddisch

Ein Thread entwickelt sich nicht immer, wie mann es gerne hätte. Isso.
******Wet Mann
35 Beiträge
Hahaha.... I am English and i love NS... I find it a real erotic turn on.... In the UK it is not so openly acceptable ! So, it is great that i have my company based here in S.W. Germany...
*****e69 Mann
97 Beiträge
ich finde es gibt generell leider zu wenig milf-ladies die darauf stehen.....egal wo
nsser Gruß
peepee
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.