Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Stream4Fun
2881 Mitglieder
zum Thema
Was ist Liebe?163
Oder was versteht ihr unter Liebe? Da ich die Tendenz habe, alles zu…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Vorstellung

******sen Mann
87 Beiträge
Moin zusammen!

Ich bin Chris aus der Kölner Ecke und wollte mich auch mal vorstellen. Vor langer Zeit hab ich knapp 12 Jahre Wing Tsun gemacht, bin dann erst in soften historischen Schwertkampf gerutscht und seit knapp 8 Jahren in der Vollkontaktgladiatur unterwegs. Seit Januar betreibe ich noch Shaolin Kung Fu.

Einen schönen Tag euch allen!
*******678 Paar
242 Beiträge
Hallo
Vielen Dank für die schnelle Aufnahme. Ich der M Teil Habe Kickboxen und Selbstverteidung gemacht.
JaUnd dann kam das böse C und die EInrichtigung wo beider Vereine ihr Trainig hatten wurde geschlossen.

Ja und dann stand man da erstmal.Aber was nicht heißt das ich damit nicht weiter machen würde oder so.
Momentan schaue ich mir immer mal paar neue Vereine an.

VG
Lieben Grüße aus der Oberpfalz. Vielen Dank für die schnelle Aufnahme in euer Gruppe 👋.
Noch bin ich ein Fast Frischling auf dem Kampfsport Gebiet, milde ausgedrückt 🙈.
Früher (lang lang ist her) habe ich eine Zeitlang Kickboxen betrieben (ohne Wettkampfteilnahme) eher für mein Energieabbau, so just for fun.
Jetzt möchte ich es wieder anpacken, erst einmal bei mir zu Hause im Fitnessraum (Kickboxen am Boxsack).
Was mich ebenfalls brennend interessiert ist die Kampfsportart Aikido, hier muss schauen welche Aikidoschule bei uns in der Nähe gibt (Regensburg).
Aikido, das ist auch der Grund weshalb mich diese Gruppe interessiert. Reinschnuppern, Austauschen und Tipps holen.
Der Weg der mich zu Aikido führte, kommt über eine andere Sportart die ich aktiv betreibe.
Das ist aber eine längere Geschichte.
Allen einen schönen Abend noch
und Liebe Grüße 🌻
Danke für die Aufnahme.
Ich habe mit Judo begonnen und dann 8 Jahre WT gemacht, vor 2 Jahren habe ich mit Boxen (mit Schutz) angefangen.
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Aufnahme. ich praktiziere seit 25 Jahren Aikido. Habe den 2-Dan. In meinem Hauptverein gebe ich das Training. Dort sind wir keiner speziellen Stilrichtung verbunden. Das zweite Training in der Woche bin ich Schüler bei einem Verein der dem Aikikai angehört. Diese mache ich um mich selber weiter zu entwickeln und neue Ideen für meine eigenes Training zu bekommen. Bin gespannt was sich hier so ergibt.
P.S. Bin am 03/04.03 in Berlin beim Lehrgang mit Yoko Okamoto.
Hallo in die Runde,
Ich habe mich seit über 20 Jahren dem Karate verschrieben, Gōjū-Ryū.
Ich schaue hier nach Gleichgesinnten🙃
LG
****nsu Mann
27 Beiträge
Zitat von ****e89:
Hallo in die Runde,
Ich habe mich seit über 20 Jahren dem Karate verschrieben, Gōjū-Ryū.
Ich schaue hier nach Gleichgesinnten🙃
LG

OSS aus der *schweiz* vom Shin Gi Tai Karate-do (Shotokan) *zwinker*
***le Mann
333 Beiträge
Hallo ihr Lieben,

ich weiß gar nicht, ob ich so 100%ig in die Gruppe passe, denn ich trainiere seit 6 Jahren Krav Maga, welches ja bekanntlich ein SV-/ Nahkampfsystem und kein Kampfsport ist. Nächste Woche schnuppere ich mal ins Muay Thai rein. Hab schon richtig Bock drauf.
****in Paar
162 Beiträge
Willkommen in der Gruppe,

Und keine Sorge, du bist nicht das einzige Gruppenmitglied aus dem Bereich Krav Maga hier. *g*
Viel Spaß beim Stöbern und viel Spaß beim Muay Thai!
**********stern Frau
88 Beiträge
Hallo,

danke für die schnelle Aufnahme. Ich habe früher Taekwondo gemacht und dann lange "pausiert", bis ich jetzt beim Kickboxen "gelandet" bin. Das Kickboxen macht mir mega Spaß; Zum Leid meiner Lieben, denn die Teilen meine Begeisterung nicht und hören sich tapfer meine Erzählungen an, weil ich da immer so leuchtende Augen habe.

Ich würd mich freuen Kontakt zu Gleichgesinnten zu finden!

Grüße Mimi
Eine anständige Verbeugung in die Runde und vielen Dank für die Aufnahme in die Kampfsportgruppe.

Kurz zu meiner Person bin 48 Jahre und ich habe in meiner Kindheit mit Judo begonnen.
Nach einer etwas längeren Pause durch
Ausbildung, Studium, Hausbau und Kindererziehung habe ich wieder mit Kampfsport angefangen.
Mein Weg führte mich über Ju-Jutsu und Wing Tsun zum Karate und Judo wieder zurück.

Mit besten Grüßen.
Michael
*******ate Paar
557 Beiträge
Hallo allerseits,
als Jugendlicher habe ich mit Judo begonnen, bei der Marine bin ich dann zum Kung Fu gekommen.
Später habe ich dann mit Kickboxen begonnen.
Meine große Leidenschaft, bei der ich viel trainiert habe, auch um bei Wettkämpfen die Chance zu aufs Treppchen zu haben.
Mit 50 habe ich dann aufgrund einer erheblichen Verletzung nach einem Kampf aufgehört.
Vor einigen Wochen bin ich dann mal wieder zum Training gegangen - und ja, es hat mich wieder gepackt - mega sogar.
Ich freue mich über die Aufnahme in die Gruppe,
Grüße von Dirk
*****_00 Frau
1.000 Beiträge
Herzlichen Glückwunsch, Dirk! Es ist großartig zu hören, dass du nach deinerVerletzung wieder zum Kampfsport zurückgekehrt bist und dass du immer noch von dieser Leidenschaft begeistert bist.
Es ist wichtig zu beachten, dass das Training nach einer Verletzung langsam und vorsichtig beginnen sollte, um weitere Verletzungen zu vermeiden. Aber es klingt so, als ob du das bereits getan hast und dich in einer Gruppe willkommen fühlst.
Welche Kampfsportarten übst du derzeit aus und has du besondere Ziele, die du erreichen möchtest? Es ist auch interessant zu hören, wie du die Erfahrungen und Fähigkeiten, die du aus verschiedenen Kampfsportarten gelernt hast, kombinieren und anwenden kannst, um deine Fähigkeiten im Kampfsport zu verbessern.
******ndu Mann
1.018 Beiträge
Moin zusammen,
Vielen Dank für die schnelle Aufnahme in dieser Gruppe.
Ich heiße Günter und komme aus Ostfriesland. Als junger Mann habe ich circa zehn Jahre aktiv geboxt. Das auch recht erfolgreich. Der Box Sport hat mein ganzes Leben sehr beeinflusst. Seit circa einem Jahr, bin ich in unserem Box Club als Trainer aktiv. Seit Ende letzten Jahres Bin ich im Besitz der Trainer Lizenz.
Ich freue mich auf den Austausch hier in dieser Gruppe.
Viele Grüße von der Nordseeküste
Günter
Da war ich noch jung, 33 Jahre ist das her.
*******PG77 Mann
18 Beiträge
Guten Abend in die Runde!
Herzlichen Dank für die Aufnahme in die Gruppe!
Ich bin der Daniel aus München und habe mit 20 etwa mit Muay Thai angefangen.
Leider hat mich nach einigen Jahren die Arbeit aus dem Training rausgerissen.
Durch eine schwere persönliche Krise bin ich vor etwa 7 Jahren ins Training zurück, und musste feststellen, dafür ist es nie zu spät, oder ist man nie zu alt!
Zum Muay Thai ist mittlerweile Yoga gekommen, für mich der perfekte Ausgleich für Körper und Geist. Da bin ich fast täglich auf der Matte.
Mit Freunden in Italien gebe ich mich dem klassischen Boxen hin, für die Ausdauer gehe ich gerne Laufen und die Kraft hole ich mir im Fitnessstudio.
Das wars für den Anfang, einen schönen Abend wünsche ich!
*****n79 Mann
38 Beiträge
Moin zusammen, danke für die schnelle Aufnahme. Ich habe früher 12 Jahre lang geboxt und würde jetzt gerne wieder anfangen mit Kampfsport. Ich hoffe der ein oder andere kann mir helfen oder Tipps geben.
*****o67 Mann
564 Beiträge
Danke für die schnelle Aufnahme. Ich interessiere mich schon seit jeher für Kampfsport. War bisher aber nur Zuschauer. Die einzige Erfahrung habe ich im Rough body play. Dort kämpfe ich ohne Technik und meist mit einer Freundin, die mir körperlich überlegen ist. Vor kurzem haben wir Judo angefangen. Ich erhoffe mir, sie jetzt endlich mal zu bezwingen, mit ein bisschen mehr Technik. Wie ich aber bemerke ist die Gewichtskategorie wieder ein Punkt, der mir nicht entgegenkommt. Aller Anfang ist schwierig *zwinker*
*******olia Paar
7 Beiträge
Hi (: nach langer passiver Faszination für den Kampfsport habe ich dann doch selbst mit dem boxen angefangen. Als Zuschauer verfolge ich am liebsten MMA 🤓
********rios Mann
77 Beiträge
Hallo zusammen!
Schön, dass ich so schnell aufgenommen wurde. Ich bin erst seit kurzem auf JC und versuche mich zu orientieren 😀
Seit meinem Studium mache ich Aikido (≈20 Jahre). Mal mehr, mal weniger.
Diese Kampfkunst fordert mich ständig neu-es ist eine völlig eigene Herangehensweise an Menscheb, das Leben,und Konflikte.
Ich freue mich auf den Austausch!
****a84 Frau
27 Beiträge
Servus mitanand,
Ich trainiere in Regensburg seit bald zwei Jahren Grappling & Muay Thai und ab nächster woche versuche ich mich in der Königsdisziplin - MMA.
Ab nächstem Jahr im Mai bin ich in Deutschland öfter auf Schulungen. Da möchte ich natürlich nicht auf das Training verzichten. Vll kann man ja vorab schon mal Networken. 😊
Ich freu mich drauf.
LG 🤗
*********h953 Mann
2 Beiträge
Hallo, danke für die Aufnahme.

Ich betreibe jetzt seid ca. 15 Jahren, mit einigen Unterbrechungen, Kampfkunst (Taekwondo).
Seid ein paar Jahren bin ich auch als Assistent Trainer tätig.
****ost Mann
41 Beiträge
Hallo und vielen Dank für die Aufnahme in die Gruppe 🙂

Ich hab in jüngerer Jahren Judo gemacht. Bin dann leider durch Umzug rausgekommen und bin jetzt seit etwa einem Jahr mit BJJ wieder dabei, was mir sehr viel Spaß macht.
Heaven
*******ire Mann
1.625 Beiträge
Seid gegrüßt!

Ich bin seid meinem fünften Lebensjahr im Kampfsport und in der Kampfkunst unterwegs. Meine Schwerpunkte liegen im Muay Thay Boran und im Lutre Livre sowie im ASD (Authentic Street Defence)

Inzwischen habe ich seit vielen Jahren mein eigenes Dojo und genieße meine Arbeit hier.
***al Mann
65 Beiträge
Hallo zusammen,
Vielen Dank für die schnelle Aufnahme
ich hatte immer schon eine Affinität zu asiatischen Kampfkünsten. Habe 10 Jahre Taiji Quan geübt und habe dabei auch Einblicke in Schwertformen, Bagua, Tongbei und Xingyi Quan bekommen.
Gegenwärtig nicht so aktiv, aber das soll sich wieder ändern.
Liebe Grüße, Mikal
********2014 Mann
1.287 Beiträge
Ringe gerne auf der Matte im Verein aber auch privat
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.