Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Skifahren
5670 Mitglieder
zum Thema
Welche Bedeutung haben Küsse für euch?214
Mich interessiert mal was euch küssen bedeutet? Hat es mehr Bedeutung…
zum Thema
Bedeutung der Sexualität178
Mich würde es mal interessieren, welche Bedeutung für euch die…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Altes BRAUCHTUM

****ca Mann
6.140 Beiträge
Themenersteller 
Altes BRAUCHTUM
Leider verlieren alte "Bräuche" immer mehr an Bedeutung.
In vielen Gegenden haben sich jedoch "Zeremonien" und alte Bräuche erhalten.

Dieses Brauchtum sollte auch erhalten werden (klingt altmodisch - ist aber so *ja* )

Gibts in eurer Gegend auch "alte Bräuche" ?

Dann berichtet davon ...
****ca Mann
6.140 Beiträge
Themenersteller 
FUNKENFEUER
In unserer Heimat, dem Allgäu, werden zu Beginn der Fastenzeit FUNKENFEUER entzündet.

Der Funkensonntag ist ein ganz besonderer Tag, leider wird inzwischen vielerorts der Sonntag auf Samstag gelegt. (Profitgier ? *motz* )

Traditionelle Dorfbewohner bleiben jedoch bei Sonntag !!!

Das entzünden der Funkenfeuer soll symbolisch den Winter vertreiben.

Große Mengen Holz werden aufgeschichtet, und in manchen Dörfern wird in die Mitte des Stapels eine "Hexe" (aus Stroh und bekleidet) an einer langen Stange befestigt.
Es gibt unterschiedliche Ansichten, was das verbrennen der Hexe betrifft ...

Wir persönlich finden es nicht "brutal" - ist einfach so (Brauchtum).

Natürlich werde ich *hexe* mich, wie jedes Jahr,
"mit Händen und Füßen" wehren müssen - sonst wird`s heiß ... *raeusper*
Na ja,manchmal zelebrieren wir irgendwelche Sachen und wissen nicht wo es herkommt und wenn man dann fragt,kommt als Anwort-Das war schon immer so,oder,das macht man so.Bei uns ist es üblich,Leuten die umziehen oder ein neues Haus beziehen,Brot und Salz zu schenken(manche schenken auch Kuchen).
Damit die wichtigsten Nahrungsmittel nicht ausgehen und man niemals Hunger leidet.Außerdem lernt man dabei gleich noch ein paar neue Nachbarn kennen.
Bei uns gibt es an Kerwe noch das sogenannte Bannweidgericht, aber das zu erklären fällt mir auch schwer.
****mar Paar
2.113 Beiträge
Hexennacht
In vielen Gegenden wird die Hexennacht (Nacht zum 1. Mai) dazu genutzt, alte Bräuche aufleben zu lassen. Leider ist das in den letzten Jahren zum Vandalismus verkommen.

Ich erinnere mich noch daran, dass das anders war, nicht notwendigerweise besser, weil damals "Kräuterhexen" wie "Weise Frauen" aufs Korn genommen wurden, was wahrscheinlich eine Folge christlicher Einflussnahme war.

Schöner waren da schon die gemeinsamen Lagerfeuer in Waldlichtungen oder auf Wiesen, bei denen ein bunter Mischmasch aus Lagerfeuerromantik, aber auch von von anderen überlieferten Ritualen statt fanden. Von der Kanzel her wurde das natürlich entweder in die Nähe der Unmoral oder national-sozialistischer Bewegungen gerückt.

Es wäre schön, wieder an alte, davor liegende Traditionen anzuknüpfen.
****ca Mann
6.140 Beiträge
Themenersteller 
Funkensonntag
im Allgäu
****ca Mann
6.140 Beiträge
Themenersteller 
Diese drei Feuerwesen haben mich ganz besonders beindruckt *hexe* !!!!

Links seh ich einen heulenden Wolf ..
****mar Paar
2.113 Beiträge
... und ein Bär
Wenn Du auf das rechte Feuerwesen schaust, magst Du vielleicht einen aufrecht sitzenden Bären sehen, der die Schnautze in den Himmel gereckt hat, als wolle er dort die Göttin suchen.
******usi Frau
9.093 Beiträge
****ca:
Links seh ich einen heulenden Wolf ..
das war auch mein erster Gedanke *liebguck*
*****har Paar
41.021 Beiträge
JOY-Team 
Großartige Aufnahmen. Vielen Dank! Und ja, das links ist eindeutig ein heulender Wolf.

In der Mitte nehme ich eine Frau wahr, die ekstatisch die Arme in der Luft wirbelt und sich selbst nach hinten wirft, also fallen lässt. Und ganz rechts, das könnte auch ein Naturwesen sein, das mit ausgetreckten Armen auf dem Feuer tanzt.

Immer wieder beeindruckend, das Spiel und die Energie von Flammen. Und ein schönes Bild für das, was Mutter Erde uns bietet: Wunderschönes, Wärme spendende und Geborgenheit schenkende Kraft, die aber auch entsetzlich zerstörend sein kann.

(Der Antaghar)
****ca Mann
6.140 Beiträge
Themenersteller 
Großartige Aufnahmen.

Danke Antaghar *stolzbin* !!!

Hab den Feuer-Elementen gesagt, ich wünsch mir ein schönes Bild für
das Forum "Weiße Hexen" ... bitte recht freundlich *knips* ..
und dann kamen diese Bilder dabei heraus !

*juhu* also, wer freundlich ist bekommt fast alles !!!
******ier Frau
36.658 Beiträge
...also wer freundlich ist bekommt fast alles!!!

*ja* *genau*

Sehr schöne Bilder! *spitze* Vielen Dank. *g*
****ca Mann
6.140 Beiträge
Themenersteller 
Maifest
Hab jetzt einfach, ganz faul, meinen eigenen Text hierher kopiert. *rotwerd*



Walpurgis-Beltane-Maifest (30.April/1.Mai)
*hexe* *hexe* *hexe*

Ein Fest der "wilden Weiber"!
Eine lustige Orgie, in der um das Feuer getanzt (und geflogen *zwinker* ) wird!
Ein Fest der Lust, der Freude und der Ekstase!
Es ist der "Polterabend" der göttlichen Hochzeit!

Dieses freizügige , erotische Fest wurde von der Amtskirche nicht so gern gesehen *smile*

*blume* *blume* *blume*

Deshalb: *engel*

Maifest - die Bäume blühen, die Bienen schwärmen, alle Pflanzen tragen helles, freundliches Laub.
Es wird auch der Maibaum aufgestellt - ein großer Baum, mit einem umwundenen Kranz an der Spitze, den er durchstößt ( *nachdenk* )!

Ein Fruchtbarkeitssymbol !? *ja*

*hexe* Ein Kranz aus Gundermann auf den Kopf gesetzt soll bewirken, die Hexen zu erkennen !

Ich grüsse alle *hexhex* Hexen - aprica (w)


Und wie feiert ihr dieses schöne Fest ???
****ca Mann
6.140 Beiträge
Themenersteller 
1. Mai
Bei euch ist wohl gar nichts los *oede* .... ?


Na bei uns schon *liebguck* !

In der Nacht zum 1.Mai haben die Lausbuben im Dorf nichts besseres zu tun, als den Leuten ihre "Dinge" zu verstecken.
Nichts was "frei" rumsteht, ist vor ihnen sicher *lol* .

Nur interessant, dass sie RESPEKT vor *hexe* haben - bei uns ist noch alles da *stolzbin* !
****mar Paar
2.113 Beiträge
also...
bei uns war was Anderes los. Beim Kuscheln war's wärmer! *lol*
******ier Frau
36.658 Beiträge
Beltane
Auf dem Rückweg vom Kopfkino-Treffen in Köln, wo wir in den Straßen unglaublich viele Mai-Bäume gesehen haben, komme ich nun endlich wieder zum Lesen und Schreiben.

Also wir (7 Frauen) waren in der Nacht zum 1.Mai im Wald unmittelbar in der Nähe unserer Stadt und haben dieses wunderschöne Fest gefeiert mit allem Drum und Dran:
Gesang & Tanz, Ritual & Improvisation, Reden & Lachen, Feuer & Gelage, Maibaum & uns selbst schmücken. *g*

Die Jahreskreisfeste feiern ist eine Bereicherung für uns. Denn auch wenn wir vom Alltag sehr erschöpft sind, so gehen wir doch danach immer gestärkt und voller Energie nach Hause. *wink*
****ca Mann
6.140 Beiträge
Themenersteller 
*floet* morgen ist wieder Funkensonntag !!!!! *hexe*
*floet* morgen ist wieder Funkensonntag !!!!! *hexe*


Auweia - da werden wieder viele Hexen brennen... *angsthab*
****ca Mann
6.140 Beiträge
Themenersteller 
*angsthab* genau ...


Der "Funken" wird von der "Funkenhexe", einer lebensgroßen, aus Stroh und Stoff gefertigten Puppe gekrönt.
Geht die Hexe in Flammen auf, ist der Höhepunkt des Abends erreicht. *prost*

Dieser Brauch geht auf einen heidnischen Kult zur Vertreibung des dunklen und kalten Winters zurück. *sonne* Der Frühling kann kommen !!!

Andere Überlieferungen zufolge hat sich der Brauch aus Fruchtbarkeitsriten und keltischen Brandopfern entwickelt.


Ich hoffe, auch in diesem Jahr, wieder mit heiler Haut davon zu kommen. *nixweiss*
****ca Mann
6.140 Beiträge
Themenersteller 
*floet* und außerdem :


Jedes Dorf will den größten Haufen und die tollste Hexe haben. *hexe*


EHRENSACHE ... *undwech*
*****har Paar
41.021 Beiträge
JOY-Team 
Die tollste Hexe hat es ja schon .... *wink*

(Der Antaghar)
*********ight Frau
34.150 Beiträge
Gruppen-Mod 
mein vermieter hat gestern nur das ganze alte holz im garten und den weihnachtsbaum geholt. ich durfte hier bleiben und mach die tür heut nicht auf. hier fangen die erst 19:30 an mit ihrem feuer, daher werd ich nicht dabei sein. ist für die kids zu spät, aber vielleicht auch besser so *liebguck*
*******oet Mann
56 Beiträge
Beltaine
Ich würde dieses Jahr so gerne einmal wieder anständig Beltaine feiern.

Mir wurde dieser Name als Übersetzung der "lüsternen Gaia" beigebracht. Es ist das Fest an dem wir die Lust, die Extase durch Erotik und den Rausch durch Sinnlichkeit feiern um die Lebenskraft zu Ehren.

Ich stelle mir darunter eine kleine Feier vor, zu der wir ein Feuer errichten um das wir uns versammeln, eng und dicht an einander gekuschelt. Mit fortschreitendem Genuss legaler Rauschmittel, wie z.b. Alkohol, Jasminblütentee, u.ä. versetzen wir uns in eine gehobene Stimmung und tanzen und lachen. WEr mag bringt eine Gitarre, eine Trommel oder was auch immer mit und wir unterhalten uns gegenseitig, während wir uns nach und nach der Tuniken entledigen, die wir zu dem Zwecke tragen und sie, Getränkt mit Wein und Schweiß dem Feuer übergeben.

Ich bin wohl nicht der einzige, der alte neckische Spiele kennt, die wir dann vollführen können und die alle das Ziel verfolgen uns der göttlichen hochzeit näher zu bringen, indem wir unsere Lust offen einander präsentieren und austauschen.

Bei Interesse im Raum Fulda - Würzburg wäre es schön angeschrieben zu werden, um es gemeinsam zu organiseren.
****mar Paar
2.113 Beiträge
Ja, das wäre sicher schön. Leider hat es letztes Jahr nicht geklappt. Es war wohl auch ein Problem, dass die potenziellen Mitakteure zu weit auseinander wohnten.

Übrigens, Trommel. Kann von Euch jemand die Borran schlagen? Hab's auf verschiedenen schottischen Ceilidhs erleben dürfen.
*******oet Mann
56 Beiträge
Naja ich bin halt unter anderem Folkmusiker *zwinker* An Unterhaltung wrid es nicht scheitern und es müssen ja auch nicht nur Klänge aus dem 3. Jahrhundert sein um würdig zu feiern, soalnge wir auf elektroinsche Unterhaltung verzichten, das fände ich unpassend
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.