Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Bücherecke
924 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Bücher die bereichern... und was lest ihr so?

****med Frau
8.427 Beiträge
Gruppen-Mod 
Ich bin erneut dran an folgendem tollen Buch von Karin Kuschik

https://www.rowohlt.de/buch/karin-kuschik-50-saetze-die-das-leben-leichter-machen-9783499008368?gclid=CjwKCAjw6eWnBhAKEiwADpnw9vV0iQBlCR9ApaQiW8wyA1ZP5KpdkzZQmcVFFR4VcIZj4-i1T6ulQRoC2UMQAvD_BwE

Ich genieße es als Hörbuch, es ist von Frau Kuschik selber eingesprochen, sie hat nicht nur einen interessanten Lebenslauf, wunderbare eingehende Geschichten auf Lager, sondern auch eine wunderbare entspannende Stimme. Eine Schatztruhe für ganz viele Alltagssituationen - ich kann mich gar nicht satt hören.

XXL-Hörprobe

***yy Mann
11 Beiträge
Nach 25 Jahren
lese ich noch einmal „Die Kunst des Liebens“ von Erich Fromm.
******lla Frau
243 Beiträge
Zitat von ****med:
Ich bin erneut dran an folgendem tollen Buch von Karin Kuschik

https://www.rowohlt.de/buch/karin-kuschik-50-saetze-die-das-leben-leichter-machen-9783499008368?gclid=CjwKCAjw6eWnBhAKEiwADpnw9vV0iQBlCR9ApaQiW8wyA1ZP5KpdkzZQmcVFFR4VcIZj4-i1T6ulQRoC2UMQAvD_BwE

Ich genieße es als Hörbuch, es ist von Frau Kuschik selber eingesprochen, sie hat nicht nur einen interessanten Lebenslauf, wunderbare eingehende Geschichten auf Lager, sondern auch eine wunderbare entspannende Stimme. Eine Schatztruhe für ganz viele Alltagssituationen - ich kann mich gar nicht satt hören.

XXL-Hörprobe

Unbedingt! Ich habe es beim Autofahren gehört und werde es mir definitiv noch als Buch kaufen, um passende Sätze und Situationen zu üben. Das Leben könnte so einfach sein 😁
****ga Frau
1.028 Beiträge
Zitat von ****med:
Ich bin erneut dran an folgendem tollen Buch von Karin Kuschik

https://www.rowohlt.de/buch/karin-kuschik-50-saetze-die-das-leben-leichter-machen-9783499008368?gclid=CjwKCAjw6eWnBhAKEiwADpnw9vV0iQBlCR9ApaQiW8wyA1ZP5KpdkzZQmcVFFR4VcIZj4-i1T6ulQRoC2UMQAvD_BwE

Ich genieße es als Hörbuch, es ist von Frau Kuschik selber eingesprochen, sie hat nicht nur einen interessanten Lebenslauf, wunderbare eingehende Geschichten auf Lager, sondern auch eine wunderbare entspannende Stimme. Eine Schatztruhe für ganz viele Alltagssituationen - ich kann mich gar nicht satt hören.

XXL-Hörprobe

Danke *blume* , ich habe das Buch eben bei Spotify entdeckt, was die Kosten senkt. *zwinker*
****med Frau
8.427 Beiträge
Gruppen-Mod 
Ha - wie schön, einer meiner Favoriten hat gerade ein neues Buch rausgebracht, es erscheint zwar erst im Januar, aber es ist bereits auf audible als Hörbuch verfügbar und es passt gerade (mal wieder) in mein Lebenskonzept.

Guck mal Harry @**********ede56

https://www.buecher.de/shop/deutschland/achtsam-morden-durch-bewusste-ernaehrung-achtsam-morden-bd-5/dusse-karsten/products_products/detail/prod_id/68514893/
*****k76 Mann
697 Beiträge
"Hochsensible Männer"
Da es mich selbst betrifft und ich davon überzeugt bin, dass das für Männer sehr viel schwieriger ist als für Frauen (zumindest, wenn der Mann wie ich (eher) introvertiert ist), lese ich im Moment das Buch "Hochsensible Männer" von Tom Falkenstein. Ich kann bis jetzt das Buch sehr empfehlen - auch hochsensiblen Frauen und allen, die sich für dieses Thema interessieren. Ein sehr schöner Satz im Buch: Ein Mann ist ein Mensch in einem männlichen Körper!
****ara Frau
2.309 Beiträge
Danke @****med für den Hinweis auf diesen Thread *knuddel*

Also, ich habe wahnsinnig viel gelesen, aber es gibt tatsächlich Bücher, die haben dafür gesorgt, dass ich meine grundsätzliche Einstellungen hinterfragt und auch zum Teil geändert habe.

Nummer 1)
Robert A. Heinlein
Fremder in einer fremden Welt
Dieser Science Fiction Roman ist 1991 in der ungekürzten Fassung neu aufgelegt worden, aber er hat mich auch schon vorher sehr beeindruckt.
Ich habe ihn mit 14 Jahren zuerst gelesen und er hat mich darin geprägt, immer alles zu hinterfragen; selbst zu einer Meinung zu kommen, egal wer was sagt; jeden in Liebe betrachten zu wollen; später als Erwachsene polyamor zu leben; und das Humor das Leben leichter macht.
Selbst heute, über 60 Jahre nach seinem Erscheinen immer noch erstaunlich aktuell.

Nummer 2)
Jan Guillou
Coq Rouge
Ein Roman, (der erste einer langen Reihe), der in der Welt der Politik, des Militärs und der Geheimdienste spielt.
Guillou hat es geschafft, dass ich meine politische Meinung zu einigen Dingen sehr hinterfragt habe und verständiger für andere Perspektiven geworden bin.

Nummer 3)
Diana Gabaldon
Die Highlander Reihe beginnend mit Feuer und Stein
Mal davon abgesehen, dass es sich um wirklich gut recherchierte historische Romane handelt mit einer epischen Liebesgeschichte, hat mich die detaillierte Gedankenwelt der männlichen Hauptperson gefesselt, der jede, wirklich jede seiner Handlungen genau durchdenkt und bis in jede Kleinigkeit begründen kann und das mit einer Klarheit, die mir in meinem eigenen Leben zu mehr von dieser geholfen hat, weil mir bewusst wurde, dass ich diese bis zu diesem Zeitpunkt gar nicht besaß.

Nummer 4)
Jorge Bucay
Drei Fragen - Wer bin ich, wohin gehe ich und mit wem
Jorge Bucay ist/war argentinischer Gestalttherapeut und ist in der Lage wesentliche Fragen und Antworten ohne erhobenen Zeigefinger zu vermitteln.
Dieses Buch hat mir klar gemacht, worum es (in meinem Leben und vielleicht auch allgemein) es wirklich geht und wie ich damit umgehen kann.

Nummer 5)
Ilan Stephani
Lieb und teuer
Eine autobiographische Geschichte um Sex und Liebe, aber vor allem ein großes Aufräumen und liebevoll sich wieder Annähern an unseren gesellschaftlichen Umgang mit diesen Themen.
Meiner Meinung nach ein Buch, das heute jeder gelesen haben sollte, es lohnt sich.

Danke für die Gelegenheit, mich noch einmal an diese Bücher zu erinnern und sie vielleicht (hoffentlich) jemand anderem nahe zu bringen.
****med Frau
8.427 Beiträge
Gruppen-Mod 
@********ur72

Dann stubse ich gleich diesen wunderbaren thread nochmal an - hier ist der link:
Herzmenschen: Bücher die bereichern... und was lest ihr so?
********ur72 Mann
67 Beiträge
Zitat von ****med:
@********ur72

Dann stubse ich gleich diesen wunderbaren thread nochmal an - hier ist der link:
Herzmenschen: Bücher die bereichern... und was lest ihr so?

Dankeschön @****med *freu*
********ur72 Mann
67 Beiträge
Ich beschäftige mich gerade mit diesen Büchern:

a) Nossrat Peseschkian:
"Wenn du willst, was du noch nie gehabt hast, dann tu, was du noch nie getan hast"
Geschichten voll Weisheit und Wärme

Peseschkian ist übrigens der Begründer der "Positiven Psychologie" im DACH-Raum.


b) Michael Repkowsky
Hochsensibel & glücklich
Das kleine Busch für große Herzen
****ara Frau
2.309 Beiträge
Bücher von Peseschkian habe ich auch gerne gelesen und habe mich immer bereichert gefühlt.

Ein Buch, das mich richtig bereichert hat und die Beziehung zu meinem Partner im letzten Jahr auf ein neues Level gebracht hat ist von David Schnarch 'Die Psychologie sexueller Leidenschaften'.

Das liest sich nicht mal so eben nebenbei, aber mir hat es Erkenntnisse gebracht, auf die ich von alleine nicht gekommen bin und die ganz grundsätzlich wichtig für mich sind.
********ur72 Mann
67 Beiträge
Zitat von ********ur72:
Peseschkian ist übrigens der Begründer der "Positiven Psychologie" im DACH-Raum.

Ich meinte natürlich Begründer der "Positiven Psychotherapie". Sorry!
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.