Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Doppelvaginal ( DV )
357 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Klön_schnack twäntie-tu, die doppelte Schnapsdrossel

Beauty's favourite @Argunar (2013)
******ool Frau
31.182 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Klön_schnack twäntie-tu, die doppelte Schnapsdrossel
DAS IST UNSERE PLAUDERECKE

da unsere werten mit- und ohne-glieder im täglichen gefängnis unseres und ihres irr_sinns der wahnwitzigen vorstellung erliegen, auch gelegentlich ungenormte banalitäten und gewisse petitessen austauschen zu müssen, beschloß die höhere auTORität*troet*eräää, diese ausschweifungen zu kanalisieren und hier zu verorteten ...

hier hat jede/r die möglichkeit, sinnfrei und themenfremd das zu schreiben, was gerade im noch nicht an der garderobe abgegebenen rest_hirn vorgeht

mfg
[und finger weg von meinen feuchten geschlechtsteilen]
Beauty, Gruppen von und zu ober*motz*

Also ab in die Josephine-Baker-Baströckchen und los geht's .......

in diesem Sinne: hier is hinten links, hier gibbed die drinks.
*zaubertrank*

Was bisher geschah Fuck 'n funny: Klönschnack twänti_won - verrückt. verrucht. verdorben.
*****ius Mann
1.286 Beiträge
Ich bin schockiert
Klönschnack ist tatsächlich ein "richtiges" Wort, das sogar im Duden steht.

Na dann wünsche ich noch einen gemütlichen (österr.) Ratscher *zwinker*
Klönschnack ist tatsächlich ein "richtiges" Wort, das sogar im Duden steht.

Tja Wertester, waschechte Nordlichter kennen dat, Sie wohnen dafür wahrscheinlich zu weit südlich auf der Landkarte *nachdenk*
Beauty's favourite @Argunar (2013)
******ool Frau
31.182 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Gestern
Durfte ich die Steigerung des zugesandten Schwanzpix erleben!

Schwanz mit Haushaltsrolle griffbereit im Hintergrund.

Ein wahrer Fad_pfinder - allzeit bereit!
******uja Frau
6.914 Beiträge
Gruppen-Mod 
Geben Sie's zu: Sie fanden die Haushaltsrolle verlockender als das Hauptmotiv. *fiesgrins*
Beauty's favourite @Argunar (2013)
******ool Frau
31.182 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Stimmt
Geben Sie's zu: Sie fanden die Haushaltsrolle verlockender als das Hauptmotiv. *fiesgrins*

Die Größe war weit_aus ansprechender
*******009 Paar
6.146 Beiträge
******ool:
Schwanz mit Haushaltsrolle griffbereit im Hintergrund.
******uja:
Geben Sie's zu: Sie fanden die Haushaltsrolle verlockender als das Hauptmotiv. *fiesgrins*

und am Besten wäre es gewesen, er hätte die Küchenrolle über den Schwanz gestülpt... *lol*
****Su Frau
1.291 Beiträge
Werte Damen und Herren,

Gestatten, Frau von und zu GinaSu, taufrischer, aber gut abgehangener Neuzugang dieser Besserungs- und Sicherungsverwahrungsanstalt gestrauchelter Existenzen ... *zwinker*

Ich tendiere doch eher dazu, dass der Träger des Gemächts durchaus eine positiv vorbildliche Nachsorgemaßnahme im Sinn gehabt haben dürfte, denn es geht doch wahrlich nichts über die fachgerechte Lagerung von empfindlichen Wurstwaren, die z.B. in üblicher Frischhaltefolie doch recht schnell unappetitlich schmierig und damit alsbald ungenießbar werden, ganz besonders im geschnittenen Zustand, wobei ich im Moment leider überfragt bin, ob denn die Ware geschnitten oder am Stück präsentiert wurde? *gruebel*
******uja Frau
6.914 Beiträge
Gruppen-Mod 
****Su:
wobei ich im Moment leider überfragt bin, ob denn die Ware geschnitten oder am Stück präsentiert wurde?

Ich hege den Verdacht, dass der betreffende Wurstwarenbesitzer noch andere Gründe vorbringen würde, die für eine Präsentation am Stück sprechen, außer der besseren Haltbarkeit bei Aufbewahrung in Frischhaltefolie. *smile*
*******r01 Paar
780 Beiträge
Werte Herrschaften mal eine kleine...
Aufklärungsstunde zu den Nordlichtern die regelmäßig des Klönschnackes verfallen.....

Klönschnack, darunter versteht der im Norden der Republik beheimatete Einheimische oder auch Ureinwohner genannte Angehörige dieser Volksgruppe, die Auswertung der in den letzten Tagen und Wochen durchlebten Ereignisse. Dazu treffen sich die meisten weiblichen Angehörigen, zu einem Tässchen aufgebrühtem Laubblättern auch Tee genannt, wobei dieser Regelmäßig mit diversen Köhmen gestreckt wird. *tee*darf dabei drinn sein, Köhm muss dabei drinn sein, am besten eins zu vier gemischt......soll ja Aufheiterungen zeigen.

Die Herren dieses Mysteriösen Volkstammes allerdings, verlegen ihre Treffen in diverse Rämlichkeiten mit direkt verbundener Bölkstoffleitung. Dieses auch in Norddeutschland berühmte Bio Getränk: Hopfenkaltschorle genannt, bewirkt bei den Herren immensen Redebedarf. Die ganze Woche gehts immer nur MOIN ZUR SACHE; EGAL OB FRÜH oder Spät oder mitten in der Nacht, MOIN gilt als ganzer Satz.
Deswegen auch immer wieder diese Verständigungsprobleme wenn Bayern und andere deutsche Volksgruppen als Touristen getarnt, in den Norden einfallen.

Ich hoffe die Anstaltsleitung sieht mir nach das ich nicht direkt aus Wikileaks berichten konnte, die NSA hielt das bisher auch unter Verschluss....Mit einem *knicks* und schönen Wünschen zum Wochenende....euer Thomas
Mein sehr geehrtes, wertes, hochverehrtestes mit_Glied Thomas von der Toylover,

vielen Dank für Euer ebenso ausführliches wie sinnbefreites Statement zur kommunikativen Kompetenz des maskulinen Mannes. Mit Ihrer Analyse bezüglich des zuerst von Gott geschaffenen - und damit zweifelsfrei dem Weibe in (nahezu) allen Belangen ver- und überlegenen Mannes - gehe ich durchaus konform. Dem Mann von Welt genügt ein "MOIN" um zur Sache zu kommen, ganz gleich ob er zu früh, zu spät oder gar nicht kommt.

Ihre weiterführenden Thesen kann ich hingegen nicht im Ansatz teilen. Dass dem menschlichen Weibchen in (nahezu) allen Belangen ver- und überlegene Männchen ist durchaus multitaskingfähig und kann zeitgleich den ganzen Tag ins Feuer starren (wahlweise auch in den Fernseher) - von kurzeitigen Unterbrechungen (z.B. um neuen Bölkstoff zu beschaffen) einmal abgesehen und sich gleichzeitig stundenlang über ein und das selbe Thema unterhalten (z.B. Fußballbundesliga, Biathlon-Weltcup oder dicke Titten).

Dennoch räume ich (wenn auch ungern) ein, dass uns in dieser einen, wenn auch völlig belanglosen Fähigkeit und Fertigkeit, das deutlich schwächere Geschöpf der Schöpfung (eine Rippe kann nun niemals das hochkomplexe und bis zur Perfektion entwickelte Gehirn eines Mannes ersetzen) marginal überlegen zu sein scheint.

Das Weibchen der Spezies Mensch benötigt weder ein Lagerfeuer (Fernseher) noch ein Thema, um den ganzen Tag und die halbe Nacht zu klönschnacken.

Hochachtungsvoll

Euer El Topo
Mir scheint das der Herr El_Topo noch nicht mitbekommen hat das heutzutage nahezu überall Gleich_Be_Recht_igung herrscht *nene*

Im 21. Jahrhundert wo auch die Frauen durchaus ihren Mann stehen *hutab* (sieht man auch immer wieder hier in der Anstalt *baeh* ) ist es Gang und Gäbe das- gerade im Norden- die Mädels durchaus gern *bier* trinken während die Männer *blabla*


Btw, wie sagte schon Greta Garbo:
„Das schwächere Geschlecht ist das stärkere - wegen der Schwäche des stärkeren für das schwächere.“

Hochbegehrteste Frau Unikat,
mir scheint, als haben sie vor dem Verfassen Ihres bescheidenen Beitrags ein wenig zu sehr den Beweis antreten wollen, den Trinkgewohnheiten des starken Geschlechts gewachsen zu sein. Dass wir Männer nicht auf den Mund gefallen sind, zeigen doch alleine unsere exorbitanten Fähigkeiten im Cunilinguismus. Und wer ist denn überhaupt diese Greta?

Einer Frau - mit Verlaub, meine Gnädigste - steht auch im 21. Jahrhundert gar nichts, außer ab und an die Nippel vielleicht.

Hochachtungsvoll

El Topo
******uja Frau
6.914 Beiträge
Gruppen-Mod 
********1970:
Und wer ist denn überhaupt diese Greta?
Greta ist bekanntlich die, auf die die Gretchenfrage zurückgeht. *ja*

********1970:
Einer Frau - mit Verlaub, meine Gnädigste - steht auch im 21. Jahrhundert gar nichts
Sagen Sie das bloß nicht der Ihren. Die würde sich in pure Verzweiflung stürzen bei der Aussicht, das gesamte Jahrhundert hindurch kein an_ständiges Kleidungsstück mehr tragen zu können! *fiesgrins*

********1970:
eine Rippe kann nun niemals das hochkomplexe und bis zur Perfektion entwickelte Gehirn eines Mannes ersetzen
Ganz zu schweigen von dem einer Frau. *smile*
Einer Frau - mit Verlaub, meine Gnädigste - steht auch im 21. Jahrhundert gar nichts, außer ab und an die Nippel vielleicht.
So ein Quark, einer Frau steht doch so viel wie sie will, und noch dazu in verschiedenen Variationen, während Männer da ihr Leben lang mit immer demselben gestraft sind *fiesgrins*

Wenn ich mir so ansehe was der Herr El_Topo so von sich gibt muss er ein besonders schwerer Fall hier inner Anstalt sein, da gibt es nur eines... *gruebel*
SCHWESTAAAAAAAAAA, eines unserer Mit_Glied_er hat seine Pillen nicht genommen!! *panik*

Ein paar *cocktail* und ein paar *aspirin*, dann gehts der *gehirnschnecke* schnell wieder besser *ja*
*****t79:
SCHWESTAAAAAAAAAA, eines unserer Mit_Glied_er hat seine Pillen nicht genommen!! *panik*

*oh* Stüüüüüümmt! Das erklärt natürlich einiges!

"SCHWESTAAAAAAAAAA!!!!! Meine Pillen büddeee!"

Ich werde mich dann mal zum Beckenbodenmuskeltraining zurückziehen und wünschen allen mit_Gliedern und auch dem Rest eine erholsame gute Nacht!
*****saz Mann
1.200 Beiträge
Ist das hier Zimmer 107?
****Su Frau
1.291 Beiträge
Tzzz, nur Verrückte hier, vor allem die Männer! *nene*
Der eine hält sich für einen Silberrücken-Alpha, aber geht schon vor 24 Uhr ins Bett und jetzt schlich hier gerade so ein merkwürdiger Typ herum, der sich am Ende doch tatsächlich unter Vortäuschung falscher Tatsachen Zugang in ein fremdes Zimmer verschaffen konnte! ...
Ich war nahe dran die Nachtschwester zu rufen, als ich das Möbelrücken in Zimmer 107 hörte, doch als ich das zarte Stimmchen einer Frau hörte, die er eindeutig nur unter Androhung schlimmster Dinge dazu gezwungen haben musste "Always Look on the Bright Side of Life ..." zu singen und zu pfeifen, bekam ich plötzlich ein Bild vor Augen, welches mich beruhigte und meine nächtliche Beobachtung fortsetzen ließ! *spanner*
****_R Frau
1.229 Beiträge

**********gosto Frau
16.046 Beiträge
Köstlich!
Selten so gelacht, liebe Ludo_R!

kommentiert

Luccio
Beauty's favourite @Argunar (2013)
******ool Frau
31.182 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Aus der Reihe:
„Wie verderbe ich mir und Ihnen den Genuss am Frühstück?“

präsentiere ich heute für jene, die sich nicht entscheiden können zwischen *kaffee* oder Softdrink mit Koffein, gibt es jetzt Diät-Cola mit Kaffeegeschmack

https://www.today.com/food/c … t116769?cid=eml_tfo_20170927

Und wer erfindet solche Perversitäten?
Natürlich mal wieder die Japaner, denn dort gibt es ja auch Eis mit Fischgeschmack
*********imppi Paar
1.335 Beiträge
Und warum ist in dem Artikel nirgends vermerkt, wann dieses Wunderzeugs in Dtl auf den Markt kommt? *nachdenk*
Beauty's favourite @Argunar (2013)
******ool Frau
31.182 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Wenn es
Und warum ist in dem Artikel nirgends vermerkt, wann dieses Wunderzeugs in Dtl auf den Markt kommt? *nachdenk*

Wie dort beschrieben - noch nicht mal in den USA verkauft wird, kommt es hier sicher nicht in die Läden.

Reisen Sie doch mal nach Australien und machenS uns das Versuchs*bunny* werte Professor Pimppi
*********imppi Paar
1.335 Beiträge
Werte Professorin Bjutifool, herzlichen Dank für diese Reiseempfehlung.
Ich gehe davon aus, dass ich die Reisekostenabrechnung für diese Ermittlungsarbeit zum Wohle der koffeinsüchtigen Menschheit (und natürlich in hohem Maße uneigennützigst) bei der werten Anstaltsleitung zwecks Kostenerstattung einreichen kann...?
Beauty's favourite @Argunar (2013)
******ool Frau
31.182 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Das tut mir jetzt aufrichtig leid
Ich gehe davon aus, dass ich die Reisekostenabrechnung für diese Ermittlungsarbeit zum Wohle der koffeinsüchtigen Menschheit (und natürlich in hohem Maße uneigennützigst) bei der werten Anstaltsleitung zwecks Kostenerstattung einreichen kann...?

Aber die finanziellen Ressourcen dieser unserer Anstalt werden regelmäßig anne Bar von gewissen Caipirinha-Süchtigen Insassinnen aufgezehrt, die damit die Wirkung ihrer Pillen verstärken.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.