Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
E-Biker
1168 Mitglieder
zum Thema
Das erst Mal „Ich liebe dich“ in einer Beziehung364
Mich würde mal interessieren, wie viel Zeit ihr euch nehmt, um das…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Über die Berge zum Berg der Hexen

******ump Paar
34 Beiträge
Themenersteller 
Über die Berge zum Berg der Hexen
Liebe E-Biker,

wir möchten Euch zu unserer Tour über die Alpen einladen:

Über die Berge zum Berg der Hexen


Im Indian Summer die Alpen mit Freunden auf E-MTB`s überqueren und das Leben, die Lust und die Leiden(schaft) genießen...

Die Tour
Wir wollen in der schönsten Bergjahreszeit, dem frühen Herbst, in 10 Tagen von Füssen zum Schlern in Südtirol radeln und wenn noch Lust und Laune, in 7 Tagen zurück. Jeden Tag (Durchschnitt) ca. 41 km Wegstrecke mit 1.287 Höhenmetern und rund 6 Stunden Fahrzeit.

Gemütlich frühstücken, um 9.00 Uhr starten, 3 - 4 Std. radeln, Pause um die menschlichen und die technischen Akku`s zu laden und noch einmal 3 - 4 Stunden bis zum nächsten Quartier.
Die Zischenziele sind
Ehrwalder Alm - Karwendelhaus - Zillertal (Mayrhofen) - Pfitscher Joch - (Pfunderer Joch) - Niedervintl (Pustertal) - Kreuzwiesalm - St. Magdalena - Tierser Alpl. Von dort geht es über 5 km zu Fuß zum Schlernhaus und weiter zum Schlern u.z. Der Rückweg führt über den Karersee ins Eschtal nach Neumarkt.
Dort beginnt die Rückreise, für die Einen mit dem Zug über Innsbruck und Reutte zur Ulrichsbrücke, die anderen über das Ultental und Vinschgau zum Reschenpass, ins Pitztal und über den Fernpass ins Lechtal u. z. ins Allgäu.
Gefahren wird auf 276,5 km Naturwegen, 154,5 km Asphaltstraßen, 127,9 km Schotterwegen, 81,5 km Pfade und 66,6 km Straßen.

In jeder Etappe kann ein- und ausgestiegen und mit der Bahn zurück zum jeweiligen Ausgangsort gefahren werden. D.h. wer nur wenig Zeit hat, kann auch weniger Tage mitfahren.

Um das Ganze übersichtlich zu gestalten haben wir an max. 10 Mitfahrer gedacht, sodass wir in einer od. zwei Gruppen fahren können. Die Tour ist nichts für "Kampfradler" sondern für Genießer, weshalb wir für die Schlüsseletappen vom Pfitschertal ins Grödnertal eine B-Route suchen werden, für die, die nicht ins Hochgebirge wollen oder auch für alle....
Natürlich können einzelne Gruppen eigene Routen zum jeweiligen Zwischenziel wählen, wenn das alle Gruppenmitglieder möchten und es täglich vor dem Aufbruch mit Routenbeschreibung den übrigen Mitfahrern, die auf der Normalroute fahren, mitgeteilt wird (Hilfe in Notfällen).


Teilnehmerauswahl
Katz_Lump organisieren die Tour in der Freizeit und behalten uns vor, Mitradler so zuzulassen, dass sie nach unserer Wahrnehmung zur Gruppe passen, d.h. zugelassen wird NICHT in der Reihenfolge der Anmeldung. Angesprochen sind sportlich, aktive Paare, Single-Damen und -Herren. Wir werden neue Anmeldungen mit den bereits bestätigten Teilnehmern besprechen, alle haben somit ein Mitspracherecht, denn wir wünschen uns eine möglichst harmonische Zeit mit Gleichgesinnten. Deswegen werden wir uns für die Bestätigung etwas Zeit lassen.
Also habt bitte Geduld, wenn es etwas dauert.

Um uns kennen zu lernen, planen wir am 19./20.08.2023 ein Vorwochenende mit Euch. Dabei wollen wir die 1. Etappe hin und zurück fahren, weil in dieser Etappe alle Fahrwege von der Straße über den Schotterweg und den Pfad enthalten sind. Übernachtet wird auf einer Selbstversorgerhütte in den Ammergauern.

Für weitere Fragen könnt Ihr uns per Clubmail kontaktieren.

Anmeldung
Mit der Anmeldung zu der Veranstaltung stimme ich den Teilnahmebedingungen, die in dieser Ausschreibung genannt sind, zu.
Im Feld "Nachricht an den Veranstalter", mit Klick auf den Pfeil zu öffnen. Nachträglich als Clubmail sind folgende Informationen erforderlich:
• Name und Vorname, bei Anmeldung als Paar die Namen beider Personen.
• Handynummer (n)
• Mailadresse

Kosten
Kosten entstehen für die Unterkünfte. In diesem Fall werden für jede Übernachtung mit Frühstück 80 € für Solofahrer/innen und 120,00 € für Paare für die Dauer der angemeldeten Tage eingesammelt. Essen und Trinken usw. bezahlt jeder selbst.
• Angemeldet ist, wer binnen 14 Tagen nach Anmeldung und Bestätigung durch uns 30 % seiner zu erwartenden Kosten auf das zu nennenden Konto bezahlt.
• Die restliche Summe ist bis 01.09.2023 zu bezahlen.
• Wer nicht einbezahlt wird kommentarlos gestrichen.
• Stornierungen sind möglich, wobei 50 € für unseren Aufwand einbehalten werden. Entstehen durch das Storno weitere Kosten, werden diese dem Stornierer berechnet, weshalb die Rückerstattung erst mit der Schlussabrechnung erfolgt.
• Sollte ein frei werdender Platz wieder besetzt werden können, fällt nur die Aufwandspauschale von 50 € pro Person an. Allerdings besteht kein Anspruch auf Nachbesetzung, wenn Bewerber/innen in der Wahrnehmung der bestätigten Teilnehmer nicht zur Gruppe passen.
Schlernhaus
Der Schlern von der Seisser Alm
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.