Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
ProfilGestaltung
1273 Mitglieder
zum Thema
Mit welchem Autoren...44
Würdet ihr gerne einen Abend verbringen. Egal ein entspanntes…
zum Thema
Kaum Fotos von IHM in Paar-Profilen! Warum?216
Wenn ich so durch die verschiedenen Profile von Euch stöbere, fällt…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wer kennt sich mit Autoren Profilen aus?

ProfilbildProfilbild
*********nlow Mann
164 Beiträge
Themenersteller 
Wer kennt sich mit Autoren Profilen aus?
Hallo Schnuffies. Ich muss mal fragen ob sich hier jemand mit auskennt. Ich hab schon ein paar mal Schimpfe von Joy bekommen, weil ich Werbung für meine Bücher gemacht habe. denn mein Profil ist ja privat und da soll ich keine Werbung machen.

Nun gut offensichtlich kann man ein Autorenprofil eröffnen in dem man seine Werke präsentieren darf.

Ich hab mich damit noch nicht befasst und würde dass vielleicht gern machen, denn ich denke dieses hier ist die richtige Börse für meine Geschichten. Und ich hab noch viel vor.

Allerdings ist mein Profil auf meinen Autorennamen eingetragen und ich möchte ja auch weiterhin Kontakte hier finden mit eben diesem Namen.

Kann mir jemand hier erklären wie das geht und wie ich dass machen soll? Ich bin nämlich so ein kleines bisschen doof was so neue Sachen angeht.

Danke ihr lieben und liebste Grüße.

Euer Andree.
*********ch76 Frau
1.506 Beiträge
Der Support könnte da hilfreich sein.
*******OfMe Frau
2.526 Beiträge
Schreib den Support an, die können Dein Profil auf Autoren-Profil umstellen. Das hält Dich nicht davon ab, es auch als Dating-Profil zu nutzen. Die einzige Funktion, die im Autoren-Profil nicht mehr funktioniert, sind Kontaktanzeigen. In Suchlisten etc taucht das Profil genauso auf, und Du hast auch dieselben Angabemöglichkeiten.

Schau gerne mal auf mein Profil, es ist seit einigen Jahren ein Autoren-Profil. Zur Zeit nutze ich es auch wieder für Dating u.ä.
*****itt Frau
1.390 Beiträge
Auf Profil verwalten gehen, dann auf Account, bei Eintragungsart den Stift anklicken, Sonderprofil auswählen, dann auf Autor klicken und Profilart umstellen. Das war's.
*******OfMe Frau
2.526 Beiträge
Wow, so einfach ist das geworden 😲 früher war das deutlich mehr Aufwand, vor allem musste man es begründen und genehmigt kriegen.
*****itt Frau
1.390 Beiträge
Kann sein, dass danach noch ein Feld kommt, wo man was begründen muss und es dann noch in die Prüfung geht. Aber das sollte dann ja wohl kein Problem sein.
*******Bach Mann
153 Beiträge
Der Vorwurf von "Werbung" bleibt dir allerdings möglicherweise auch mit Autorenprofil erhalten. Leseproben werden als Forenbeiträge nicht freigegeben. In Gruppen steigt dir gerne die Community selbst aufs Dach. Was vorher als guter Content galt, ist plötzlich "kommerziell". Das war eine leicht irritierende Erfahrung für mich. Andere mögen das anders erleben. Hier nur mein subjektiver Eindruck, weil du ja auch über Erwartungen sprichst. Ich wünsche dir jedenfalls ein insgesamt besseres Erlebnis. Das mag ja gelingen.

Auf deinem Profil selbst: Vorsicht mit der ISBN, sofern du veröffentlichst. Die wird gerne mal für eine Telefonnummer gehalten und dein Text gesperrt.

Also kurzum: Das geht so leicht wie oben schon beschrieben. Ich persönlich finde die Sache selbst nur so halb hilfreich.
ProfilbildProfilbild
*********nlow Mann
164 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******Bach:
Der Vorwurf von "Werbung" bleibt dir allerdings möglicherweise auch mit Autorenprofil erhalten. Leseproben werden als Forenbeiträge nicht freigegeben. In Gruppen steigt dir gerne die Community selbst aufs Dach. Was vorher als guter Content galt, ist plötzlich "kommerziell". Das war eine leicht irritierende Erfahrung für mich. Andere mögen das anders erleben. Hier nur mein subjektiver Eindruck, weil du ja auch über Erwartungen sprichst. Ich wünsche dir jedenfalls ein insgesamt besseres Erlebnis. Das mag ja gelingen.

Auf deinem Profil selbst: Vorsicht mit der ISBN, sofern du veröffentlichst. Die wird gerne mal für eine Telefonnummer gehalten und dein Text gesperrt.

Also kurzum: Das geht so leicht wie oben schon beschrieben. Ich persönlich finde die Sache selbst nur so halb hilfreich.

Danke für den Hinweis, werde ich berücksichtigen.
*****eia Frau
4.166 Beiträge
Ich habe hier neben meinem Privat Profil noch ein Künstler Profil und Hobby Model Profil.

Trenne da auch.
*****a_S Mann
6.552 Beiträge
JOY-Angels 
Ich habe quasi ein Profil "für alles", also ein Künstlerprofil für gemaltes, geschriebenes und gemodeltes, Forenaktivität und private Kontakte. Für mich funktioniert das gut, und da ich auch noch ein Paarprofil habe, sind das eh schon 2 und ich bin froh nicht noch ein 3. zu haben.

Ich glaube, dass bei einem Autoren auch keine ungünstige Vermischung zwischen privat und Kunst auftritt. Ein anderer Fall liegt bei Fotografen vor. Als Fotograf, der Wert darauf legt, hier als seriös wahrgenommen zu werden, der also nicht beim TFP-Shooting das Model anbaggert, würde ich schon empfehlen, hier 2 Profile einzurichten, eines für private Kontakte, eines nur für Fotografie. Aber da man einen Autoren ja eh nicht trifft, um sich bei ihm für die Kunst auszuziehen, sollte dem 1 Profil genügen.;)
*******OfMe Frau
2.526 Beiträge
Ich hatte letztes Jahr auch mal ein zweites Profil für Dating, fand es besser die Informationen da übersichtlich zu halten. Kommt wohl drauf an ob man gezielt sucht oder eher nebenbei offen für Begegnungen ist.
*****eia Frau
4.166 Beiträge
Zitat von *****a_S:
Ich habe quasi ein Profil "für alles", also ein Künstlerprofil für gemaltes, geschriebenes und gemodeltes, Forenaktivität und private Kontakte. Für mich funktioniert das gut, und da ich auch noch ein Paarprofil habe, sind das eh schon 2 und ich bin froh nicht noch ein 3. zu haben.

Ich glaube, dass bei einem Autoren auch keine ungünstige Vermischung zwischen privat und Kunst auftritt. Ein anderer Fall liegt bei Fotografen vor. Als Fotograf, der Wert darauf legt, hier als seriös wahrgenommen zu werden, der also nicht beim TFP-Shooting das Model anbaggert, würde ich schon empfehlen, hier 2 Profile einzurichten, eines für private Kontakte, eines nur für Fotografie. Aber da man einen Autoren ja eh nicht trifft, um sich bei ihm für die Kunst auszuziehen, sollte dem 1 Profil genügen.;)

Mich irritiert es allerdings, wenn Du hier Beiträge schreibst, die mit Kunst nichts zu tun haben.

Ich finde diese Vermischung nicht gut. Und es ärgert mich maßlos, dass ich bei meinen anderen beiden Profilen ausschließlich sexualisiert werde.
********n_he Mann
3.985 Beiträge
Es gibt eine Frau, welche zwei Profile hat im Joy.
*******OfMe Frau
2.526 Beiträge
Es gibt eine Frau, welche zwei Profile hat im Joy.

Es gibt ganz viele Frauen und Männer, die mehrere Profile haben, aus canz unterschiedlichen Gründen.
ProfilbildProfilbild
*********nlow Mann
164 Beiträge
Themenersteller 
Hallo alle zusammen,

nun wurde mein Profil auf ein Autorenprofil umgestellt – endlich! Ich freue mich darauf, meine bisherigen drei Bücher, die ich unter diesem Namen veröffentlicht habe, ein wenig zu bewerben. Diese Motivation treibt mich an, weiterhin zu schreiben. Zunächst stehen allerdings ein bis zwei andere Projekte mit meinem richtigen Namen an, die ich bearbeiten und abschließen möchte, bevor ich sie veröffentliche.

Danach geht es wieder mit der Erotik weiter, und ich bin schon ganz aufgeregt. Ich denke, im nächsten Jahr werde ich zunächst eine Fortsetzung zu "Cuckold- und Wifesharer-Geschichten" schreiben. Dieses Werk wird am meisten gelesen – das war mir allerdings schon bewusst. Der Name verkauft sich fast von selbst, und der strategische Zug, mit dem Buchstaben "C" zu beginnen, war ziemlich wichtig. Ich hoffe, dass durch weitere Cuckold-Geschichten eine Leserschaft entsteht, die sich auch für meine anderen Werke interessiert, möglicherweise sogar für meine offiziellen Veröffentlichungen. Ideen für Geschichten über Cuckolding und Wifesharing habe ich jedenfalls noch genug im Kopf.

Bis dahin wünsche ich euch alles Gute und hoffe, dass ihr mir weiterhin wohlgesonnen seid.

Falls ihr alle diesen Thread gelesen habt, können wir ihn gerne schließen. Andernfalls lasse ich ihn gerne offen für andere, die ähnliche Fragen haben.

Viele Grüße,
Andree
*******mcat Mann
3.169 Beiträge
Lass doch offen - vielleicht gibts zu dem Thema irgendwann noch mehr beizutragen. Auch wie das alles so weitergeht.

Wir sind doch hier in der Büchergruppe, also Menschen die gerne LESEN.

Nicht immer gleich den Buchdeckel zumachen *zwinker*


(Ich fand es interessant mitzulesen).
ProfilbildProfilbild
*********nlow Mann
164 Beiträge
Themenersteller 
Hallo ihr tollen Schnuffies da draußen.
Ich hab da doch noch eine Frage dieser Ecke. Da mir hier so gut geholfen wurde kann mir vielleicht hier noch weitergeholfen werden. Erstmal vorweg ich wünsche euch einen angenehmen Totensonntag und eine schöne Adventszeit, die demnächst beginnt. Aber das war natürlich nicht meine Frage. Ich habe ja jetzt mein Profil auf ein Autorenprofil umgewandelt, so kann ich also tatsächlich ein bisschen Werbung für meine bisherigen drei Bücher machen und auch meine kommenden Bücher ein wenig promoten. Toll wäre es natürlich, wenn man auch noch öffentliche Lesung oder Buchpräsentationen live machen könnte. Habt ihr eine Ahnung ob das so einfach mit einem Autorenprofil möglich ist oder muss man dann trotzdem Premium anmelden? Vielen Dank für eure Hilfe ich habe euch alle grundsätzlich ganz doll lieb. PS bin ganz glücklich dass das so schön läuft mit dem Einstellen meiner Bilder und Videos zu meinen Büchern. Habe sogar schon einen positiven Kommentar bekommen.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.