Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Segeln
3041 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

automatische Rettungswesten für das Mittelmeer

********mart Paar
3.238 Beiträge
Themenersteller 
automatische Rettungswesten für das Mittelmeer
Die Segelsaison steht bevor und wir haben einmal unsere Segelkleidung inspiziert und stießen auf unsere Rettungswesten. Mittlerweile schon nicht mehr in die Jahre gekommen, sondern auch schon bald aus dem Prüfungsfenster verschwunden.

Nun geht es darum einen neue automatische Salzwasserweste zu finden, für den Urlaubssegler. Dieser ist 2-4x im Jahr im Mittelmeer unterwegs und das vorzugsweise bei bei gutem Wetter. Doch das kann sich manchmal sehr schnell ändern, darum sind wir der Ansicht, das auch ein Schönwettersegler eine gute, sicher, leichte Automatikweste im Seesack mit sich führen soll, bei seiner Anreise. Ihr seht schon an meiner Formulierung, das es vorrangig für Chartersegler geeignet sein sollte.

Unsere Fragen:
A) Welche Hersteller sind grundsätzlich zu empfehlen?
B) Auf was sollte bei einem Kauf geachtet werden?
C) Wo kann man Westen preiswert kaufen?

Lasst uns doch hier einmal ein paar Meinungen zusammen führen.

Bitte keine Diskussionen, über die vom Verfasser...
...veröffentlichten Artikel (Es sind persönliche subjektive Meinungen!),
...verfassten Wertungen,
...verfassten Ansichten, zur Sicherheit an Bord.

Die Moderatoren bitten wir, bei Abweichungen zur Eingangsfrage, hart durchzugreifen und Fehlkommentare zu löschen. Danke
*********Rubin Paar
2.827 Beiträge
Moin

Wir haben unsere Westen bei einer Ausstellung erworben und dabei einen 4 Jährigen Service dazubekommen.

Man konnte die verschiedenen Anbieter testen vor Ort …. Ohne Auslösende Funktion

LG Kalle…. Bild folgt noch
****12 Mann
22 Beiträge
Wichtig wäre auch zu wissen, ob man automatische Rettungswesten im Flieger evtl sogar im Handgepäck mitnehmen darf
********ris2 Paar
251 Beiträge
Empfehlung
Spinlock Rettungsweste DECKVEST 6D / 170N wegen der Beweglichkeit man vergisst nach einer gewissen Zeit das man eine Weste an hat, das ist sehr wichtig Sie behindert absolut nicht und bei uns ist es Pflicht auf See das die Crew Rettungsweste trägt wenn es auf das Vorderschiff geht wir haben auch alle Westen mit OCEAN SIGNAL »RESCUEME MOB1« AIS-SEENOTSENDER ausgestattet grüße Sarah und Christian
Rettungsweste Spinlock
*********2020 Paar
692 Beiträge
Secumar, max. die mit 220Nm. Nein darf nicht ins Handgepäck. Kaufen dort wo es den niedrigsten Preis gibt.
********rlen Paar
75 Beiträge
Hallo,

grundsätzlich bei der Fluggesellschaft anmelden, Patrone rausdrehen und separat ins Aufgabegepäck. Wir könnten Euch günstige Automatikwesten von Marinepool anbieten. Schreibt mal ne PN.

Seglerische Grüße

Die Perlen
********_DOM Mann
61 Beiträge
Im Mittelmeer ist mit einer Rettung in wenigen Stunden zu rechnen, vorallem wenn du in Küstennähe bleibst. Die Secumar ist absoluter Spitzenreiter - auch preislich! Ich bin über den Atlantik un 6 Monate in der Karibik gesegelt (teilweise alleine) mit einer billigen € 99,-- Schwimmweste. Ich hab Sie hauptsächlich als Gurt getragen war immer angehängt. Da spielt der Tragekomfort eine entscheidende Rolle (mehr als die Funktion) Jetzt habe ich auch in eine Secumar investiert. (Im Streß vergisst man manchmal doch auf den Gurt!)
Bei der Sicherheitsausrüstung zu sparen kann das Leben kosten.
Das Mittelmeer sollte da auch nicht unterschätzt werden.
**********ire69 Paar
198 Beiträge
Mitnahme im Flugzeug
Erst kürzlich habe ich zwei Automatik Westen im normalem Gepäck aufgegeben und nicht extra deklariert. Hat die vergangenen Jahre auch immer funktioniert. Dieses Mal jedoch gab es Diskussionen mit der Gepäcknachkontrolle. Man hat mich aufgeklärt, dass man lt. Gesetz zwei Automatik Westen im Gepäck haben darf, jedoch unbedingt die Fluggesellschaft darüber informieren muss. Im letzten Moment durfte ich die Westen im Gepäck mitnehmen.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.